tc electronic Ditto X4 Looper

Dual Track Looper

  • speziell für Gitarristen entwickelt
  • einfache Handhabung
  • 5 Minuten Aufnahmezeit
  • beste Klangqualität
  • Dual Loop Spuren
  • 2 Loop Modi
  • Loop Decay
  • 7 Loop FX
  • MIDI Sync
  • True Bypass und Analog Dry-Through
  • Stereo- in/out
  • kostenlose Loops von berühmten Musikern zum Download auf der Starjam Webpage
  • Abmessungen (L x B x H): 235 x 145 x 57 mm
  • Gewicht: 1,55 kg
  • inkl. 9 V DC/300 mA Netzteil

Weitere Infos

Aufnahmezeit in Minuten 5 m
USB Anschluß Ja
MIDI Ja
Stereo Ja
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Ja
122 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
89 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Looper von Gitarristen für ... äh.. Keyboarder?
Georg8189, 03.03.2016
Auf der tc electronic Website steht:
"The guitar player's looper - made for guitarists by guitarists"
Ich verwende den Ditto X4 in meinem Keyboard/Synth/Groovebox-Setup.
Also: Not only for guitarists! :-)

Ich bin froh, dass ich mir diesen Looper gekauft habe, kann ich nun zur laufenden Drum-Machine mit Synths spontane Ideen / Akkordfolgen einspielen die dann synchron zu den anderen Synthis bzw. Drum-Machines weiterlaufen.

Er verrichtet einwandfrei seine MIDI-Synchronisierten Dienste!

Der Ditto X4 wurde mit meiner Roland MC-909 als Master über eine Kenton Midithru Box verbunden und läuft jetzt synchron zu den Beats der Groovebox oder sämtlicher anderer Gerätschaften die da noch dranhängen.

Er braucht aber, um Synchron zu laufen einen bereits laufenden Master. D.h. Die Groovebox ist erst auf Play zu schalten und dann kann man beginnen Loops aufzuzeichnen. Macht man zuerst das Loop synchronisiert er sich nicht wenn danach erst die Start Taste des Sequenzers gedrückt wird. Alles klar?
Der Looper reagiert auf BPM Veränderungen während des Spielens korrekt, d.h. verändere ich die BPM Geschwindigkeit wird auch der Ditto X4 entsprechend langsamer bzw. schneller.
Es waren dafür keinerlei Einstellungen vorzunehmen. Einfach mit MIDI Kabel verbinden, fertig.

Der Ditto X4 gibt einen sehr sauberen mit dem Ursprungssignal absolut identischen Sound wieder.

Er ist Stereo! Super für Keys und Synthis bzw. Drummachines.

Er ist sehr solide gebaut! Steht stabil, rutscht nicht weg.
Die Regler sind so groß und leichtgängig (aber nicht zu leicht), sodass man sie locker mit halbwegs geschickten Zehen (oder zarten Schuhen) bedienen kann (Volumes bzw. Loopeffekte).

Die Drücktaster sind sensibler und leichter zu betätigen als bei meinen vorherigen Boss Loopern (RC-20, RC-2) die sich leider nicht synchronisieren lassen.

Die Loopeffekte sind nicht unbedingt nötig aber witzig und durchaus brauchbar. Z.B. Tape-Stop klingt wie eine Plattenspieler der Ausläuft....

Das Design finde ich schick und edel (Metallgehäuse rundum).

Einziger Kritikpunkt:
Die LEDs die den Loopstatus anzeigen liegen so knapp an den Drückschaltern, dass sie von der Schuh- bzw. Zehenspitze verdeckt werden, wenn man "Schaltbereit" ist. Hier fände ich es besser wenn die LEDs oben, in der Nähe der Drehregler angebracht wären. Dafür ein Stern unter "Bedienung" weniger.


Fazit:

+ Erstklassige Soundqualität
+ MIDI-Clock Sync
+ 2 Loops möglich z.b. ein kurzes und ein längeres über zwei oder mehrere Zyklen des ersten Loops
+ Stabiltät
+ Netzgerät dabei
+ vielfältige Einstellmöglichkeiten

- Nachtrag:
Nach mehreren Stunden der Verwendung ist mir dann doch noch etwas aufgefallen was verbesserungswürdig ausser den

- zu knapp am Taster liegenden Loop-Status-LEDs:

- Der Looper empfängt keine Start/Stop Signale vom Sequenzer/Groovebox.

PS: die meisten meiner Bewertungen sind positiv bis sehr positiv. Warum dieses? Bevor ich mir etwas zulege, lese ich schon mal alle Textbewertungen der Kollegen die hier schreiben, weiters schau ich mir die Sachen dann auf youtube an und besuche die Herstellerwebsites. So weiß ich dann schon ziemlich genau was ich kaufe und beuge Enttäuschungen vor.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
vielseitig
JasonX, 06.07.2017
Ich habe mir den Looper beschafft, um sowohl instrumental (keys, bass, guitar und edrums) als auch vokal ultraschnell und auf den Punkt Schleifen einzuspielen und wieder zu geben, und das bei verlustfreier Soundqualität - also blank und ohne Kompression. Dafür ist dieses Gerät eines der Besten seiner Gattung.

Meine Audioaufnahmen mache ich über ein vorgeschaltetes Mischpult, u.a. um zwischen diversen Instrumenten schnell wechseln zu können, und auch wg. der Mikrophonverstärkung, wie das X4 ja nicht hat. Mit den Aufnahmemodis bin ich intuitiv sehr schnell klar gekommen. Besonders häufig verwende ich den Modus, in dem auf dem ersten Stereokanal einen 4 Takte dauernden Loop aufnehme und auf dem zweiten Stereokanal über mehrere dieser Loops Begleitungen dazu spiele, was insgesamt eine Loop über n*4 Takte ergibt. Z.B. 4 Takte eDrums und dann 16Takte Bassline.

Die eingebauten Effekte sind - für mich - wenig von Interesse. Darauf hätte man m.E. verzichten können

Bei den Features ziehe ich einen Stern ab, weil das Gerät zwar die Übertragung der eingespielten Loops in Form von wav-Dateien über usb auf den Computer ermöglicht, allerdings nicht im Aufnahmemodus. Man muss deshalb nach der Datenübertragung durch Aus- und Einschalten erst wieder in den Aufnahmemodus gehen. Das Gerät ist also kein Werkzeug zum schnellen Aufnehmen und Abspeichern mehrerer Audiosequenzen. Aber dafür habe ich es auch nicht primär gekauft.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
189 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

(1)
Kürzlich besucht
Thon Case Kemper Prof. Stage + EP1

Thon Case Kemper Profiler Stage; Haubencase passend für den Kemper Profiler Stage plus einem passenden Mission Engineering EP1 Expression Pedal (Art. Nr: 367866 - nicht im Lieferumfang enthalten); Material: 6,8mm Birkenmultiplex beschichtet; 22 x 22 mm Alukante; 2 Butterfly-Verschlüsse klein...

(5)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TE-20MN CA Standard Series

Harley Benton TE-20MN CA Standard Serie; E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, Double-Action Trussrod, 2 x TE-style Singlecoil Pickups, Elektronik 1-Volume, 1-Tone & 3-weg...

(2)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

Kürzlich besucht
Thomann DP-51 WH

Thomann DP-51 WH Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Tri-Sensor, 40 Sounds, 128 stimmige Polyphonie, 50 Styles, 60 interne Songs, Reverb, Chorus, Sequencer, Dual Mode, Split Mode, Metronom, Master EQ, Transpose-Funktion, Lautsprecher: 2 x 15 Watt, 3 Pedale,...

Kürzlich besucht
Sony WF-1000XM3 Black

Sony WF-1000XM3 Black In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Truly Wireless, kabellos via Bluetooth, Optimierung digitaler Musikdateien mit DSEE HX, HD-Prozessor QN1e für Geräuschminimierung, Ergonomische Tri-Hold-Struktur, Google Assistant, 6 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, Ein-/Aus-Schalter für Geräuschminimierung, Modus...

(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Erica Synths Pico System III Desktop

Erica Synths Pico System III Desktop; kompaktes Modularsystem; vollanaloger Aufbau; beinhaltet: Stepsequencer, 2x VCO, 2x Mixer, LFO, Sample & Hold, Rausch- & Zufallsgenerator, 2x Funktionsgenerator, 2x Lowpass Gate, BBD-Delay & Ausgangssektion; Steckverbindungen abspeicherbar über steckbare Voice-Cards (5x Preset Cards und...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-E30

Yamaha PSS-E30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 49 Voices (46 Voices + 1 Drum Kit + 2 SFX Kits (74 Soundeffekte wie Fahrzeug-, Tier-Geräusche und weitere Klangeffekte)), Quiz-Modus mit Fragen nach Klängen und Notennamen, 28 Styles und Smart-Chord-Funktion,...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.