Behringer Xenyx 1204USB

536

Mischpult

  • 12 Kanäle
  • mit 60 mm Fader
  • 4 Mikrofoneingänge mit 48 Volt Phantomspeisung und 75 Hz Lowcut
  • Kompressor pro Mikrofonkanal
  • eingebaute USB Soundkarte
  • 2 Stereo-Inputs
  • Komplett 3 Band EQ
  • 2 Aux (pre/post)
  • Peak LED pro Kanal
  • Mute pro Kanal
  • 2Track In/Out
  • XLR Main out
  • Alt 3-4 Out mit separatem Ausgang
  • Internes Netzteil
  • Abmessungen (H x B x H): 97 x 270 x 328 mm
  • Gewicht: 2,8 kg
  • inkl. 19" Rack-Kit
  • passendes Case: Art.249393 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 481185 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit März 2010
Artikelnummer 243149
Verkaufseinheit 1 Stück
Recording / Playback Kanäle 2x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Anzahl der Line Eingänge 8
Anzahl der Instrumenten Eingänge 0
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 48 kHz
Maximale Auflösung in bit 16 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 1.1
Breite in mm 247 mm
Tiefe in mm 328 mm
Höhe in mm 97 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ B
Breite 270 mm
Tiefe 328 mm
Höhe 97 mm
Gewicht 2,8 kg
zeitgleich verwendbare Kanäle 6
Mic-In 4
Mono Line-in 4
Stereo-In 2
Hi-Z Input 0
Phantom Power 48V
Master Out XLR
Auxwege 2
Anzahl Pre Aux maximal 1
PC-Schnittstelle USB-B
Interface Input 2
Interface Output 2
USB/SD Direkt Record Nein
Rec Out (Analog) 1
Low Cut 1
Kompressor 1
Panorama 1
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Lampen Anschluss Nein
Fußschalter Nein
Lieferumfang 19'' Rackmounts
Tasche Nein
Zonen 0
Null Latency Monitoring 1
19" Ja
19" Rackmount Ja
Rackmount Ja
110V fähig Nein
Case Thomann 249393
Case Thon Nein
Mehr anzeigen
183 €
213,01 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

536 Kundenbewertungen

234 Rezensionen

T
Absolut empfehlenswert
Thomas038 03.04.2011
Wir betreiben ein Tonstudio für Multimediaproduktionen mit fest installiertem Equipment. Für Aufnahmen -on the road- suchten wir einen Kleinmischer, der transportabel, robust und praxisgerecht ausgestattet sein sollte. Obendrein am Besten mit Digitalwandler, um die Aufnahmen direkt, also ohne Umweg über die Soundkarte, in den Laptop zu bekommen ...

Mit dem 1204er haben wir genau das Gesuchte gefunden - und bei diesem Preis kann man nichts falsch machen. Unsere Erwartungen wurden in jeder Hinsicht weit übertroffen; kein Rauschen, gute räumliche Abbildung, kaum Übersprechen, klares, verfärbungsarmes Klangbild, sehr gute Impulstreue und Pegelfestigkeit ...

Wer ein Gerät dieser Kategorie sucht, kann bedenkenlos zugreifen.
30
3
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Vorbild seiner Preisklasse
Olli_S_aus_H 11.01.2012
Als Mixer für den Hausgebrauch bestellte ich das XENYX 1204 USB von Behringer intuitiv als mein erstes Mischpult und wurde bis jetzt immer wieder aufs neue von dem Gerät begeistert:

Wichtig war für mich die Kompatibilität mit dem Computer, wofür sich die Verbindungsmöglichkeit über USB als äußerst praktisch erwies. Mit meinem Windows 7 64-Bit war es bloß nötig einen aktuellen Treiber von der Behringer-Seite zu laden, was ohne Probleme möglich war.

Dies ermöglicht ein tadelloses Arbeiten am PC mit Cubase und vergleichbaren Programmen. Auch der ASIO-Treiber kann einwandfrei mit anderen mithalten und ermöglicht die MIDI-Eingabe, welche natürlich die entsprechende Soundkarte vorraussetzt.

Der Einsatz im Live-Recording gestaltete sich ebenfalls erfolgreich: das Mischpult ist mit seinem Gewicht sehr leicht zu transportieren. Direktes Aussteuern der einzelnen Kanäle und des Main Mix ist - dank der wahnsinnig gut verarbeiteten Schieberegler und der detaillierten Pegelanzeige - wunderbar möglich.

Ein Multieffektgerät ist zwar erst beim XENYX X1204 eingebaut (oder beim gleich günstigen 1204 FX ohne USB), jedoch bietet sich immerhin die Möglichkeit ein externes anzuschließen.

Lediglich sollten Menschen, die mehr als zwei Eingänge gleichzeitig separat aufnehmen und erst in der Nachbearbeitung auf zwei Stereokanäle mixen wollen, überlegen, ob ein anderes Produkt nicht angebrachter wäre. Dies ist bei diesem Pult nicht möglich, denn es gibt bloß die zwei Kanäle des Main Mix aus. Bei der Konkurrenz im naheliegenden Preisbereich ist man jedoch an der falschen Adresse, denn auch wenn besagte mehrspurige Funktion dort vorhanden ist, so kann es in Sachen Treiber-Support und Kompatibilität nicht im geringsten mit Behringer-Produkten mithalten.

Insgesamt besitzt das Gerät ein unnachahmliches Preis-Leistungsverhältnis von einer tollen Marke mit zuverlässigem Support!
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Guter Sound für wenig Kohle
Klaus976 04.03.2012
Der Mixer macht insgesamt einen guten Eindruck, die Bedienungsanleitung jedoch ist, wie bei vielen Behringer Geräten eine einzige Katastrophe. Eine Milliarde Sprachen in einem einzigen Durcheinander... Mit einer besseren Anleitung hätte ich zwei Sterne mehr für die Bedienung gegeben. Manche Funktion erschließt sich nur durch ausprobieren.

So ist z. B. verwirrend, dass die MUTE-Tasten einen Kanal nicht stumm schalten, sondern auf die Ausgänge 3 und 4 routen.

Das kann böse ins Auge gehen wenn der Regler für die entsprechenden Ausgänge weit aufgerissen ist.
Ansonsten lässt das Gerät kaum etwas zu wünschen übrig. Der Klang ist gut und die Filter haben einen angenehmen "Charakter". Jede Menge Anschlüsse und flexible AUX-Wege sind vorhanden. Lediglich einen Pre/Post Schalter vermisse ich.

Im Proberaum für Keyboard und Gitarre, Mikrofon bestens geeignet. Anschlüsse z.B. für einen MP3-Player und ein Tapedeck sind auch noch vorhanden. Prima. Bis jetzt habe ich den Kauf nicht bereut, naja, bis auf die "Probezeit" mit z. Teil nicht in der Anleitung beschriebenen Tastern....
9
1
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Behringer? Na und!
EvilDark 03.12.2012
Also man kann über Behringer denken was man will, mich überzeugt schlicht das Preis/Leistungsverhältnis!
Der Mischer ist zwar kein Mackie, denn man durchaus auch mal "werfen" darf, etwas das man dem Behringer definitiv NICHT antun sollte, aber dennoch erhält man eine klasse Mischer der für´s Geld seines Gleichen sucht.

Die Verarbeitung ist aus technischer Sicht einfach nur als absolut klasse zu bezeichnen! Die Fader laufen satt und präzise! Auch die Stereofader haben keine hörbaren Kanalgleichlaufabweichungen.

Klanglich ist der Mischer erstaunlich neutral! (Erstaunlich deshalb, weil der Preis da doch schon schwächen suggeriert, die aber absolut nicht da sind!) So sollte es sein! Die von Behringer angepriesenen neuen Xenyx Mic-Amp´s halten das was Behringer verspricht! Das Grundrauschen ist erfreulich gering, die Empfindlichkeit sehr gut und dennoch sind die Amp´s sehr übersteuerungsfest! Respekt! Für jeden Mono-Channel ist ein eigener Limiter vorhanden, der auf simpelste Weise hinzugenommen werden kann, wollte man mal in die Bedrängnis kommen, den zu erwartenden Maximalpegel nicht abschätzen zu können. Dieser setzt sanft ein, und arbeitet auch exakt und zuverlässig. Der Arbeitspunkt ist mit einem einzigen Regler schnell und sicher gefunden. Alle verbauten Buchsen sind robust, Kabel mit original Neutriksteckern (Kinke, Cinch, XLR) sitzen bombenfest und wackeln gar nicht, dennoch muß man beim lösen der Verbindungen keine Gewalt aufbringen. So sollte es ebenfalls sein! Das der Mischer über ein USB Audiointerface verfügt ist eine nette Dreingabe, denn so lässt sich zusätzlich auch mal eben schnell ein iPad mit Hilfe des Camera-Connector Kit´s anstöpseln, und der Main-Mix auch digital (44,1kHz/16BIT) mitschneiden! ;-) Die mechanische Verarbeitung zeigt sich dem Preis entsprechend dann aber doch eher "einfach"! Seitenteile aus Kunststoff, und ein etwas dünnes Gehäusestahblech machen aus diesem Mischer definitiv keinen "Roadie"! Für einen Studioeinsatz ist die Verarbeitung aber dennoch absolut stabil genug. Sollte es dann aber doch mal "on the Road" gehen müßen, dann sollte ein Case her! Das erfreuliche ist, dafür legt Behringer passende Einbauwinkel standardmässig bei! ;-) Mitgeliefert wird ausserdem eine Netzleitung, eine USB-Leitung und die obligatorische Bedienungsanleitung. Diese ist etwas umständlich zu lesen, aber alles, was relevant ist, wird auch verständlich beschrieben.

Erwähnenswert finde ich auch noch, das es auf der WEB-Site von Behringer nützliche Software für den "Recording-Rookie" zum kostenfreien download gibt, und zwar nicht nur für das obligatorische OS auf Redmond, sondern eben auch für den Mac! ;-)

Kurzum, ein solides Arbeitspferd das deutlich besser ist, als es der Preis je vermuten lassen würde!

Mein Tipp:
Wer einen günstigen Kleinmischer sucht, sollte ruhig mal den immer wieder aufkeimenden Ruf über Behringer überhören, und durchaus mal zu diesem Mischer greifen! Ich würde ihn jedenfalls bedenkenlos sofort wieder kaufen! ;-)

Greetings,
EvilDark
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden