Kundencenter – Anmeldung

the t.amp Proline 3000 Endstufe

Endstufe

  • Professioneller Leistungsverstärker
  • 2x 1100 Watt an 8 Ohm
  • 2x 1500 Watt an 4 Ohm
  • 2x 1800 Watt an 2 Ohm
  • 2 Ohm stabil
  • eingebauter Limiter
  • Softstart
  • alle Schutzschaltungen
  • temperaturgeregelte Lüfter
  • Ground-Lift-Schalter
  • großzügig dimensionierter Transformator
  • 19" Rackformat mit 3 Höheneinheiten
  • Input A: XLR/6,3 mm Klinke, Input B: XLR/6,3 mm Klinke
  • Channel A Output: Speaker Twist, Bridge Out: Speaker Twist, Channel B Output: Speaker Twist
  • Abmessungen: 482 x 480 x 132 mm
  • Gewicht: 37 kg

Weitere Infos

Leistung 4 Ohm / Kanal 1500 W
Kanäle 2
19" Einbau Höhe 3 HE
Amp Klassen Class AB
2 Ohm stabil Ja
DSP/Frequenzweiche Nein
Konvektionskühlung Nein
307 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bassmaschine!
Bassmacher, 12.09.2017
Ich nutze die Proline 3000 mit 2 Doppel 18" Subs für Outdoor Veranstaltungen bis 500 Personen und Indoor für bis 800 Personen.

Veranstaltungen mit gerne mal 60h Laufzeit am Stück (Psytrance und Techno) sind auch bei Vollast kein Thema für die Proline.
Wirklich warm wird sie dabei mit 2 Doppel 18 Bässen auch nicht!
Die Power ist wirklich überzeugend, hat genug Reserve für jede Art von Musik auch bei Bassbetontem EQing am DSP, Blinken oft nicht einmal die Signal LED`s wirklich auf und ich habe schon mehr als genug Bass an meinen Veranstaltungen.
Wer die Proline in Verbindung mit dem DCX2496 betreiben will dem empfehle ich ein Dämpfungsglied mit -10dB zwischen dem AMP Input und DCX Output.

Andere DSP`s arbeiten hier anders...
Die Limitereinstellung beim DCX erreichen den Schwellenwert der Proline nicht da hier eine unübliche Skalierung (-24dBU) beim DXC gewählt wurde....und es daher Trotz eingestellten Limiter hier immer noch zum Clipen der AMP kommt!
Die Eingangsempfindlichkeit der Proline entspricht nicht den für Profi Stufen üblichen Standard, was aber nicht weiter tragisch ist und man sich eben hier einwenig umgewöhnen muss...
Die Werkseitigen Schutzfunktionen arbeiten Präzise und sehr Sensibel.
Clipping mag die Stufe also garnicht!
Die Roten LEDs Reagieren sofort mit dem Sicherheitsrelais und schallten die Stufe sauber ab!
Die Verarbeitung der Proline ist Top!
Das Gewicht beschreibt sich am besten als V8, was man deutlich in der Basswiedergabe Spürt und daher fairerweise Akzeptiert wird!
Rackeinbau mit gescheiten Rollen würde ich allerdings jedem Empfehlen!
Wünschenswert wäre an der AMP noch ein Powercon Stromanschluss.
Die Staubfänger in der Front sind etwas Empfindlich und können beim reinigen Reissen.
Ansonsten hat man mit der Proline einen zuverlässigen Partner für die meisten Situationen.
Die vom Hersteller angegebenen 2x1500Watt an 4 Ohm, bringt die Proline mit mehr Leistung als angegeben...
Die Stufe hat Reale 2000 Watt RMS und das bei einem unschlagbaren Preis/Leistungs- Verhältnis!

Fazit:
Danke Thomann!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super Endstufe, für Leute ohne Rückenprobleme
Daniel aus G., 22.10.2009
Ich habe mir die Endstufe 2007 angeschafft und sie läuft bisher ohne Probleme.

Ich benutze sie hauptsächlich als Bassendstufe und dabei kann sie sich, zumindest klanglich, mit teuereren Endstufen problemlos messen. Sie besitzt alle notwendigen Schutzschaltungen, die auch gut arbeiten. Der Limiter verzerrt nicht, bei dauerhaftiger Überlastung schaltet die Endstufe irgendwann ab. Dort hätte man sich evtl. wünschen können, dass nur auf eine niedrigerere Leistung runtergeregelt wird, statt gleich alles auszuschalten - aber immerhin besser als ein kaputter Amp.

Nach kurzer Zeit schaltet sich die Endstufe selbstständig wieder dazu und spielt mit voller Leistung.
Laut Beschreibung sind die Lüfter zwar Temperaturgeregelt, aber trotzdem sind diese auch ohne Belastung schon recht laut und mir kommt es vor, sie werden auch bei Belastung nicht lauter, also für Galas in kleineren Räumen evtl. etwas störend, wobei es meist auf Verantstaltungen mit dieser Endstufengröße sowieso lauter zugeht. Dafür funktioniert die Kühlung ohne Probleme, ich habe noch nie wahrgenommen, dass die Endstufe an irgendeiner Stelle besonders warm geworden ist, eher im Gegenteil. Schön sind auch die Eingänge (Klinke & XLR in sowie out) und die 3 Speakon Ausgänge (L,R, Bridge). Bei manchen Endstufen muss man sich für den Bridgemodus oft spezielle Kabel bauen.

+ solide Verarbeitung
+ gute Kühlung
+ guter Klang, vor allem sehr Bassstark

- sehr schwer
- durch 3 HE etwas hoch
- etwas laut


Fazit:
Die Proline 3000 ist eine tolle Endstufe die klanglich und Leistungsmäßig für das geringe Geld tolle Leistungen bringt, aber wegen dem hohen Gewicht kaum alleine zu tragen und in Ampracks ohne Rollen eigentlich fehl am Platz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Dampfhammer zum Hammerpreis
Karsten w, 30.03.2021
Hab sie mir für 2 Stk pro 212-H Subs gekauft.Bringt lt. mehreren unabhängigen Tests gerne mehr als die angegebenen 1500 W Rms an einer 4 Ohm Last.(mehrfach gemessen bis zu 2200 W).Demnach erwarte ich,das sie an jeweils einem Sub pro Kanal noch lange nicht ins schwitzen kommt.Der Nachteil dieses Boliden ist das Megagewicht.Für Erweiterungen eines bestehenden Racks nicht wirklich "tragbar".ein 2tes Rack ist mehr als empfehlenswert.kostet um 100€(hier im Shop),alternative was digitales,dies wiegt aber finanziell sehr schwer(1500+).Die sehr günstigen Behringer Amps kann ich als Alternative nicht empfehlen,da die Leistungswerte aus dem Märchenland kommen.Hab ne 3000er,diese verhungerte an meinen kleinen Subs und kam nur noch als Backup für die tops mit. Fazit: die Pro 3000 ist in Preis Leistung seeeeehr schwer zu schlagen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
HNO und Orthopäde lassen grüssen...
StoneSound, 14.09.2014
Viel gibt?s nicht zu sagen...Leistung pur zum fairen Preis mit Bandscheiben-Gewicht. Werkt bei mir an allen Arten von (auch professionellen) Bässen, sehr beachtlich was z.B. mit zwei guten Doppel-18?ern im Bassreflexgehäuse (an 4 Ohm) geht...reicht auch für kleine Band Open-Air-Gigs. Sound- und leistungsmässig keine Schwächen auch bei tiefen Bass-Drums oder 5-Saiter...hier zahlt sich einfach das viele (schwere) Kupfer im Trafo aus...für eine ähnlich potente (aber nur ca. ¼ so schwere...) Schaltnetzteil-Endstufe muss man finanziell deutlich mehr als das doppelte kalkulieren !

Verarbeitung: Gebaut wie ein Panzer, muss auch bei dem Gewicht...Lüfterlautstärke normal / unauffällig, Betrieb bisher absolut problemlos...(noch kein 2-Ohm, muss auch nicht, bei dem Preis lieber noch ne Proline kaufen und Single-Ended)... bisher einzig negativ aufgefallen ist das die (zum Handling / Rackeinbau) dringend nötigen Griffen die 19?-Befestigungslöcher teilweise verdecken...das wär schlauer gegeangen bestimmt.

Ehrlicherweise aber nur im Rollenrack und mit entrpechendem Transport-Fahrzeug und möglichst Helfer zu empfehlen, die (im Rollrack mit Frontverkabelung und evtl. Stromverteilung) über 50 kg sollte man so wenig wie möglich heben müssen..
Besonders erwähnt sei vielleicht noch, das dies die meines Erachtens nach einzig adäquate Endstufe im T-Amp Programm für den Bass ist für z.B. die Achat-Komplettsets (die von den sonst sehr kompetenten Beratern fast immer mit PSA-Endstufen empfohlen werden, die der Proline im Bassbereich nicht annähernd das Wasser reichen können) ist...probiert s aus, das rockt schon ganz anders !

Fazit: Power-Monster mit Fitness-Studio-Komponente, viel Leistung zum kleinen Preis für Leute mit Transporter...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
619 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
PA-Endstufen
PA-Endstufen
Ist Leistung gefragt, dann sind Sie bei unserem PA-Endstufen Online-Rat­geber genau richtig.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.