Boss RC-10R Rhythm Loop Station

Effektpedal

  • kombiniert songbasiertes Looping, organische Rhythmen und State-of-the-Art Sound
  • entwickelt, um Musik aus dem Moment heraus zu kreieren und vereint Loops und Grooves
  • mehr als 280 integrierte Rhythmen
  • die Loop- und Rhythmus-Engines lassen sich zusammen oder unabhängig nutzen
  • Regler: Value, Rhythm Level, Loop Level
  • Drucktasten: Menu, Exit
  • Backlit LC-Display
  • Fußschalter: Loop, Rhythm
  • Eingang A/Mono & B: 2x 6,3 mm Klinke
  • Output A/Mono & B: 2x 6,3 mm Klinke
  • Ctl 1,2/Exp: 6,3 mm Stereoklinke
  • Midi In & Out: 2x 3,5 mm Stereoklinke
  • USB Micro B
  • Netzadapteranschluss: Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen
  • Stromaufnahme: 250 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzadapter
  • Abmessungen (B x T x H): 101 x 138 x 63 mm
  • Gewicht: 620 g
  • inkl. Netzteil

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Weitere Infos

USB Anschluß Nein
MIDI Ja
Stereo Ja
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Ja
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schade Boss...ich hatte mehr erwartet
AmStrat-Tobsen, 14.11.2019
So schreibe auch ich mal wieder eine Bewertung - das Erste wie ich gerade gesehen habe. Ich habe wirklich lange auf dieses Pedal gewartet, hatte hohe Erwartungen. Kommen sollte es bereits Anfang August. Gekommen ist es Ende Oktober und ich bin - um ehrlich zu sein - etwas enttäuscht.
Ich habe früher sehr gern das Boss RC3 genutzt um zu üben. Patterns, Grooves, simples rumspielen.
Es gibt leider ein paar Dinge, die mich wirklich davon abhalten hier mit dem RC10 kreativ zu werden:

1. Wenn man im nicht synchronisierten Modus einen Groove in den Looper einspielt und nachträglich den Rythm-Part dazu schaltet, wird der Beat nicht synchronisiert. Ich verstehe nicht, warum das bei den alten bzw. kleineren Geräten funktioniert, beim RC10 aber nicht. Man ist auf die voreingestellte BPM fixiert. Wenn ich einen Rythmus im Kopf habe, will ich nicht jedesmal vorher ein Tap-Metronom verwenden, um herauszufinden, wie schnell meine Idee ist.
2. Wenn ich einen Loop einspiele, wird an jedem Pattern-Ende ein kleines Fill gesetzt. Das ist anfangs ganz nett. Wenn man allerdings kurze Grooves, zB Power-Akkordfolgen zum Skalenüben einspielt nervt das auf Dauer wirklich. Ich habe keine Möglichkeit gefunden das abzustellen.
3. Es gibt keine Möglichkeit, die Drumsets zu mischen. Ich vermisse eine wirklich gute Bassdrum, die ich im Hip-Hop-Set z.B. bekomme. Man kann leider nicht die Bass-Drum der Hip-Hop-Genres mit dem restlichen Drumset anderer Genres kombinieren. Das ist zu verschmerzen, sollte man aber wissen.
4. Kein AUX-In. Warum Boss? Bei meinem kleinen RC3 gibt es den. Du möchtest auf einen Backing-Track vom Handy oder Tablet spielen? Mit dem RC10 leider nicht ohne Umwege machbar. Der Umweg ist nur über den zweiten Input zu gehen. Dann nehme ich mir den RC10 aber aus meinem Stereo-Setup.
5. Die Ctr1+2 / Exp-Buchse ist nicht für beide Funktionen gleichzeitig nutzbar. Bei einem Gerät mit diesem Umfang sollte ich die Möglichkeit haben, beide Funktionen gleichzeitig zu nutzen. In den Einstellungen muss man sich aber für eines entscheiden.

Positiv anzumerken ist:
1. der wirklich gute Sound der Drum-Beats, egal in welchem Genre. Es macht Spaß die Beats und Fills zu nutzen. Besser als jedes Metronom und jeder Klick-Beat.
2. Split-Funktion für Looper und Rythm-Part. Die Gitarre durch den Verstärker senden und den Rythmus in die PC-Boxen geht wunderbar.
3. Größe: Von der Größe war ich überrascht. Das RC10 ist wirklich klein und passt auf jedes Board. Trotzdem ist es gut zu bedienen.
4. Am meisten Sorgen habe ich mir um die Disply-Helligkeit gemacht. Dieses ist aber wirklich hell und gut lesbar. Auch die Pattern-Lights sind gut erkennbar. Einzig die Trk-Anzeigen in den Kreisen sind im stehen etwas schwer zu erkennen, da sehr klein. Da es aber nur zwei Patterns gibt, ist das auch über das Gedächtnis zu regeln.

Ich weiß nicht, ob alle Funktionsprobleme über Firmware-Updates zu regeln sind. Die fehlende Aux-Buchse ist jedenfalls eine Entscheidung die ich nicht verstehen kann. Ich werde den Looper wohl zurücksenden, da für 299€ dann doch die Preis/Leistung für mich nicht stimmt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Endlich!
Andreas172, 03.02.2021
Ich habe schon einige Loop+Drum Pedale ausprobiert, bin aber nie richtig warm damit geworden und habe sie zurückgeschickt. Entweder waren die Rhythmen zu steril oder die Bedienung unbefriedigend bzw. zu kompliziert. Mit dem Boss RC-10R bin ich endlich rundum zufrieden. Er macht Spaß und läßt sich leicht und intuitiv handhaben.
Sehr hilfreich finde ich dabei die kreisförmigen Leuchtanzeigen, an der ich u. a. sehen kann, wo im Song ich mich gerade befinde und wann es Zeit ist für den Overdub.
Die Rhythmen sind durchweg ordentlich und inspirierend. Auch die Möglichkeit zweier verschiedene Variationen für Strophe und Refrain gefällt mir gut. Die Boss RC-10R Rhythm Loop Station ist nach meine Ansicht absolut empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Musik Schichtweise Erstellen Mit meinem Syn -Miniloge xd
alf.sch, 24.11.2020
Ideen ausarbeiten wie klingt mein Minilog xd mit Rythmus.
Bin noch nicht 100% im timing ist schwer. Es macht aber trotzdem spass. Bin Anfänger bist Fortgeschritten und spiele noch auf ein Casio cd-x5000.Notenlesen geht immer besser hab schon über 50 Songs eingespielt .Ich nutze auch Boss Rc-10R da ich mit Midi einspielen nicht klar komme .Ich spiele lieber Live in Echtzeit ein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Alles toll, aber im FX-Loop nicht verwendbar
Dukester08, 01.03.2021
Das war wohl kein Tor. Die Idee des Loopers finde ich klasse und er wäre genau das, was ich suche aber leider funktioniert er in einem für mich entscheidenden Punkt überhaupt nicht. Und zwar lässt sich die Rhythm Lautstärke, wenn der Looper in den FX-Loops eines Amps geschaltet wird, nicht ausreichend laut stellen, um die Drums noch über dem Gitarrensignal zu hören. Ich habe das mit drei verschiedenen Amps und allen möglichen Menüeinstellungen ausprobiert. Es will nicht klappen. Und da ich gerne mit dem Gain meiner Amps spiele (wofür habe ich es denn?), kann ich den Looper auch nicht davor schalten, sobald ein wenig Verzerrung ins Spiel kommt (weil dann auch die Drums verzerrt werden).
Vor dem cleanen Amp funktioniert er allerdings wunderbar. Und natürlich gibt es auch die Möglichkeit, den Rhythmus in eine PA oder Hifi Anlage oder sonstwo hin zu schicken, aber das war eben nicht meine Intention. Ich wollte einfach einen Looper, der mir multiple Rhythmen zur Verfügung stellt, wenn ich ihn im FX-Loop meiner Amps hängen habe, um schön ein bisschen herum zu jammen und Ideen zu entwickeln. Der Digitech Jamman Stereo kann den Rhythmus easy in ausreichender Lautstärker bereitstellen, hat aber eben leider nur ein Pattern.
Deshalb geht er leider zurück. Ansonsten wäre das wie gesagt ein tolles Gerät. Einfache Bedienung, gebaut wie Panzer und von der Größe her ideal fürs Pedalboard.
Beim nächsten Modell bitte ein paar dB mehr für die Rhythmussektion, Boss....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 17.06. und Freitag, 18.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
Video
Boss RC-10R Rhythm Loop Station
10:28
Thomann TV
Boss RC-10R Rhythm Loop Sta­tion
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Mojotone T Standard Solderless Harness

Mojotone T Standard Solderless Harness; Z4T3W730; Lötfreies vorverdrahtetes Elektronik Austausch Set für T-Style E-Gitarre; Die hochwertigen Komponenten bieten eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Standardelektronik; Lötfreier Steckdrahtverbinder für schnelle Installation und einfachen Tonabnehmerwechsel; Die Treble Bleed Schaltung verhindert Höhenverluste beim zudrehen…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

5
(5)
Kürzlich besucht
iZotope Tonal Balance Bundle CG 2

iZotope Tonal Balance Bundle Crossgrade 2 (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf Tonal Balance Bundle; professionelle Software-Werkzeuge für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Neutron 3 Advanced, Nectar 3 Plus inkl. Celemony Melodyne Essential und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; Außergewöhnliche Klangqualität mit 123 dB Dynamikbereich, verfügt über denselben SHARC DSP-Chip und HX-Modelle wie der Helix, acht kapazitive Touch-Fußschalter mit farbkodierten LED-Ringen, mehr als 300 HX, Legacy-Verstärker, Lautsprecher und -Effekte, Unterstützt Impulsantworten…

Kürzlich besucht
RAV Vast B/H Kurd red

RAV Vast2 B Kurd red edition, H/ f#, g, a, h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.