LD Systems X 223

28

Aktive Frequenzweiche

  • Stereo 2-Wege/Mono 3-Wege
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Dynamik: 106 dB
  • 2x High-Gain
  • 2x Hochpass: 40 Hz
  • 2x Input-Gain
  • 2x Low-Gain
  • 2x Switch Freq. x1 / x10
  • 2x X-Over Freq. Low/High
  • 2x X-Over Low/Mid
  • 4x Inv.-Schalter
  • LF Sum
  • Mono/Stereo-Modus
  • mit 2x XLR Line-Eingängen und 4x XLR Line-Ausgänge
  • Abmessungen (B x H x T): 482 x 44,5 x 153 mm
  • Gewicht: 2,6 kg
Erhältlich seit März 2018
Artikelnummer 433971
Verkaufseinheit 1 Stück
2-Wege Stereo Ja
3-Wege Stereo Nein
Digital Nein
Delay Nein
EQ Ja
119 €
153,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

28 Kundenbewertungen

19 Rezensionen

PA
Die ging gleich wieder zurück
Public Address 21.04.2020
Die Weiche sollte eigendlich für meine Kleinste PA, im Verleih für wenig Geld, untergebracht werden und zwei Wege Arbeit leisten.
Bei hochtonlastiger Musik fangen die Hochtöner an zu schreien.(und wer schreit hat meistens Unrecht) Bei mehr Bass, wird es plötzlich ungewöhnlich druckvoll.
Als ob die weiche, die mehr vertretenen Frequenzen ungewollt verstärkt. Ausserdem liegen wichtige Schalter hinten. (im Rack verbaut also unbrauchbar)
Einzig und allein die äusere Verarbeitung ist gut.
Lieber einen Digitalcontroller der Hausmarke kaufen.
Hab ich dann auch gemacht.
Der arbeitet gut.
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Meine erste aktive Weiche: X 223 von LD Systems
Noredline 22.07.2018
Ausgangslage:
Band (Noredline) bestehend aus voc, 2x git, Drums, bg/keyb hatte als PA zwei Tapco 6925-Boxen, befeuert mit einer alten Crown-Endstufe (2x 350 W). Diese wurde gegen 2 Mackie 15/2 Aktiv-Boxen ausgetauscht. Klang schon besser, aber noch nicht gut. Daher wurden noch 2 pro DSP 18 Subwoofer angeschafft. Das klang schon sehr nach PA, aber der Mittenbereich war irgendwie leblos, ohne Biss.
Lösung:
Die Lösung war der Kauf der X223 Aktiv-Frequenzweiche von LD. Direkt von der Stagebox zwei Kabel in die LD-Weiche, bei ca. 90 HZ getrennt und dann in die Subwoofer und in die alten Crown mit den Tapco-Boxen. Voila - so stelle ich mir einen PA-Klang vor. Ja - ich weiß, es gibt bessere Systemen, die besitzen aber Leute, die entweder mehr Schotter haben als ich oder es halt professionell betreiben. Die beiden Mackie werden nun als Monitore, bzw. in kleinen Auftrittsorten (Kneipen) als "PA" verwendet.
Zur X223-Weiche selbst:
Unkompliziert, einfach zu bedienen, da klar und logisch aufgebaut. Rauscht nicht und tut was sie soll. Das ganze für einen günstigen Preis. Wahrscheinlich ist noch etwas Feinjustage nötig, aber es handelt sich für mich um die erste Aktivweiche, da darf es ruhig eine Lernkurve geben! :-)
Der fehlende Netzschalter stört mich nicht, da im Rack mit schaltbarer Steckerleiste eingeschraubt. Manche Potis sind sehr schwergängig (hakeln) und die Stellung der Druckknöpfe (dunkle Bühne!) ist nicht gut erkennbar.
Fazit:
Für jemanden, der erste Schritte auf diesem Gebiet gehen möchte, eine gute Wahl. Im schlimmsten Falle hätte man 100 ¤ in den Wind geschrieben. Bislang aber wurde ich aber mit einer satt klingenden Anlage belohnt.
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer mehr Features und bessere Technik haben will, muss halt tiefer in die Tasche greifen.
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Sehr einfache Frequenzweiche
jagge 09.08.2018
Wir haben und eine einfache Frequenzweiche gewünscht und sind auf diese gestoßen.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist hervoragend.
Die Verarbeitung der Weiche macht einen hochwertigen eindruck und ist massiv.
Die Bedienung ist wie gewünscht sehr einfach und bedarfs keinerlei Hilfsmittel außer einem geschulten, feinen Gehörs.
Diese Weiche ersezt voll und ganz unsere DSP bei denen uns die Programmierung zu umständlich wurde.

Mit dieser weiche Steuern wir unsere 2 LD Systems Stinger 15G3, 28G3 und den V215B Sub ohne Probleme.

Kurz und knapp, wir sind sehr zufrieden und werden uns demsächst noch eine für ein Amp-rack kaufen
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Gutes Preis Leistungsverhältnis
ROTECK 25.03.2022
Solide verarbeitet, einfach und intuitiv zu bedienen und macht was es soll. Nur zu empfehlen.
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden