Neumann U87 Ai Studio Set Nickel

90
Neumann NDH 20 free

Kopfhörer NDH 20 kostenlos!

Kaufe und registriere ein Neumann U 87 Ai Studio Set bis zum 31.12.2022 und bekomme einen NDH 20 Kopfhörer im Wert von 499,00 EUR gratis vom Hersteller dazu.

Kondensator Studiomikrofon

  • Druckgradientenempfänger
  • Richtcharakteristik: Kugel, Niere, Acht
  • schaltbare 10 dB Dämpfung
  • Nennimpedanz 200 Ohm
  • Übertragungsbereich 20 - 20.000 Hz
  • Grenzschalldruckpegel für k < 0,5%: 117 dB (Niere)
  • Grenzschalldruckpegel für k < 0.5% mit Vordämpfung: 127 dB
  • 48 V Phantomspeisung erforderlich
  • Abmessungen (Durchmesser x Länge): 56 x 200 mm
  • Gewicht: 500 g
  • Farbe: Nickel
  • inkl. elastischer Halterung EA87 und Holzetui
Erhältlich seit Januar 2012
Artikelnummer 276800
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Ja
Richtcharakteristik Kugel Ja
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Ja
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
2.859 €
3.250 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Der Klassiker schlechthin

Das Neumann U87, eines der ersten FET-Mikrofone überhaupt und das am längsten produzierte Kondensatormikro weltweit, wird seit 1967 hergestellt und verwendete von Anfang an die heute übliche Phantomspeisung von 48 V. Als U 87 i konnte es auch mit zwei Batterien bestückt werden. Das ab 1986 gebaute U87 Ai (wieder ohne Batteriefach) liefert einen viel höheren Ausgangspegel als seine Vorgänger und ist gleichzeitig um einige dB rauschärmer. Wenn ein Mikrofon als Studiostandard bezeichnet werden kann, dann ist es wohl dieses! Es ist besonders bei Sprechern und Sängern beliebt, dank seiner Flexibilität aber auch an anderer Stelle einsetzbar. In diesem Studio-Set kommt auch die passende elastische Halterung dazu, die Trittschall verringert.

Alle Möglichkeiten

Obwohl das Neumann U 87 Ai für die Nierencharakteristik optimiert wurde und mit einer äußerst linearen Frequenzwiedergabe brilliert, sind Kugel und Acht mehr als ein netter Bonus. Die Kugel ist für Raummikrofonierung gut geeignet, die Acht leistet wertvolle Dienste als Seitenmikro für M/S-Stereofonie, ist aber auch als Klangalternative für Gesangsaufnahmen interessant. So kann man einen gewissen Vintage-Sound erzeugen, wobei die Bässe im Nahbereich weniger stark zum Wummern neigen als etwa bei Bändchen mit Achtercharakteristik. Die mitgelieferte Halterung hält das Mikrofon schwebend und gleicht Vibrationen aus der Umgebung aus, die sich ansonsten auf das Mikrofon übertragen hätten.

The sound of Neumann

Insbesondere Sprache und Gesang profitieren von einem typischen Mittentimbre, dem vollmundigen Neumann-Sound. Wo andere Mikros mit wuchtigen Bässen und/oder fein aufgeschäumtem Höhen blenden, konzentriert sich das U 87 Ai auf das Wesentliche: eine ausgewogene Darstellung, bei der die Mitten, die ja die wesentliche Klanginformation tragen, nicht von den Randfrequenzen überschattet werden. Dabei ist es gutmütig und bietet einen großen Sweet Spot: Die Basswiedergabe schwankt nicht und der Sprecher/Sänger darf sich bei der Aufnahme durchaus bewegen, was dabei helfen kann, eine beseelte Performance abzuliefern.

Über Neumann

Die Georg Neumann GmbH wurde 1928 in Berlin gegründet und ist nicht nur einer der bekanntesten Hersteller von Mikrofonen weltweit: Lange Zeit beschäftigte sich der vielseitige Erfindergeist und Pionier Georg Neumann auch mit Schallplattenschneidemaschinen und wiederaufladbaren Batterien. Die hiermit verbundene Technologie ist noch heute Grundlage für die mittlerweile allgegenwärtigen Akkus. Ferner baute die Firma viele Jahre sehr individuell konfigurierte Tonregieanlagen für Rundfunkstudios/Theater- und Konzerthäuser und seit einigen Jahren auch Studiomonitore. Im Jahre 1991 wurde Neumann ein Teil der Sennheiser-Firmengruppe und erhielt 1999 (als erste deutsche Firma überhaupt) den Technical Grammy für das technische Gesamtwerk des Unternehmens.

Flexibel einsetzbar

Natürlich macht ein solch wundervolles und erstklassig verarbeitetes Mikrofon auch bei der Abnahme von Instrumenten eine exzellente Figur, dank des zuschaltbaren 10-db-Pads auch vor Gitarren- und Bassamps. Für Akustikgitarren eignet es sich vor allem, wenn ein unauffälliges Klangbild als Begleitung gefragt ist. Als Overhead für Drums ist das Neumann U 87 Ai ebenfalls beliebt, allerdings muss man mit dem recht niedrigen Grenzschalldruckpegel von 127 dB (mit Pad) ein bisschen aufpassen, was Verzerrung anbelangt. Manchmal ist ein leichter Crunch allerdings auch durchaus gewünscht.

90 Kundenbewertungen

62 Rezensionen

C
Ein Rohdiamant.
Chillezstyle 08.03.2022
Man kann’s nicht anders sagen, es ist ein schönes Mikrofon, auch wenn ich dem Klangcharakter des U87ai anfangs sehr skeptisch gegenüber stand. Das Mikrofon benötigt einfach Schliff.
In Gebrauch ist das Mic fast ausschließlich für Rap und dabei handelt es sich um Künstler mit sehr tiefen Stimmen, einschließlich mich selbst.
Schon bei der ersten Aufnahme fällt auf, wie dumpf oder auch leidenschaftlich gesagt „warm“ das Mikrofon ist.
Wer also weniger den souligen Vibe und mehr den modernen „cleanen“ Sound anstrebt, steht da erstmal vor einem kleinen Problem.
Denn modern und clean, in Kombination mit einer tiefen Stimme, klingt das Mic grundsätzlich erstmal nicht.
Was da hilft:
Der Low Cut am Mic ist für den modernen Sound sehr willkommen und schafft schon einiges an unnötigen Tiefen aus der Stimme.
Der zweite Step ist ein Premixing im Interface( sofern möglich), das nochmal die Tiefen um 160Hz und zwischen 200- und 500Hz reduziert.
In Verbindung mit einem Deesser steht man nun schon viel besser da.
Hier sind wir dann auch bei der eigentlichen Stärke dieses Mikrofons und weshalb es am Ende auch bei mir geblieben ist.
Das U87ai ist einfach unfassbar flexibel im Mix.
Fast alles wird verziehen, der Sound ist seidig weich und lässt sich sehr gut formen.
Man bekommt zwar nie den dunklen, tiefen Ton aus dem Klang aber viele Leute kaufen sich auch gerade deswegen dieses Mic.
Zu erwähnen gibt es hier aber durchaus noch, dass das Mic keine schlechten Aufnahmebedingungen verzeiht. Wer also nicht in einem Tonstudio oder zumindest in einem ausgekleideten Kellerraum, ohne Reflexionen und Hall arbeitet, sollte sich das Geld lieber sparen und erstmal in Akustik investieren.

Ich habe etliche andere Mikrofone dagegen getestet und obwohl diese nicht immer schwach waren, waren sie dennoch schwächer als das Neumann.
Ein weiteres gutes Neumann ist das TLM49, welches ich ebenfalls besitze. Eine schöne Alternative für einen weitaus bezahlbareren Preis und vor allem angenehmer in den Höhen, als das TLM103, welches meiner Meinung nach wiederum zu viel des Guten ist, wenn es um „cleanen“ Sound geht.
Fazit: Flexibles Mic, sehr formbarer Sound. Extrem präsent in den Mitten.
Unbearbeitet dumpf und eher wenig überzeugend aber niemand kauft ein Mikrofon, um Rohspuren zu hören.
Am Ende zählt es im Mix und da überzeugt es gegen viele andere Hersteller und teilweise auch gegen andere Produkte von Neumann.
Wie also anfangs gesagt, ein Rohdiamant.
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Angekommen!
Hoerstimme 31.03.2017
Lange Zeit habe ich nach dem richtigen Mikrofon gesucht...

Ich nehme hauptsächlich Sprachaufnahmen auf; Voice Over, Hörspiele, Hörbücher, Vertonung von Werbe- und Imagefilmen etc. Weiterhin gelegentlich Akustikgitarre und Gesang.
Eine klare und gute Sprachaufnahme zu realisieren ist doch anspruchsvoller als ich es gedacht habe. Und ich scheine wohl auch ziemlich pingelig zu sein. ;-)

Eine Odyssee über tbone Mics, Neumann TLM 102, Rode und Gefell. Mit allen Mikrofonen (die ja nicht schlecht sind) habe ich gehadert. Irgendwas klang nicht, wie ich mir das gedacht hatte. Preislich hatte ich mir aber auch ein Limit gesetzt. Die Folge war das ich Mikro um Mikro testete.
Ich kaufte, verkaufte, lieh mir welche.
Zum Schluss hatte ich ein Neumann TLM 103 was mir an sich schon gut gefallen hatte. Es löst wunderbar auf und klingt schön seidig.
Es kommt gelegentlich aber auch etwas hart und trocken daher.

Dann habe ich im Hamburg einen Studiosprecher Workshop in Hamburg mitgemacht und konnte mehrfach das U87 in Aktion erleben und testen. Da war der Groschen gefallen. Genau DIESEN Sound hatte ich gesucht und passte sehr gut zu meiner Stimme.

Also habe ich bei Thomann kurzerhand eins bestellt.
Wie immer bei Thomann, wurde schnell geliefert.
Das "USI" kam in einem schlichten Karton mit gepolsterter Holzbox und einzelner Spinne. Bei dem Preis würde ich mir statt der Holzbox lieber ein Köfferchen dazu wünschen wo alles reinpasst. An der Stelle gibt es einen kleinen Punktabzug. Das Mikro selbst ist makellos verarbeitet und sehr wertig von der Haptik. Drei Charakteristiken lassen sich einstellen was für mich allerdings nicht relevant ist. Die Spinne ist äusserst robust und wertig. Das Mikro lässt sich am Schaft an der Spinne festschrauben, was auch kopfüber Positionen ohne Angst vor Stürzen sicher hält.

Meine Aufnahmekette besteht aus ADT ToolMod Komponenten und einem RME Fireface UCX .
Nachdem ich es angeschlossen habe, ein paar Sätze eingesprochen und BÄM! Das ist es! Es passt irgendwie alles. Außer einem Lowcut kein EQ nötig. Linear klingt es total ausgewogen und natürlich, trotz Neumännschen Charakter. Kein Überbetonen einzelner Frequenzen und eine Auflösung die seinesgleichen sucht.
Da wird klar dass das U87 ein Mikrofonstandard in fast allen großen Studios dieser Welt ist. Mit Recht!

Ich muss allerdings auch anmerken, dass mein Aufnahmeraum akustisch optimiert und reflexionsarm ist.
Aber dann kann das Mikro seine Qualitäten auch voll entfalten.

Was kann ich noch schreiben?
Ich bin einfach rundum zufrieden mit dem U87 und sicher, es war schon eine Stange Geld. Ich weiß es gibt viele gute, deutlich günstigere Mikros da draußen mit denen ähnlich gute Ergebnisse möglich sind. Ich selbst hatte nur einfach keine Lust mehr weiter zu suchen und wollte mich endlich auf's Aufnehmen konzentrieren.

Update November 2020
Nach 3 Jahren möchte ich meine Lobeshymne von oben nochmal bekräftigen. Ich habe zwischenzeitlich etliche andere Mikrofone probiert. Von Gefell über AKG und Neumann, mit Röhre und ohne.
Für Sprache gibt es passende Mikros Zuhauf.
Der Kreis hat sich Schlussendlich beim U87 wieder geschlossen.
Man fühlt sich gleich wieder Zuhause. Es ist und bleibt DAS Mikro für Sprachaufnahmen.
Features
Sound
Verarbeitung
22
2
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Julens 17.05.2021
Tja, was soll man eigentlich noch zu diesem Mikrofon sagen? Nach 50 Jahren identischer Bauweise (jaja, ich weiß..) und unzähliger Ritterschläge einschlägiger Produzent*innen später, kann ich mich tatsächlich nur der allgemeingültigen Haltung gegenüber des Neumann U87s anschließen: es ist ein fantastisches Mikrofon! Ich liebe es sehr und ich werde mein Exemplar vorraussichtlich niemals wieder hergeben! "Ja, ich will", liebes U87.

Dennoch muss man sich bewusst sein, dass dieses Mikrofon verstanden werden möchte - es ist kein Plug and Play zu erwarten. Nimmt man es zB. für Vocalaufnahmen, braucht man gutes bis sehr gutes Equipment in der Vocalchain, denn das U87 deckt gnadenlos jeden Schrott auf. Im Übrigen auch (oder vor allem) schlechte Sänger*innen. Und schlechte Kabel. Und schlecht klingende Räume. Oh ja, vor allem schlecht klingende Räume. Für mich persönlich ist das U87 aber auch kein Vocalmikrofon, sondern in erster Linie ein Instrumentenmikrofon und hier findet es in zahlreichen Anwendungen den Weg in meine Produktion - vor allem aber vor meinem Fender Vibro Champ.

Also - wer glaubt, er könnte jetzt einfach 2500 € auf den Tisch legen und sich damit guten Sound "kaufen", den wird höchstwahrscheinlich nach dem ersten Test enttäuscht sein - das Mikrofon beschönigt GAR NICHTS. Es ist vor allem so fantastisch, weil es hervorragendes Rohmaterial aufnimmt mit dem der/die Produzent*in arbeiten kann. Aber auch wenn das jetzt im ersten Moment hart klingen mag - das Neumann U87 ist dennoch ein sehr inspirierendes Mikrofon, welches ambitionierte Musiker*innen helfen wird über sich hinauszuwachsen.

Die Verarbeitung ist erstklassig und steht für sich. Jedenfalls habe ich niemals ein Mikrofon in der Hand gehabt, welches vergleichbar "perfekt" verarbeitet war. Natürlich kann man sich darüber streiten ob eine Mikrofon Spinne 350 € kosten muss, aber hej - dann kauf dir halt eine andere, günstigere. Ich bin sehr zufrieden mit den Eigenschaften der EA87 und man merkt, dass diese Spinne FÜR dieses Mikrofon gebaut wurde, also so what.

Ich bin bei Neumann angekommen, ich glaube das hört man aus meiner Bewertung raus. Ob man so viel Geld für ein Mikrofon ausgeben möchte, muss letzendlich jeder selbst entscheiden, denn nur mit dem Mikrofon ist es nicht getan. Wer sich aber dazu entscheidet und über das nötige Equipment und die Fähigkeiten verfügt, wird mit dem U87 ein tolles, für sich stehendes Werkzeug an die Hand bekommen, an dem man ein Leben lang Freude haben wird.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

OV
Zurecht legendär!
Ola V 01.02.2021
Zwar hatte ich noch nicht mit einem alten U87 das Vergnügen und so fehlt mir der Vergleich. Jedoch ist mein U87Ai Exemplar richtig gut. - Das Vorab.

Ich hatte bisher mit meinem alten AKG C414B-XLS, einem alten Sennheiser MD 421, usw. bei richtiger Positionierung und einem guten Raum tolle plastisch räumliche Aufnahmen hinbekommen. - Ein Brauner und ein paar günstige Neumänner habe ich inzwischen verkauft.

Ein U87 wäre schon prima .. Gedacht, getan. Und tatsächlich ist das U87Ai, ein Mikrophon, dass die Aufnahmequalität und die Hörgewohnheiten auf eine höhere Ebene bringt.

Als Fan von Aufnahmen mit nur einem richtig platzierten Mikrophon, scheine ich erstmal angekommen zu sein. Die o.g. Mikros bleiben freilich trotzdem, weil sie einfach für sich gut sind, aber das U87Ai zeigt eine neue Richtung und Klasse auf und kommt sowohl meiner Stimme, als auch den Instrumenten Archtop und Flattop Gitarren und der Ukulele entgegen.

Die Auflösung erscheint nicht ganz so fein, wie z.B. beim Brauner Phantom, aber ich empfinde den musikalischen Nutzwert für meine Anwendungen deutlich höher.

Bei Verarbeitung möchte ich aufgrund der beiden vorherigen Mängelexemplare lediglich drei Sternchen geben. - Mein jetziges U87Ai Exemplar ist von der Verarbeitung und klanglich jedoch gut geraten. :-)

Letztlich ist das U87Ai ein super Mikrophon, das eine eigene Darstellungsqualität besitzt, auch wenn man dafür tief in die Tasche greifen muß. - Für seine klanglichen Qualitäten wird man es vermutlich ohnehin ewig behalten wollen. - Und somit sinkt auch der „seelische Geräuschspannungsabstand zum allgemeinen Hintergrundrauschen“. ;-)

Ich würde es jedenfalls inzwischen sehr vermissen, da es die Aufnahmen und das Gehör in einer besonderen Weise prägt.
So das U87 als weltweiter Standard sehr gut nachvollziehbar und eigentlich ein „Must Have Mike“!

Bei Features gibt es meinerseits vier Sterne, denn ich finde eine Holzkiste, in der Mikrophon, Spinne und Bedienungsanleitung Platz findet, für das Set praxisgerechter und dem Preis m.E. angemessener als der sperrige Pappkarton.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden