Yamaha MG12XUK

12

12-Kanal Mischpult

  • 12 Eingänge - 6 mono, 3 stereo
  • symmetrische XLR-Ausgänge
  • "D-PRE" Mikrofonvorverstärker mit invertierter Darlington-Schaltung
  • +48 V-Phantomspeisung
  • 1-Knopf Kompressoren
  • SPX-Prozessor mit 24 Effektprogrammen
  • USB-Schnittstelle mit 2 Ein- / 2 Ausgängen (24-bit / 192kHz)
  • Metallgehäuse
  • Abmessungen (B x H x T): 315 x 91 x 297 mm
  • Gewicht 3,0 kg
  • inkl. Cubase AI DAW-Software als Download-Version
  • passende Tasche: Art. 498130 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit April 2018
Artikelnummer 433472
Verkaufseinheit 1 Stück
zeitgleich verwendbare Kanäle 8
Mic-In 6
Mono Line-in 6
Stereo-In 3
Hi-Z Input 0
Phantom Power 48V
Master Out XLR
Auxwege 2
Anzahl Pre Aux maximal 1
PC-Schnittstelle USB-B
Interface Input 2
Interface Output 2
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
Rec Out (Analog) Nein
Low Cut Ja
Insert Nein
Direct Out Nein
Parameteric Nein
Kompressor Ja
Panorama Ja
PFL Nein
Effekt Prozessor 1
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Lampen Anschluss Nein
Fußschalter Taster
Matrixmixer Nein
Tasche Nein
Zonen 0
19" Nein
110V fähig Ja
Breite 315 mm
Tiefe 297 mm
Höhe 91 mm
Gewicht 3 kg
19" Rackmount Nein
Rackmount Nein
Case Thomann 268315
Case Thon 145478
Mehr anzeigen
335 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

12 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

S
(Fast) perfektes Produkt
Schwoissfuß 22.07.2018
Gesucht wurde ein Live-Pult für eine kleine Bandbesetzung, der Mix erfolgt von der Bühne aus.

Folgendes fiel mir positiv auf:

- Das Gehäuse sieht und fühlt sich hochwertig an.
- Übersichtliches Design, man findet sich sofort zurecht
- Die Regler laufen gut, nicht zu fest und nicht zu locker.
- Regler rasten in Mittelstellung leicht ein (z.B. Pan, EQ)
- Das Pult lässt sich trotz beengter Platzverhältnisse gut bedienen.
- Die Tasten machen einen guten Eindruck, der Schaltzustand ist leicht erkennbar.
- Der Klang des Pultes ist wirklich sehr gut und klar
- Kein Rauschen

Folgendes fiel mir negativ auf:

- Eine LED-Anzeige für die Kompressoren fehlt. Dies wäre sehr hilfreich, andere Hersteller haben das besser gelöst.
- Beim Ausschalten geht die Einstellung der Effektsektion verloren.
-Ein langes Delay fehlt (mir) als Effekt
- Es gibt keine Mute Knöpfe, was manchmal doch geschickt wäre.
- Wenn man das Pult in einen kleinen Koffer einbauen möchte, stört der Netzteilstecker auf der Rückseite sehr. Dieser erhöht die Einbaulänge locker um 4 cm. Das könnte besser gelöst werden!
- Relativ großes, klobiges Netzteil.


Fazit:
Ganz klare Kaufempfehlung wenn einem die obigen negativen Punkte nicht weiter stören.

Nachtrag:
Ins Thomann Mix Case 3343A passt es gerade noch rein, wenn man einigermaßen geschickt im Umgang mit einem Cuttermesser ist.
Bedienung
Features
2
3
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Top Mixer
frierock 23.01.2020
für den Preis gibt es Top-Qualität, benutze ich auch als Audiointerface (24 Bit/192 kHz). Cubase AI ist inklusive, ich selber benutze aber Reaper, funktioniert alles tadellos.
Bei Features ein Punkt abzug, wg fehlendem Aux-Weg.
Das Netzteil ist separat, durch Verschraubung der Netzversorgung kann es nicht versehentlich rausgezogen werden.
Auch die Ein-Knopf-Kompressoren der 4 Mikrofonkanäle sind gut einsetzbar.
Bedienung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Yamaha MG12XUK
DanikYamahaNuendoRode 11.07.2019
Für dem preis ist ein fach hama Mixer ist mit 48+ + auf 4 Kanal nach meine meinug sehr gute Coprozessor bedient. Auch mit 24 bit und 192 h ist mehr als optimal für kleine hom-studio mit USB Anschluss. Ich nutze dem für meine Mikrofone in Studio aber nehme auf mit RME Babyface. Pass sehr gut alles zusammen. Sehr gutte Beratung und Empfehlung durch thomann bekommen und dabei gute Ware zum gute preis erhalten. Nur zum empfohlen.
Bedienung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Le son Yamaha
AnalogGuy 21.09.2019
Pour le mixage j'ai toujours utilisé du Yamaha. C'est clean, sans souci. Cette petite console d'appoint est parfaite, juste qu à ses effets internes de bonne qualité, sa capacité à traiter des signaux stéréos etc.
Vraiment très satisfait. Et c'est chouette d'avoir le choix entre une version avec fader (plus profonde) et une avec juste des potards ronds mais moins encombrante. Pour mon utilisation cette dernière option a été décisive. C'est une console dont je me sers pour mélanger plusieurs source, pas pour mixer en temps réel. Si vous visez cette possibilité optez pour le même module mais avec faders tout simplement !
Bedienung
Features
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden