Shadow SH2001 Allround Pickup

36

Piezo-Tonabnehmer

  • für akustische Instrumente
  • äußerst populärer Transducer zum Aufkleben
  • inkl. Klebefolie und 3,5 m langes Kabel Klinke > Miniklinke
Artikelnummer 120679
Verkaufseinheit 1 Stück
42 €
63 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
e
Genau was zu erwarten war.
eisenrotz 01.12.2011
... vielleicht a bissl besser.

Rückkoppelungsfrei – natürlich nicht, aber wer hätte das gedacht? Dieses Problem lässt sich zum einen einfachst bedienen mittels der richtigen Einstellungen am Verstärker und darüber hinaus wunderbar nutzen. Denn ein gezieltes handling von Feedbacks gelingt auf sehr differenzierte weise und macht sehr viel Laune.
Dazu kommt, dass die perkussiven Eigenschaften des Instrumenten Korpus ganz toll ins Spiel eingebaut werden können oder gleich solistisch anwendbar sind.

Die Anbringung ist so einfach, dass ich dazu gar nichts sagen will und lässt dabei viel individuellen Spielraum. Verkabelung reicht völlig aus. Ob die "Knete" zum ankleben irgendwelche Spuren hinterlässt, kann ich nicht sagen, des Ding hält seit ich es angedrückt habe. Mein Gefühl in dieser Frage ist sehr gut, aber ich komme darauf gern noch mal zurück. (hinterlässt nix, gar nix)

Kurz, der Tonabnehmer macht was er soll und dies gut und vielseitig. Ich entschied mich für die einfache Version, da die Regler bereits an Festverbauten Gitarrensystemen in der Anwendung oft grenzwertig sind und ich die kleinen Geschwister an Ukulelen bereits sah/benutzte und die recht unpraktisch empfand. Zudem... warum habe ich den Tonabnehmer... genau, ich möchte ein akustisches Instrument verstärken. Da braucht es keinen Schnickschnack, eher einen sehr natürlichen Verstärker. Super Ding zu einem akzeptablen Preis. Kann auch noch wandern, von einem Ort zum Andern... wenn ich viele hätte, würde ich die ganze Hütte abnehmen.

Wer hier ein Problem hat, sucht in Wirklichkeit etwas anderes oder hat das falsche Bild, die falschen Erwartungen und Vorstellungen an einen Transducer Tonabnehmer.
Verglichen mit Piezos die ich in den 80ern kiloweise verklebt habe (mit tesa und schlimmerem) ein anständiges Produkt.
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KV
Doch lieber ein sauberes Loch bohren
Karsten V. 09.07.2012
Ich habe den Pickup für meine Honu Rope Tenor Ukulele gekauft. Sinn dieses Tonabnehmers ist es u.a., seinem geliebten oder höherwertigen Instrument eine Bohrung zu ersparen und es somit zu schonen. Der Pickup wird mit einer kaugummiartigen Klebemasse aufgeklebt. Außerdem klebt man an die Zarge eine weiße Kabelführung aus Plastik. Sie ist dazu gedacht, permanent am Instrument zu verbleiben und sieht wirklich nicht schön aus. Als ich merkte, dass das selbstklebende Ding sofort klebt wie der Teufel, habe ich es gleich entfernt. Das ekelige Klebezeug vom Pickup lässt sich zwar abpiddeln, hinterlässt aber noch spuren und einen Fleck. Beim Entfernen desselben mit einem wohl zu trockenem Tuch habe ich kleine Kratzer in den Lack gemacht. Nicht wirklich schlimm, aber ich möchte es nicht wiederholen. Ein vom Fachmann installierter Pickup mit einer sauberen Bohrung schont das Instrument wesentlich besser und man hat nicht dieses ständig verrutschende Provisorium. Ich bin jedenfalls froh, es doch über's Herz gebracht zu haben, meiner Ukulele nunmehr einen festinstallierten Pickup von Fishman spendiert zu haben. Das sieht ordentlich aus (die Ausgangsbuchse vorne an der Zarge ist die einzige außen sichtbare Veränderung), man hat etwas "Richtiges" und es schadet der Ukulele überhaupt nicht. Auch, wenn ich den SH2001 selber nicht mehr kaufen würde, fände ich es gut, wenn der Hersteller Tipps gebe, wie man das Klebezeug sicher wieder runter kriegt. Dann hätte ich mir die kleinen Kratzer schon mal sparen können. Ich empfehle hierzu etwas Öl aus der Küche, sofern der Lack nicht offenporig ist.

Gruß, Karsten V.
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K-
Klaus - Dieter 04.05.2020
Der Klang ist einwandfrei und das schon bei geringer Einstellung am Verstärker. Da es ein simples Bauteil ist wären 30 € auch angebracht. Ist aber an den Hersteller gerichtet und nicht an Thomann
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Noch einen... ;-)
Woody59 15.08.2013
Ich werde mir noch ein zweites Teil besorgen, damit ich nicht ständig wechseln muss, auf die Dauer ist das mit der Knete etwas nervig, auch wenn die sich vollkommen rückstandsfrei ablösen lässt. Das Ding funktioniert einfach nur genial auf der Guitalele wie auf der Parlor. Ein bisschen rumprobieren muss man schon, bis man den besten Punkt gefunden hat. Mit der Knetmasse hatte ich gar keine Probleme, die lässt sich rückstandslos ablösen, sowohl von der rauheren Decke der Guitalele als auch von Hochglanzdecken, man muss halt ein bissel aufpassen beim Wegpöpeln… ;-). Das Kabelende überträgt zwar zum einen leicht die Scheuergeräusche, durch den mitgelieferten Clip kriegt man das ganz ordentlich in den Griff. Zum anderen nutze ich den Effekt gerne für meine "slap-Gehversuche".

Soundmäßig hat der Pickup meine Erwartungen übertroffen, er klingt überhaupt nicht näselnd oder typisch "piezo-zirpig", sondern recht natürlich mit ausgeglichenem Frequenzbild. Rückkopplung ist natürlich ein Thema, allerdings mehr bei der Gitarre, also Verstärker richtig einstellen oder Schallochabdeckung drauf - fertich is.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Shadow SH2001.
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden