Doepfer MBP25 Electronic with 2 Pedal

Elektronik Kit mit zwei Basspedalen

  • Midi-Basspedal-Elektronik MBP25
  • mit zwei Basspedalen PD/3
  • mit Verbindungskabel zwischen MBP25 und PD/3
  • mit Steckernetzteil

Elektronik MBP25

  • 6 ovale Taster mit integrierter LED (wie bei Dark Time und A-190-4)
  • Abmessungen des gesamten Bedienfeldes (B x H): ca. 76 x 22 mm
  • 3-stelliges LED-Display (ca. 19 x 38 mm) zur Werte-Anzeige
  • zwei Steckverbinder zum Anschluss von zwei 13-Tasten Basspedalen
  • pin-kompatibel zu PD/3 von Fatar
  • voll polyphon
  • Midi-In und Midi-Out

Basspedale PD/3

  • 13 Tasten / 1 Oktave
  • nicht dynamisch
  • Kunststoff-Rahmen
  • Abmessungen (B x T x H): ca. 580 x 380 x 95 mm
  • Abstand zwischen den braunen Tasten: ca. 65 mm
  • Abstand zwischen oberster und unterster Taste (C-C): ca. 450 mm
  • Tastenlängen (sichtbarer Bereich) der braunen Tasten: ca. 240 mm
  • Tastenlängen (sichtbarer Bereich) der schwarzen Tasten: ca. 130 mm

Achtung: Lieferung erfolgt ohne Bodenplatte, ohne Gehäuse etc.!

Weitere Infos

Beschreibung MIDI Elektronik, Fußpedal

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Doepfer MBP25 Electronic with 2 Pedal
31% kauften genau dieses Produkt
Doepfer MBP25 Electronic with 2 Pedal
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
219 € In den Warenkorb
Doepfer MBP25 Front Panel
19% kauften Doepfer MBP25 Front Panel 34 €
Doepfer MBP25 Electronic with 1 Pedal
18% kauften Doepfer MBP25 Electronic with 1 Pedal 145 €
Fun Generation Universal Stand
7% kauften Fun Generation Universal Stand 29,90 €
Boss FS-5U
4% kauften Boss FS-5U 29 €
Unsere beliebtesten Sonstiges Zubehör für Synthesizer
11 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Es ist was es ist...
Thomas752, 28.12.2018
Ich wollte gerne die Möglichkeit haben, zur Gitarre Bassnoten zu spielen.
Controller wie Softstep etc. haben mich nicht wirklich überzeugt, die meisten fertigen Basspedale haben nur eine Oktave oder sind - trotz teils archaischem Alter der Modelle - übertrieben teuer dafür was sie tun.
Also habe ich diesen Bausatz bestellt.

Das Material der Pedale ist sehr einfaches Tiefzieh-Plastik und vor allem die langen braunen Pedale wirken ziemlich hässlich. Man kann das ganze aber gut zerlegen und ich habe mich schließlich entschlossen, sie weiß zu lackieren.
Ursprünglich hatte ich überlegt, sie durch massives Holz zu ersetzen - die recht einfache Konstruktion der Mechanik hätte das erlaubt - aber es war mir dann doch zu aufwendig.
Die schwarzen Pedale gehen optisch in Ordnung für mich.

Was wirklich blöde gelöst ist, ist die hintere Platine. Sie steht unnötig hoch über das Pedal hinaus und erfordert dadurch ein recht hohes Gehäuse. Sie ist darüberhinaus sehr labil und ich hatte beim Einbau immer Sorge, sie würde brechen. Es ging alles gut, aber das ist definitiv der schwächste Punkt - es wirkt, als ob das Pedal für ein bestimmtes Gehäuse entwickelt worden wäre, wo dies kein Problem ist, man könnte das ganze genausogut deutlich kompakter gestalten.

Was man sich überlegen sollte ist, dass die beiden Pedale nebeneinander sehr breit sind. Auch war mir mit der Anleitung zum absägen und entfernen eines Pedals in der Mitte nicht so wohl.
Ich hatte dann die Idee, die beiden Pedale übereinander anzubringen, in einem abgetreppten Gehäuse, die obere Lage ca. 14cm nach hinten versetzt. Ich habe viel probiert da ich unsicher war ob sich das spielen lässt, es stellte sich aber heraus, das diese Position sehr gut funktioniert und der Platzgewinn und die kurzen Wege für den Fuß entschädigen für die sehr aufwendige Konstruktion - und ich musste nichts absägen.

Döpfer entwickelt die Elektronik nicht mehr weiter, daher war meine Anfrage, ob man das Expression Pedal auch mit etwas anderem als CC7/Volume belegen könnte leider nicht von Erfolg gekrönt.
Letztlich habe ich die Elektronik innen ins Gehäuse gepackt, da ich sie wohl nie verwenden werde.

Stattdessen habe ich mir ein Controller Script für Bitwig Studio geschrieben, dass mir erlaubt die Pedale frei zu transponieren und dem Expression-Pedal einen beliebigen Controller zuzuweisen - und falls ich sonstige Ideen damit habe werde ich diese in Software realisieren.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Elektronik super, Pedale solala
16.07.2015
Da es sich um einen Bausatz handelt, hat man die volle Kontrolle über das Design. Wer gerne mal was selber bauen möchte, unbedingt 25 Tasten braucht oder ein Basspedal haben will, das schön aussieht, sollte sich das Teil holen, da die Basspedale, die man fertig gebaut kaufen kann, alle maximal 17 Tasten haben, meist überteuert und potthässlich sind.
Die Hauptarbeit besteht im Bau eines Gehäuses, in das die Pedale und die Elektronik eingebaut werden. Doepfer liefert in der Anleitung nützliche Tipps und Grössenangaben mit, aber grundsätzlich ist man da total frei. Ein Pedal muss gekürzt werden, was sich schlimmer anhört als es ist, ist eigentlich eine schnelle Sache. 3 Leitungen die dabei getrennt werden, müssen neu verbunden werden. Der Löt-Aufwand ist jedoch minimal und man bekommt das auch als Anfänger gut hin.
Die Elektronik von Doepfer funktioniert einwandfrei, ist soweit ich das bis jetzt beurteilen kann auch ziemlich robust und bietet verschiedene Betriebsmodi und Optionen. Leider machen die Pedale von Fatar etwas Probleme: Die Kontakte sind recht störanfällig, es kommt öfters mal vor, dass beim Drücken eines Pedals kein Kontakt entsteht oder kein konstanter, was in fehlenden Midi-Noten oder aber mehreren Noten kurz hintereinander resultiert. Auch war bei mir (ob Absicht oder nicht weiss ich nicht) die Leiterplatine des einen Pedals noch nicht / nicht mehr am Pedal befestigt.
Alles in allem ein einzigartiges Produkt, das Kreativität erfordert + Spass macht, der jedoch durch die zweifelhafte Qualität der Pedale etwas getrübt wird.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Billige Möglichkeit für ein Vollpedal, aber nicht ganz einfach.
Michael456, 23.10.2017
Der Bausatz besteht aus zwei Fatar-Pedalen aus Kunststoff. Diese sind in der Pedallänge nach vorne etwas kurz geraten, aber okay.
Der Zusammenbau ist etwas knifflig. Zwar ist alles ausreichend beschrieben, aber wenn man genau nach den angegebenen Maßen vorgeht, ist in der Mitte der Abstand etwas zu weit, also habe ich auch von der zweiten Pedaleinheit die Träger und die Platine um etwa 5 mm gekürzt.
Das schwierigste war jedoch, die Bedientaster einzupassen. Die sind oval und ziemlich klein. Deshalb kann man nicht einfach Löcher bohren oder Schlitze schneiden, sondern muss möglichst exakt die Tasterform nacharbeiten. Auch sind die Taster ohne eigene Führung, weshalb der Einbau nur bei dickeren Trägermaterialien gelingt. Sonst hakt es schnell.
Ich habe mir ein komplettes Vollholz-Gehäuse gebaut. Schwer, aber dafür Grundsolide und am leichtesten zu bearbeiten.
Achtung, wenn bei Inbetriebnahme die Pedaloktaven beide die gleiche Tonlage wiedergeben, muss die Oktavverschiebung soweit nach oben korrigiert werden, bis der Effekt nicht mehr auftritt. (Umkehrpunkt bei den Midi-Notenbefehlen).
Also für versierte Heimwerker, oder Freunde dieser Spezies eine sinnvolle, preisgünstige Lösung, wenn man nicht 700 Euro oder mehr ausgeben möchte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Recht ordentlich und zudem eine wirklich günstige Pedal-Lösung
Michael641, 23.11.2018
Ist zwar etwas Arbeit, wenn man eine Oktave verkürzen und die Bodenplatte mit Gehäuse selbst bauen muss.
Habe übrigens nicht die untere Oktave gekürzt, sondern bei der Oberen das tiefe C entfernt.
Funktioniert schon, ist aber noch nicht fertig.
Lediglich die Plastik-Pedale machen einen eher billigen Eindruck. Mal sehen wie es in der Praxis funktioniert.
Freue mich schon, wenn das ?Projekt? abgeschlossen und mit Füßen "getreten" werden kann.
Pflicht ist aus meiner Sicht auch der Kauf der dazugehörigen Doepfer MBP25 Frontplatte Art. 422905.
Sonst hat man die Probleme von Michael456, 23.10.2017 - siehe oben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
219 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.