Radial Engineering Key-Largo

Keyboard-Mixer mit integriertem Sustain-Pedal

  • 3 analoge TRS 6,3 mm Kliinke Stereo-Eingänge mit individueller Lautstärkeregelung für Keyboards
  • Digital USB / MIDI Anschluss für Laptop Soft-Synth
  • 24 Bit / 192 kHz Wandler
  • On-Board Sustain- und Effekt-Loop-Fußschalter für externe Effekte wie Delay/Reverb
  • Bühnenmonitorausgänge zur Einstellung des Pegels auf der Bühne
  • 2 XLR-Hauptausgänge für den Anschluss eines PA-Systems
  • umschaltbarer Stereoeffektbus auf Mono
  • eingebauter Sustain-Fußschalter für Anschluss an Master-Keyboard oder Digital-Piano
  • Stahlkonstruktion mit Stahl-Wellenpotentiometer und Schalter
  • Gnd/Lift pro Ausgangskanal
  • Betrieb mit externem 15 V DC-Netzteil (im Lieferumfang enthalten)

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Radial Engineering Key-Largo
39% kauften genau dieses Produkt
Radial Engineering Key-Largo
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
464 € In den Warenkorb
Behringer Xenyx 1202FX
5% kauften Behringer Xenyx 1202FX 75 €
Rolls MX 42
4% kauften Rolls MX 42 77 €
Dynacord CMS1000-3
4% kauften Dynacord CMS1000-3 1.222 €
Soundcraft Signature 12MTK
4% kauften Soundcraft Signature 12MTK 359 €
Unsere beliebtesten Analogmixer
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Spitzen Mixer für Live
DirtyHarry69, 30.04.2020
Ich habe für mein Keyboard setup (Stage-Piano, Synth und Mac/iPad) einen kompakten Mixer gesucht und im Key-Largo das optimale Tool gefunden! Der Mixer ist in einem handlichen "Stomp Box" Gehäuse aus massiven Metall untergebracht und mit nützlichen Features voll gepackt. Das integrierte USB Interface funktioniert sogar (bei Verwendung eines entsprechenden Kabels) mit dem iPad Pro. In den Zeiten der "roten Keyboards" und da auch Macs als Soundquelle live verwendet werden dürfte die Kanal-Anzahl (nebst dem USB Interface) selbst für die meisten Profis reichen (es sei denn man ist Rick Wakeman). EQ's gibt es keine, aber auch die sind ja heute bei den meisten Keyboards integriert, bzw. können ggf. am FOH für das gesamte Rig eingestellt werden. Nebenbei kann sich seinen eigenen kompletten Monitormix erstellen und z. B. auf das in Ear System rausgeben (oder natürlich auch Monitor-Boxen). Es gäbe sogar noch ein MIDI Interface mit In und Out (was ich jedoch nicht nutze). "Effects send/return" nutze ich nicht (da ich die Onboard Effekte meiner Keyboards verwende), man könnte hier einen separaten Monitor-Mix erstellen, ich fahre meinen Monitor jedoch über den "Monitor out" und habe damit die gleichen Pegelverhältnisse wie auch dem Main out zum FOH. Den "Sustain" Taster benutze ich für das "Leslie". Weiterhin kann man ein Volume-Pedal anschließen (ich verwende das Ernie Ball 500K) um die Gesamtlautstärke des Setup per Fuß zu regeln. Die Audio-Qualität ist makellos, das USB Interface kling finde ich richtig gut ("Analog"). Insgesamt ein Mixer bei dem man merkt dass er 1000% von Praktikern konzipiert wurde. Dazu eine grundsolide Verarbeitung "Made in Canada". Das Kästchen passt super in's Gig-Bag und ersetzt bei mir das A&H ZED 10FX Pult. So habe ich wieder etwas weniger zu schleppen :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Ein tolles Gerät mit kleinen Schönheitsfehlern
Herr Mosa, 31.01.2018
Ich hab mir das Gerät für mein Pedalboard gegönnt. Damit möchte ich meinen Bass und auch einen Moog-Synth plus evtl. einen Drum-Sampler inkl. Stereo-FX in mein Liveband-Setup integieren.

Dieses Teil ist ziemlich genau das, was ich hierfür gesucht habe: Ein Pedalboard-tauglicher robuster Mixer mit der Möglichkeit, auch USB-Quellen einzubinden.
Das alles kann das Teil auch wunderbar. Stabil gebaut und mit den entsprechenden symetrischen Ausgängen ausgestattet bleiben eigentlich kaum Wünsche offen.

Das wäre ein Traumgerät, wenn nicht die ein oder andere Einschränkung wäre:

- Der USB-Anschluß ist nicht Class-Compliant, was bedeutet, dass KEIN i-Gerät direkt betrieben werden kann. Das ist sehr schade. Kann ich aber mit leben.

- Der linke Fußtaster zum Aktivieren des Effektweges schaltet doch tatsächlich den FX-Return an und ab (wie im Blockschaltbild auf der Herstellerseite zu sehen). Dies halte ich vor allem im Live-Betrieb für ziemlich sinnlos. Der FX-Weg eines Mischpultes sollte doch bitte vom Send aus gemutet werden können, um evtl. Effekt-Fahnen nicht abzuschneiden. Noch schlimmer ist's im umgekehrten Fall: Evtl. vorher ausgelöste FX-Töne (Delay etc.) schlagen beim Zuschalten des Tasters bis zum Abklingen voll durch. Damit ist der kreative / musikalische Gebrauch dieses Tasters quasi hinfällig. Das Muten der Sends aller 4 Kanäle (das hätte ich mir gewünscht) hätte wohl zu viel Schaltungsaufwand bedeutet?
Ich habe das auf meinem Board über ein Routing-Gimmik anders gelöst, so dass an einem externen Little Lehle zumindest einen Send muten kann.

- Der Effektweg kann nur komplett Mono oder Stereo geschaltet werden. Die gebräuchliche Schaltung "Mono-In, Stereo-Out" ist erst mal nicht möglich. Mit dem Trick, bei einer TRS-Klinke eingangsseitig TR also L-R zu brücken und am Key Largo auf Stereo-FX zu bleiben, konnte ich das Problem umgehen - und es funktioniert :-)

- Man sollte sich im Klaren sein, dass bei einem Mischpult mit diesem "Footprint" die Anschlüsse entsprechend eng nebeneinander liegen. Wenn ich aus Platzgründen auf dem Pedalboard auch noch mit Stereo-Winkelsteckern (FX-Weg) arbeiten will, wird das zu einer echten Herausforderung! Letztendlich habe ich das mit abgeschrumpften Stereo-Winkelsteckern ohne Gehäuse und den großartigen (aber teuren) Evindence SIS Monosteckern hinbekommen. Wenn ich das Key Largo anschlussmäßig voll bestücken wollte, bräuchte es eigentlich durchgängig gerade Stecker und der Footprint würde durch den Stecker-Wust etwa das doppelte betragen. Wenn der Platz eng ist ist also umsichtige Planung gefordert.

Fazit:
Das Key Largo ist in Ausführung und Größe hervorragend und bombenstabil gebaut - es gibt wohl im Moment nicht vergleichbares in dieser Größe. Obwohl es als Keyboard-Mixer deklariert wird, eignet es sich auch hervorragend für Pedalboards mit gehobenen bis abgefahrenen Signalrouting-Ansprüchen. Das entsprechende Netzteil vorausgesetzt (15V!) und die engen Anschlüsse berücksichtigt, kann man mit diesem Gerät tolle Sachen anstellen :-)
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und froh, dass es so was gibt. Ich würde mich allerdings nicht wundern, wenn bald ein "V2" mit entsprechenden Modifikationen (s.o.) erschiene.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
perfektes Teil
Daniel4769, 11.11.2019
Ich war es leid, mit Rackmischern, Kleinmischern zu hantieren, da ich nie mehr als 3 Stereo-Kanäle benötige ist der Largo für mich ideal. Gebaut wie ein Panzer, wie man es von Radial gewohnt ist. Mit dem eingebauten Interface ist er auch sein Geld wert. Handling ist so viel leichter, Largo auf den Boden, 2x Stereoins rein, Laptop dran, XLR-Out raus und fertig, keine Di-Box mehr nötig. Nicht billig,aber defintiv preiswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tolles Konzept
MarkusCologne, 03.05.2018
Der Key-Largo hat sich bereits bei Livegigs bewährt. Das Konzept ist genial, die Verarbeitung hervorragend und rauscharm ist der Mixer auch. Nur der Sustain-Taster ist für mich unbrauchbar: er liegt zu hoch und ist zu laut. Bei leisen Pianopassagen stört das. Ein Separates Sustain-Pedal ist also immer noch erforderlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
464 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2B

Warm Audio WA-87 R2B; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

(1)
Kürzlich besucht
M-Audio Keystation 88 MK3

M-Audio Keystation 88 MK3; USB-MIDI Controller; 88 anschlagsdynamische, halbgewichtete Tasten in Standardgröße; Transport- und Pfeiltasten zur DAW-Steuerung; Lautstärke-Fader; Pitch- und Modulationsrad; Oktavwahltaster; MIDI-Verbindung über USB und 5-Pol MIDI-Buchse; kompatibel mit iOS-Geräten über Apple USB to Camera Adapter (separat erhältlich);...

Kürzlich besucht
Zoom V3

Zoom V3; Vocal Processor; 16 kreative Effekte zur Stimmbearbeitung wie z.B. Harmony, Vocoder, Robot, Telephone, Beat Box oder Talk Box; wählbare Tonart für die Effekte Harmony, Talk Box, Vocoder und Pitch Correct; bis zu 5 Effekte gleichzeitig nutzbar; zusätzliche Effekte:...

Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.