Boss WL-20 Wireless System

95

Plug-and-play Funksystem

  • für E-Gitarre und E-Bass mit hochohmigen passiven Tonabnehmern
  • kein kompliziertes Setup erforderlich - einfach den Sender und Empfänger für zehn Sekunden koppeln, um die optimale Funkverbindung zu ermitteln
  • neu entwickelte BOSS-Technologie für Premium-Sound ohne Störungen
  • niedrige Latenz (2,3 ms) und eine Reichweite von bis zu 15 Metern (bei freier Sichtverbindung)
  • der integrierte, wiederaufladbare Akku ermöglicht eine durchgehende Spieldauer von bis zu 12 Stunden
  • unkompliziertes Aufladen über einen Standard-USB-Adapter (5 V / 500 mA oder höher)
  • Kabel-Simulation, die den natürlichen kapazitiven Effekt eines 3 m Gitarrenkabels reproduziert
  • Abmessungen (B x T x H): 87 x 25 x 38 mm
  • Gewicht: 60 g
  • passender Ersatzsender: Art. 486908 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Juli 2018
Artikelnummer 442530
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle Gitarre 1
Übertragungstechnik digital
Frequenz 2400 MHz
Sendertyp Guitarbug
Receivertyp Mobil
Abnehmbare Antenne Nein
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Ja
wählbare Frequenzen 14
Batteriestandsanzeige 1
Akku Sender Ja
Ausgang 6,3 mm bal.
Receiverbreite mm 87 mm
Receiverhöhe in mm 38 mm
Receivertiefe in mm 25 mm
Receivergewicht in Kg 0,1 kg
Rackkit Nein
Mehr anzeigen
189 €
217,18 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

95 Kundenbewertungen

65 Rezensionen

P
Ein Funk für die Bühne
PeterD 28.08.2018
Es gibt ja einige Digitalfunksysteme auf dem Markt, aber Boss hat mich aus folgenden Gründen neugierig gemacht:
1. Lange Akkulaufzeit
2. minimale Latenz
3. automatische Ermittlung der bestmöglichen Funkfrequenz.
Natürlich habe ich das Gerät nach dem ersten Aufladen gleich bei einem Gig mit der E-Gitarre und Röhrenverstärker (5 Stunden Dauereinsatz) getestet, d.h. ich habe das Gerät in den Spielpausen nicht getrennt, sondern in Betrieb gelassen. 5 Tage später dann eine Probe (4 Stunden Dauereinsatz). Nun habe ich es weiterhin noch zu Hause mindestens 1 Stunde benutzt. Der Akku ist noch nicht am Ende bzw zeigt grün an. In dieser Disziplin gibt es von mir auf jeden Fall schon mal die Bestnote. Auch die Bedienung ist ein Kinderspiel: Alle Sender auf der Bühne einschalten, dann: Empfänder und Sender verbinden, 10 Sekunden warten und schon ist das Gerät betriebsbereit. Weiterhin kann man im Vergleich zum Sound mit Kabel nur einen minimalen, aus meiner Sicht vernachlässigbaren Unterschied im Höhenbereich feststtellen.
Eine Verzögerung habe ich nicht bemerkt. Die Verarbeitung ist sehr gut und mach einen wertigen Eindruck. Auf jeden Fall wirkt es stabiler als das x-vive. Das Gerät schaltet beim Einstecken in die Buchsen selbständig ein und beim Herausziehen natürlich wieder aus. Die Ermittlung der bestmöglichen Frequenz funktioniert auch wirklich so wie beschrieben. Allerdings habe ich noch keine Info gefunden auf wie viele Frequenzen das Gerät zurückgreifen kann.
Fazit: Insgesamt ist Boss damit ein großer Wurf gelungen, mit ein einem Gerät welches auf die Bedürfnisse im Live - Alltag zugeschnitten ist.
Bedienung
Features
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Enttäuschend...
Rantanplahn 26.10.2020
was Boss da fabriziert hat.
Bei Nutzung des WL-20 neben einem PC / Laptop kommt es regelmäßig zu Störungen beider Geräte, somit hat man mal kein Internet mehr, dann wieder kein Gitarrensignal.
Selbiges gilt für Handys, Router, und sogar Mikrowellen.
Meiner Meinung ist das schon Grund genug hierfür keine 174€ auszugeben, hinzu kommt aber noch, dass die beiden Teile keine An-/Ausschalter haben, heißt wenn sie sich mal nicht verbinden kann man nichts machen. Und steckt man sie zusammen, was ich ursprünglich genial fand, so entlädt der Transmitter den Sender. Was für eine Fehlkonstruktion... Daher mein Fazit: nicht kaufen!
Bedienung
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Kann man machen!
Thomas Selendt Musikproduktion 16.07.2022
Nach ein paar Gigs mit diesem Sendesystem kann ich folgendes Berichten.
Der Sound ist erstklassig. Gegenüber einem Kabel kann ich wirklich keine Unterschiede feststellen.
Was die Reichweite betrifft muss ich sagen, wenn ich es zu Hause nutze und davon ausgehe, dass keine weiteren Funkstrecken stören, komme ich gute 10 bis 20 Meter.
Auf der Bühne mit diversen anderen Funkanlagen, sieht es schon etwas anders aus. Besonders wenn am Monitormixplatz zwei fette Shure oder Sennheiser- Paddel stehen, wird es eng für den kleinen von Boss.
Kurze Aussetzer können schon nach ca. 5 Meter Entfernung vom Empfänger auftreten.

Nun zur Akku- Ausdauer: Der kleine Sender an der Gitarre schafft gut und gerne seine 12 Stunden wie vom Hersteller angegeben. Der kleine Empfänger schafft das leider nicht. Nach meiner Erfahrung geht ihm schon nach 4 bis 6 Stunden die Puste aus. ABER, wie ich feststellen konnte, ist es möglich den Empfänger während des Betriebes z.B im Florboard mit Strom über die kleine mini USB Buchse zu versorgen. Das Funksignal wird auch beim Laden des Empfängers nicht wie in der Beschreibung zu lesen war, getrennt.

Mit dieser Konstellation kann ich natürlich sehr gut Leben.

Generell ist es ein sehr nützliches und gut durchdachtes System von Boss. Sollte es wie schon erwähnt auf großen Bühnen zu den genannten Problemen kommen, geht ja zwangsläufig immer noch das bekannte Kabel.

P.S. ich nutze das System auch an meiner Akustik Gitarre mit eingebautem Fishman Amp. Selbst an einer Akustik mit aktivem Piezo Pickup System macht das WL-20 keinerlei Probleme.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Halleluja....!
guitarswobb 19.08.2020
Neugierig wie ich bin, habe ich mir das Teil, auch aufgrund der guten Rezessionen im Internet bestellt, da ich den Kabelsalat zwischen Gitarre und Amp endlich loswerden wollte. Beim ersten Test habe ich mit Hilfe einer A/B-Box unmittelbar zwischen Kabelanschluss und Funk hin und her geschaltet, habe mich in den Lautsprecher hineingesetzt und das ganze, auch mit unterschiedlichen Klangeinstellungen, gefühlte hundert mal, wiederholt. Und ganz ehrlich; Da war zum Kabel kein Unterschied zu hören. Es ist mir ein Rätsel was Leute, im speziellen Puristen, immer behaupten, das ein Funk, egal was, den Klang verfälscht!? Ich meine, jetzt mache ich schon knapp 25 Jahre regelmäßig Musik, habe auch immer wieder unterschiedliche Kabel benutzt, aber das ist für mich jetzt eine richtige Offenbarung. Einzig der Anschluss ist nicht für jede Gitarrenbuchse geeignet, da braucht man einen gegebenenfalls einen Adapter. Trotzdem fast volle Punktzahl !!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube