Elixir Nanoweb Custom Light Phosphor

Saitensatz für Akustikgitarre

  • Nanoweb Phosphor Bronze Saiten
  • Stärken: .011, .015, .022w, .032w, .042w, .052w

Weitere Infos

Saitenstärke 0,011" – 0,052"
Material Phosphor Bronze

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Elixir Nanoweb Custom Light Phosphor
68% kauften genau dieses Produkt
Elixir Nanoweb Custom Light Phosphor
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
16,10 € In den Warenkorb
Elixir Nanoweb Custom Light Acoustic
18% kauften Elixir Nanoweb Custom Light Acoustic 14,80 €
Daddario EJ26
2% kauften Daddario EJ26 7,70 €
Daddario EZ910
1% kauften Daddario EZ910 5,40 €
Daddario EJ26-3D
1% kauften Daddario EJ26-3D 20,10 €
Unsere beliebtesten .011 Saitensätze
1125 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
tolle langlebige Saiten
Matthias A, 12.06.2017
Ich spiele nun seit rund 4 Jahren diese Saiten auf meiner Westerngitarre und bin sehr zufrieden.

Warum Elixir?
Vorher habe ich normale Saiten von Ernie Ball gespielt und auch einmal einen Satz beschichtete Saiten von D`Addario probiert, war aber mit beiden nicht zufrieden.
Die normalen Saiten hielten teilweise weniger als eine Woche ihren brillianten Klang und das Konkurrenzprodukt von D?Addario gefiel mir vom Klang nicht (zu dumpf und irgendwie dünn) und hat zudem auch nicht wirklich lang gehalten. Also habe ich die viel gelobten Saiten von Elixir probiert und siehe da, ich habe die perfekten Saiten für mich gefunden.

Sound:
Die Saiten klingen phosphor-bronze typisch. Warm, brilliant und relativ voll. Im Vergleich zu den Ernie Balls, die ich vorher gespielt habe, liegen sie zwar anfangs klanglich ein wenig zurück, das ändert sich aber nach ein paar Tagen, wenn die normalen Saiten altern. Ich spiele die Elixirsaiten meist rund 6-8 Monate! In dieser langen Zeit lässt der Klang nur marginal nach. Die Saiten werden rund 2 mal die Woche bespielt, auch gelegentliche Gigs sind dabei, wo sie auch einiges an Schweiß aushalten müssen - alles kein Problem für diese Saiten.
Deshalb 4 Sterne, weil der Klang anfangs gut, jedoch nicht allererste Klasse ist, aber über eine lange Zeit erhalten bleibt.

Verarbeitung:
Ich habe bisher keine Verarbeitungsfehler feststellen können, auch ist mir noch keine Saite gerissen. Natürlich nutzt sich die Beschichtung an den bespielten Stellen mit der Zeit ab, allerdings sehr langsam.

Preis/Leistung:
Die Saiten sind zwar recht teuer, allerdings lohnt sich meiner Meinung nach die Mehrausgabe im Vergleich zu normalen Saiten, da die Haltbarkeit im Marktvergleich so ziemlich konkurrenzlos ist.

Fazit:
Für den absoluten Klangfetischisten, der aller paar Tage Saiten wechselt sicherlich nicht gut genug, für die Mehrzahl der Musiker aber auf alle Fälle zu empfehlen - für mich die besten Saiten auf dem Markt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Die 11er für das zarte Händchen
Björn4187, 15.04.2021
Ich habe die 11er Saiten für meine Freundin bestellt, da sie enfach nicht so viel Druck auf die Saiten bekommt, auch wenn sie mit einer Taylor 312ce LTD Honey Sunburst sehr gute Voraussetzungen dafür geboten bekommt. Es ist auch eine Frage des Spiels, und sie haut einfach nicht so sehr wie ich in die Saiten. Entsprechend sind 11er für sie sinnvoll eingesetzt, da es bei ihr praktisch nicht zum Schrammeln der Saiten kommt. Deshalb sei immer wieder empfohlen, mit Bedacht beim Saitenkauf vorzugehen, denn viele Experten hatten vorher davon abgeraten, was doch so offensichtlich schien. Nun, da sie verschiedene Saiten durch hat, ist für sie klar, wo die Reise hingeht. Der Unterschied zu meinem Spiel ist auch, dass sich die Beschichtung bei ihr nicht so schnell von den Saiten ablöst, wie bei mir. Entsprechend halten die 11er bei sanfter Nutzung länger ihren Klang und bekommen im Gegensatz zu den 12ern die volle Punktzahl. Ist natürlich nur eine ganz persönliche Perspektive, andere machen da sicherlich andere Erfahrungen. Es gibt viele Saitenhersteller, aber wenige erreichen die Präsenz, das Sustain und das Obertonreichtum von Elixir-Saiten. Die klingen sogar auf meiner Billigklampfe gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Prima, wie immer ...
Ein Freizeitgitarrist, 06.04.2021
Dies sind meine 11er Standard-Saiten auf einer älteren Lakewood D-12 zusammen mit den 12er "Light Phosphor Bronze" Elixirs auf anderen Gitarren. Ich kaufe beide schon seit ca. 9 Jahren.

Man sollte jedoch sagen, es lohnt sich zwischendrin 'mal etwas Anderes auszuprobieren. So habe ich auch Gitarren auf denen ab Werk D'Addario EXP16 Phosphor Bronze drauf waren (zwei Alvarez), bei denen mir die Elixirs klanglich gar nicht so gut gefallen und auf denen ich jetzt EJ16 spiele (nachdem die EXP16 nicht mehr hergestellt werden).

Also, diese Elixir-Saiten sind grundsätzlich super, aber klanglich hängt es u.a. von der Gitarre ab, was besser zu ihr passt, und es lohnt sich ab und an 'mal was auszuprobieren :).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Elixir Nanoweb Custom Light Phosphor
J@cko 1948, 29.04.2021
Für mich die optimale Saite für mein Ovation.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
16,10 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.05. und Samstag, 15.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.