• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Behringer DCX2496 Ultra-Drive Pro Lautsprecher Management-System

Digitales 24 Bit / 96 kHz Lautsprecher Management System

  • 3 Analog-Eingänge - einer auch als digitaler AES/EBU Eingang zu verwenden
  • 6 analoge Ausgänge
  • High-End AKM 24 Bit / 96 kHz A/D und D/A-Wandler
  • umfangreiche Auswahl an EQs und Delays für jeden Ein- und Ausgang
  • short Delay 11,64 ms max. je Ausgang möglich
  • long Delay 582,25 ms (= ca. 200 m) je Ausgang möglich
  • "Zero"-Attack Limiter
  • äußerst flexible Ausgangskonfigurationen
  • individuelle Crossover-Filtertypen
  • Konfiguration über Schnittstellenkonverter möglich (optional unter Artikelnummer 253016 erhältlich)
  • Abmessungen: 44,5 x 482,6 x 217 mm
  • Format: 19" / 1 HE
  • Gewicht: 3 kg

Weitere Infos

Anzahl der Frequenzbänder 4
Anzahl der Kanäle 2
Digital Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Lexicon MX200 + Lexicon MX200 + Lexicon MX200 + Behringer DCX2496 Ultradrive Pro +
8 Weitere

Kunden, die sich für Behringer DCX2496 Ultra-Drive Pro Lautsprecher Management-System interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Behringer DCX2496 Ultradrive Pro 59% kauften genau dieses Produkt
Behringer DCX2496 Ultradrive Pro
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
315 € In den Warenkorb
Behringer DCX2496LE Ultradrive 11% kauften Behringer DCX2496LE Ultradrive 263 €
Behringer DEQ2496 Ultra-Curve Pro 11% kauften Behringer DEQ2496 Ultra-Curve Pro 315 €
the t.racks DS 2/4 6% kauften the t.racks DS 2/4 199 €
Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro 4% kauften Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro 105 €
Unsere beliebtesten Graphische Equalizer
439 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
189 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Immer wieder Ultradrive

Stefan672, 08.11.2009
Vorab: ich verwende diesen Controller mehrfach, teilweise schon seit Jahren und kann im bereich von xxx,-- Euro einfach nichts besseres für meine Anwendungen finden.
Die Bedienung:
Ich finde das vorbildlich gelöst, man kann zwar per Laptop den Controller fernsteuern, jedoch habe ich dieses Feature noch nie verwendet, da die Bedienelemente logisch, und einfach angeordnet sind und m.E. niemanden überfordern sollten.
Die Features:
Ich verwende den Controller sehr vielseitig, d.h. mal nur als Limiter für Gastroanlagen, mal als Controller für eine Groß PA und auch als Controller im Kleinverleih. Dank Speicherkarte können die Setups zwischen den Controllern wunderbar hin und her transportiert werden, viel wichtiger ist jedoch, dass ich die Setups abspeichern kann und per Passwort schützen kann, Für die Anwender meiner Miet PA's bedeutet das: Einschalten und loslegen.
Hier sind wir bei einem wichtigen Punkt:
Ich verwendete früher ein doch deutlich teureres Gerät eines "amtlichen" Mitbewerbers. Man musste mit dem anderen Gerät immer Angst um seine Beschallungsanlage haben, da dieses Gerät beim Einschalten mit einem Lauten "Peng" auf sich aufmerksam machte. Sollte diesen Peng die Hochtöner überlebt haben :)... dann konnte man sich beim Ausschalten (Unsachgemässes ausschalten der Mieter, Stromausfall ....) wieder auf ein "Peng" gefasst machen. Als ich den ersten Ultradrive vor Jahren bei Thomann orderte war ich sofort angetan: einige 100 Eur günstiger damals und kein Ein /Ausschalt "peng".
Eines der wichtigsten Features für mich, da ich meine Beschallungsanlagen auch ohne Aufsicht weitergebe - hier muss ich mich auf den Controller verlassen können - beim Behringer DCX2496 kann ich das zu 100%.
Beim Einsatz als Limiter in Gastro Beschallungen "langweilt" sich sicher der Prozessor im Ultradrive jedoch kann hier bei Release 4000 ms 100% sichergestellt werden, dass der zulässige Pegel niemals überschritten wird - der Limiter arbeitet traumhaft gut! Es gilt hier nur zu beachten das der Leiseste Wert -24 dB ist, bei geringerem Sollpegel müsste man ein Dämpfungspad zwischen Controller und Amp einsetzen - Da ich ernsthafte Beschallungen durchführe trat dieses theoretische Problem noch nicht auf.
Frequenzweichenfunktionen, Parametrische EQs Delay us. funktioniert so wie man es erwartet, unabhängige Test in Fachmagazinen bestätigen das. Deshalb ist der Sound genauso wie er sein soll. In der Anleitung steht sinngemäss: sollten die EQ Punkte nicht reichen sollte man sich Gedanken über die PA machen - das ist durchaus richtig, mir haben die EQ Punkte immer gereicht, nur zum EQen von Raumeinflüssen könnts dann doch irgendwann knapp werden, hier ist ein sep. 31iger EQ jedoch sowieso vorzuziehen.
Fazit: ich besitze mehrere DCX2496, habe meine 2 andere, teurere Controller verkauft weil ich der Meinung bin unter 999 Euro (geschätzt) gibt es nichts besseres.
Thema Ausfälle: seit Jahren kein einziger Ausfall bei sehr intensiven (Road) Einsatz!
P.S. manche wundern sich über meine Ampracks :) Amptown Case, Crest / QSC / Camco / Lab Amping und Behringer Controller ..... ja ich stehe dazu! Einen XYZ Soundsodrive für zig 1000 Euro zahlt mir kein Kunde mehr
Fazit: immer wieder Ultradrive
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

der vielseitige Standard-"Controller"

Martin89, 25.01.2017
Es gibt ein paar Gründe die gegen ein DSP und für eine klassische analoge Frequenzweiche sprechen. Die nachvollziehbare "direkte" Bedienung ist mein Hauptgrund gewesen warum ich mit der Anschaffung des DCX2496 jahrelang gehadert habe. Ich "komme" also vom CX3400, dessen drei-wege-Fähigkeit ich in all den Jahren vielleicht zweimal benutzt habe.
Nun kamen größere Subs und größere Endstufen dazu sowie ein Rack um den ganzen Bums sicher zu transportieren. Der Limiter im CX3400 ist praktisch unbrauchbar (sorgt für starkes Störgeräusch wenn er anspricht).
Im DCX2496 kann ich nun den Systemhochpass auf passende 38Hz setzen, die Trennfrequenzen und Steilheiten frei setzen, jeden der drei Eingangs- und sechs Ausgangskanäle frei zuordnen, Limiter pro Ausgang setzen, pegelabhängigen und pegelUNabhängigen Equalizer pro Kanal setzen, präzises Delay, und viel mehr. Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig, erfordert also etwas Einarbeitung. Wenn man es einmal drauf hat und mit den Funktionen vertraut ist geht es aber schnell. Ich empfinde das auch als Vorteil, schließlich fingert da nicht jeder dran herum...

Der Klang ist für mein Empfinden transparent. Wer hier ein Rauschproblem hat, der hat es wegen der Gainstruktur, also wird es bei anderer Hardware auch auftreten. Ein/Ausschaltplopp ist kaum wahrnehmbar. Die Verarbeitung ist so dass man wohl auch ohne Rackmontage eine Weile davon hat.
Mir bekannte Schwachstellen bei älteren Geräten die viel herumgekommen sind: der wichtige zentrale Drehencoder macht manchmal "was er will", das kennt man auch von DJ-Controllern und Autoradios. Tasten verkleben durch drübergelaufene Getränke, funktionieren aber noch. Lötstellen der XLR-Buchsen reißen bei krasser Misshandlung aus sodass das Signal eines Ausgangs dann mal 6dB leiser oder komplett tot ist. Betrifft aber praktisch jedes Gerät wo am Kabel gerissen bzw. der XLR-Stecker mit Gewalt schief rausgezogen wird. Das Display, ohnehin schon nichts besonderes, wird mit der Zeit auch nicht besser (der Kontrast ist bei einem älteren DCX den ich gelegentlich geliehen habe schlechter als bei meinem).

Insgesamt kann ich den DCX empfehlen, für klassische Setups mit zwei Tops und Mono-Sub ist er fast schon übertrieben aber wenn man dann doch mal z.B. Monitorwege braucht kann man froh sein die drei/sechs Kanäle zu haben.
Zur Langlebigkeit kann ich sagen, ich kenne Geräte die mittlerweile seit mehr als einem Jahrzehnt funktionieren. Das Teil ist ein Bestseller und dafür liest man relativ selten von gravierenden Problemen.

Was ein bisschen aufstößt ist halt der Preis. Klar, es ist eine sinnvolle Investition. Aber die Produktion dürfte fast nichts kosten, und sämtliche Entwicklung längst abgeschrieben sein. Alternativen sind auch nicht viel günstiger (oder gleich viel teurer)

Daher 4/5 Sterne insgesamt, aber mit Tendenz nach oben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
315 €
Sie sparen 26,27 % (112,21 €)
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kostenloser Download
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Toontrack Superior Drummer 3 Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Fender Standard Telecaster MN BB Arturia KeyLab Essentials 49 Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4 Roland SPD::ONE Wav Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essentials 61 Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°
(4)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Fender Standard Telecaster MN BB

Fender Standard Telecaster MN BB E-Gitarre, Mexiko, Erle Korpus, Ahorn Hals, Modern C-Shape, Ahorn Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 648mm Mensur (25,5"), 2 Standard Tele Single Coil Tonabnehmer, 3 weg Schalter, Volume und Toneregler, Standard Brücke mit Saitenführung...

Zum Produkt
598 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 49

Arturia KeyLab Essentials 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4

Stairville Octagon Theater 20x6W 4er Tourpack inkl. Flightcase, 20x6W CW/WW/A, Komplettes Tourpack mit 4 Stück Stairville Octagon Theater 20x6W im stabilen Road Case. Professioneller LED Theater Spot mit stufenlos einstellbarer Farbtemperatur. Der Octagon Theater ist ein DMX gesteuerter Theater Scheinwerfer,...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 61

Arturia KeyLab Essentials 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°

Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°, Flat PAR mit 5 Stück 4in1 QCL LED. Schlankes Design und satte Farben auch im Pastell Farbbereich - Das sind die, Highlights des Quad PAR Profile. Durch die kompakte Baugröße, lässt sich der...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.