Lehle P-Split III

62

Splitter, DI-Box und Problemlöser

  • hochohmiger Lehle Transformer HZ mit Phasen- und Masseschalter
  • kann unsymmetrisch oder symmetrisch genutzt werden
  • passiv - benötigt keine Stromversorgung
  • Anwendungen: Splitten eines Eingangssignals auf die beiden Ausgänge mit galvanischer Trennung (ohne Brummschleife)
  • Beseitigung unerwünschter Brummgeräusche
  • passiver Mono-Summierer für Stereosignale
  • Eingang: 6,3 mm Stereoklinke
  • DIR Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke
  • ISO Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke
  • Abmessungen (B x T x H): 92 x 90 x 37 mm
  • Gewicht: 375 g
Erhältlich seit August 2019
Artikelnummer 471196
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Splitter
LED-Anzeige Nein
Anschluss für Netzteil Nein
Bauform Desktop
MIDI Schnittstelle Nein
Anzahl der Kanäle 1
Eingänge 1
Ausgänge je Kanal 2
Geräteformat Desktop
Mehr anzeigen
129 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 6.12. und Mittwoch, 7.12.
1
C
Perfekt bei allen Aufgaben
ClaudioM 11.01.2022
Ich verwende den P-Split III und auch schon seinen Vorgänger seit einigen Jahren und habe davon 8 Stück verbaut.

Der Noise-Killer: Bei jedem Instrumentenamp sitzt der P-Split vor dem Input und verwehrt jedem unerwünschten Brummen den Zugang. Das macht er so perfekt, dass ich einmal dachte, der Amp sei kaputt, weil nach dem Einschalten einfach nichts zu hören war.
Achtung: Allein für diese Aufgabe hat Lehle inzwischen den P-ISO (Artikelnr. 513936) hervorgebracht. Damit lassen sich ein paar Taler sparen.

Der Splitter/Merger: Ich unterlege gezerrte Gitarrensounds mit dem Cleansignal. Wer das noch nicht versucht hat, sollte es tun. Der Sound wird präsenter, hat mehr Attack und komplexe Akkorde sind auch im High-gain-Bereich als solche wahrzunehmen; für mich super.
Ein P-Splitt III splittet das unbearbeitete Signal. Ein Signal geht nun in die Zerre und das andere auf ein Volumepedal. Ein zweiter P-Splitt III merged die Signale wieder vor dem Chorus, Delay usw. Mit dem Volumepedal kann ich nun das Cleansignal beliebig zumischen. Da der P-Splitt III keinerlei Bedienung benötigt, habe ich sie von unten an das Pedalboard (Pedaltrain) montiert. So nehmen sie keinen Platz auf dem Pedalboard in Anspruch; super.

Wer glaubt, der Splitt III sei etwas teuer für ein Gerät, das den Sound nicht bearbeitet, kann sich leicht eines Besseren belehren lassen. Ein Sound ohne Brummen ist ein überaus besserer Sound. Eigentlich unnötig zu erwähnen ist, dass der P-Splitt III in gewohnter Lehle-Qualität daher kommt und sich schon beim Auspacken solide und wertig anfühlt. Der Lehle P-Splitt III ist jeden Cent wert.
Features
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AB
Profi-Splitter
Abe Blue 03.04.2022
Der Lehle Split III sitzt bescheiden auf den Bühnen und in den Studios der Welt, meist ganz alleine auf der Box oder dem Verstärker.

Was macht er möglich?
a) Hauptziel: Zwei Amps miteinander verbinden.
b) laut Hörensagen durch Kombination mit einem weiteren Lehle Split sind auch mehr als zwei Amps verbindbar. Aber da habe ich mich noch nicht rein gedacht und deshalb bleibt es bei einem "theoretisch möglich" meinerseits.
c) Wet-Dry: Wenn auf / unter dem Effektboard platziert lassen sich hier kabelsparend die Modulations-Effekte als wet-dry-Rig anlegen.

Weitere nützliche Funktion: Phasendreher und Masseschalter .

Verarbeitungsqualität: Sehr gut.

Bleibt noch zu erwähnen, dass Lehle eine der besten und ausführlichsten Bedienungsanleitungen verfasst hat, die es für solch ein Produkt überhaupt geben kann.

Und da bleibt er doch immer so bescheiden zwischen den Hauptakteuren liegen, ohne zu meckern. Man merkt ihn halt nicht, er schaltet und waltet zuverlässig im Hingergrund, und genau das wird von solch einem Gerät erwartet.

Deshalb volle Punktzahl.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Studio Wunderwaffe
Frank646 29.12.2021
Ich habe in meinem Studio und meine diversen Pedalboards mehr als ein Dutzend dieser Teile verbaut. man kann sie z.B. direkt vor dem Amp benutzen und aus dem "Iso" Ausgang in den Amp Eingang gehen. Das eliminiert praktisch alle Ground Loops. Auch im Fx Loop habe ich die Dinger mit Erfolg eingesetzt. Dann kann man natürlich auch hervorragend Signale Splitten, z.B. um eine trockene Gitarrenspur simultan aufzunehmen oder in Wet/Dry Setups. Die Einsatzbereiche sind vielfältig, die Verarbeitung über jeden Zweifel erhaben und dank Ground Lift und Phase Switch ist man für alle Eventualitäten gewappnet. Meine Setups sind dank dieser praktischen Helfer absolut brummfrei.
Features
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

CO
Zuverlässiger Problemlöser
Carsten O. 04.04.2022
Wie es der Untertitel "Splitter, DI-Box und Problemlöser" schon sagt...

Ich brauchte einen Splitter auf 2 Amps, und das klappt mit dem Lehle hervorragend. Auch eine "Problem-Akustik", deren Piezo neuerdings aus unerfindlichen Gründen ordentlich bummt, konnte ich damit zum Schweigen bringen (in Kombi mit dem 2. Amp).

Bei den Features habe ich nur 3 Sterne gegeben, weil derer ja nicht viele sind (1 in, 2 out, 1 Phasenschalter, ein Groundlift). Alles tut, was es soll.

Unnötig zu sagen, dass auch dieses Lehle-Produkt extrem solide gebaut ist. For the road...
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube