Boss LS-2 Fußpedal

264

Line Selector Fußpedal

Viele Musiker scheuen oft jahrelang davor zurück, Teile zu kaufen, die ”scheinbar nach nichts klingen”, und vergessen dabei aber, wie sehr einem gerade solche Geräte das Leben erleichtern können.

Mit dem BOSS Line Selector können z.B. zwei verschiedene Effektketten geschaltet werden, eine für Clean-/Crunchsounds (in die nach Geschmack Overdrive, Chorus, Compressor, Reverb, Flanger etc. hineingehören) und eine für den Leadsound (z.B. mit Distortion, Delay, Pitch-Shifter etc.). Nun kann man mit dem LS-2 bequem zwischen den beiden Sounds hin- und herschalten, die benötigten Pedale können schon im Vorhinein aktiviert werden und stehen dann mit einem Schaltvorgang zur Verfügung. Eine weitere mögliche Anwendung des LS-2 ist das Ansteuern mehrerer Verstärker. Zusätzlich kann das Pedal auch dazu verwendet werden, zusammen mit einem (ausreichend dimensioniertes) Netzteil mehrere Effektpedale mit Strom zu versorgen.

  • zum Umschalten zwischen Effekt-Routings
  • zwei Line-Loop und sechs Looping Modi
  • auch als Stromversorgung für andere Boss-Geräte
  • Netzteil- und Batteriebetrieb möglich
  • sehr robuste, kompakte Bauweise
Artikelnummer 125241
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Umschalter
119 €
129,91 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 14-18 Wochen lieferbar
In 14-18 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

264 Kundenbewertungen

135 Rezensionen

ML
Hilfspedal der Meisterklasse
Matthias L. 350 21.01.2018
Habe jetzt schon zwei davon auf meinem Board verbaut. Eins in die Effektreihe vor dem Amp, eins in den Amploop. Da ich nur den Cleankanal oder einkanalige Amps spiele, nutze ich ersteres um zwischen Clean (bzw. angezerrtem Sound) und der vollen Gainstufe umzuschalten, letzteres um zwischen Rhythm- und Leadsound (bzw. moduliertem Sound) zu wechseln. In jeder Kette sind dabei mehrere Pedale (Equalizer, Drivepedal, Delay, Chorus) verbaut, sonst würde das ganze natürlich keinen Sinn machen.

Da das Effektboard recht groß ist, habe ich beide LS-2 in die vordere Reihe gesetzt und damit die Möglichkeit mit einem ergonomischen Tritt, in seltenen Fällen mit zwei Steps (beide Switcher nacheinander), alle für mich erforderlichen Kombinationen zu schalten.

Damit ergibt das quasi einen analogen "Multieffektswitcher light". Für meine Anforderungen die preislich günstige und einfache Variante eines Switchingsystems. Zudem schätze ich sehr, die Lautstärken der einzelnen Loops unkompliziert mit den Levelreglern anzupassen zu können.

Aber der Helfer hat ja noch weit mehr Möglichkeiten: 1 auf 2 Signale routen, 2 auf 1, Effekte statt seriell parallel zu schalten, die Stromversorgung weiterer Effektgeräte zu gewährleisten und mehr...die Qualität ist dabei wie immer BOSSmäßig top.

Kleines Manko ohne Punktabzug: Da die Buchsen recht eng beieinander liegen, ist es etwas frickelig Patchkabel mit größeren Steckern einzubauen und die Kabel zu- bzw. abzuführen.

Fazit: Durch die vielen Einsatzmöglichkeiten ist das Pedal für mich unverzichtbar geworden und verschont mich vor einem Multiswitcher ;-) - wenigstens ein LS-2 gehört auf jedes größere Brett !!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Multitool fürs Board
Christian291 08.03.2021
Was Routing-Optionen betrifft kann diese kleine Wunderkiste einfach alles. Das LS2 ist ein sehr praktisches Multitool, das man eigentlich just-in-case einfach haben sollte. Umschalten von Loops, Mischen von Loops, Input/Output-Auswahl, ... es ist so viel mit diesem kleinen Teil möglich.
Die Qualität ist typisch Boss, wobei es bei meinem Pedal manchmal vorkommt, dass der Taster nicht reagiert, wenn ich nicht richtig drauf trete. Meine anderen Boss-Pedale waren da nicht so wählerisch und reagieren leichter.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Sehr vielseitiges Tool
Karl552 15.12.2017
Ich habe das Teil gekauft, weil ich für meine Amp (Mesa Mark V-25) eine 2. schaltbare Lautstärke für Soli haben wollte, dieses Feature fehlt dem kleinen Mark V nämlich leider. Also habe ich den LS-2 in den FX-Weg gehängt und jetzt kann ich über die beident Potis 2 unterschiedliche Lautstärken undabhängig von der Kanalwahl des Boogies aktivieren.
Man muss aber aufpassen die Potis nicht zu sehr aufzudrehen, da es sonst zu rauschen beginnt (1 Stern Abzug bei Sound). Wenn man die Master am Amp ziemlich weit aufdreht und die Potis am BOSS dafür weniger, funktioniert es aber hervorragend.
Das Teil ist sehr stabil, schwer und recht hoch, was aber auch von Vorteil sein kann wenn man es in der hintersten Reihe vom Pedalboard montieren will.
Empfehlendswertes Multi-Tool fürs Pedalboard.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MF
Mama's little helper
Marshall F. 26.04.2020
Na nicht ganz, aber für Gitarristen, die zwei Effektwege oder Verstärker oder zwei Effektwege an zwei Verstärkern nutzen wollen, ist das Gerät super und vielseitig. Es lassen sich plötzlich zwei völlig unterschiedliche Gitarrenklänge anwählen mit nur einem Knopfdruck. Kein Treten auf 6 verschiedene Bodeneffekte mehr nötig... super. Die Levelregler für die Schleifen A und B lässt man besser auf 12 Uhr, das Signal übersteuert sonst sehr schnell.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden