Marshall MG15GR

87

E-Gitarren Combo

  • 2 Kanäle: Clean und Overdrive
  • Leistung: 15 W RMS
  • Bestückung: 8" Lautsprecher
  • die 3-Band Klangregelung wirkt auf beiden Kanälen
  • Reverb
  • MP3 / Line Input
  • emulierter Kopfhörerausgang
  • geschlossenes Gehäuse
  • Gewicht: 7,4 kg
Erhältlich seit Juni 2018
Artikelnummer 440858
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 15 W
Lautsprecher Bestückung 1x 8"
Kanäle 2
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 7,4 kg
119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 20.05. und Samstag, 21.05.
1

Ein echter Marshall im Kompaktformat

Der Marshall MG15R ist ein Gitarrencombo mit einem 8“ Lautsprecher und 15 Watt Leistung, der mit seinen zwei Kanälen und Anschlüssen für Kopfhörer und MP3Line-In speziell für das Üben zuhause oder für kleinere Gigs entwickelt wurde. Die zwei verfügbaren Grundsounds Clean und Overdrive decken eine große Bandbreite an Klängen ab, die zusammen mit dem beherzt zugreifenden Dreiband-EQ dem persönlichen Geschmack bzw. den Anforderungen angepasst werden können. Mit an Bord befindet sich zudem ein Reverb-Effekt, der dem Klang eine räumliche Note verpasst. Der Kopfhöreranschluss mit seinem emulierten Frequenzgang sorgt zusammen mit dem MP3/Line Eingang für ein ungestörtes Üben oder Jammen mit Playbacks, während die 15 Watt für den Hausgebrauch oder bei kleineren Sessions vollkommen ausreichen.

Typischer Marshall-Sound und Look

Auf dem übersichtlich gestalteten Bedienpanel im typischen Marshall-Look lassen sich im Handumdrehen die gewünschten Sounds erstellen, dafür ist ein Blick in das Manual in aller Regel nicht notwendig. Einfach per Knopfdruck zwischen den zwei gewünschten Grundsounds wählen, den Dreiband-EQ nach Geschmack einstellen und je nach Bedarf etwas Hall dazu mischen. Welchen der beiden Kanäle man auch immer auswählt: Der Sound klingt stets typisch nach Marshall und besitzt durch die 15-Watt-Endstufe und den 8“ Lautsprecher durchaus die nötigen Reserven, um sich mit den Nachbarn anzulegen. Damit es jedoch nicht dazu kommt, steht der Kopfhöreranschluss bereit, der durch seine Speakersimulation einen angenehmen und natürlichen Klang vermittelt.

Die preisgünstige Allzweckwaffe

Der Marshall MG15R besticht mit einem extrem günstigen Preis, der ihn vor allem für Einsteiger interessant macht. Für einen schmalen Kurs erhält man einen sinnvoll ausgestatteten Gitarrenverstärker, der nicht nur den berühmten Marshall-Sound produziert, sondern sich auch kinderleicht bedienen lässt und zudem mit seinen 15 Watt aus einem 8“ Speaker über genügend Leistung für einen Übungscombo dieser Größe verfügt. Auch auf den Einsatz eines Hallgerätes kann verzichtet werden, denn ein Reverb-Effekt befindet sich bereits mit an Bord und lässt sich ebenso einfach einstellen wie die Klänge der zwei Kanäle selbst. Selbst der gestandene Profi auf der Suche nach einem kleinen Sparringspartner für zuhause oder für das Aufwärmen vor dem Gig könnte bei diesem Angebot schwach werden.

Über Marshall

Marshall, der Hersteller aus Milton Keynes in Großbritannien, ist aus der Welt der E-Gitarristen nicht wegzudenken. Die Röhrenverstärker von Firmengründer Jim Marshall († 2012) schrieben seit 1962 mit Pete Townshend, Jimi Hendrix und Eric Clapton Rockgeschichte und tun es bis heute. Die Klassiker der Serien JTM, JMP und JCM 800 sind bis heute heiß begehrt, prägten sie doch den Klang der angezerrten und verzerrten elektrischen Gitarre mehr als jedes andere Produkt. Bis heute steht die Kombination aus Verstärker und 4x12"-Box, der Marshall-Stack, synonym für die Energie und Lautstärke des Rockgenres. Gleichzeitig hat sich Marshall über die Jahre aber auch stets am Puls der Zeit und den Bedürfnissen von Nachwuchsmusikern orientiert.

Vom Schlafzimmer bis zur kleinen Session

Egal, ob man nun zuhause im stillen Kämmerlein mit dem Kopfhörer und dem MP3/Line-Eingang zu eingespielten Playbacks jammen möchte oder einen durchsetzungsfähigen Verstärker für die „kleine Session zwischendurch“ benötigt: Der Marshall MG15R kann diesen Spagat mühelos vollziehen und erweist sich dank seiner zwei Grundsounds, dem beherzt zupackenden Equalizer und dem integrierten Reverb-Effekt als sehr flexibler Übungscombo. Selbst für das Recording in den Computer bieten sich dank des emulierten Kopfhörerausgangs Möglichkeiten – mit einem Adapter von 3,5mm- auf 6,3mm-Klinke kann das Signal ohne Umwege über ein Mikrofon in guter Qualität in den Rechner oder einen Mixer gelangen.

87 Kundenbewertungen

51 Rezensionen

TN
Einfach nur beeindruckend!
Tim Neuber 23.06.2021
Benutze den Combo Amp nun schon seit knapp einem Jahr, seitdem ich angefangen habe mit der E Gitarre zu spielen und bin immer noch VERLIEBT in den Sound! So sehr, dass ich im Vergleich zu anderem Equipment immer noch keinen Drang verspüre den Verstärker zu wechseln. Vor allem in Kombination mit dem Boss GT-1 ist es jedes Mal ein Genuss und lässt einen kaum aufhören. Und das alles kriegt man zu einem lachhaften Preis von knapp 110 Euro.. genial. Marshall hat mich mit diesem Produkt absolut überzeugt und ich werde in Zukunft definitiv weiterhin Marshall Amps holen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Gg
Macht was er soll!
Gut gebrüllt 16.06.2020
Wir nutzen den kleinen Marshall im Musikschul-Unterricht für E-Gitarre. Er hat einen sehr guten Clean-Sound und der Gain Kanal tut seine Pflicht von leicht crunchy bis High Gain. Natürlich kann man ihn nicht mit einem guten Marshall Röhrenamp vergleichen aber letzlich kann man sagen, wo Marshall draufsteht ist auch Marshall drin ;-) Design und Verarbeitung machen ebenfalls einen guten Eindruck. Kleiner Tipp an die Entwickler: Für die Zukunft sollte der Line In Eingang für externe Geräte durch eine Bluetooth Schnittstelle ersetzt werden. Dann kann man auch zur Musik von Smartphones der aktuellen bzw. neuesten Generation dazuspielen! Aber insgesamt macht das Teil in Verbindung mit einer guten Gitarre und etwas Können einfach Spaß!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K-
Preis/Leistung i.O
Klaus - Dieter 11.04.2021
Amp wird zum Üben in der Wohnung im Garten genutzt.
Sehr klarer Klang - auch Bässe gut einstellbar. Mit Bluesdriver sehr flexibel. Besser als mit Overdrive.
Ein grosses PLUS ist die Klarheit des Kopfhörers.
Habe den Fender Frontman 10 gegen den Marshall getauscht uns damit alles RICHTIG gemacht. Die 40 € mehr sind gut angelegt. Servive wie immer bei Euch 1 A.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JP
Super Teil
J. Page 16.07.2018
Leistung und Sound für mich als Hobby- u. Heimgittarist völlig ausreichend.
Der Marshall MG 15GR lässt sich einfach bedienen und ist super verarbeitet, außerdem ist er optisch ein Hingucker.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden