the t.bone SC 140 Kondensator-Mikrofon

Kondensator-Mikrofon

  • mit 18 mm Kapsel
  • Nierencharakteristik
  • ideal für Abnahme von Schlagzeug (Overhead, HiHat), Akustikgitarre oder Klavier
  • Frequenzgang 20-20000 Hz
  • Phantomspeisung 48V erforderlich
  • mit Low-Cut (-3 dB @ 75 Hz o. 150Hz) und Pad-Schalter (-10 dB o. -20dB)
  • Empfindlichkeit: -38 dB (12,6mV/Pa)
  • max. SPL: 130 dB
  • inkl. Spinne und Windschutz
  • im Aluminium Case
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Cymbal
  • Shaker
  • Woodblock
  • Bossa
  • Strumming

Weitere Infos

Batteriespeisung Nein
Richtmikrofon Nein
Stereo Paar Nein
Schaltbarer Lowcut Ja
Schaltbarer Pad Ja
Charakteristik Niere

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the t.bone SC 140 2x + K&M 210/2 Black 2x + the sssnake SM10 BK 2x +
3 Weitere
128 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
68 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Für E-Gitarre!!!

BigN., 07.03.2016
Es gibt ja viele Empfehlungen, was vor einen Amp gehört, ein Kleinmembraner ist selten dabei.

Aber, wem ein dynamisches Mic zu rotzig, ein Bändchen zu bassig und ein Großmembran zu aufgeblasen klingt, der sollte mal zum SC 140 greifen - so wie ich ;-D

Es lässt sich dank der schmalen Form sehr exakt positionieren, die Tiefen kann man bei Bedarf via 2-fach Basscut zähmen, die Mitten sind fein aufgelöst, und die Frequenzen ab 5 bis 8 kHz, die solche Mikros (auch dieses!) gerne überbetonen, gibt der Amp-Lautsprecher eh' nicht mehr raus.

Meine Empfehlung für Musik, wo sich die Gitarre eher in den Sound einschleicht, als alles andere wegzuboxen: Country, R&B, Jazz, Soul, Funk, Sixties, Indie.

Zum Mikro selber: Gute Verarbeitung und viel Zubehör zum Minipreis. Dämpfung und Bass-Absenkung sind extrem nützlich. Vor meinem Amp klang es nicht schlechter als das "Vorbild" NT55 von Rode.

P.S.:
Wer die Gitarrenabnahme per Kleinmembranmikrophon schräg findet - bitte mal bei den Beatles gucken:
Bis 1966 hat Harrison ein Neumann U47 und Lennon
ein Neumann-KM (= Kleinmembran) vor dem Amp...

P.P.S:
Ich habe mal aus Neugier eine Akustikgitarre mit dem SC140 und dem NT55 aufgenommen. Das (fünfmal!) teurere NT55 rauscht weniger und der Klang wirkt plastischer. Aber letztlich fand ich beide Mics für diese Anwendung zu grell in den Höhen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Mikrofon ist eine (fast) eine 1 zu 1 Kopie des Rode NT55

Markus965, 17.12.2014
Das t.bone sc140 sieht schon auf der Abbildung dem Rode NT55 sehr ähnlich. Nach dem Auspacken bestätigt sich der erste Anfangsverdacht. Das Mikrofon hat auf den Millimeter genau die gleichen Maße. Nur die Schalter sind anders: Nämlich sofort ohne Hilfsmittel nutzbar und umschaltbar, sehr gut! (Ich ärgere mich jedes Mal über die versenkten Schalter des NT55.)
Die abschraubbare Nierenkapsel des SC140 ist der des NT55 so ähnlich, dass man Schwierigkeiten hätte, sie zu unterscheiden, wüsste man nicht, dass das Nierensymbol beim NT55 eingraviert und beim SC 140 nur aufgedruckt ist.
Damit gilt auch automatisch, dass die Kapseln beider Mikrofone fröhlich untereinander ausgetauscht werden können und beiderseits hervorragend funktionieren. Da das Behringer B5 ebenfalls dem NT55 fast baugleiche Kapseln verwendet, sind auch diese mit allen genannten Mikrofonen tauschbar. Das ist deswegen interessant, weil man sich nun auch Kapseln mit Kugelcharakteristik beispielsweise von Rode einzeln zukaufen kann (oder man verwendet selbige beiliegende Kapseln vom Behringer B5).

Die Messwerte vom t.bone SC140 sollen z.B. bezüglich der Dynamik mit 84dB um 6 dB besser sein, als die von NT55 bzw. B5 (jeweils 78dB). Das kann ich mit einem ABX-Hörtest nicht nachvollziehen. Allerdings scheinen beide Mikrofone hier gleich auf. Es ist schwer, bis unmöglich Gesangs oder (auch bass- und höhenlastigen) Instrumentalaufnahmen der unterschiedlichen Mikrofone sicher voneinander zu unterscheiden (Instrument aus gleicher Entfernung aufgenommen).

Bleibt folgender Hinweis, wenn das SC 140 nicht ähnlich feuchtigkeitsemfindlich ist wie das Behringer B5 (bei denen 2 von 5 Mikrofonen bei mir bei ca. 70% Luftfeuchtigkeit dauerhaften Schaden an der Verstärkerelektronik genommen haben, hingegen die Rode NT55 in gleicher Umgebung aber nicht), dann ist es eine echte Günstig-Alternative zum NT55.
Votum: SC140 dringend kaufen!

Leider gibt es an dieser Stelle auch eine Negativbewertung für die zuständigen Thomann-Mitarbeiter. Sie waren auch nach mehrmaligem gezielten Nachfragens nicht Willens bzw. in der Lage, zu prüfen, ob die NT55 Kapseln auch auf das SC140 passen. Die Austauschbarkeit der Kapseln war in diesem Fall für mich kaufentscheidend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
49 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Kleinmembranmikrofone
Kleinmembranmikrofone
Kleinmembranmikrofone sind eine unterschätzte Gattung - dabei wird ein Großteil professioneller Aufnahmen mit ihnen gemacht!
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Kleinmembranmikrofone
Klein­mem­bran­mi­kro­fone
Klein­mem­bran­mi­kro­fone sind eine unterschätzte Gattung - dabei wird ein Großteil pro­fes­sio­neller Aufnahmen mit ihnen gemacht!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Neutrik NA2-IO-DLINE LD Systems Mix 6 A G3 Polyend & Dreadbox Medusa the t.bone HD 2000 NC Denon DN-300DH Allen & Heath SQ-DANTE-A card Thomann Mix Case 1402 FXMP USB Joyo JP-05 Power Bank Supply 5 Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB RockNRoller R12Stealth (All-Terrain) Sennheiser ASA 214-1G8 the t.bone BD 500 Beta
Für Sie empfohlen
Neutrik NA2-IO-DLINE

Neutrik NA2-IO-DLINE, tourtaugliches Line I/O zu Dante Interface, zur Verbindung von analogem Audio Equipment mit einem Dante Netzwerk, (!) benötigt Power over Ethernet (PoE), wandelt zwei analoge Line-Signale in Dante, konvertiert AES67 in zwei analoge Line Outputs, Eingangsimpedanz analog: 6,6...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Mix 6 A G3

LD Systems Mix 6 A G3, 2-Weg Aktiv-Lautsprecher mit integriertem 4-Kanal-Mixer, 6,5" 1", 80 - 20.000 Hz, interne Class D Endstufe mit 2x 70 Watt RMS (2x 280 Watt Peak), max. SPL 122 dB, 80° x 70°, integrierter Mixer mit...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Polyend & Dreadbox Medusa

Polyend & Dreadbox Medusa; Hybrid Synthesizer inklusive Grid und Sequenzer; 3 digitale Wavetable-Oszillatoren; 3 synchro nisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen; klassisches 24dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP); 5 unabhängige LFO’s; Drei...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
the t.bone HD 2000 NC

the t.bone HD 2000 NC Noise Canceling Kopfhörer - Verbindung via Bluetooth (V 4.1), ohrumschließend, Active Noise Canceling, bis zu 6 Stunden Betriebszeit mit NC, bis zu 10m Reichweite, Impedanz 32 Ohm, Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, 40 mm Treiber,...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Denon DN-300DH

Denon DN-300DH, MW/UKW/DAB und Digitaltuner, 40 Stationsspeicherplätze für alle Bänder, Symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Ausgänge, kompaktes 1HE Gehäuse

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Allen & Heath SQ-DANTE-A card

Allen & Heath SQ-DANTE-A Karte, audio interface plug-in Karte für SQ digital mixing Serie. 64 × 64 Kanal Audio, 96 kHz oder 48 kHz

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Thomann Mix Case 1402 FXMP USB

Thomann Mix Case 1402 FXMP USB, passend für the t.mix xmix 1402 FXMP USB, Farbe Schwarz, Außenmaße ca. 435 x 450 x 155 mm

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JP-05 Power Bank Supply 5

Joyo JP-05 Powerbank Versorgung 5, Multiple Power Bank Versorgung Für Effektpedale, eingebauter 7,4V / 4400mAh Lithium-Akku, Ladezeit 2,5h, 4x DC 9V 100mA Ausgänge, 3x DC 9V 500mA Ausgänge, 1x DC 9V / 12V / 18V einstellbarer Ausgang (max. 100Ma), 1x...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB

Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB Trans Black, E-Gitarre, Korpus aus Pappel, AAA Quilt Maple Decken-Furnier, 3-teiliger Ahornhals, Slim Taper Profil, 24 Medium Jumbo Bünde, 41 mm Sattelbreite, Mensur 647 mm, Locking R-Trem Tremolo System, Steinberger HB-1 Stegtonabnehmer, Steinberger SC-1...

Zum Produkt
449 €
Für Sie empfohlen
RockNRoller R12Stealth (All-Terrain)

RockNRoller R12Stealth (All-Terrain), kpl. schwarzer Transportwagen, Länge: 86cm - 132cm, Breite: 35cm, Breite inkl. Räder: 50cm, Höhe zusammengeklappt: 31cm, Höhe ausgeklappt: 106cm, lenkbare Vorderräder: 8"x2" R-Trac, hintere Räder: 10"x3" R-Trac, Gewicht: 15kg, Belastbarkeit: 227kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser ASA 214-1G8

Sennheiser ASA 214-1G8, aktiver Antennensplitter für den GHz Bereich von 1785 - 1805 MHz, kaskadierbar, mit 4fach Spannungsverteilung, versorgt bis zu vier Diversity Emfänger und zwei Antennenverstärker, inklusive NT1-1 Netzteil, inkl. 8x 50 Ohm BNC Kabel, optionaler Rackmount GA3

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
the t.bone BD 500 Beta

the t.bone BD 500 Beta, Kondensator Grenzflächenmikrofon, halbe Niere, schaltbarer Frequenzgang für Bass-Drum oder Piano/Sprachanwendungen, 20 - 20.000 Hz, 600 Ohm, Empfindlichkeit -73dB/1V, robustes Metallgehäuse, XLR Male Ausgang, Hängelöcher an der Rückseite, unterseite mit rutschfestem Gummi für festen Stand und...

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.