Boss VE-500 Vocal Performer

Vocal-Multieffekt-Stompbox

  • besonders geeignet für singende Gitarristen
  • automatische Anpassung von Harmonien und Tonhöhe auf Basis neu entwickelter BOSS Algorithmen für lückenloses Tracking und einen natürlichen Sound
  • umfangreiche Effektauswahl, speziell abgestimmt auf Vocals
  • Enhance-Sektion für den Grundsound + Hall, Delay, Modulation, Verzerrung, EQ, Filter sowie diverse Effekte für die weitere Klangbearbeitung
  • eigenständiger Looper
  • XLR-Mikrofoneingang mit einstellbarer Empfindlichkeit und aktivierbarer Phantomspeisung
  • Stereo-XLR-Ausgänge zum Senden von Vocal-Sounds an ein Mischpult oder Aufnahmegerät
  • drei zuweisbare Fußschalter für die Echtzeit-Steuerung + Unterstützung von bis zu zwei externen Fußschaltern oder einem Expression-Pedal
  • 99 User-Speicherplätze zum Abspeichern von Patches
  • drei zuweisbare Regler für den Schnellzugriff auf grundlegende Parameter während der Performance
  • MIDI- und USB-MIDI-Eingang zur Integration einer Harmony/Pitch-Engine aus einem externen MIDI-Keyboard oder von Backing-Tracks aus einer DAW
  • Graphic LCD
  • Mikrofoneingang: XLR symmetrisch, Phantom Power (DC 48 V, max. 10 mA)
  • Instrumenteneingang: 6,3 mm Klinke
  • L/R Ausgang: XLR
  • INST THRU Anschluss: 6,3 mm Klinke
  • CTL1,2 / EXP Anschluss: 6,3 mm Klinke
  • USB Anschluss: USB Micro-B type
  • DC Netzteileingang
  • Abmessung: 170 x 138 x 62 mm
  • Gewicht: 860 g
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Arena
  • Beatbox
  • Doubletrack
  • Low and higher
  • Radio
  • Rock
  • Shineverb
  • Vintage Vocoder
  • Voice from Cave
  • Mehr anzeigen

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss VE-500 Vocal Performer
31% kauften genau dieses Produkt
Boss VE-500 Vocal Performer
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
373 € In den Warenkorb
TC-Helicon Play Acoustic
13% kauften TC-Helicon Play Acoustic 219 €
TC-Helicon VoiceLive Play
11% kauften TC-Helicon VoiceLive Play 225 €
Boss VE-20 Vocal Performer
9% kauften Boss VE-20 Vocal Performer 236 €
TC-Helicon VoiceLive 3 Extreme
8% kauften TC-Helicon VoiceLive 3 Extreme 545 €
Unsere beliebtesten Vocalisten
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Wechsel zu Boss hat sich ausgezahlt
wn9349, 28.03.2020
Für diese Bewertung habe ich mir extra Zeit gelassen, weil ich genau testen wollte, ob das Boss auch im Live-betrieb mithalten kann -> es tut es.
Warum der Wechsel zu Boss:
Ich war immer ein TC-Helicon Fan und dachte dass es keiner besser kann. Ich spielte jahrelang ein Harmony G und teste auch 2x neuere TC-Geräte. Jedoch hat TC-Helicon scheinbar durch alle Produktlinien ein Problem mit Mundharmonikas (was sich auch in Foren bestätigt). Ich konnte den gepriesenen Tone-Button nie nutzen, denn die Frequenzen einer Harp führten zu einer dumpfen Wiedergabe der Stimme, welche erst durch einen Programmwechsel wieder rückgesetzt wurden. Dieses war bei allen Geräte die ich von TC getestet habe der Fall. Außerdem störte mich, dass TC nur mehr auf Gesang UND Gitarre die Geräte konzipierte. Das wäre ja auch ok gewesen, wenn sie die kompletten Pegelregelungen auch in die einzelnen Programme versetzt hätten. Das ist jedoch nicht der Fall (zumindest bei den Geräten die ich getestet habe) und so hatte ich damit ein Problem, meine 4 verschiedenen Gitarren damit abzustimmen (Ukulele, Resophonic,..). Ich bediene daher weiterhin einer Signalkette mit Bodentreter, welche diese Einstellungen hervorragend handeln können - dazu hat TC aber auch keine passende Lösung, weil z.B. beim Play Acoustic dazu kein Klinken-Direct-Out vorhanden ist! Somit habe ich gewartet auf ein TC-Gerät, welches das besser kann - es kam aber nicht .
Stattdessen kam das Boss VE-500.
Ich war zuerst sehr skeptisch, ob Boss das mit den Stimmen so hinbekommt? Außerdem das ganze nicht billig!
Allerdings hat mich dann schon die Tatsache überzeugt, dass sie die Gitarre außen vor lassen und nur für Stimme etwas bieten. Außerdem in Sachen Tuner und Robustheit ist Boss bekannt.
Nun ich habe es jetzt ca. 1/2 Jahr und bin begeistert.
Hier die Eindrücke
1 Bedienung:
Am Gerät kannst du das nicht bedienen - man braucht einen PC! Es gibt so viele Parameter, welche man am Gerät unmöglich finden und abstimmen kann. Jedoch der Vorteil ist gewaltig. Was sich da auftut an Regelungen ist gigantisch - und auch sinnvoll. Z. B. eigener Kompressor und EQ für Stimme usw...
Vor allem die Mehrstimmigkeit der Harmonien hat es mir angetan. Hier ist es viel selektiver anzusteuern als ein TC. Bei komplexen Harmonien kann man sogar die Intervalle einzelner Töne direkt setzen, usw... Somit bin ich in der Lage mit dem Boss Lieder mehrstimmig zu spielen, welches ich mit meinem TC vorher nicht konnte. Evtl. kann das ein TC VoiceLive auch - allerdings bei der Größe scheidet dieses Gerät bei mir schon wieder aus.
Aber wie gesagt Vorsicht, man sollte schon ein wenig Ahnung von Parametern in der digitalen Musikbearbeitung haben, den Laien "erschlägt" sonst diese Fülle an Parametern.
2 Robustheit:
Volles Metallgehäuse - Boss Qualität. Was mich auch begeistert als Live-Spieler: Das Gerät kannst du mit keinem Fußtritt irgendwie verstellen - alles ist fix programmiert. Bei TC hat es immer noch ein Pegelrad vom Mic-Input gegeben, wo man evtl. ankommen konnte.
3 Klang:
Da merke ich keinen Unterschied zu TC! Es kling einfach gut und ich konnte keinen Unterschied hören. Auch die Reaktion vom Gerät zur Intervallbestimmung ist durchaus ok und mit meinem vorigen TC vergleichbar. Ich hatte da Bedenken da ich anderes vorher gelesen habe - was sich in meinem Fall aber nicht bestätigt hat. Tunermäßig sollte Boss schon wissen was sie tun.
Und da wir jetzt beim Tuner sind der einzige Minuspunkt bei diesem Gerät (was mich bei Boss total wundert):
Dies ist das erste (und ich glaube auch einzige) Gerät, welches den Gitarrenausgang (direct out) beim Stimmen nicht muten kann! Habe dies auch eingelastet bei Roland und Thomann und ist mir auch bestätigt worden. Mir pers. egal, weil ich vorher einen Korg-Tuner vorgeschaltet habe, jedoch das so etwas bei Boss passiert ist mehr als peinlich.
Alles in allem: ich habe den Wechsel von TC zu Boss nicht bereut und bin sehr zufrieden damit. Dieses Gerät wird mich die nächsten Jahre sicher begleiten. Es ist halt doch nicht schlecht wenn auch andere Firmen auf dem Sektor tätig sind - ein Monopol tut selten gut!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
BOSS wie gewohnt gut.
Sentenca, 29.08.2019
Mit dem VE-500, haben BOSS gegenüber dem VE-20 einen sehr großen Schritt nach vorne gemacht. Preis Leistung: sehr gut.
Live Einsatz: Unkompliziert und verlässlich.
Bearbeitung der Patches: da durch, dass sich alles am Computer bearbeiten lassen, so einfach war ein BOSS VE Pedal noch nie. Hierfür würde ich 6 Sterne geben.
Die Sounds: Hier haben die Leute von ROLAND/BOSS genau hingehört um sehr natürliche Sounds zu entwickeln. Beim VE-500 klingt nichts überladen oder künstlich.
Ich könnte ewig so weiter schreiben, aber nichts geht über persönliches ausprobieren.
It?s Rock ?N `Roll
Greetings
Sentenca
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Solides Multieffektgerät für Gesang
Sängerin Mièl , 02.04.2019
Das Boss VE-500 ist solide verarbeitet und hat eine schier unendliche Ansammlung an Funktionen wie Loopmachine, Effekte für die Stimme, Harmonien zur Stimme in verschiedenen Tonabständen etc.

Hervorzuheben sind die Harmonien, welche superschnell vom Gerät zum Live-Gesang berechnet und ausgegeben werden... diese 2. Stimmen klingen echt und angenehm im Gegensatz zu den Harmonien von Boss VE-20.

Die Effekte sind sauber aufbereitet und geben der Performance eine größere Bandbreite an Sounds...dies könnte man bei Live-Sessions, Straßenmusik, Impromusik oder auch im Studio nutzen.

Toll ist auch die Funktion des Loopers und das damit verbunden Songwriting... man kann direkt Songs recorden und Effekte hinzu- bzw. wegschalten!

In die Bedienung muss man sich erstmal hineinarbeiten...was bei diesen Geräten aber normal sein dürfte in den unendlichen Weiten der Menüführung ;)

Alles in allem ein solides Gerät mit Metallgehäuse inkl. Netzstecker (Boss VE-20 hat z. B. keins dabei und muss extra gekauft werden). Vor allem auch für den Einsatz mit Gitarre absolut empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500

Hercules DJ Control Inpulse 500; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1 x VU-Meter, Play/Pause, Cue, Shift, Sync, Jogwheels mit Touch-Erkennung, 8 x Pads x 8 Modi (Hot Cue, Loop,...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.