Vox Pathfinder 10 Gitarrencombo

Gitarrencombo

Klein, aber fein: Der Vox Pathfinder kommt im typisch edlen Vox-Outfit daher und ist dabei so kompakt, dass man ihn überall hin mitnehmen kann. Er verfügt über Volume-, Gain-, Treble- und Bassregler, und mit dem Kopfhörerausgang kann man auch zuhause komfortabel üben, ohne gleich die die Nachbarn zu erzürnen.

10 Watt sind gar nicht mal so leise, und wer glaubt, dass ein 6,5” Lautsprecher das Gitarrensignal zu stark einengt, der wird hier Augen/Ohren machen: Bestückt ist der Kleine nämlich mit einem 6,5” Vox Bulldog Speaker; und der lässt Amp wirklich noch eine hörbare Spur besser/in diesem Fall sogar definitiv größer klingen!

  • 10 Watt
  • 1 x 6,5” Vox Bulldog Lautsprecher
  • der ideale Übungs und Recording Combo mit einem unverwechselbaren Vox Sound
  • Regler für Gain, Treble, Bass, Volume, Clean/Overdrive Schalter
  • Kopfhörer/Line Ausgang
  • Maße BxHxT: 380 x 260 x 170 mm
  • Gewicht: 4,8 kg

Weitere Infos

Leistung 10 W
Lautsprecher Bestückung 1x 6,5"
Kanäle 2
Hall Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Nein
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 4,8 kg

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 3 % sparen!
Harley Benton DC-200 BK Student Series + Vox Pathfinder 10 +
10 Weitere
Harley Benton TE-20 BK LH Standard Series + Vox Pathfinder 10 +
12 Weitere
Fender Vintera 60s Tele Modified SFG + Vox Pathfinder 10 +
11 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Vox Pathfinder 10
42% kauften genau dieses Produkt
Vox Pathfinder 10
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
79 € In den Warenkorb
Fender Mustang I V.2
9% kauften Fender Mustang I V.2 119 €
Harley Benton HB-20R
9% kauften Harley Benton HB-20R 69 €
Fender Champion 20
5% kauften Fender Champion 20 115 €
Nux MightyLite BT Modeling Amp
4% kauften Nux MightyLite BT Modeling Amp 79 €
Unsere beliebtesten Combos mit Transistorverstärker
287 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Zwei bestellt, einer davon brummt.
hanNofo, 06.11.2017
Moin, ich benutze zwei dieser Pathfinder zum Üben, und zum Testen von Stereo-Effekten. Nach ungefähr zwei Tagen Benutzung schreibe ich hiermit einen "Erfahrungsbericht", wie es früher bei Thomann so schön hieß.
Eigentlich ist es ja ein schöner kleiner Amp. Einfache Bedienung, wie man es von Röhrenverstärkern kennt: mit Gain als Preamp und Volume als Master. Mehr Features braucht man eigentlcih nicht, es sei denn man legt viel Wert auf Reverb.
Der Cleansound ist gewöhnungsbedürftig, ist aber typisch für diese Art kleiner Amp: Er hat zu viele tiefe Mitten, mit anderen Worten, es dröhnt wie ein im Schrank eingesperrter Opa. Wenn man den Bass nicht zu weit aufdreht, geht's aber. Setzt man dem Opa dazu noch das Gebiss wieder auf, klingen die hohen Frequenzen etwas aufgesetzt. Die mag ich auch bei größeren Vox-Amps nicht, und erst recht nicht bei diesem. Einen neutralen Clean Sound à la Fender Bassman kann man hier auf keinen Fall erwarten. Man muss ein bisschen ausprobieren bis es gut klingt. Plug und Play ist dadurch nicht so einfach.
Die Verarbeitung geht in Ordnung. Allerdings brummt einer der beiden "Pfadfindern" die ich bestellt hatte, und zwar wenn man die Volume zudreht (nach links). Als wenn da irgendwas nicht richtig (gegen elektromagnetische Strahlung) abgeschirmt ist. Für mich zählt das zur Verarbeitung, kann man aber auch dem Sound abrechnen.

Fazit:
Der Amp sieht cool aus, ist aber meiner Meinung nach klanglich nicht besser als andere Verstärker die zum Üben ausreichen sollen. Ein etwas größerer gebrauchter Amp würde es auch tun. Hätte ich ihn im Laden getestet, dann wäre es vermutlich nicht zum Kauf gekommen. Zum testen meiner Stereo-Effekte reicht es aber, und vielleicht finde ich ja noch eine Sound-Einstellung mit der ich mich zufrieden geben kann.
DIeser letzte Satz dient nur noch dazu um auf genau 300 Wörter zu kommen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht wirklich zu gebrauchen
24.01.2017
Ich möchte meinen Völlröhrenamp nicht ständig vom Proberaum in den zweiten Stock meiner Mietwohnung schleppen. Daher der Gedanke: Ein kleiner Übrungsamp mit befriedigendem Cleansound. Dabei möglichst kein Modeling, denn ich habe die letzen Jahre mit einem Pod zugebracht und bin das ständige Menü-Gefummel bei mäßigem Sound wirklich leid. Zudem, so der Gedanke, könnte ich ja zumindest mein Floorboard hin und wieder vor den Übrungsamp schalten. Wichtig war mir auch, dass ein Kopfhöreranschluss vorhanden ist. Nachts im Mietshaus und ein noch so kleiner Amp, das geht einfach nicht gut.

Bei meiner Recherche erfüllte der Pathfinder diese Kriterien. Dass ich bei einem Verstärker dieser Preisklasse keine Klangwunder erwarten kann, das war mir im Vorhinein klar. Als ich ihn jedoch an mein Mischpult angeschlossen, verkabelt und schließlich eingeschaltet hatte, erfüllte ein äußerst penetrantes Brummen den Signalweg. Nach Ausschluss aller anderen Störquellen (Strom, Kabel etc.) war klar, dass es vom Verstärker kam. Auch im normalen Betrieb mit Speaker: Selbes Phänomen. In anderem Raum, an anderer Steckdose, mit anderem Kabel: Selbes Phänomen. Crunch-Kanal: Selbes Phänomen mit der Potenz 10. In diesem Zustand war es nicht möglich, den Amp zu bespielen, ohne nach kurzer Zeit den Spaß, die Nerven oder den Verstand zu verlieren.

Mein Anruf bei Thomann brachte insofern Klarheit, dass die Transistoren wohl schlecht verlötet sein mussten. Auf die Frage hin, ob man mir einen Ersatz zuschicken könnte, erwiderte mir der gewohnt freundliche Mitarbeiter, dass man das im Prinzip natürlich machen könnte, eine Veränderung der 'Klangcharakteristik' aber nicht zu erwarten sei.

Eine Beurteilung des Klangs abseits des Brummens war mir kaum möglich, tendenziell aber scheint der Cleankanal recht ausgewogen und der EQ brauchbar. Der Crunch-Sound jedoch, 50% Brummen, 50% Klang, war wirklich kein Genuss.

Fazit: Für meine Zwecke nicht zu gebrauchen. Werde mich weiter umsehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der "kleine" VOX mit dem "großen" Sound
Roland R., 09.10.2009
Ich bin stolzer Besitzer eines VOX AC30. Das ist ein echter Klassiker, auch wenn es nur ein Modell aus den 70er Jahren ist.

Um den klassischen Sound zu erreichen muss man schon für etwas mehr Schalldruck sorgen als die heimischen 4 Wände zulassen, vor allem abends. Ich habe es versucht und wieder aufgegeben. Jetzt steht der AC30 wieder im Proberaum und wartet auf seinen nächsten Bühneneinsatz. Auf der Suche nach einem gut klingenden Ersatz für zu Hause, bin ich auf den VOX PF 10 Pathfinder gestossen.

Das Gerät liefert zu einem wirklich hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis das, was ich gesucht habe: Die Bedienung ist mit nur 4 Potis, 2 Schaltern und 2 Buchsen einfach und übersichtlich. Der Grundsound stimmte auf Anhieb und läßt sich mit Treble und Bass noch etwas anpassen. Der klingelnde, brillante VOX Cleansound muss sich nicht verstecken. Der eingebaute Overdrive ist meiner Meinung nach eher verzichtbar, zum einen ist es klanglich keine Offenbarung, zum anderen weil durch die dann sehr hohe Empfindlichkeit des Kanals Störgeräusche z.B. durch Einsteuungen in Single Coil Pickups deutlich hörbar sind.

Das Gerät ist solide verarbeitet und wertiger als der Preis es vermuten läßt. Selbst wenn das Gerät mal wider Erwarten kaputt gehen sollte und nur noch zur Bücherstütze taugen sollte, wäre es in seiner VOX-Optik immer noch ein absoluter Hingucker.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr guter Amp zum Witzpreis
luelle, 01.02.2013
Dieses kleine Teil hat mich so begeistert, dass ich auch mal einen kleinen Bericht darüber schreiben möchte.

Design:
Typisch Vox. Er sieht fast wie ein geschrumpfter AC30 aus. So schön, dass meine Freundin sagte, er könne im Wohnzimmer stehen bleiben.

Verarbeitung:
Alles in allem kann ich mich nicht beschweren. Am Logo sieht man noch etwas überschüssigen Kleber aber ansonsten ist alles super.

Features:
2 Kanäle, Höhen- und Bassregler, Gain und Volume. Dazu einen Klinkeneingang und ein festes Netzkabel. Hätte er einen Hall sowie die Möglichkeit einen Fussschalter zum Kanalwechsel anzuschliessen wäre es wahrscheinlich mein Traum-Miniamp.

Klang:
Irre guter Clean Kanal. Klingt wirklich total nach VOX. Bis 200 Euro hab ich clean noch keinen schöneren Amp gehört. Er klingt auf dem Kanal auch besser als ein DA oder Mini von VOX.
Über den 2. Kanal kann man sehr viel lesen. Ich glaube allerdings das die meisten diesen Kanal, sorg, nicht richtig verwenden. Wenn ich Gain voll reindrehe klingt es wirklich gruselig. Aber was erwartet man von so einer kleinen Kiste. Geht man in den Crunchbereich kann der 2. Kanal total überzeugen. ZZ Top hab ich sehr authentisch mit dem Kleinen hinbekommen. Er ist nun mal kein Metal Freak!

Was ich aber absolut erwähnenswert finde ist, das man ihn wirklich richtig leise spielen kann. Sogar Nachts mit Zimmertür zu hat meine Freundin nichts gehört. Im Vergleich dröhnt mein Microcube sehr deutlich los. Aber genauso gut kann er auch wirklich laut.

Fazit:
Das das Teil Thomann typisch schnell und gut verpackt bei mir ankam ist ja fast schon selbstredend. Trotzdem wollte ich es noch einmal erwähnen.

Was hier für 59 Euro geliefert wird ist absolut unglaublich. Pervers schöne Optik, sehr guter Klang... Einfach nur ein schöner und irgendwie total sympathischer Verstärker!
Er ist schon nach kurzer Zeit zu meinem Lieblingsübungsamp geworden. Hätte er jetzt noch Hall wäre es echt ein kleiner Killer!

Ich überlege mir wirklich mir einen weiteren für ein anderes Zimmer oder für den Fall der Fälle zu kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
79 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.