the t.akustik HiLo-N40 Noppen-Schaumstoffabsorber

Noppen-Schaumstoffabsorber

  • Material: HiLo-F Akustikschaumstoff aus Polyurethan mit hoher Steifigkeit und geringer Dichte
  • Noppenhöhe: 30 mm
  • Gesamthöhe: 40 mm
  • Rohdichte 16,5 ± 1,0 kg / m³
  • Stauchhärte bei 40 % Verformung 4,0 ± 0,7 kPa
  • Zugfestigkeit min 100 kPa
  • Bruchdehnung min 80 %
  • flammhemmend nach MVSS 302 (Brennrate < 100 mm / Min.)
  • Plattenmaß: 1000 x 500 x 40 mm
  • Preis pro Stück
  • für die Verarbeitung und Anbringung wird Akustik-Kleber empfohlen

Weitere Infos

Material Akustikschaum
Farbe Grau

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.akustik HiLo-N40
60% kauften genau dieses Produkt
the t.akustik HiLo-N40
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
4,50 € In den Warenkorb
the t.akustik HiLo-P80
9% kauften the t.akustik HiLo-P80 9,90 €
the t.akustik HiLo-N25
7% kauften the t.akustik HiLo-N25 3,50 €
EQ Acoustics Classic Wedge 30 Tile grey
5% kauften EQ Acoustics Classic Wedge 30 Tile grey 44 €
Adam Hall Acoustic Foam Absorber 30mm
3% kauften Adam Hall Acoustic Foam Absorber 30mm 21,90 €
Unsere beliebtesten Standard Absorber
1094 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Verarbeitung
470 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Sehr wertiger Schaumstoffabsorber
Norman Finke, 04.12.2018
Für unseren Proberaum benötigten wir noch zusätzlichen Schallschutz, bzw. Schalloptimierung, nachdem wir ein halbes Jahr lang Rührei und Eierkuchen gegessen hatten, mussten wir leider feststellen, dass Eierpappen ja gar nicht den Schall dämpfen wie wir immer dachten - hätten wir das Geld gleich in die the t.akustik Schaumstoffabsorber investiert, anstatt für 5,- ¤ pro Packung von der Bio Company massenweiße Eier zu kaufen - hätten wir jetzt mehr in der Bandkasse übrig und einen geringeren Cholesterinspiegel.

Fazit: Gack, gack , gaaaa... ääääähhh wunderbarer Noppenschaumstoff in der richtigen Größe um ihn auch ordentlich an die Wand zu bringen - mit dem Contact Glue von Thomann hälts dann auch super auf normalen Raufaser-Tapeten. Vor allem die klingelnden Höhen werden schön geschluckt - für jeden kleineren und mittelgroßen Proberaum ein Muss.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Für Homerecording super
Peter Dorian, 29.04.2019
Diese Absorber habe ich aufgrund des guten Preis-Fläche-Verhältnisses ausgesucht, da ich den Raum mit 16 qm Grundfläche nicht mit hunderten Euro teuren Paneelen abdecken kann. Insgesamt habe ich nun (in mehreren Bestellungen) 85 Stück davon gekauft, um Wände und Decke des Zimmers komplett einzuhüllen.

Pro:
1. Der Preis ist das Hauptargument. Wer seinen Proberaum oder die Schreibtischecke für's Homerecording, die die Ehefrau gütigerweise genehmigt hat, akustisch verbessern will, darf hier ruhig zugreifen. Für meine Aufnahmen reicht die Qualität der Absorption allemal aus, und ich meine, schon recht ambitioniert an die Sache heranzugehen.
2. Die Paneele sind insgesamt sehr leicht und lassen sich daher mit recht wenig Kleber fest an der Wand montieren. Ich konnte so auch die große Fensterfläche abdecken, indem ich die Absorber auf Karton klebte und diesen in den Fensterrahmen hing. Mit schwereren Absorbern wäre das wohl nicht so gut gegangen.

Contra:
1. Ich nehme in dem Raum Drums auf. Die tiefen Frequenzen einer Bassdrum können diese Absorber nicht gut abfangen, sodass der Kick noch ziemlich scheppert. Ich habe darum einfach noch die Sofas mit reingestellt. Wer sonst kein Mobiliar im Aufnahmeraum haben möchte, der sollte sich fettere Absorber holen!
2. Die Paneele sind nicht immer gerade abgeschnitten, was manchmal einfach doof aussieht. Ein bisschen Wert auf die Optik lege ich da schon, wenngleich dieses Produkt sehr günstig ist. Aber die Reihen der "Noppen" verlaufen von Paneel zu Paneel gern mal unterschiedlich, also oft auch nicht parallel zur Schnittkante. Ich weiß nicht, ob das normal ist, aber eigentlich sollte das nicht der Fall sein. Ein gleichmäßiges Muster an der Wand kann man so jedenfalls nicht erzielen. Noch dazu sorgt die optische Täuschung dann dafür, dass man meint, man habe das Paneel schief angeklebt, obwohl die Wasserwaage was anderes behauptet. Dafür gibt es von mit einen Stern Abzug.
[EDIT]
3. Der Geruch der Absorber ist auf die Dauer echt störend. Ich habe das Zeug vor ein paar Wochen verarbeitet und es dünstet immer noch alles sehr stark aus. Auch langes Lüften hat da noch nicht geholfen. Ich habe das alles mal mit einem Textilerfrischer eingesprüht, in der Hoffnung, dass es nützt. Auf die Dauer müffelt es sonst sehr stark, dass man fast Kopfschmerzen bekommt.

Tipp:
Wenn ihr die Paneele zurechtschneiden müsst, empfehle ich eine große Schere. Mit dem Teppichmesser klappte es bei mir nicht so richtig, da die Klinge einfach zu kurz ist, und so reißt und quetscht man das Material im Zweifel zu sehr.

Fazit:
Das Klangbild meines Raums ist deutlich besser geworden und mittlere sowie hohe Frequenzen der Drums werden hörbar abgefangen, ohne den Raum komplett "tot" zu machen. Für laute Bässe sollte man sich nach anderen Produkten umschauen.
Für Hobbyisten und Kleinkünstler eine klare Kaufempfehlung, für anspruchsvolle Kunden ganz in Ordnung. Für Profis nicht geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
4,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Mengenrabatt
Menge Stückpreis Sie sparen
1 4,50 €
6
4,40 € 2,22 %
12
4,30 € 4,44 %
24
4,20 € 6,67 %
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studio Akustik
Studio Akustik
Für Viele spielt das Thema Raumakustik nur eine unter­ge­ord­nete Rolle. Warum Sie sich dennoch darüber Gedanken machen sollten, vermittelt Ihnen dieser Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.