Looper

  • 12 Minuten Aufnahmezeit
  • Stereo
  • Undo/Redo-Funktion
  • LED-Anzeige für Aufnahme/Overdub-Aufnahme/Wiedergabe
  • Mono/Stereo Ein- und Ausgänge
  • Anschluss für externen Fußschalter
  • 16 Bit / 44,1 kHz
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
  • Stromversorgung mit 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Loop Pattern 1
  • Loop Pattern 2

Weitere Infos

Aufnahmezeit in Minuten 12 m
USB Anschluß Nein
MIDI Nein
Stereo Ja
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Boss RC-3 Loop Station
27% kauften Boss RC-3 Loop Station 129 €
tc electronic Ditto Looper
21% kauften tc electronic Ditto Looper 79 €
Digitech JamMan Stereo
11% kauften Digitech JamMan Stereo 129 €
Nux Loop Core
10% kauften Nux Loop Core 79 €
Unsere beliebtesten Looper
317 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Genial zu bedienen - Mit 2fach Fußschalter
gecko63, 25.06.2018
Ich habe mir den FS-6 dazu gekauft. Zusammen bin ich dann zwar schon wieder in einer anderen Preiskategorie, aber die Geräte, die ich dafür einzeln bekäme, sind dann wiederum nicht so smart zu bedienen wie der RC-1 mit externem 2fach Fußschalter.

Ich nutze den RC-1 als Ergänzung für meine Singer/Songwriter Gigs, LIVE, um hin und wieder mal etwas aufzupeppen oder auch mal ein Acapella einzustreuen (Lion sleeps tonight o.Ä. )Dafür ist mir ein mehrkanaliger Looper zu kompliziert und ein Softwarelooper für Ipad und co, zu.... wenig analog. "Loopy" ist GENIAL, aber für Live mag ich kein Ipad zwischen mir und Publikum.

Ich nutze also einen Kanal für Micro und den anderen für die Gitarre.
Ich habe jetzt die -für mich- GENIALSTE Verkabelung überhaupt gefunden, denn ich nutze meinen uralten Kleinmixer Behringer Xenyx X1204 USB, um sowohl Stimme, als auch Gitarre in Stereo ausgeben zu können
Und zwar so:
Micro und Gitarre in Kanal 1 und 2 des Pultes einstecken, umrouten auf die Ausgänge ALT 3/4, diese Ausgänge auf die EINGÄNGE des Loopers und die AUSGÄNGE des Loopers auf den Stereoinput 5/6 vom Pult zurück und das Ganze dann über den Main Out auf die PA.
Funzt SUPER und man kann beim Loopen direkt am Pult pannen, um einen schönen breiten Stereochor hinzubekommen! Und zwar mit Stimme und/oder Gitarre (Und ggf sogar noch mehr Kanälen z.B. ein Cajon direkt vorverkabelt)

Sonstige Pluspunkte des Loopers:
+Genialer Anzeigekranz aus LEDS
+Präziser und lautloser Fußschalter
+Mit externem 2fach Schalter Undo/Redo sowie stopp als Extra Schalter
+Keinen Spielkram, den ich nicht brauche (Drumbeats, Speichermöglichkeit, verwirrende Knöpfe und Tasten bzw. unleserliche 2ZiffenrCodes... )
+Ich finde den Sound verlustfrei genug, um LIVE performen zu können. Ein ganz bisschen Höhen frisst er, aber zu wenig, um das als Nachteil zu sehen

Nachteile:
-Ohne Fußschalter nervt, dass beim Löschen eines Loops 2sec. lang die Aufnahme erklingt, bevor gelöscht wird
-Mit Fußschalter (Boss FS-6) über 150 teuer und damit dann für manche Leute zu wenig Features (Die ich aber nicht brauche)

ÜBRIGENS: Viele freuen sich über die Funtkionsweise RECORD>OVERDUB>PLAY im Gegensatz z.B. zum digitech Jam man Solo XT. Einerseits stimmt das natürlich, andererseits, lässt sich das beim RC-1 problemlos ÄNDERN in RECORD>PLAY>OVERDUB. (Mal in die Anleitung schauen!) Es geht also beides und das ist doch noch ein weiterer klarer Pluspunkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
guter, einfacher Looper
Bassmatz, 22.06.2016
Damit ist eigentlich alles gesagt.

Für mich waren Bedienung und Sound am wichtigsten, daher kommen die zuerst.

Bedienung:
Erster Klick: Record, zweiter Klick: Overdub, dritter Klick: Play. Dabei zeigt einem die LED-Uhr gut an, wie weit der Loop vorangeschritten ist, so dass man gerade bei längeren Loops die Orientierung nicht verliert. Jetzt kann ich mit nem BAss (und gehörig Effekten) schöne Flächen legen, die dann nett wabern und nen guten Hintergrund zum Solieren abgeben.
Gerade für einstimmige Instrumente, mit denen man Mehrstimmiges machen möchte, ist die Reihenfolge der Bedienungsschritte sinnvoll.
Der Digitech Jamman Express, den ich mir vorher anschaute, hat, wie nicht wenige andere Looper auch, die folgende Reihenfolge: 1. Record, 2. play, 3. overdub. Das ist dann doch eher ungünstig, weil man gerade bei langen loops einen ganzen Durchlauf warten muss, bis man das Aufgenommene von Anfang an overdubben kann. Wer also Ähnliches vorhat, sollte hier gut hinschauen. Bedienung bekommt 5 von 5.

Beim Sound konnte ich nur feststellen, dass der Bass mit inaktivem RC-1 in der KEtte genau so klingt wie ohne angeschlossenen RC-1. Die Wiedergabe des Aufgenommenen erschien mir lossless. Die Aussage zu den Boss-Loopern, sie würden "dumpfer" klingen, bzw das aufgenommene "dumpfer" abspielen, kann ich für meinen BAsssound nicht bestätigen. Für andere Instrumente halte ich mich heraus.
Sound ist daher für mich: 5 von 5

Features: Der Boss RC-1 ist der einfachste Looper von Boss und bietet dafür doch mehr als andere einfache Looper: 12 Minuten Speicher vs. Ditto (5 min) und Digitech jamman express (10 min), ein angenehm leises Geräusch beim Pedal-betreten und die Möglichkeit einen Boss-Switch anzuschließen um stop/Undo auf ein externes Pedal zu legen und sich die BEdienung zu erleichtern. 5 von 5

Die Verarbeitung ist wie bei allen Bosstretern. Was soll ich dazu noch schreiben?

Ich hab mir gleich noch einen für meine Orgel bestellt. Super Teil.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Boss RC-1
JKris, 24.07.2017
Vorab: Ich benutze den Looper für den Live-Einsatz, um als Singer-Songwriter Songs, bei denen es sich anbietet, mehr Pep zu verleihen.

Zur Verarbeitung: Sehr solide, wie man es von Boss gewohnt ist. Auch das Volumenpoti macht einen soliden Eindruck, die LED's sind im Dunkeln und im Hellen sehr gut erkennbar und zeigen einem immer an, wo man grade ist. Hervorragende Lösung und sehr hilfreich.
Zum Sound: So wie es sein soll, sehr natürlich, da gibts keine bösen Überraschungen.
Zu den Features/Bedienung: Der Looper lässt sich sehr intuitiv bedienen, die Anleitung braucht man praktisch nicht. Schade finde ich, dass man immer nur die letzte aufgenommene Spur wieder ausschalten kann, aber auf die davor keinen Zugriff mehr hat. (Anm.: das werde ich mit einem externen Fußschalter noch mal testen, wird aber genauso sein, schätze ich) Das ist vor allem ärgerlich, wenn man mit dem Song fertig ist. So hat man quasi nur die Möglichkeit alles auf einmal auszuschalten (das kling dann sehr hart) oder mithilfe des Volumenpotis auszufaden. Auch ärgerlich: wenn man den Loop löschen will, startet er wieder, da man den Schalter für 2 Sek. gedrückt halten muss. Dafür also immer kurz Volumenpoti runterdrehen, sonst guckt das Publikum irritiert ;-)
Insgesamt aber ein hervorragender Looper für gutes Geld - andere sind deutlich teurer. Vor allem, wenn man nicht ausschließlich Loops macht, sondern das nur bei einigen Songs einsetzt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Weniger ist weniger
Maxelott, 25.03.2019
Erst zum Positiven:
+ Aufnamen laufen automatisch wie es sein soll mit Vor- und Nachlauf, von daher wird nichts abgeschnitten bei den Aufnahmen, weder am Loop Anfang noch am Loop Ende, selbst bei unsauberen Takes.
+ Der LED Ring ist sehr praktisch für das Timing bei der Aufnahme.
+ Undo Funktion wird unterstützt (rückgängig machen der letzten Aufnahme).

So, jetzt zum Negativen:
- Kein Ein/Ausschalter! Das Gerät wird automatisch aktiviert wenn man (mechanisch) einen Audio Stecker reinsteckt! Wer hat bei Boss nur gedacht, dass das eine tolle Idee wäre??? Egal ob Profi oder Hobby Gitarrist, jeder hat doch seine Pedale fest verkabelt und evtl. auf ein Pedal Board fest montiert. D.h. das Pedal läuft dann ständig und saugt die Batterie leer. Total unnötig und fern von jedem Praxisbezug! Das ganze nervt mich so sehr, dass ich ganze 2 Sterne allein für dieses Manko abgezogen habe.
- Zuviele Funktionen auf nur einem Pedal. Klar, wenn man dieses Ding kauft, sieht man das es nur ein Pedal hat. Aber man sollte bedenken, dass auf dem einen Pedal eben ganze 6 Funktionen gelegt sind! Aufnahme 1) Start / 2) Stop, Playback 3) Start / 4) Stopp, 5) Undo, 6) Alle Aufnahmen löschen. Das ist schon etwas arg viel für nur ein einziges Pedal, und da ich das Pedal eben nicht jeden Tag benutze, muss ich schon jedes mal wieder überlegen und rumspielen um mich wieder zu erinnern was was macht. Es wäre meiner Meinung nach besser gewesen zumindest ein paar dieser Funktionen auf separate Taster am Gerät auszulagern, z.B. die Undo Funktion und das komplette Löschen aller Aufnahmen. Das hätte man z.B. als separate Tasterfläche an der Seite des Gerätes lösen können, dann könnte man das sogar Live kurz durch seitliches Ankicken des Pedals gezielt auslösen.

Fazit:
Wer nur gelegentlich ein Loop Pedal benötigt, der ist mit dem hier ganz gut bedient, gerade für zu Hause / Proberaum zum Spass und für neue Ideen. Ich benutze es hauptsächlich wenn ich in Ruhe an Sounds feile, z.B. Einstellungen am Amp oder Mikrofoniepositionen, etc. Für den Live Einsatz aber wäre dieses Pedal für mich allerdings nichts. Da sollte man womöglich dann doch zu einem Pedal greifen wo man wirklich die einzelnen Funktionen getrennt voneinander hat. Und der fehlende Ein-/Ausschalter finde ich fast ne Frechheit, besonders bei dem Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
SSL 2

SSL 2; 2-Kanal USB-C Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz AKM Wandler; Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN); Neutrik Buchsen; Alps Regler; Legacy "4K" Schalter pro Kanal für Soundfärbungen nach dem Vorbild der legendären SSL 4000er Serie; +48V Phantomspeisung; 5-stellige Pegelanzeige...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX The Rooms of Hansa

Toontrack SDX The Rooms of Hansa (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Michael Ilbert in den Hansa Tonstudios Berlin; 4 verschiedene Aufnahmeräume: Meistersaal, Live Room, Marble Room, Vocal-Booth sowie der berühmte Raumklang des...

Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor

Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor, Fullrange Flat-Response Lautsprecherbox für ein modernes digitales Gitarren-Setup (Amp Modeling & Multieffektprozessor); eingebauter DSP mit klassischen und modernen Lautsprechersimulationen (SIM0, SIM1, SIM2, SIM3); DSP-Equalizer-Modi (3-Band-Eq PA, 3-Band-Eq-Gitarre & 5-Band-Eq-Gitarre) - jeder mit ±12 dB...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer XDJ-XZ

Decksaver Pioneer XDJ-XZ passend für Pioneer XDJ-XZ. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 88,30 x 44,90 x 4,70 cm, Gewicht: 1,510 Kg

(1)
Kürzlich besucht
Ortofon 2M Red

Ortofon 2M Red, Moving Magnet Tonabnehmer System, elliptischer Nadelschliff

(1)
Kürzlich besucht
SOMA Lyra-8 Orange

SOMA Lyra-8 Orange; Sonderedition in Orange; analoger Drone-Synthesizer; 8 Stimmen / Oszillatoren; jede Stimme ist in weiten Bereichen frei stimmbar; Dreieck/Rechteck Wellenform-Mix und FM-Modulation pro Stimmenpaar einstellbar; AD-Hüllkurve pro Stimme mit langsamer und schneller Reaktionszeit; Hyper LFO für Vibrato- und...

(12)
Kürzlich besucht
Stageworx Cable Bridge 2MC

Stageworx Cable Bridge 2MC, Kabelbrücke mit gelben Klappdeckel, Anzahl der Kabelkanäle: 2, Abmessung des größten Kanals: 3.2 x 3.2 cm, Nutzlänge: 90 cm, Außenabmessungen: 93 x 25 x 4.5 cm; Tragfähigkeit: 3000 kg, Gewicht: 5 kg

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix 5MM Power Amp

Electro Harmonix 5mm Pedal Power Amp, Transistor Verstärker für E-Gitarre; im Taschenformat; super portabel und perfekt in Spielsituationen, in denen kein Hochleistungsverstärker erforderlich ist; kann alleine oder mit einem Verzerrer-Pedal, EQ und/oder Vorverstärker verwendet werden, um mehr Klangmöglichkeiten zu erhalten;...

Kürzlich besucht
Decksaver Boss RC-505

Decksaver Boss RC-505 passend für Boss RC-505. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 42,60 x 21,00 x 4,0 cm, Gewicht: 0,328 Kg

(1)
Kürzlich besucht
Ortofon Stylus 2M Red

Ortofon Stylus 2M Red; Ersatznadel für 2M Red; elliptischer Nadelschliff; Farbe: rot

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.