Boss WL-20L Wireless System

70

Plug-and-play Funksystem

  • für E-Gitarre & Bass mit niederohmigen aktiven Tonabnehmern
  • kein kompliziertes Setup erforderlich - einfach den Sender und Empfänger für zehn Sekunden koppeln, um die optimale Funkverbindung zu ermitteln
  • neu entwickelte BOSS-Technologie für Premium-Sound ohne Störungen
  • niedrige Latenz (2,3 ms) und eine Reichweite von bis zu 15 Metern (bei freier Sichtverbindung)
  • der integrierte, wiederaufladbare Akku ermöglicht eine durchgehende Spieldauer von bis zu 12 Stunden
  • unkompliziertes Aufladen über einen Standard-USB-Adapter (5 V / 500 mA oder höher)
  • Abmessungen (B x T x H): 87 x 25 x 38 mm
  • Gewicht: 60 g
  • passender Ersatzsender: Art. 486908 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit August 2018
Artikelnummer 442534
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle Gitarre 1
Übertragungstechnik digital
Frequenz 2400 MHz
Sendertyp Guitarbug
Receivertyp Mobil
Abnehmbare Antenne Nein
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Ja
wählbare Frequenzen 14
Batteriestandsanzeige 1
Akku Sender Ja
Ausgang 6,3 mm bal.
Receiverbreite mm 87 mm
Receiverhöhe in mm 38 mm
Receivertiefe in mm 25 mm
Rackkit Nein
Receivergewicht in Kg 0,1 kg
Mehr anzeigen
189 €
217,18 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

70 Kundenbewertungen

55 Rezensionen

K
Guter Sound, kaum Latenz, aaaber
Konne 28.01.2021
Ich bin mit dem Sound und dem Handling auf der Bühne sehr zufrieden. Mir gefällt vor allem, dass ich mit dem Sender schnell die Gitarren wechseln kann, ohne dass ich erst etwas "muten" muss. Die Latenz ist ( für mich ) nicht hörbar. Aaaber, es gibt 2 Punkte die mich stören:
1: Das Laden der integrierten Akkus.
Thomann schreibt auf der Seite "unkompliziertes Aufladen über einen Standard-USB-Adapter". Das sehe ich nicht so, denn für mich stellt sich das Laden schon als komplizierter dar, als es sein müsste. Das Problem ist, laut Anleitung beendet das Gerät den Ladevorgang nach 5h automatisch. Schön und gut, aber es steht auch da, ( und das ist auch der Fall ), dass man das Gerät dann von der Stromquelle abziehen sollte, da es angesteckt mittels einer LED Anzeige zeigen möchte, dass es fertig geladen ist. Das frisst wiederum Strom / Akku und deshalb soll man das Ladekabel abziehen nach dem Ladevorgang. Praktisch wäre für mich, ich hänge die Dinger nach der Bandprobe an den Strom, nach dem Ladevorgang schaltet sich das WL-20L komplett ab und wenn ich nach 3 Tagen wieder in den Proberaum komme, sind sie eben voll geladen. Das ist so nicht möglich, denn wenn ich sie voll geladen haben möchte, muss ich sie nach der Probe entweder an den Strom hängen und warten bis sie fertig geladen sind um sie dann vom Strom zu ziehen und somit auszuschalten, oder ( und so mache ich es ) mit nachhause nehmen, um sie da zu laden. Das ist jammern auf hohem Niveau, aber es nervt halt.
Der 2. Punkt der Schade ist, ist der Transport. Damit keines der Beiden Geräte wegkommt, wäre es super, wenn man sie für den Transport zusammenstecken könnte. Das ist zwar möglich, allerdings schaltet das Zusammenstecken die beiden Geräte ein, und das verbraucht dann halt Akku. Könnte man sie zusammenstecken und ausschalten, wäre das super gewesen. Hoffentlich ist das in Zukunft bei der nächsten Genration möglich, die dann hoffentlich auch mit USB C geladen werden kann und nicht mit Micro-USB wie es im Moment der Fall ist.
Bedienung
Features
Verarbeitung
3
4
Bewertung melden

Bewertung melden

MD
Zwei sinnvolle Helferlein gegen Kabelsalat
Michael D. 362 10.03.2019
Ich bin engagierter Hobbymusiker (alle Typen Gitarrenmusik + Tasteninstrumente) und war schon des Öfteren vom Verkabelungsaufwand bei Indoor- und Outdoor-Events genervt. Da kam mir das Angebot von BOSS bei Thomann gerade recht: kleine Bauteile, super technische Werte und (noch) bezahlbarer Preis. Eingesetzt wird die kleine Sendeanlage an zwei YAMAHA Silent Guitars (Nylon, Steel), an denen der Sender nahezu unsichtbar hinter dem zentralen Anschlussfeld unten am "Korpus" verschwindet. Allerdings: wenn ich ohne Gitarrengurt im Sitzen spiele, kommt es bei unachtsamen Bewegungen schon mal vor, dass das Senderchen wenige Millimeter aus der Anschlussbuchse herausgeschoben wird und dadurch der Audiofluss unterbrochen wird. Abhilfe: im Stehen und im Sitzen mit Gurt spielen, dann ist das bisher noch nicht wieder passiert.
Die Handhabbarkeit, also Dimensionen, Solidität des Gehäuseaufbaus, Sichtbarkeit der farbigen LED-Anzeigen, Klangqualität, Ladung der fest eingebauten Akkus, automatische Abstimmung des Sendekanals (14 mögliche), Übertragungssicherheit, und Aufbewahrung im Gitarrenkofferfach o.ä., all diese Aspekte wurden BOSS-typisch nahezu perfekt berücksichtigt. Nur einmal, neulich in der Wohnung eines Mobilfunk-Junkies, kam es zu millisekundenlangen Aussetzern der Funkübertragung, die aber im Zusammenspiel mit den Begleitmusikern nur mir als Benutzer aufgefallen sind.
Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass sich diese Investition absolut gelohnt hat, und dass ich das kleine Doppelgerätchen nur wärmstens empfehlen kann.
Bedienung
Features
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

t
Störfrequenz mit L.R.Baggs Element Pickup
tpontow 15.03.2019
Dies soll keine ausführliche Bewertung des WL-20L werden. Ich hätte es sehr gerne behalten.

Ich möchte allerdings potenzielle Käufer darauf hinweisen, dass alle von mir getesteten Wireless-Systeme "Harley Benton AirBorne Instrument", "XVive Wireless System U2" und eben auch "Boss WL-20L" im Zusammenspiel mit einem unter dem Sattel verbauten aktiven Piezo-Pickup vom Typ L.R.Baggs Element nicht funktionieren. Und zwar weil immer ein Störton zu hören ist (Tonhöhe wie hohe E-Saite). Beim Boss war dieser am leisesten aber dennoch störend.

Ich habe die Suche nach einem Wireless-System für meine BSG Akustikgitarre jetzt aufgegeben. Sollte jemand ein Wireless-System kennen, dass mit L.R.Baggs Element zusammenarbeitet, wäre ich für einen Tipp dankbar.

(Frage an die Prüfer dieser Bewertung: Kann man diesen Hinweis nicht auch unter den Bewertungen auf der Produktseite des L.R. Baggs Element Piezo Pickups einstellen?)
Bedienung
Features
Verarbeitung
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Wer billig kauft ...
Andreas 25.08.2020
Ich hatte es erst mit dem preiswerten Thomann Eigenprodukt versucht... Das klang im Prinzip ganz gut - ging dann wegen üblen pfeifen nach kurzer Spielzeit wieder zurück...

Die Teile hier spielen offenbar in einer anderen Liga - was man bei dem Preis auch erwarten kann. Kein Pfeifen, keine Aussetzer, und eine lange Akku Laufzeit (ich denke mal die längste von allen "Ansteck- WLAN Produkten hier) und ein recht stabiles Gehäuse.

Eigentlich ist alle perfekt aber - man will ja auch was zu mäkeln haben...

1) Keine Tasche oder Etui. Das währe bei dem Preis eigentlich wohl schon noch drin gewesen...

2) Das zusammenstecken... So praktisch das zum aufladen und pairen ist (einfacher geht es glaube ich wirklich nicht mehr) so unpraktisch ist es für den Transport. Wenn man sie zusammengestellt lässt gehen sie auf nur auf Standby und nicht auf aus. Damit ist dann irgendwann der Akku alle - wo wir wieder bei Punkt 1 sind - denn Sender und Empfänger wollen einzeln und nicht zusammengesteckt aufbewahrt und transportiert werden...

Soundtechnisch gibt es nichts auszusetzen. Ich habe ein teures analoges Sennheiser System für live - das hat für mein Gefühl vielleicht etwas mehr Dynamik ist weniger Störanfällig und hat eine höher Reichweite. Aber nur auf den Sound bezogen ist das WLAN System da kaum zu unterschieden.

Auf die "Kabelsimmultion" kann man meiner Meinung nach im Zweifelsfall verzichten. Das "L" System kommt auch mit passiven Abnehmern gut klar. Im Zweifelsfall dreht man halt an der Klampfe die Tonblende etwas weiter runter...
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube