seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Ver­stär­ker und End­s­tu­fen

Verstärker und Endstufen kaufen für Bands, Festinstallationen oder mobile Einsätze

Verstärker und Endstufen kommen bei jeder Musikveranstaltung, Beschallung, aber auch in (ELA-) Festinstallationen zum Einsatz. Du benötigst diese Geräte, damit Mu-sik- oder Sprachsignale in ausreichender Lautstärke zu deinem Publikum gelangen. Verstärker und Endstufen unterscheiden sich durch zahlreiche Parameter und Bau-formen, sodass du hier ein passendes Gerät auswählen solltest.

Bei Thomann findest du eine große Auswahl an Verstärkern und Endstufen, die transportable Rackendstufen, clever kombinierte Systemendstufen und praktische Powermixer umfasst. Auch Installationsendstufen und Mischverstärker, die du zum Aufbau einer elekt-roakustischen Anlage (ELA) verwenden kannst, gehören dazu. In diesem Kaufberater erfährst du alles über die unterschiedlichen Verstärker und Endstufen und deren Ver-wendungszwecke. Unsere Thomann Ratgeber PA-Endstufen und ELA-Systeme halten darüber hinaus ausführliche Informationen zum Thema bereit und unser Audio-Professional-Team berät dich gerne persönlich am Telefon 09546-9223-4800, per E-Mail audioprof@thomann.de oder im Chat. Unsere 30 Tage Money-Back-Garantie und 3 Jahre Thomann Garantie bieten sorgenfreie Freude an deinem Verstärker oder deiner Endstufe.

Mood

Welchen Verstärker, welche Endstufe soll ich kaufen?

Verstärker und Endstufen werden von Bands, Alleinunterhaltern, aber auch von Verleih-firmen und zum Aufbau festinstallierter (ELA) Beschallungsanlagen eingesetzt. (Rack-) Endstufen kannst du im Proberaum, aber auch im mobilen Einsatz nutzen und für eine PA verwenden. Thomann bietet zudem komplett konfigurierte Systemendstufen, die aus einem Rack inklusive Rollen, Endstufen und einem DSP bestehen und für In- und Out-door-Installationen sowie mobile Anwendungen vorprogrammiert sind. Ein Powermixer ist dann interessant für dich, wenn du ein kleines Setup mit Instrumenten und Mikrofonen betreiben möchtest. Da du hierbei auf eine Endstufe verzichten kannst, sparst du Trans-portplatz und Zeit beim Aufbau, was vor allem im mobilen Einsatz sehr praktisch ist.

Möchtest du eine ELA in einem Café, Supermarkt, Sportplatz oder einer Turnhalle fest installieren, sind Installationsendstufen oder Mischverstärker mit Mikrofon- und Line-Eingängen die richtige Anlaufstelle für dich. Diese Geräte werden in Kombination mit speziellen Installationslautsprechern betrieben, die du bei Thomann in verschiedenen In- und Outdoor-Ausführungen findest.

Wie funktionieren Verstärker und Endstufen?

Verstärker und Endstufen werden an unterschiedlichen Stufen einer Beschallungsanlage zur Verstärkung von Audiosignalen eingesetzt. In der ersten Stufe übernehmen soge-nannte Vorverstärker (PreAmps) die Aufbereitung von sehr schwachen Signalen, wie sie zum Beispiel von Plattenspielern oder Mikrofonen stammen. Diese Signale werden da-nach oft durch die Klangregelungen (EQs, DSP) eines Mischpults geleitet und landen anschließend in der Endstufe (auch PowerAmp genannt). Die Endstufe ist die letzte Komponente vor den Lautsprechern und versetzt deren Membran in Schwingungen. Früher waren die verschiedenen Verstärkerstufen immer als separate Geräte erhältlich, heute findest du Vollverstärker oder Powermixer, die mehrere oder alle Komponenten umfassen. Für große Beschallungsanlagen werden aber auch heute noch separate Ver-stärker (Endstufen) eingesetzt, da diese über eine sehr hohe Leistung verfügen müssen.

Technisch geschieht die Verstärkung mithilfe von Transistoren und Kondensatoren, viele der angebotenen Verstärker (Endstufen) arbeiten nach dem Class AB- oder D-Konzept, die sich durch ihren Wirkungsgrad, ihre Baugröße und Art der Signalverarbeitung unterscheiden. Class-D-Verstärker haben einen höheren Wirkungsgrad als ihre Class-AB-Kontrahenten, verarbeiten die Signale digital und können sehr kompakt ausgeführt wer-den, da sie weniger Wärme produzieren, die abgeführt werden muss. Zusätzlich findest du im PA-Bereich auch Class-H- und G-Verstärker, hierbei handelt es sich um modifizier-te Class-AB-Schaltkonzepte.

Wie sind Endstufen aufgebaut?

Gehäuse

Endstufen haben ein Gehäuse aus Metall mit Lüftungsöffnungen. Oft sind diese als 19-Zoll-Rackgehäuse mit 2 HE ausgeführt, sodass eine Montage in einem mobilen oder sta-tionären Rackmöbel möglich ist. Wichtig: Verbaue die Endstufen so, dass eine ausrei-chende Belüftung gewährleistet ist (Leerblenden mit Lüftungsschlitzen) und bei sehr langen und schweren Geräten solltest du zusätzliche Rackschienen im hinteren Bereich verwenden.

Lüfter

Viele Endstufen sind mit Lüftern ausgestattet, temperaturgeregelte Modelle passen ihre Leistung dem Bedarf selbständig an. Um Überhitzungen zu vermeiden, solltest du die Funktionsfähigkeit der Lüfter regelmäßig kontrollieren. Ist deine Endstufe mit einer passi-ven Kühlung versehen, kommt kein Lüfter zum Einsatz.

Schutzschaltungen (Limiter)

Verschiedene Schutzschaltungen wie ein Hitzeschutz bewahren deine Endstufe oder das Netzteil vor zu hohen Temperaturen, wenn die Kühlung nicht ausreichen sollte. Eine Kurzschlussschaltung dient zum Schutz vor Beschädigungen durch defekte Kabel oder Lautsprecher. Sehr oft sind Limiter in Endstufen verbaut, die regulierend in den Pegel eingreifen, um das Equipment zu schützen.

LED

LED als Ketten oder einzeln verbaut, dienen zur optischen Pegelüberwachung und dem Anzeigen von Betriebsmodi.

Displays

Einige Endstufen sind mit Displays ausgestattet, die dir eine bequeme Bedienung erlau-ben. Du kannst hier die eingestellten Parameter ablesen und deren Modifikationen überwachen.

DSP

Hochwertige Endstufen sind mit DSP (Digitale Signalprozessoren) bestückt, die Fre-quenzbearbeitungen (EQ) und Limiterschaltungen beinhalten sowie die Konfiguration von Signallaufzeiten, Signalroutings etc. erlauben. Um dir den Einsatz zu erleichtern, gibt es Voreinstellungen, sodass du sehr einfach Anpassungen für verschiedene Einsatzbe-reiche vornehmen kannst. Eigene Parametersets sind ebenfalls speicherbar.

Anschlüsse

Endstufen sind mit XLR-, Klinken- oder Cinch-Buchsen bestückt und erlauben dir den Anschluss von Mischpulten oder Zuspielern. Die verstärkten Signale werden über pro-fessionelle Speaker Twist (Speakon), XLR-Buchsen oder Schraubklemmenausgänge (Binding Post) ausgegeben. Sehr hochwertige Geräte bieten dir netzwerkbasiere Dante- und digitale AES/EBU-Schnittstellen. Installationsendstufen mit 100-Volt-Technik sind mit Euroblock, Phönixklemmen oder Schraubanschlüssen ausgestattet.

the box pro Achat Amprack MK II

Welche Leistung sollte meine Endstufe haben?

Wähle eine Endstufe, die eine höhere Leistung hat, als deine Boxen. Da du deine End-stufe dann nicht komplett aufdrehen musst, um die gewünschte Lautstärke zu erzielen, kannst du ein Clipping verhindern und deine Lautsprecher vor Beschädigungen schüt-zen. Die Endstufe sollte circa 30 % mehr Leistung haben, als die Lautsprecher, ent-scheidend sind hier die jeweiligen RMS-Angaben.

Neben der Leistung solltest du auch darauf achten, dass der Widerstand deiner Laut-sprecherboxen zu deiner Endstufe passen. Die meisten Lautsprecher haben 4 oder 8 Ohm. Du kannst 8 Ohm-Lautsprecher an deinen 4 Ohm-Verstärker anschließen, aber nicht umgekehrt, da es dann zur Überlastung kommen kann.

Was bedeuten die Betriebsarten stereo, parallel, gebrückt?

Oft findest du neben den Leistungdaten noch Angaben zu den Betriebsarten stereo, pa-rallel, gebrückt. Im Stereobetrieb werden die nach links und rechts getrennten Zuspieler-signale unverändert an die angeschlossenen Boxen weitergegeben. Im Parallelbetrieb wird an alle Boxen das gleiche Signal geschickt, dieses nutzt man für Monosignale. Im gebrückten Betrieb wird die gesamte Endstufenleistung an nur einen Lautsprecher wei-tergegeben. Es steht dadurch mehr Leistung zur Verfügung, man benötigt aber für jeden Lautsprecher eine eigene Endstufe.

Welcher Verstärker-/Endstufen-Marken gibt es?

Im Sortiment von Thomann findest du eine große Auswahl an Endstufen von Behringer, der US-Firma Crown, die zu Harmann Professional gehört und LAB Gruppen, einer Subdivision von TC. Zudem gibt es ein breites Portfolio an Geräten von QSC, Seeburg Acustic Line und Yamaha. Endstufen mit einem unschlagbaren Preisleistungsverhältnis findest du bei der Thomann-Hausmarke the t.amp. Powermixer werden von den deutschen Firmen Behringer und Dynacord angeboten. Gute und preisgünstige Lösungen findest du bei Omitronic und Fun Generation.

Wenn du Installations- oder Mischverstärker für eine ELA suchst, triffst du auf Marken wie LAB Gruppen oder die ELA-Spezialisten Maintronic, Biamp Systems oder Axxent. Eine weitere große Auswahl bieten dir die Hersteller Bosch und Monacor sowie die renommierte US-Marke Bose. Thomanns Hausmarke Swissonic gilt auch hier wieder als Preisleistungstipp.

Welches Zubehör für Verstärker/Endstufen gibt es?

Verstärker und Endstufen lassen sich zur Aufbewahrung, zum Transport aber auch zum Betrieb in Racks montieren. Du findest bei Thomann viele verschiedene Rackvarianten, die mit Rollen oder Tragegriffen versehen sind. Damit der Anschluss aller Komponenten gelingt, bietet dir Thomann Mikrofon-, Instrumenten- und Lautsprecherkabel in verschiedenen Längen und Durchmessern sowie Stecker und Adapter. Zur Zusammenführung und Klangbearbeitung deiner Zuspieler und Mikrofone kannst du ein Mischpult verwenden, hier findest du zahlreiche analoge, digitale oder auch Rackmixer. Zur Komplettierung deiner PA bietet dir das umfassende Sortiment an Lautsprechern eine große Auswahl. Für ELA-Festinstallationen gibt es im Thomann-Sortiment spezielle Zuspieler und Installationslautsprecher für die Deckenmontage oder den Outdoor-Dauerbertrieb.