Blackstar FLY 3 Bluetooth Mini Amp BK

73

E-Gitarren Combo mit Bluetooth

  • Leistung: 3 W
  • 3" Speaker
  • 2 Kanäle
  • integriertes Delay
  • Aux In
  • patentierte ISF-Regelung
  • Kopfhörer und Recording Ausgang mit Speaker Simulation
  • Stromversorgung mit Batterie oder Netzadapter (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 353113)
  • Abmessungen (B x H x T): 17,5 x 13,6 x 10,7 cm
  • Gewicht: 1 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit April 2017
Artikelnummer 412566
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 3 W
Lautsprecher Bestückung 1x 3"
Kanäle 2
Hall Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 1,0 kg
Akku Laufzeit 20 h
B-Stock ab 92 € verfügbar
99 €
142,80 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 25.05. und Freitag, 27.05.
1

73 Kundenbewertungen

50 Rezensionen

C
Ich habe eine Möglichkeit gesucht leise zu üben...
Christian057 24.05.2020
... und gefunden. Ursprünglich habe ich den Amp in Union Jack Design für meinen Sohn als ersten Amp gekauft, als er sechs war und neben der A die E-Gitarre für sich entdeckt hat.

Ich selbst wollte was zum üben, da die Verstärker im Keller mit ihren 100-5 Watt Röhrensound einfach zu laut und unhandlich für schnell mal im Wohnzimmer spielen ausfallen. Der Klang sollte auch passen, sowie das Spielgefühl direkt sein. Mehrere Modeller und preamps später, die ich Thomann sei Dank, zurückschicken konnte (normalerweise bin ich vorab gut genug informiert um das vermeiden zu können), hab ich mir bei meinem Sohn den Amp geliehen - und das war für mich besser als all die anderen Lösungen. Voicing ist klasse, man kann den Klang formen, der Amp reagiert auch recht gut auf das Volumepoti, das Delay ist kurz eingestellt ein guter Hallersatz...

So hab ich mich entschlossen, das Gerät in schwarz mit Extensioncabinet und Bluetooth zu kaufen. So kann man sich das Playback vom Handy oder Tablet holen oder auch mal auf der Terrasse oder unterwegs gut Musik hören. Laut genug um damit auch mal spontan Kinderdisko oder eine kleine Silvesterparty zu beschallen.

Ist nun im Dauereinsatz, trotz gut ausgestattetem Musikkeller. Manchmal will man auch Sonne oder gar ins Freie. ;-) Klasse Gerät!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TV
Überraschend angenehm
Tobi V. 13.08.2021
Ich habe mir die FLY 3 eher aus einer Langeweile heraus gekauft, als kleiner Gag am Rande, ohne wirklichen Bedarf (Von kleinem Roland Übungsamp bis zu den großen Vollröhrenamps von Orange mit 8x10 steht alles bei mir rum) .
Was soll ich sagen, das kleine Teil hat mich positiv überrascht, fast schon umgehauen.

Der Sound ist super klar und sehr angenehm, ob mit Strat oder klassischer Gibson LP bespielt, das kleine Ding macht Freude, nur der Overdrive-Channel könnte etwas deftiger sein (da fehlt mir der Punch), bei der Größe aber auch okay und mit nem BigMuff oder Co angeschlossen ausgleichbar.
Der Plastikkorpus macht zu Beginn skeptisch, insgesamt ist das Teil aber wertig. Ich habe die dazugehörige "Exentsion Cabinet"-Box ebenfalls, was ein deutliches Plus ist (kann man direkt im Bundle bestellen) da so die FLY 3 echt zu einem Allround-Wunder für spontane Gigs im Garten oder unterwegs wird.

Mein einziger Kritikpunkt bisher sind die kleinen Füßchen der Box, diese sind relativ weich (gibt ordentlich Grip und die Box verrutscht nicht) und "kleben" manchmal bei längerem Stand an selber Stelle ein wenig fest (Könnte das an eventuellen Weichmachern liegen), bisher ohne Rückstände. Im Vergleich zu anderen Micro-Amps eine gute Kaufentscheidung, allerdings noch nicht auf einer Höhe mit Amps wie dem Roland Micro-Cube.

Meine Empfehlung: Selber testen und sich überzeugen, ich wurde positiv überrascht und meine Erwartungen wurden übertroffen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Rundum super!
Hannes375 04.08.2019
Ich verwende Fly 3 primär zum jammen mit Freunden im Garten oder zu einem Backing Track bzw. zum üben neuer Licks auf der Couch.

+
Verarbeitung top
Klangregelung nur 1 Regler der quasi stufenlos von british auf american blended. Ist aber ausreichend
Delay ist super und ist bei mir fürs solieren immer leicht dabei - ist dann quasi wie ein Hall
Super portabel! 1 Gitarrenkabel dazu und fertig.
Die Bluetooth-Funktion ist der Hammer. Verbindung steht sofort, Backing-Track von Youtube rein und los gehts. Es ist auch toll dass ich die Lautstärke des Tracks übers Handy regle und am Amp wirklich nur die Gitarre regle.
Batterielaufzeit kann ich nicht beurteilen da ich ihn erst seit 3-4 Monaten im Einsatz habe und er meistens mit dem Netzteil angesteckt ist.

-
man darf sich bei 3 Watt eben nicht erwarten dass hier ein basslastiges Vollbrett kommt. Aber für mich von Clean bis Zerre alles super.

FAZIT:
Der Fly 3 macht genau was er soll und hat meine Erwartungen in allen Belangen übertroffen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Super Reise-Amp mit Bluetooth
TheRUD 15.08.2019
Der Fly3 ist für mich ein super Reise-Amp. Die Bluetooth-Funktion macht ihn zu einem tollen Kombipaket, das man im Urlaub benutzen kann, wenn man Zugang zu einer Gitarre oder viel Gepäckspielraum hat. Gemeinsam mit dem (recht teuren) optionalen Netzteil kann man das Ganze dann auch ohne Batterien umweltfreundlich benutzen.
Einen Abzug gibt es bei den Features für die fehlende Möglichkeit der Stromversorgung per USB. Bei einem 6,5 V-Gerät kann es nicht so schwierig sein, auch zumindest eine optionale Stromversorgung per USB zu ermöglichen. Das bekommen andere Hersteller auch hin. Dann könnte man sich nämlich das klobige und teure Netzteil sparen. Aber genau das ist natürlich nicht im Sinne des Herstellers und Verkäufers...
Der Gitarrensound ist für ein kleines Gerät ordentlich. Es wird alles von Clean bis Highgain abgedeckt. Man darf das Ganze aber natürlich nur als Mini-Übungsamp sehen. Vergleiche mit richtigen Verstärkern - auch mit deutlich größeren Übungsamps - gehen fehl.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube