the t.racks FIR DSP 408

23

Digitales Lautsprecher Management System

  • mit FIR Filter
  • 4 Eingänge < - > 8 Ausgänge
  • 96 kHz Sampling Rate
  • 32 Bit DSP
  • 24 Bit AD/DA Wandler
  • XLR Ein- und Ausgänge
  • USB und RS232/485 Schnittstelle
  • Ethernet Schnittstelle
  • gut ablesbares Display
  • Bauform: 19" / 1HE
  • Einbautiefe: 24,7 cm
Erhältlich seit Februar 2020
Artikelnummer 472928
Verkaufseinheit 1 Stück
Kompressor Ja
Gate Ja
PEAK Limiter Ja
2-Kanal Ja
Attack/Release regelbar Ja
Anzahl der Frequenzbänder 9
2-Wege Stereo 1
EQ 1
Kanäle 4
Anzahl der Kanäle 4
3-Wege Stereo 1
Delay 1
Anzahl der Bänder 9
Digital 1
Limiter 1
Höheneinheiten 1 HE
Anzahl der Eingänge 4
Anschlüsse XLR
Anzahl der Ausgänge 8
Computer Remote 1
Anzahl HE 1
Mehr anzeigen
598 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 16.04. und Mittwoch, 17.04.
1

Mit phasenlinearen Filtern

Der deutliche Mehrwert des digitalen Lautsprecher-Management-Systems the t.racks FIR DSP 408 gegenüber dem Vorgängermodell the t.racks DSP 408 liegt in den integrierten FIR-Filtern. Für diejenigen, die phasenlineare Filter benötigten, ist diese Funktion ein großes Plus. Auch das Frontend weist ein nicht zu vernachlässigendes Update auf und wirkt nun wesentlich übersichtlicher. Auf diese Weise fällt die Bedienung am Gerät selbst deutlich leichter. Weiterhin stehen allerhand Möglichkeiten zur Fernbedienung zur Verfügung. Nicht geändert hat sich hingegen die Anzahl der vier Ein- und acht Ausgänge. Somit ist das the t.racks FIR DSP 408 problemlos auch für größere Setups geeignet.

the t.racks FIR DSP 408 Display

Keine Verzerrung dank FIR-Filter

FIR steht für Finite Impulse Response – es sind also Filter mit endlicher Impulsantwort. Sie bieten den großen Vorteil einer linearen Phase, was bedeutet, dass das zu filternde Signal keine Phasenverzerrung erfährt. Für alle acht Ausgänge stehen integrierte FIR-Filter (Hoch- und Tiefpass) mit maximal 1024 Tabs pro Filter zur Verfügung. Alternativ kann man eigene Filter-Koeffizienten laden. Aber Achtung: Je größer die Anzahl an Tabs, desto größer ist die Latenz. Bei 1024 Tabs stellt sich eine Latenz von 10ms ein. Mehr als 512 Tabs pro Filter sind deshalb nicht empfehlenswert. Auch die Eingänge verfügen über FIR-Filter. Allerdings ist hier nur das Laden eigener Filter-Koeffizienten möglich.

the t.racks FIR DSP 408 Fader

Viel Leistung zu geringen Kosten

Das the t.racks FIR DSP 408 ist ein konkurrenzfähiges digitales Lautsprecher-Management-System, das ohne Probleme auch mit weitaus teureren Produkten mithalten kann. Es bietet diverse Möglichkeiten, um Lautsprechersysteme perfekt einzustellen und Signale aufzubereiten sowie auch die Vorteile von phasenlinearen Filtern. Außerdem lässt es sich nicht nur analog, sondern auch digital über die AES/EBU-Anschlüsse in vorhandene Infrastrukturen einbinden. Die mitgelieferte Software gestattet den Zugriff auf alle Funktionen vom Computer aus, was insbesondere das Einstellen größerer Systeme erheblich vereinfacht. Um eine komfortable Bedienung über große Entfernungen zu gewährleisten, ermöglicht der LAN-Anschluss das Einbinden in ein lokales Netzwerk. Selbst die Bedienung über WLAN ist denkbar.

the t.racks 19" Rack FIR DSP 408

Über the t.racks

Die Eigenmarke the t.racks ist seit 1997 fester Bestandteil des Sortiments vom Musikhaus Thomann. Eine große Bandbreite verschiedener Rack-Geräte, Effekte, Stromverteiler und Zubehör erscheint unter dem Label und tritt den Beweis an, dass Qualität, Zuverlässigkeit und eine attraktive Preisgestaltung einander nicht ausschließen müssen. Ob fürs Home-Studio, die Bühne oder den Proberaum - the t.racks bietet für jede Situation eine überzeugende und bezahlbare Lösung.

Optionen soweit das Auge reicht

Die Software des the t.racks FIR DSP 408 bietet eine übersichtliche Matrix, die eine umfangreiche Verschaltung aller vier Ein- und acht Ausgänge zulässt. Hinzu kommt eine einfache Visualisierung, die bereits auf den ersten Blick erkennen lässt, welcher Eingang auf welchen Ausgang führt. Im Hinblick auf größere Lautsprechersysteme birgt der gebotene Funktionsumfang sowie auch die Anzahl der Ein- und Ausgänge ein großes Potenzial: Die Umsetzung von Delay-Lines, Nebenraumbeschallungen und Under-Balcony-Fills sowie diversen anderen Anwendungen ist hier gewährleistet. Durch die enorme Anzahl an Filtern (FIR- und IIR-Filter, parametrischer Equalizer, grafischer Equalizer, Hoch- und Tiefpassfilter) lassen sich nahezu alle Klangprobleme beheben.

23 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

16 Rezensionen

J
Gutes Gerät mit kleinen Ärgernissen
JensDr 11.03.2023
Nach jetzt einigen Monaten Einsatz möchte ich eine Bewertung für das Gerät schreiben.

Zuersteinmal möchte ich sagen, dass das Gerät seinen Zweck wie erwartet erfüllt. Alle Funktionen tun, was man erwarten kann. Die Verarbeitung ist in Ordnung. Features wie einen AES/EBU Eingang und einen Ausgang sind nett zu haben. Ethernet, USB und RS232 zur Steuerung sind da und funktionieren. Am Sound gibts nichts zu beanstanden. Das Gerät hat zwar einen Lüfter, aber der dürfte bei üblichen Einsatz nicht stören.

Nun zu den Dingen, die noch nett gewesen wären:
- Beide Eingangspaare auf AES/EBU umschaltbar
- Lüfter mit Regelung
- Hochpassoptionen der Ausgänge auch in den Eingängen
- Grobe grafische Anzeige der EQ-Einstellungen. Das Display ist grafikfähig. Man hätte einen groben Überblick, wieviele EQs wo im Kanal sind anstatt alle EQs durchschalten zu müssen, wenn man mal am Gerät direkt arbeitet.

Ärgerlich sind folgende Dinge:
- Aus der PC-Software heraus keine Presets ins Gerät schreibbar oder auch nur benennbar. Jedesmal muss man in der Software offline gehen, dann am Gerät auf Preset Store gehen und dann am Rad den Namen vergeben. Unnötig umständlich!
- Keine RMS-Kompressoren in den Ausgängen, stattdessen in den Eingängen. Ist ja schön AUCH welche in den Inputs zu haben, aber doch bitte wenn dann zusätzlich zu welchen im Ausgang. Schaut man sich das offenbar baugleiche Gerät von Wharfedale namens SC48 FIR an, sieht man, dass dieser in jedem Ausgang einen Kompressor zusätzlich zum Peaklimiter hat. Warum nicht hier?

Alles in Allem ist es kein schlechtes Gerät. Sollten die Ärgernisse eines Tages behoben werden (ist ja beides nur eine Software-Frage), würde ich eine klare Empfehlung aussprechen!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Cheap DSP and cheap quality...
MarObu 16.08.2021
I have ordered DSP processor for my studio. I had to take the biggest version with FIR functionality which I don't need, only because that is the only variant which supports AES/EBU input and output.

I use PEQ's and filters for studio monitor management (2.1 system). It does its job very good, but has several disadvantages:
- device itself is very loud, because of the fan - which runs on full speed all the time. That's not a concern on stage, but it's a big problem for home/studio usage. I measured noise 61dB SPL 1m from the processor.
- sound quality is overall very good! I use digital input and output, as well as analog output for subwoofer, so i can't say too much about DAC/ADC's quality
- software does its job, but UI experience is terrible
- every few minutes i hear a crack in speakers. it's not there without the DSP, so i believe it must be the reason. I can live with that, but it's annoying - i might actually look for another DSP soon, because of this and fan noise

I still think those devices can do great job if racked, programmed once and used for club/stage/touring speaker management!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
4
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Super Gerät ohne RMS Kompressor in den Ausgängen
Lars108 04.03.2024
Der Preis für den DSP ist super, die Funktionen sind umfassend und leicht dargestellt.
Die PC Verbindung über USB geht schnell und scheint auch über längeren Zeitraum stabil zu bleiben.
Live Änderungen werden ohne wahrnehmbare Verzögerung übertragen und umgesetzt.

Leider gibt es nur einen RMS Kompressor in den vier Eingängen, in den Ausgängen gibt es nur ein Peak limiter.
Vielleicht kann hier noch per Update nachgearbeitet werden
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
H
Surprisingly good
Hellogoodbye 04.09.2020
Our engineers were surprised by the quality of this product, they work with far more expensive gear and said this is very competitive, specially for this price.
It is much more quiet than our previous dbx dsp.
We are buying a second one.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
18
1
Bewertung melden

Bewertung melden