Boss ES-5 Effects Switching System

17

Effektumschalter

  • programmierbares Schaltsystem mit 5 Effektloops
  • analoges Schaltungsdesign erhält den reinen Ton
  • absolute Freiheit der Effektreihenfolge, sogar parallele FX-Ketten sind möglich
  • Kontrolle von externen Parametern wie Delay time pro Patch speicherbar
  • Buffer können individuell für Input und Output an-/ausgeschaltet und pro Patch abgespeichert werden
  • variable Level Einstellung für Output-Buffer
  • hochwertige Fußschalter mit Schaltgeräuschunterdrückung
  • beleuchtetes LCD Display zeigt alle wichtigen Information
  • 200 Speicherplätze
  • frei programmierbare Pedalfunktionen
  • professionelle Möglichkeiten in kleinem Gehäuse
  • Maße (B x T x H); 337 x 98 x 68 mm
  • inkl. Netzteil

Anschlüsse:

  • Input
  • Tuner
  • Send 1 - 5
  • Return 1 - 5
  • Output
  • CTL 1/2
  • CTL 3/4
  • CTL IN EXP 1/2
  • MIDI In & Out/Thru
Erhältlich seit März 2016
Artikelnummer 379423
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Looper
LED-Anzeige Ja
Anschluss für Netzteil Ja
Bauform Bodeneffekt
MIDI Schnittstelle Ja
499 €
582,11 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
A
Professionelle Lösung für Live und Studio
Anonym 11.12.2016
Ich nutze das Es-5, um meine Sounds abspeichern und auf Knopfdruck abrufen zu können. In Kombination mit einem Gerät wie dem Eventide H9 sind nahezu alle Sounds speicherbar.

Der große Vorteil Es-5 liegt darin, dass die Sounds SEHR umfangreich angepasst werden können. Unter Anderem kann mittels des internen Verstärkers die Lautstärke der einzelnen Sounds angepasst werden (z.B. Boost für den Refrain etc.), die Reihenfolge der Effekte kann frei gewählt und gespeichert werden, Effekte können parallel angesteuert werden (z.B. Zerre und Delay) und es gibt die Möglichkeit, Effekte weiter abzuhören, wenn das Programm gewechselt wird. (Sehr nützlich beispielsweise, wenn von einem Delay oder Hall zu einem trockeneren Sound gewechselt werden soll, da so die Hallfahne nicht abgeschnitten wird)

Hinzu kommen volle MIDI-Implementierung (Clock und Steuerung des Speichers z.B. des H9 usw.)
und zahlreiche weitere Möglichkeiten, das Es-5 für die eigenen Ansprüche umzuprogrammieren. So kann beispielsweise allen Fußschaltern eine andere Funktion zugewiesen werden, wenn einem das nützlich erscheint. Ich hab mir beispielsweise auf den Mute-Button einen MIDI-CC Befehl gelegt, der den Tuner des H9 anschaltet.


Selbst das alles sind nur ein paar der Möglichkeiten.
Man sieht also schon, dass die Nutzung alles andere als simpel ist. Insgesamt ist die Bedienung aber sehr intuitiv gestaltet und wer bereit ist, etwas Zeit zu investieren, wird mit ungeahnten klanglichen Möglichkeiten und voller Abrufbarkeit aller ausgetüfftelten Sounds belohnt.

Einen Stern muss ich abziehen, weil das Es-5, welches der kleine Bruder des Es-8 ist, wohl aus Platzgründen keinen Schalter für Bank-Down oder das Wechseln der Gruppe hat (Patches sind in Gruppen und Bänken organisiert) und diese Funktionen extra programmiert werden müssen, wenn man sich nicht bücken will.
Die Verarbeitung ist einwandfrei und mutet stabil an.

Ich nutze zur Zeit nur 4 Effekte in meinem Setup.
Allen, die mehr Effekte nutzen möchten, sei das Es-8 empfohlen, das wohl noch umfangreichere Möglichkeiten bietet.

Insgesamt sehr empfehlenswert für alle, die sich endlich aufs Spielen konzentrieren wollen statt auf das Umschalten von Effekten.
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Flexibles Switching System
PietH 09.08.2019
Ich nutze in den 5 Loops Compressor, Plexidrive, Ritchie Kotzen Overdrive, H9 und Specular Tempus. Zusammen mit dem GigRig Stromsystem herrscht nun absolute Ruhe. Das Boss ES-5 ist total einfach zu programmieren. H9 und ST können per MIDI komfortable umgeschaltet werden. Die MIDI Programmierung ist ein Kinderspiel. Fehlt eigentlich nur noch eine einfach zu bedienende Software. Eventide machts mit dem H9 vorbildlich vor. Die Schalter lassen sich auch von der Funktion anders programmieren. Das ES-5- ist im Gegensatz zum ES-8 sehr kompakt und leicht. Nachteil: es gibt leider nur 2 Schalter (BANK und MUTE). Mit BANK lassen sich die Bänke nur vorschalten aber nicht zurück. Die Umschaltung zwischen Memory- und Manual Mode geschieht durch >2 sec drücken des BANK Schalters. Das ist live nicht immer komfortabel. Die Gruppen kann man mit der bestehenden Konfiguration nicht schalten. Hier bräuchte es externe Schalte die sich ins ES-5 einbinden lassen. Insgesamt aber ein sehr praktisches und gut verarbeitetes Pedal. Vielleicht bringt Boss ja mal ein Firmware Update heraus dass diese Nachteile etwas kompensiert. Wer ein flexibles Switching System sucht ist mit dem Boss ES-5 sehr gut bedient.
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Super leicht programmierbarer Midi Switcher
Daniel80 03.07.2020
Ich nutze das Gerät in erster Linie um mein G-Major 2 zu steuern, welches wiederum die Kanäle meines Diezel Einsteins schaltet. Hin und wieder nutze isch auf die Audioloops für Bodeneffekte. Das Gerät lässt sich äußerst flexibel und leicht programmieren und kann jede erdenkliche Art von PC und CC Midi Befehlen. Ich würde mir nur noch wünschen, dass die Midi Anschlüsse durch stabilere XLR ersetzt werden, wie es Diezel bei seinem Columbus Fußschalter macht.
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Badfish 11.07.2019
Mit dem ES-5 erleichtert es die Bedienung der Pedale enorm. Auch beim auswechseln eines Pedals auf dem Bord kann die Reihenfolge einfach beim ES-5 geändert werden ohne alles wieder umzustecken. Dazu bediene ich zwei Pedale im Rack via Midi, was sehr einfach zu programmieren war.
Es ist sehr robust gebaut und sieht nach mehreren Monaten immer noch wie neu aus. Würde es mir wieder kaufen.
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube