Daddario XLS-540 E-Gitarre-Saiten

124

Saitensatz für E-Gitarre

  • Stärken: 010-013-017-w030-w042-w052
  • Light Top / Heavy Bottom
  • Round Wound
  • Stainless Steel
  • sehr lange Spielbarkeit
Artikelnummer 104558
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 010 - 052
Saitenstärke 0,010" – 0,052"
Material Edelstahl
G-Saite umwickelt Nein
9,50 €
14,20 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Montag, 12.12. und Dienstag, 13.12.
1
NF
Like angels singing
Nick F. 27.06.2014
Ich habe die Pro Steels einfach mal ausprobieren wollen, als Alternative zu den üblichen Nickel Wound... und werde mir nie wieder andere Saiten draufziehen! Nach dem aufziehen und ersten Stimmen (Drop C) den ersten Full Chord angeschlagen, und ... wow!! Die Saiten klingen viel schöner, klarer und singender als alle anderen Saiten die ich bisher ausprobiert habe. Wellness für die Ohren. Ans Rig angeschlossen und auch hier klar den Unterschied gemerkt - alles klingt viel voller, gerade bei den unteren Saiten hört man plötzlich Töne die vorher nie da waren. Sowohl clean, angezerrt als auch volle Power im Lead Kanal ist das plötzlich ein ganz neues Klangerlebnis. Zur Langlebigkeit kann ich noch nicht viel sagen, hab den Satz jetzt noch frisch drauf und muss das erst noch abwarten ;-)

Kann diese Saiten vom reinen Klang uneingeschränkt emfpehlen.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
FETT... und nicht nur für Rock!
Klaus2702 18.12.2016
Ich spiele die Saiten auf meiner Archtop mit Cleansound und mit Stonepicks. Die Saiten haben volles Frequenzspektrum von fetten Bässen bis weit in die Öbertöne hinein. Die Beschreibung der Saiten ist leider missverständlich - man könnte meinen die hätten nur Höhen und keine Bässe...
Ich spiele auch gerne Fingerstyle mit diesen Saiten: tapping flageolett-chords, funky popping und slapping klingt wie auf nem guten E-Bass...
Alles in allem die Besten und vollständigsten (unpolished) Saiten, die ich jemals unter meinem Fingern hatte.

Grundsätzlich weist Stahl - bei idealer Legierung - eine höhe magnetische Flussdichte auf als jede Nickellegierung, d.h. mehr Signal auf dem Pickup!

PS. Mein Kumpel hat sie mal bei mir getestet (Er hat so einen verdammt harten Country Anschlag) - befand sie zwar als spitze, aber er kauft sie dennoch nicht, weil es diese Saiten leider nicht (zumindest bei Thomann...) als .011-er "Heavy Bottom" Satz gibt ...
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Keine Saite gerissen in ca. einem Jahr
Mimfinger 18.06.2020
Ich benutze die Saiten sowohl auf einer Gitarre mit Floyd Rose als auch auf einer Les Paul. Ich hatte früher andere Saiten in der gleichen Stärke und dem gleichen Material, da ist mir oft eine der hohen Saiten gerissen. Im Vergleich dazu ist mir das mit diesen im letzten Jahr nicht ein Mal passiert. Ich spiele zwar nichts Wildes und auch nicht sehr viel, aber trotzdem bin ich positiv überrascht. Ich kann jetzt zwar nicht sagen, ob die Saiten, die ich vorher benutzt hatte, besonders schlecht waren oder ob diese hier besonders gut sind. Auf jeden Fall kann ich die Dinger empfehlen!

Einziger Punkt: Ich habe den Eindruck, dass die Saiten schon nach einigen Tagen leicht dunkler geworden sind. Das hatte aber keinen Einfluss auf Sound oder Spielbarkeit.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Guter Metalsound
Joe_Fu 05.11.2009
Ich spiele diese Saiten über eine Alexi-200, Marshall Topteil, Engl Box. Ich bin sehr zufrieden mit der Verarbeitung der Saiten. Der Sound ist sehr klar in den Höhen, betont aber ganz klar die dickeren tiefen Saiten. Meine Gitarre ist von sich aus sehr mittenlastig, was durch die Saiten sehr gut kompensiert wird.
Mein einziges Problem ist, dass sich das Floyd-Rose-Tremolo verschiebt, wenn man andere Saitendicken spielt und die Saiten auf den höheren Bünden dadurch recht weit vom Griffbrett entfernt sind. Ich habe dadurch einige Zeit länger mit dem Setup der Gitarre verbringen müssen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden