Electro Harmonix Memory Toy

Effekt Pedal

  • NANO Serie
  • analog Delay mit Regler für Delay - Blend - Feedback
  • max. Delayzeit: 550 ms
  • minischalter für MOD on/off
  • Klinke Ein- und Ausgang
  • Maße (BxTxH): 65 x 110 x 57 mm
  • Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Delay Git
  • Rotary Git
  • Slap Clavinet

Weitere Infos

Analog Ja
Tap-Funktion Nein
Batteriebetrieb Ja
Inkl. Netzteil Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

tc electronic Flashback 2 Delay
25% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 112 €
tc electronic Echobrain Analog Delay
10% kauften tc electronic Echobrain Analog Delay 44 €
tc electronic The Prophet Digital Delay
9% kauften tc electronic The Prophet Digital Delay 44 €
Digitech DOD Rubberneck
7% kauften Digitech DOD Rubberneck 155 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
181 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
gut klingendes Analog-Delay
Stefan Blues, 11.04.2010
Der Memory Toy ist das kleinste unter den Delays von Electro Harmonix. Das Gerät ist voll analog aufgebaut und besitzt einen True Bypass mit dem es keine Beeinflussung des Signals im ausgeschaltetem Zustand verursacht. An Regelmöglichkeiten gibt es nur wenige aber diese sind ausreichend um die Delay-Zeit, die Anzahl der Wiederholungen und den Effektanteil einzustellen. Trotz der wenigen Regeler lassen sich eine Vielzahl an Delay-Sounds aus dem Gerät holen.

Je höher die Delay-Zeit, desto weicher und höhenärmer klingen die Delays. Stellt man die Delay-Zeit sehr kurz ein, sind die Delays kackig und präsent. Zusätzlich läßt sich ein Chorus-Effekt über einen Minischalter aktivieren. Beim ersten Ausprobieren fand ich den Chorus fürchterlich, da er viel zu intensiv war. Wenn man das Gehäuse aufschraubt, findet man einen Trim-Poti (mit "MOD-deph" beschriftet) mit dem man die Effekt-Tiefe regeln kann.

Leider findet sich dazu kein Hinweis in der Anleitung und ich mußte dies selbst im Netz recherchieren. Der Chorus selbst ist kein Highlight. Besonders bei langen Delay-Zeiten gefällt er mir nicht. Mit kurzen Delay-Zeiten klingt er aber gut und man kann das Pedal dann durchaus als Chourusersatz verwenden. Wenn man den Feedback-Regel auf 2 Uhr setzt, verfällt das Gerät in die Selbst-Oszillation. Die Delays schaukeln sich in einer Endlosschleife immer weiter auf. Genau das richtige wenn man auf experimentelle Gitarrensounds steht.

ABER: Leider funktionierte die Selbst-Oszillation nur mit einer ganz frischen Batterie. Nachdem die Batterie 2 Stunden alt war, funktionierte das Delay immer noch einwandfrei aber es war nicht mehr zum Oszillieren zu bringen. Mit einem normalen Netzteil war auch nichts zu machen. Erst mit dem orginalen Netzteil von Electro Harmonix funktionierte die Selbst-Oszillation wieder. Wer also darauf wert legt, kommt nicht dran vorbei gleich noch das orginal Netzteil mit zu bestellen.

Dann kann man sich allerdings schon überlegen gleich einen Memory Boy zu kaufen, bei dem das Netzteil mitgeliefert wird und man mehr Einstellmöglichkeiten hat. Für das Memory Toy spricht wiederum seine Kompaktheit. Außerdem ist noch zu bemerken, dass es beim Einschalten des Effekts eine ganz leichte Pegelanhebung gibt. Ich habe den Memory Toy mit dem MXR Carbon Copy und dem Artec Analog Delay vergleichen können. Der MXR klang wesentlich dumpfer als der Memory Toy (selbst bei kurzen Delay-Zeiten) und das Artec-Pedal hat gerauscht. Daher ist für mich der Memory Toy das bessere der drei Pdale.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Analog ist doch schöner
DocR, 12.12.2009
Das "Memory-Spielzeug" habe ich als Ersatz für ein Digital-Delay angeschafft - das hatte einfach zu viele Optionen und Einstellmöglichkeiten, braucht zu viel Strom und flippt bei zu krassen Einstellungen nicht so schön aus wie ein Analoggerät.

Die gewünschten Delays für den guten alten Luther Perkins Boom-Chick Sound habe ich gleich gefunden, die heftigeren Einstellungen passen gut für den 60ies/70ies Rock, den ich sonst spiele. Der Modulationseffekt ist nett, aber haut mich nicht wirklich um - naja, für Schnelleinsätze kann man das Choruspedal sparen, ist auch was.

Verarbeitet ist das Kästchen sehr gut, ich bin aber sehr unglücklich über das nicht vorhandene Batteriefach - zum Wechseln muß man das Teil aufschrauben - schade.

Fazit: Klingt gut, gefällt mir trotz des umständlichen Batteriewechsels gut und ist schön klein.

Nachtrag: Habe das Teil bei einem Gig an einer Versorgungsspannungs-Verteilerkette mit anderen Bodeneffekten betrieben und dabei feststellen müssen, daß das Memory Toy stark in andere Effekte einstreut. Die Störgeräusche sind auch bei ausgeschaltetem Delay vorhanden und verschwinden, sobald man es nur mit Batterie betreibt. Das kann natürlich an meiner speziellen Effekt-Konfiguration hängen, ist im Hinblick auf den umständlichen Batteriewechsel aber doppelt schade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
70er Jahre Charme.
flofke1, 10.04.2020
Vage erinnere ich mich noch an den Sound des Originals aus den 70ern. Das Memory Toy kommt dem Sound meiner Erinnerung recht nah. Es gibt weitaus runder und wärmer klingende Analog Delays. Dieses hat dafür einen ganz speziellen, etwas rauhen Charme. Mir gefällt's. Die zuschaltbare Modulation klingt super, ist aber leider zu subtil. Ausprobieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Billig halt.
Steppenwolf von Mensch, 19.05.2012
Dieses BBD Delay ist wirklich sehr charakterstark, im Sinne von man muss rausfinden ob es überhaupt in sein Setup passt oder nicht, da es zum einen etwas dumpfer klingt als moderne digitale Delays und zum anderen auch einen sehr eigenen Willen hat.

So kann es bei der Verwendung mit einem Stringsynthesizer zum Beispiel passieren dass selbst bei stärkstem Feedback garkein Delay entsteht wenn die Phasenlage der Töne grade ungünstig war, oder bestimmte Frequenzen besonders stark das Delay ansprechen und andere es wiederum verstummen lassen.
Bei normaler E-Gitarre wird man das Problem sicher nicht so haben da die Töne definierter sind, aber einen starken eigenen Charakter den man in der Form sonst nicht finden wird hat es auf jeden Fall.

Zuletzt sei noch gesagt: VORSICHT! beim rumdrehen an den Potis auf den Platinen, man kann sie zwar nicht so schnell kaputt machen, aber wenn man einmal zu wild rumgedreht hat kann es Stunden dauern bis überhaupt wieder ein Ton aus dem Delay kommt! :)

Nach etwas längerer Verwendung: Es gibt jedem Signal das man durchschickt einen sehr warmen Charakter, ich empfehle jedem der Wert auf etwas Vintage und warme Klänge gibt es wenigstens einmal zu testen, am besten mit einem EQ davor.

Nach noch etwas längerer Verwendung: Es ist wunderbar für Gesang, Drumcomputer, monophone Synthesizer und sonstiges geeignet, sofern man ein warmes charakterstarkes Delay haben will!


PS: die Nebengeräusche des Memory Toy hängen sehr stark von der Qualität der Stromversorgung ab, mehr als bei anderen Pedalen. Am besten isoliert an einer separaten Spannungsquelle betreiben, sonst sind die Nebengeräusche stärker und das Memory Toy streut an einer Daisy Chain in andere Pedale rein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
83 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Delay Effekte
Delay Effekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

(1)
Kürzlich besucht
Zultan 20th Anniversary Cymbal Set

Zultan 20th Anniversary Cymbal Set, limitiert auf 75 Beckensets, Set bestehend aus: 15" Anniversary Hi-Hat, 17" Anniversary Crash, 19" Anniversary Crash, 22" Anniversary Ride, warmer, erdiger Sound mit kürzerem Sustain und präziser Ansprache, sehr gut für Jazz, Funk und Rock...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

(1)
Kürzlich besucht
Celemony Melodyne 5 studio UD 4 studio

Celemony Melodyne 5 studio Update studio 4 (ESD); Tonhöhen- und Timing-Korrektur-Software und -Plugin; Update von Celemony Melodyne 4 studio auf Melodyne 5 studio; weitgehend freie Bearbeitung mono- und polyphonen Audiomaterials auf der Frequenz- und Zeitebene in hervorragender Klangqualität; DNA (Direct...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.