Yamaha MG16XU

Mischpult

  • 16 Kanäle
  • 10 Mikrofon-Eingänge (XLR/Klinke) mit +48 V Phantomspeisung
  • Kanal 1-8 mit eingebautem Kompressor
  • 3 Band EQ mit Mittenparametric
  • Hochpassfilter und 26 dB Pad Schalter
  • SPX Effektprozessor mit 24 Programmen
  • 4 Stereo Eingänge (Klinke) mit 3-Band EQ
  • XLR-Ausgang
  • 2 Gruppen BUS-Ausgang
  • 4 AUX-Wege für alle Kanäle
  • USB mit 2 Stereo Ein-/Ausgängen (kompatibel mit dem iPad Version 2 oder höher, Camera Connection Kit wird benötigt)
  • Abmessungen: 444 x 130 x 500 mm
  • Gewicht: 6,8 kg
  • inkl. Rack Mount Kit und Cubase AI DAW Software als Download
  • passendes Case: Art. 337878 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Eingebautes Effektgerät Ja
19" fähig Ja
Anzahl der Mikrofonkanäle 10
Anzahl der Stereoeingänge 4
Anzahl der Auxwege 4
Phantomspeisung Ja
Integriertes Netzteil Ja
Parametric Nein
Digitale Schnittstelle Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha MG16XU
42% kauften genau dieses Produkt
Yamaha MG16XU
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
479 € In den Warenkorb
Yamaha MG12 XU
9% kauften Yamaha MG12 XU 349 €
Mackie PROFX16v2
4% kauften Mackie PROFX16v2 359 €
Yamaha MG20 XU
4% kauften Yamaha MG20 XU 649 €
Yamaha MG10 XU
4% kauften Yamaha MG10 XU 219 €
Unsere beliebtesten Kleinmixer
99 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
46 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Guter Sound ohne Diplom

HHFS, 13.08.2014
Warum gerade dieser Mixer?
Eine lange und ausführliche Informationsrecherche hat mich letztendlich zu dem MG 16 XU geführt. Als nicht "Mixer-Fachmann" brauche ich einen Mixer für kleine Besetzungen mit sehr gutem Sound, bei dem man auch bei kleinen und leiseren Gigs kein Rauschen hört. Außerdem sollte eine einfache Bedienung gewährleistet sein, so dass optimale Einstellungen für unterschiedliche Situationen durch einen der Musiker selbst zügig vorgenommen werden können.
Da die Vocals im Vordergrund stehen, sollten auch einige Features ohne extra Equipment verfügbar sein.
Der Einsatz bei gelegentlichen Recordingsessions ist auch vorgesehen, aber nicht Priorität 1.

Erste Erfahrungen:
Inzwischen hat der Mixer die ersten Feuertaufen überstanden. In der Woche angekommen hatte er gleich am Samstag seinen ersten Einsatz. Davor gab es lediglich einen Anschlusscheck im Keller. Auch mit wenig Erfahrung ist es möglich den Sound schnell auf die Räumlichkeiten einzustellen und die Soundvorstellungen zu verwirklichen. Der MG16XU wurde von mir mit zwei Bose L1 compact betrieben und hat die hohen Erwartungen voll erfüllt. Dabei ging es sowohl um Livemusik (Vocals, Gitarre, Keyboard) als auch um druckvollere Musik zum Tanzen aus der Retorte.
Bei der Einschätzung habe ich bei Features nur 4 Sterne gegeben. Habe mir noch einen zweiten Effekt gewünscht, den es bei anderen Modellen von Yamaha dann auch gibt. Aber der Preisunterschied war mir einfach zu groß, da ich sowieso damit rechnen muss externe Effekte einzusetzen.

Der "Einknopfkompressor" ist zwar wirksam und einfach zu bedienen, kann aber höhere Erwartungen nicht erfüllen. Fingerspitzengefühl ist hier gefordert. So steht es auch in der Anleitung. Für SoloVocals bzw. weitere Ansprüche muss man noch weiteres Equipment einsetzen. Trotzdem möchte ich auf diese grundsätzliche Einstellmöglichkeit nicht verzichten.

Summary:
Ich bin mit dem Mixer sehr zufrieden und freue mich auf jeden Einsatzfall. Zu oft habe ich erlebt, dass der Sound totgemixt wurde, weil die Möglichkeiten eines Mixers nicht einfach genug beherrschbar waren. Deshalb eine klare Kaufempfehlung, insbesondere, wenn die Anforderungen ähnlich sind, wie die oben aufgeführten.
Leider habe ich für diesen Mixer bis jetzt noch kein preiswertes Case gefunden.
Positiv erwähnt werden muss unbedingt, dass die Ausführung des Mixers einen sehr robusten Eindruck macht.
Die Volumen-Schieberegler gehen für meine Begriffe etwas sehr leicht und man muss sich erst daran gewöhnen.
Für den Preis eine sehr gute Investition bezogen auf die Anforderungen.
Für Recordingzwecke habe ich den Mixer noch nicht eingesetzt. Dies wird erst in den nächsten Wochen stattfinden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Keine Überraschung

Didier aus V., 02.01.2016
Ich benutze dieses Mischpult für Live-Anwendungen unserer Band für mittlere Auftritte, bei denen das Schlagzeig noch nicht vollständig abgenommen werden muss. Meistens spielen wir in Pubs mit einem Publikum von ca. 60 - 100 Personen. Wir lassen folgendes darüber laufen:
- 4 x Vocals
- 1 x Keyboard (Signal von DI-Box)
- 1 x Bass (Signal von DI-Box des kleinen Bassamps)
- 1 x Gitarre (Signal vom Mic)
- 1 x Bassdrum
- 2 x Drum Overdeads (meist aber nicht nötig)

Folgendes waren die Anforderungen:
- Eingebautes Effektgerät
- Eingebautes Netzteil
- Einfache Bedienung
- 10 Mic-Eingänge
- 3 Aux-Wege
- Kompakt
- Einigermassen günstig

Nach langem Vergleichen habe ich mich für dieses Pult entschieden (aber eigentlich nur zwei Pulte, die das erfüllen - ich habe das günstigere gewählt). Wir haben damit nun 9 Auftritte gemeistert und ich muss sagen, dass ich den Kauf nicht bereue. Das Pult erfüllt die Anforderungen und klingt gut.

Pro:
+ Viele Features
+ Angenehme Grösse und Gewicht
+ Macht einen einigermassen robusten Eindruck
+ Sehr einfache Bedienung (auch die Effekte)

Kontra:
- der 3. AUX-Weg ist immer Post Fader
- Die Kompressoren sind nicht allzu gut. Für die Lead-Stimme benutzt unsere Sängerin aber noch ein zusätzlichen Kompressor. Für das Drum ist er unbrauchbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
479 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Yamaha MG16XU
2:00
Yamaha MG16XU
Rank #94 in Kleinmixer
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

(2)
Kürzlich besucht
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim

Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim; Effektpedal; Verwende deine Lieblingspedale und reproduziere ihre Interaktion mit einem Verstärker samt Box oder verbinde den Lautsprecherausgang deines Verstärkers mit dem Torpedo C.A.B. M-Eingang und der Speaker-Ausgang des C.A.B. M mit deiner Box...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Millenium MX422 Standard Set BL

Millenium MX422 Standard Set BL, komplettes Schlagzeugset, Standard Ausführung, Finish: Blue Lining, folierter 9-lagiger Pappel - Birkenholzkessel, bestehend aus 22"x16" Bassdrum (gebohrt), 10"x08" Tom Tom, 12"x09" Tom Tom, 16"x16" Standtom, 14"x5,5" Snare Drum, Galgenbeckenständer, gerader Beckenständer, Hi-Hat Maschine, Snare Drum...

Kürzlich besucht
the t.bone SC 500 USB

the t.bone SC 500 USB, USB Recording Mikrofon mit integrierten 24Bit /192kHz USB Audiointerface, Mikrofonelement mit drei 16 mm Kondensator-Mikrofonkapseln. Richtcharakteristik schaltbar. Stereo, Niere, Kugel und Acht. Rauscharmer Mikrofonvorverstärker mit regelbarer Eingangsempfinlichkeit. Integrierter regelbarer Kopfhörerverstärker zum latenzfreien Abhören (3,5 mm...

Kürzlich besucht
Fender Tre-Verb

Fender Tre-Verb ; Effektpedal; Reverb/Tremolo, Das Tre-Verb ist eine originalgetreue Fender-Schaltung, Reverbvarianten von klassischen Fender Verstärkern von 1963 und 1965, Tap T empo für Tremolo rate; Regler: Wave, Rate, Depth, Blend, Dwe ll, Tone; Schalter: 2 mini toggles für Reverbvarianten...

(2)
Kürzlich besucht
Elektron Model:Samples

Elektron Model:Samples; 6 Track Groovebox und Sampler; 6 Audio-Tracks (können auch als MIDI-Spuren verwendet werden); 6 anschlagdynamische Pads; 96 Projekte; 96 Patterns pro Projekt; Sample playback Engine, Multimode-Filter, frei zuweisbarer LFO und Sequencer (bis zu 64 steps) pro Track; Delay...

Kürzlich besucht
Apogee HypeMiC

Apogee HypeMiC; USB Kondensator Mikrofon mit eingebautem Kompressor; Richtcharakteristik: Niere; Vorverstärker mit 46 dB Gain und präziser digitaler Steuerung; analoger Kompressor mit drei schaltbaren Stufen zur Klangbearbeitung; Stufe 1: angepasst für Gesang und Instrumente, Stufe 2: präsente Stimme für Podcast...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.