Universal Audio Apollo Twin USB Duo Heritage

129
Apogee FX Rack kostenlos!

Apogee FX Rack kostenlos!

Beim Kauf ausgewählter Audiointerfaces gibt es vom 13.05.2024 bis einschließlich 28.07.2024 exklusiv das Apogee FX Rack Plugin-Bundle im Wert von EUR 489,00 mit 5 Effekten für Mix und Mastering kostenlos als Download zu Ihrer Bestellung dazu!

Universal Audio Apollo Desktop Promo

Universal Audio Desktop Promo

Alle Kunden, die im Zeitraum vom 01.05. bis einschließlich 30.06.2024 ein Universal Audio Apollo Desktop Interface kaufen, erhalten nach der Registrierung folgende Plug-ins kostenlos dazu:

  • Fender ‘55 Deluxe
  • Waterfall Rotary Speaker
  • Distortion Essentials Bundle
  • Brigade Chorus
  • Studio D Chorus
  • Galaxy Tape Echo
  • Polymax Synth

70th Anniversary Deal

70th Anniversary Deal

Dieses Produkt ist das ganze Jahr über zu einem besonders attraktiven Preis erhältlich.

USB 3.0 Audio-Interface

  • Heritage Edition
  • nahezu latenzfreies Aufnehmen mit UAD Plug-Ins
  • inkl. Unison Mic Preamp Modeling Technologie
  • 24 Bit / 192 kHz
  • mit 2 x SHARC DSP zur Berechnung der UAD Plug-Ins ohne Belastung der CPU des Host-Computers
  • 2 XLR/Klinke Mic-/Line Combo-Eingänge
  • Hi-Z Instrument-Eingang: 6.3 mm Klinke
  • 4 Line-Ausgänge: 6.3 mm Klinke
  • optischer Digitaleingang: S/PDIF / ADAT
  • Stereo Kopfhörer-Ausgang: 6.3 mm Klinke
  • +48 V Phantomspeisung zuschaltbar
  • Low-Cut und Pad-Schalter
  • LED-Meter
  • USB 3.0 Anschluss
  • robustes Metall-Gehäuse
  • für Windows 7,8 und 10
  • inkl. Netzteil und Software Bundle Desktop Heritage Edition und Realtime Analog Classics

Hinweis: setzt einen freien USB 3.0 Port voraus.

Erhältlich seit Dezember 2020
Artikelnummer 508040
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 10x4
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenteneingänge 1
Anzahl der Line Ausgänge 4
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 1
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 3.0
Breite in mm 160 mm
Tiefe in mm 157 mm
Höhe in mm 66 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ B
Lieferumfang USB Kabel
Null Latency Monitoring 1
Mehr anzeigen
699 €
1.177 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.06. und Mittwoch, 19.06.
1
78
Besucher
betrachten dieses Produkt
38
Verkaufsrang
in USB Audiointerfaces

Apollo goes USB

Das Universal Audio Apollo Twin USB Duo ist ein hochwertiges 2-In/6-Out Audiointerface im Desktop-Format, das anders als die meisten Apollo-Interfaces nicht über Thunderbolt, sondern über USB 3 und ausschließlich an einem Windows-Rechner betrieben werden kann. Als USB-Version des Klassikers unter den mobilen Apollo-Interfaces ist es mit zwei Unison-Preamps und zwei Sharc-Prozessoren zur Nutzung der vielfach gelobten UAD-Plugins ausgestattet. Das standardmäßig enthaltene „Realtime Analog Classics Bundle“ erlaubt den sofortigen Einstieg in die Welt der DSP-gestützten Musikproduktion. In Hinblick auf die internen AD/DA-Wandler ist das Apollo Twin USB mit der herausragenden 24-Bit-192-kHz-Technologie ausgestattet, für die der Hersteller bekannt ist.

Analoger Sound in digitalen Zeiten

Bei der Unison-Technologie arbeitet die Software der UAD-Plugins nahtlos mit der Hardware der internen Mikrofonvorverstärker zusammen und ermöglicht damit eine umwerfend realistische Nachbildung von legendären Vintage-Preamps oder Gitarren- und Bassverstärkern. Mit dem Kauf des Apollo Twin USB Duo erhält man das „Realtime Analog Classics Bundle“, das den UA 610-B Preamp, den Marshall Plexi Classic Amplifier, den Ampeg SVT-VR Classic Bass Amp und eine Auswahl von weiteren klassischen Effekt-Prozessoren aus der Vintage-Ära zwischen Pultec EQP-1A und Teletronix LA-2A beinhaltet. Während des Recordings lassen sich die Plugins faktisch latenzfrei über die UA Console Software nutzen, und natürlich ist auch die Verwendung beim Mixing in einer DAW-Software wie Cubase, Live oder Pro Tools möglich.

Universal Audio Apollo Twin USB Duo Heritage

Ideal für den mobilen Einsatz

Mit seinen kompakten Maßen, zwei Unison-Preamps, einem digitalen ADAT-Eingang, vier analogen Line-Outs und einem kräftigen und hervorragend klingenden Kopfhörerverstärker ist das Universal Audio Apollo Twin USB Duo ein idealer Reisebegleiter für anspruchsvolle Musiker und Produzenten, die mit Windows arbeiten und gleichzeitig auf die Nutzung der USB-Schnittstelle angewiesen sind. Wer im Gegensatz zu den Thunderbolt-Versionen des Interfaces (Twin X und Twin MkII) auf Kaskadierbarkeit mit weiteren Apollo-Interfaces verzichten kann, erhält mit dem Apollo Twin USB Duo ein performantes Audiointerface mit zwei erstklassigen Unison-Vorverstärkern und Wandlern der Referenzklasse.

Universal Audio Apollo Twin USB Duo Heritage, Detail

Über Universal Audio

Wenige Hersteller können aus einer so gewichtigen Audio-Tradition schöpfen: Der UA-Gründungsvater Bill Putnam gilt (zusammen mit seinem Kumpel Les Paul) als richtungsweisender Musikproduzent und Entwickler legendärer analoger Studiotechnik. Putnam hat Chuck Berry, Muddy Waters sowie Sarah Vaughn aufgenommen und war Duke Ellingtons Lieblingstontechniker. Er hat den berühmten 1176 Peak Limiter entwickelt und den Teletronix LA-2A-Level Amplifier vertrieben. Dafür gab es im Jahr 2000 posthum einen „Technical Grammy Award“. 1999 haben Putnams Söhne Bill Putnam Jr. und James Putnam Universal Audio neu gegründet und die analoge Vision ihres Vaters in die digitale Musikwelt transferiert. Der Produktkatalog umfasst Audiointerfaces, DSP-Farmen, eine Vielzahl an Plugins und weiterhin analoge Hardwaregeräte.

Universal Audio Apollo Twin USB Duo Heritage, Universal Audio Apollo Twin USB Duo Heritage

Perfekter Klang in allen Situationen

Ein Singer/Songwriter wird mit dem Universal Audio Apollo Twin USB Duo genauso glücklich wie ein EDM-Producer, der vorrangig „in the Box“ arbeitet oder ein Live-Keyboarder, der ein hochwertiges Interface für die Bühne benötigt. Auch wenn die Möglichkeit zur Kaskadierung mit weiteren Apollo-Interfaces im Fall der USB-Version nicht gegeben ist, lässt sich das Interface z.B. gemeinsam mit einem UAD-2 Satellite USB (bis zu zwei UAD-2 USB-Geräte möglich) bzw. bis zu fünf weiteren UAD-2 Geräten (z.B. UAD-2 PCIe-Karten) nutzen, um die DSP-Leistung zu steigern. Wer auch „on the road“ den analogen Charme von legendären Neve- oder SSL-Konsolensounds, ikonischen Vintage-Kompressoren, geschichtsträchtigen Reverbs und klassischen Amps in digitale Produktionen bringen möchte, der ist hier an der richtigen Stelle.

Im Detail erklärt: Die Unison-Technologie

Ein für den Klang eines Mikrofonvorverstärkers oder Gitarrenverstärkers prägender Anteil ist dessen Eingangsimpedanz. Die Unison-Technologie von Universal Audio sorgt dafür, dass diese an einem Apollo-Interface so angepasst wird, dass eine möglichst authentische Emulation des Vorbilds über ein gleichzeitig arbeitendes Plug-In möglich wird. Hard- und Software arbeiten also Hand in Hand, um den Klang von Vintage-Ikonen wie z.B. einem Neve 1073 Preamp oder auch einer moderneren Manley Voxbox zu erzeugen. Bei der Verwendung eines virtuellen Gitarrenverstärkers wie z.B. dem Marshall Plexi geht dies so weit, dass die Impedanz der Tonabnehmer einer angeschlossenen Gitarre vom Interface erkannt wird und sich das System daran anpasst.

Die Apollo Heritage Edition

Die Apollo Heritage Edition

In der Heritage Edition kommt das Universal Audio Apollo Twin USB Duo mit fünf zusätzlichen UAD-Plugins bzw. Plugin-Kollektionen. Neben allen klassischen Effekten aus dem „Realtime Analog Classics Bundle“ finden sich hier das Pure Plate Reverb und die vollständige UA 610 Tube Preamp & EQ Collection. Zusätzlich werden mehrere klassische UAD-Plugins, die standardmäßig nur in ihren älteren Legacy-Versionen enthalten sind, durch ihre neuen und aufwendiger gemodelten Versionen ergänzt. Dies betrifft den UA 1176, den Teletronix LA-2A und den Pultec EQP-1A. Wer eines oder mehrere dieser Plugins bereits besitzt, kann während der Hardware-Registrierung aus einer Liste von alternativen Angeboten wählen.

129 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

110 Rezensionen

X
Gutes Audiointerface
Xanadoumusic 29.10.2020
Wer nur als Audiointerface für seine DAW nutzen möchte der bekommt ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Wer umfangreiches arbeiten mit weitere UAD PlugIns haben will der muss weitere DSP Hardware dazu kaufen!

Ich arbeite mit Windows 10 & Cubase an eigene Projekte. Demos für die Homepage, Playbackerstellung, Komponieren usw.

Entschieden habe ich mich dafür, weil ich ein gutes Halleffekt und Micpreamp haben wollte. Darauf wurde ich auf dieses Produkt verwiesen mit dem Hinweis dass es schon mit einem PlugIn Bundle mitgeliefert wird.
Gesagt getan. Das Einrichten incl Registrierung ging ganz gut. Mit Cubase funktioniert das arbeiten ohne Probleme und macht Spaß.
Bei Gesamt und Bedienung habe ich je 1 Stern abgezogen mit folgender Begründung:
Wenn ich meine Effekte aufrufen möchte, erscheinen mit meine freigeschalteten Bundle Effekte auch noch alle anderen Plug Ins die nicht freigeschaltet sind.
In der UAD Konsole unter Settings/Plug Ins muss man mühselig jeden einzelnen nicht freigeschalteten Effekt "HIDE" aktivieren erst dann bleiben sie bei der UAD Mixingconsole verborgen. Ein einfaches Häkchen nur aktive Plug ins anzeigen wäre besser. (Ich glaube unter AppleO.S. soll es so funktionieren, bin mir aber nicht sicher).
Trotz der HIDE Markierung werden die markierten Plug Ins in meiner DAW nicht ausgefiltert.
Zweiter Minuspunkt mache ich unter anderem auch die Recording Abteilung zum Vorwurf. Man hätte ruhig erwähnen können dass die DSP Power des UAD Twin sehr stark eingeschränkt ist.
Ich habe mir diese Woche 3 neue Plug Ins gekauft und schon kommt die Meldung, dass die DSP Leistung ausgeschöpft ist. Ich dachte dass man die Plug Ins wahlweise mit PC oder UAD Prozessor betreiben kann. Jetzt muss ich mir für weitere 740€ UAD Satellite dazu kaufen um weitere 4 DSPs zu bekommen.
Dabei habe ich gar nicht so viel aktiv.
1x RealVerb für Monitor
1x ManleyVoxBox am Mikroeingang
1x Paralell Lexicon Hall auf Bus meiner DAW
1x Korg Delay .... hier kommt die Meldung dass es zu viel ist und das Plug In wird nicht aktiviert.

Mit der Streaming Software OSB ließ sich UAD als Audio Interface nicht betreiben. Habe danach gegoogelt und diverse Kommentare in versch. Foren hatten es bestätigt.

Naja... Qualität hin oder her, hätte ich das vorher gewusst hätte ich mich anders entschieden.
Jeder der sich dieses System kaufen möchte sollte wissen, dass es eine sehr teure Angelegenheit werden kann.
Meine Kosten bisher:
Audiointerface 760€ + UAD Satellite 740€ + 3 Plug Ins 399€ = 1900€
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
26
1
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Total unzufrieden
LMa54 07.11.2021
Nie wieder. Viel zu kompliziert zum Einrichten. Keine vernünftige Anleitung auf Deutsch, wenn man nicht Tontechniker ist. Ich habe es zwar hingekriegt, aber es war immer ein Rauschen da, obwohl ich die Mikrofone und Headsets ausgetauscht hatte. Ich habe 1000 Euro gezahlt und die Videos im Internet sind alle Werbevideos um noch mehr Plugins zu kaufen. Ich habe jetzt mein Scarlett angeschlossen und alles ist gut.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
13
18
Bewertung melden

Bewertung melden

LC
Ein tolles Paket
Le Chris 15.10.2022
Lang hab ich gebraucht, bis ich ein Einsehen hatte: Wer billig kauft, kauft zwei Mal. Und so hab ich mich jahrelang mit einem billigen Interface rumgeschlagen und war in vielerlei Hinsicht nicht zufrieden mit der Klanggüte. Das hat das UA Apollo nun fundamental geändert.
Besonders gut gefällt mir auch, wie schön das Apollo via optischem Kabel mit meinem Ox zusammenarbeitet - da gibt es keinerlei Clipping-Probleme mehr.
Das Software-Paket mit dem Konsolen-Interface ist dabei eine super inspirierende Dreingabe - gleich mehrere der Effekte haben sich nun zu einem Standard-Repertoire für Gitarrentracks gemausert.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Solide, Preis/Leistung
Kaffeekapsel 16.02.2022
Sehr gut für Unterwegs.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube