Schatten Design HFN Player passiv

19

Tonabnehmer für Westerngitarre

  • Installation direkt an der Decke unterhalb des Steges
  • Installation mittels doppelseitigen Spezial-Klebebandes oder der Spezialklebemasse
  • ausgewogen und äusserst authentische Klangwiedergabe
  • exzellente Anti-Feedback Eigenschaften
  • passend für alle Korpusarten
  • schnelle und einfache Installation
  • Kunststofffuß
  • komplett vorverdrahtet
  • inkl. Endpin-Buchse und Montage-Material
Erhältlich seit August 2018
Artikelnummer 447015
Verkaufseinheit 1 Stück
139 €
174 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
PZ
Hervorragend
Peter Z. 608 18.03.2019
Die Bewertung bezieht sich auf die Installation in einer eher günstigen Martin 000-1 Gitarre.
Der erste Pickup in dieser Gitarre war ein Fishman UST Piezo mit typischem Piezo-Quack, der irgenwann den Geist aufgab. Danach hatte ich einen LR Baggs Anthem SL eingebaut, der mich klanglich nicht begeisterte. Der Einbau des Schatten HFN ließ nahezu die Sonne aufgehen. Ich hatte noch nie - in welcher Gitarre auch immer - einen Pickup, der ohne Fishman Aura oder ToneDexter und ohne EQ so natürlich klang. Eine leichte Überbetonung zwischen 1-2,5 kHz gibt es. Die kann man über ein Mischpult oder einen Preamp wegfiltern oder man lebt damit. Sie ist in einem tolerierbaren Rahmen.
DIe Installationzeit ist nicht zu unterbieten. 5 Minuten sind realistisch, wenn man ein Hilfsmittel für den Einbau der Anschlußbuchse hat (bei mir ein altes Patch-Kabel, an welchem der Gummi um den Stecker weggeschnitten wurde, so daß er durch die Bohrung passt - Kabel durch, innen Stecker in Buchse, dann zurückziehen und Mutter anziehen - fertig!
Eine Stunde nach dem Einbau habe ich einen zweiten HFN bestellt. Der kommt in eine Gibson mit aktivem Fishman Prefix Plus. Ich bin gespannt!

NACHTRAG:
Der zweite HFN befindet sich mittlerweile in meiner Gibson L4a. Auch hier bringt er tolle Ergebnisse. Versuchsweise habe ich dann denn alten Fishman Piezo parallel zum Schatten an den Prefix angeschlossen, wodurch ich einen etwas direkteren Klang erhalte, dank Schatten aber sehr mikrofonartik und ohne Piezo Gequake. Einfach traumhaft.
Der nächste HFN wird jetzt gleich bestellt und kommt in eine Hagström Akustik. Und wenn das auch noch so gut funktionert, ist die Breedlove dran, dann die "The Loar" Mandoline ...
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Top TA
Peter4643 01.02.2021
Habe diesen TA in ein wirkliches Vintage-Schätzchen ( Ciimar ) eingebaut und bin begeistert. Der Sound wird sehr natürlich dargestellt, autentischer geht's wirklich nur bei Abnahme über ein Mikro... dazu kommt dass man von der verbauten Technik nichts sieht, keine störenden Reglereinheiten in Zarge ( das verbietet sich bei den meisten Instrumenten eh von selbst ) oder Schalloch. Der Einbau verlangt ein bisschen Fingerfertigkeit, ist aber auch von technisch weniger versierten gut zu meistern. Klare Kaufempfehlung !!!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
What a sound!
manoman 17.07.2019
Ich kenne viele und benutze verschiedene Deckentonabnehmer - der Schatten gehört zu den allerbesten: Einbau simpel, Klangqualität hervorragend weil natürlich, sehr feedback-resistent.
Dringende Empfehlung für alle, die mittels Tonabnehmer dem echten Akustik-Sound möglichst nahe kommen wollen (näher geht es kaum noch) - aber: Vorverstärker oder aktive D.I.-Box dazunehmen.Oder den guten alten BOSS GE7 (keinen anderen !)
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Sehr zu empfehlen
Reiner64 05.09.2021
Das ist schon mein zweiter Tonabnehmer von diesem Typ. Für akustische Gitarren nach meiner Einschätzung sehr gut. Hatte vorher andere Produkte ausprobiert und bin beim Schatten hängen geblieben. Natürlicher Klang, geringe Rückkopplung. Ist natürlich alles Geschmacksache, aber von mir bekommt er 100 Punkte.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden