Behringer FBQ3102HD Ultragraph Pro

2x 31-Band Graphic-EQ mit FBQ Feedback-Erkennung

  • Audio-Analyzer
  • rauscharme Operationsverstärker
  • servosymmetrierte Ein- und Ausgänge mit Klinke und XLR
  • zusätzlicher Sub-Out (XLR) mit regelbarem Tiefpass: 30 - 200 Hz
  • regelbarer Low- und Hi-Cut
  • 12-stellige LED-Anzeige für Ein - und Ausgangssignal
  • Eingangspegelregler
  • Hard-Bypass-Schalter
  • beleuchtete Fader
  • Bauform: 19" / 2 HE

Weitere Infos

Anzahl der Frequenzbänder 31
Anzahl der Kanäle 2
Digital Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer FBQ3102HD Ultragraph Pro
45% kauften genau dieses Produkt
Behringer FBQ3102HD Ultragraph Pro
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
125 € In den Warenkorb
Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro
21% kauften Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro 89 €
Behringer FBQ6200HD
16% kauften Behringer FBQ6200HD 144 €
Behringer FBQ800
5% kauften Behringer FBQ800 48 €
Behringer DEQ2496 Ultra-Curve Pro
4% kauften Behringer DEQ2496 Ultra-Curve Pro 239 €
Unsere beliebtesten Graphische Equalizer
52 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für den Preis okay.
Fabian79, 05.05.2021
Ich wollte einen grafischen EQ zum Einschleifen im Bassrack. Sollte kein High-End sein sondern einigermaßen funktionieren und es mir ermöglichen, mit unterschiedlichen Bässen durch das gleiche Grund-Setup zu spielen.

Ich habe mir auch noch ein dbx 215s geholt, für den gleichen Zweck. Somit habe ich nun für 4 Instrumente eine fixe Anpassungsmöglichkeit; und auch einen (mehr oder weniger) interessanten Vergleich zweier ähnlicher Produkte im Budget-Segment.

dbx 215s:
+ sieht schicker aus
+ wertigere Verarbeitung
+ gerasterte, gut laufende Potis
+ im Studio besser ablesbarer EQ-Verlauf
+ etwas weniger Noise
- wackelige Kaltgerätebuchse
- kein Netzschalter
- rudimentäres Metering

Behringer FBQ3102HD:
+ Hi-und Lowpass-Filter
+ feedback destroyer Funktion (die ich aber nicht getestet habe)
+ gutes Metering
+ beleuchtete Regler sicherlich nützlich auf der Bühne
+ Netzschalter vorhanden (aber leider auf der Rückseite)
- Potis und Regler fühlen sich etwas billig und nicht besonders langlebig an
- häßliches Design
- Krumm und schief angeschraubte Rackohren
- etwas mehr Noise

Rauschen tun beide Geräte eigentlich zu viel für kritische Anwendungen. Keine Ahnung wie das bei deutlich teureren graphic EQs ist...aber für meinen Verwendungszweck und in Anbetracht des Preises ist es schon okay.

Kann ich den Behringer FBQ3102HD empfehlen? Für das was es ist und den veranschlagten Preis (ca. 2,- EUR / Filter) ja. Wer High-End sucht/braucht und glaubt, dem Audiogott hier eine Schnippchen schlagen zu können, wird enttäuscht sein und sollte lieber tiefer in die Tasche greifen. Cheers!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
brauchbares Gerät mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis
Steven2157, 24.05.2017
Wir sind eine Hobby-Band und haben uns aus diesem Grund für einen EQ im günstigeren Preissegment entschieden.

Die Größe von 2 HE haben wir gewählt, um im Rack (10 HE) nicht zu viel Platz zu verbrauchen, da noch einiges an anderen Geräten verbaut ist. Sonst wären es vielleicht auch 4 HE mit längeren Faderwegen geworden.

Der Tiefpass für den Sub arbeitet wie er soll. Allerdings ist zu beachten, daß die Ausgänge für die Tops dennoch Full-Range versorgt werden. Man kann somit keine Frequenzweiche damit ersetzen (wir haben an unseren Tops einen zuschaltbaren Low-Cut; wenn wir diesen verwenden, können wir die Frequenzen zwischen Tops und Sub somit dennoch halbwegs brauchbar trennen).

Die Feedback-Erkennungs-Funktion nutzen wir nicht (haben wir auch nicht getestet), da wir gegen Feedback und Raumresonanzen über einen parametrischen EQ vorgehen (der Gesamtsound wird damit weniger breitbandig verändert). Allerdings kenne ich die Funktionalität der Feedback-Erkennung von einem Behringer-Mischpult mit eingebautem EQ: Funktionieren tut es grundlegend schon im praxis-brauchbaren Rahmen.

Mit den möglichen Einstellungen/Schaltmöglichkeiten (Eingangspegel, Low- und High-Cut, Rangeumschaltung und Anpassung der einzelnen Frequenzbereiche) sind wir zufrieden. Alles funktioniert so wie es soll.

Störendes Rauschen oder Brummen, verursacht durch den EQ, haben wir nicht festgestellt.

Alles in allem nach unserem Ermessen ein brauchbares Gerät mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

Nachtrag vom 11.7.2017:
Ich habe mir aufgrund der positiven Erfahrung einen zweiten solchen EQ für mein Rack in meinem ?privaten Musikraum? gekauft. Dabei nutze ich auch die Feedback-Erkennung. Man kann damit neben höherfrequenten Feedbacks auch niederfrequente Raumresonanzen gut erkennen und die entsprechenden Frequenzen absenken, wenn man diese zur Erkennung etwas ?herbeiprovoziert?. Somit ein praxistaugliches Feature.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klangformung von Instrumenten
Helmut33, 19.03.2021
Ich suchte ein Gerät mit graphischer Visualisierung der Einstellung und analoger Signalverarbeitung. An dem Feature FBQ war ich nicht interessiert. Meine Sternewertung bezieht sich somit lediglich auf die primäre Eignung des Equalisers als Klangformungseinheit für z.B. Gitarren. Rein interessehalber habe ich noch einen Blick hinter die Kulissen des FQ32102 gemacht und für Interessierte zusammengefasst. Ich habe hierzu die Qualitäten der Filterbänke einmal genauer unter die Lupe genommen und folgendes gemessen.
1.Die Mittenfrequenzen liegen zwischen 4 und12% höher als die Sollwerte.
2. Die Güte, also die Bandbreite bei 3dB Abfall, ist zwischen 14 und 26 % geringer als die eines Terzfilters oder andersherum die Bandbreite ist zwischen 18 und 36 % breiter als 1/3 Oktave. Liegt aber trotzdem näher bei 1/3 als bei 1/2 Oktave
3. Bei der Addition nebeneinanderliegender Terzfilter ergibt sich ein Amplitudenwaschbrett mit der Amplitude von ca 1dB, bei einer mittleren Höhe von ca 16dB gegenüber 12dB eines einzelnen Filters. Die Hoch- und Tiefpässe erreichen nicht die Steilheit von 18dB/Okt sondern eher 12dB/Okt. Bezogen auf die Einhaltung der Spezifikationswerte verdient das Gerät nicht die volle Punktzahl. Aber wo abziehen?
Bedienung: gut. Drehknöpfe rasten alle 15°.
Schieberegler etwas rauh mit Mittenrastung
Features: Wie gesagt FBQ interssiert mich nicht, denke, dass da ein parametrischer Equaliser geeigneter ist. Relaisbypass wichtig und gut.
Sound: sehr gut, kein Rauschen
Verarbeitung: gut
Die leichten Abweichungen der Filter sind eher von akademischer Bedeutung. Hören kann man das nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tut was es soll
Strese, 21.02.2021
Ich nutze den Equi zwsichen DI-Box und Mischpult, um zwei Instrumenten (E-Bass und E-Gitarre) einen eignen typischen Frequenzbereich zu geben. Hier erledigen die High- und Low-Cut Filter sehr gute zusätzliche Dienste.
Der Einsatz hat die Qualität der Aufnahme verbessert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
125 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.05. und Samstag, 15.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.