Harley Benton GS-Travel Spruce

Westerngitarre

  • Bauform: Mini Travel Grand Symphony
  • Korpus: selektierte Fichte
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: Nato
  • Griffbrett: Blackwood
  • Dot Einlagen
  • gewölbter Korpusboden
  • schwarzes Binding an Korpus und Kopf
  • Halsprofil: V
  • Griffbrettradius: 381 mm
  • Mensur: 596 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • 20 Bünde
  • Steg: Blackwood
  • schwarze Deluxe DieCast Mechaniken
  • Saiten ab Werk: HB .010 - .047
  • Farbe: Natur Hochglanz
  • inkl. Gigbag

Maße:

  • Gesamtlänge: 95 cm
  • maximale Breite: 36 cm
  • Höhe: 10 cm
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Picking
  • Strumming

Weitere Infos

Bauweise Mini Grand Symphony
Decke Fichte
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Nein
Griffbrett Blackwood
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Tonabnehmer Nein
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
40 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
34 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Viel Gitarre für sehr wenig Geld.
C.S., 10.07.2018
Für diese Gitarre habe ich mir nach einem langen Test entschieden. Kandidaten waren sowohl die Mahagoni- und Fichten-Travelgitarren von Taylor (GS MINI) und Harley Benton (GS-Travel und die hochwertigere "GS-Travel", namentlich CLGS-10S).

Da ich viel unterwegs bin, war mir eine kleine Gitarre wichtig, die gut klingt, robust ist und eine hervorragende Kosten-Nutzen-Bilanz hat.

Die Taylor GS-Mini klingt wirklich hervorragend, deutlich feiner, aber sie rechtfertigt für eine reine Reisegitarre den aufgerufenen Preis im Verhältnis zur GS-Travel nicht, es sei denn, man sucht etwas, was wirklich in gleicher Augenhöhe mit den großen und sehr hochwertigen Gitarren spielt. Dann ist dies aber weniger eine Reisegitarre, sondern eine kleine Kompaktgitarre, die sich als Reisegitarre nutzen lässt. Meines Erachtens ist die GS-Mini daher primär eine Gitarre für Menschen mit kleinen Fingern und Händen. Zudem verfügt sie, anders als die GS-Travel über KEINE Halsverstärkung oberhalb des Sattels - Ein K.O - Kriterium für eine Reisegitarre. Von daher war sie für mein Vorhaben gänzlich ungeeignet.

Zur GS-Travel:
Die Spruce klingt sehr warm, klar und erstaunlich definiert. Im Vergleich zur CLGS-10S hat sie in direkter Gegenüberstellung mehr Bässe. Die CLGS-10S besitzt dafür eine massive Fichtendecke. Grundsätzlich hätte ich diese auch vorgezogen, jedoch mangels zufriedenstellender Bässe und der Witterungsanfälligkeit des Massivholzes habe ich mich bewusst für das Laminat entschieden. Die Mahagoni GS Travel liefert zwar auch ein schönes Bassfundament, aber klingt bei weitem nicht so sauber, wie die Spruce Version.

Zu beachten ist, dass die Gitarre wesentlich besser klingt, wenn sie beim Spielen nicht eng umschlungen wird. Das hindert sonst das Schwingen des balkenlosen gewölbten Bodens! Nur deshalb ist die Gitarre zum einen sehr leicht und zum anderen klangstark.

Es empfiehlt sich zudem die Stegeinlage durch eine Graph Tech (Art.-Nr. 223234, aktuell 8,90 Euro) und auch die Bridge Pins durch hochwertigere zu tauschen. Letztere sind im Lieferzustand nicht sehr hochwertig und sitzen extrem fest!

Die mitgelieferte Tasche ist DEUTLICH dünner, als man das von der Taylor GS-Mini kennt und verfügt auch über eine ziemliche Schwachstelle: Während die Taylor eine wirklich große und stabile Halsauflage in der Tasche hat, besitzt die Harley Benton Tasche lediglich eine für den Hals, jedoch keine Auflage. Da wurde am falschen Ende gespart, wenn man das Instrument wirklich als Travel-Gitarre einsetzen möchte. Dies lässt sich aber durch eingelegten Schaumstoff oder ein gerolltes Handtuch lösen.

Wirklich ungünstig ist der von innen verschraubte Hals, wenn man dort einen zweiten Gurtpin anbringen möchte. Bohrt man an der falschen Stelle, so ist nicht nur der Garantieanspruch dahin, sondern auch die Befestigung beschädigt. Es wäre schön, wenn daher entweder seitens Harley Benton entsprechende Bohrskizzen bereitgestellt werden oder aber der zweite Gurtpin gleich ab Werk montiert ist.

Ich spiele die GS-Travel Spurce mit Elixier Nanoweb Phosphor Bronze in 12 - 53, was laut Thomann kein Problem darstellt. Der Klang ist wirklich beachtlich und sehr "Grand Symphonie"-typisch.

Ganz klare Kaufempfehlung für die Fichten-GS!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Wow
StringConfusion, 06.11.2018
Ich war auf der Suche nach einer "eierlegenden Wollmilchsau" in Form einer Gitarre: Klein, aber mit gutem Klang, robust, damit sie auch mal höhere Temperaturen oder Feuchtigkeit im Wohnmobil oder draußen aushalten kann, günstig, damit bei Verlust oder wenn sie das WoMo-Klima nicht aushält, nicht zu viel verloren ist.

Also auf zu Thomann. Sehr viele Gitarren gegeneinander getestet, auch mal die eine oder andere aus dem Lager holen lassen, teure gegen günstige, kleinere gegen größere Korpusformen.

Am Ende war die kleine GS eindeutige Gewinnerin. Sie klingt recht voll und erstaunlich ausgewogen, auch recht laut, hat sogar ein wenig Bass und nur ganz wenig dieses "topfigen" Klangs, den kleine Korpusformen oft mitbringen (auch deutlich teurere in der Vergleichsklasse kleiner Korpusgrößen). Perfekte Intonation, ordentliche Mechaniken. Kurz: Sie macht Spaß.

Dabei kann man darüber hinweg sehen, dass die Bundstäbchen am Ende recht scharfkantig sind und leicht vorstehen. Saiten 'runter und dann kann das auch selbst versäubert werden.
Ein paar Euro mehr hätte ich gerne gezahlt, wenn dann noch der zweite Gurtpin dran gewesen wäre und der Gigbag eine (bessere) Polsterung mitbekommen hätte.

Die Bridge-Pins wirken sehr billig, die werden bei Gelegenheit ausgetauscht. Der Steg selbst kippt ganz leicht nach vorne, die Decke wölbt sich geringfügig. Aber sie ist stimmstabil und die Saitenlage verändert sich nicht, so dass ich davon ausgehe, das darf so sein.
Außer den Pins will ich sie kurzfristig noch mit einem neuen Satz Saiten in 011-052 versehen. Da in einer anderen Bewertung zu lesen ist, auch 012er seien ok, dürfte sie die höhere Spannung gut aushalten.

Einziges "Manko" aus meiner persönlichen Sicht: Ein 44,5 oder 45mm Hals wäre mit sehr viel lieber gewesen. Aber das ist natürlich ganz subjektiv und sicher auch Gewöhnungssache.

Die Frage nach den Bedingungen, unter denen diese günstige Gitarre entstanden ist, verdränge ich ausnahmsweise mal und hoffe, dass Thomann bei seinen Harley-Bentons hierauf ein Auge hat.

Fazit: Verdammt viel Gitarre für kleines Geld. Nur minimale Mängel, die selbst behoben werden können. Nun freue ich mich auf Reisen mit "der Kleinen".
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 82 € verfügbar
89 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Empress Effects ZOIA

Empress Effects ZOIA; Effektpedal; Modular Synthesizer, bietet die erforderlichen Module, um Effekte von Grund auf aufzubauen uns lasse Sie machen was immer du willst, Erstelle deine eigenen benutzerdefinierten Effekte, Synthesizer, Midi-Controller und virtuelle Pedalboards, enthält Module für die meisten Standard-Gitarreneffekte,...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6 C G2

Solar Guitars A2.6 C G2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn H als, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Gr aphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Carbon Black Matte.

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker

Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC, 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Headrush Looperboard

Headrush Looperboard; 4-Kanal Looper mit Time Stretching und integrierten Effekten; Hochauflösendes 7-Zoll Touch-Interfa ce; Individualisierbarer Workflow; Umfangreiche Loop-Kontrol le; Integrierte; Über 9 Stunden Aufnahmezeit; erweiterte Imp ort-/Export-Funktionen; Zahlreiche qualitativ hochwertige Au dioeingänge und -ausgänge; Synchronisierung mit externer MID I-Hardware; Aufnahme...

(1)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB

PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB Purple Burst LTD, limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), gewö lbte und Wölkchenahorndecke, satinierter gerösteter Ahorn Ha ls, geröstetes Ahorn Griffbrett, Wide Thin Halsprofil, Mensu r 635mm (25"), 24 Bünde, Schwarze Bird...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.