the t.mix xmix 1202 FX USB

113

12-Kanal Mischpult

  • mit eingebautem FX Prozessor
  • 6 XLR Mikrofoneingänge / Line-Eingänge
  • 48 V Phantomspeisung
  • 3-Band Klangregelung und Balance
  • 2 Stereo Eingänge
  • Masterausgang über 2x XLR und 2x 6,3 mm Klinke
  • CTRL. Room Output
  • zusätzlicher Eingang über Cinch (2Track in/out)
  • separat regelbarer Kopfhörerausgang
  • Stereo USB Interface (Master In/Out)
  • 1 Aux Ausgang
  • Fußschalteranschluss zum FX Ein-/Ausschalten
  • Abmessungen (B x H x T): 315 x 100 x 340 mm
  • Gewicht: 4,35 kg
  • passendes Case: Art. 435037 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Dezember 2017
Artikelnummer 422794
Verkaufseinheit 1 Stück
zeitgleich verwendbare Kanäle 8
Mic-In 6
Mono Line-in 10
Stereo-In 2
Hi-Z Input 0
Phantom Power 48V
Master Out XLR
Auxwege 2
Anzahl Pre Aux maximal 1
PC-Schnittstelle USB-B
Interface Input 2
Interface Output 2
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
Rec Out (Analog) Ja
Low Cut Nein
Insert Nein
Direct Out Nein
Parameteric Nein
Kompressor Nein
Panorama Ja
PFL Ja
Effekt Prozessor 1
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Lampen Anschluss Nein
Fußschalter Schalter
Tasche Nein
Matrixmixer Nein
Zonen 0
19" Rackmount Nein
Breite 315 mm
Tiefe 340 mm
Höhe 100 mm
Gewicht 4,4 kg
Audio Interface Input 2
Audio Interface Output 2
Rackmount Nein
110V fähig Ja
Mehr anzeigen
169 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 8-10 Wochen lieferbar
In 8-10 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Features wie ein Großer

Das the t.mix xmix 1202FX USB ist ein 12-kanaliges Mischpult, das auch für geringe Budgets etliche Features bietet, die sonst eher bei einem großen Mixer anzutreffen sind. Highlight des Mixers ist seine interne digitale Effektsektion. Außerdem wartet er mit sechs Mikrofonkanälen mit Phantomspeisung sowie zwei Stereokanälen auf und hat zusätzlich einen Cinch-Stereoeingang. Per USB-Schnittstelle können weitere digitale Audiosignale zugespielt werden. Hier ist auch das Abgreifen der Stereosumme vor den Master-Fadern möglich. Zum Einbinden von externen Effekten ist ein FX-Weg vorhanden. Außerdem kann ein Aux-Signal wahlweise Pre- oder Post-Fader abgegriffen werden. Für einen Mixer dieser Größe und Preisklasse erstaunlich ist, dass sein Master-Ausgang neben zwei Klinken- auch zwei XLR-Buchsen hat. Dazu gesellen sich ein Kopfhörerausgang und ein Control-Room-Ausgang, die gemeinsam regelbar sind. Als All-In-One-Lösung ist der Mixer mit einem internen Netzteil ausgestattet.

the t.mix 1202 FX USB Bedienoberfläche Fader

Differenzierte Klangbearbeitung

Die Monokanäle des the t.mix xmix 1202FX USB verarbeiten Mikrofon- und Line-Signale. Für den Betrieb von Kondensatormikrofonen kann eine globale Phantomspeisung mit 48V-Spannung hinzugeschaltet werden. Ein schaltbares Lowcut-Filter sorgt in jedem Kanal dafür, dass Trittschall und tieffrequente Griffgeräusche eliminiert werden. 3-Band-EQ und Panning sorgen für facettenreiche Klangaufbereitung. Bei den internen Digital-FX stehen Hallräume, Delays und Modulationseffekte bereit, deren Hauptparameter regelbar ist. Die beiden Stereokanäle sind mit 2-Band-EQ und Balance-Regler ausgestattet. Alle Kanäle verfügen über eine Peak-LED und eine PFL-Funktion. So lassen sich Signale optimal einpegeln. Der Control-Room-Ausgang hält zwei große Klinkenbuchsen für den Anschluss von aktiven PA-Lautsprechern oder Studio-Monitorlautsprechern bereit. Er ist zusammen mit dem Kopfhörerausgang unabhängig vom Master-Ausgang regelbar und kann ein weiteres Paar Aktivlautsprecher versorgen. Für Recording-Zwecke steht ein Cinch-Buchsenpaar bereit.

the t.mix 1202 FX USB Bedienoberfläche Potis

Von Einsteiger bis Soundtüftler

Das the t.mix xmix 1202FX USB bietet Einsteigern auf kleinem Raum eine große Anzahl von Ein- und Ausgängen und noch dazu eine breite Soundbearbeitung mit Filtern und Digitaleffekten. Dennoch bleibt seine Bedienung dank seiner klassisch gestalteten Mischpultsektionen übersichtlich. Soundtüftler bekommen mit den Aux- und Effektwegen des Mischpults viel Potential für kreative Klangspiele an die Hand. Vom zusätzlichen Einsatz externer Effektgeräte bis Parallelkompression ist hier vieles möglich. Wer auf ein integriertes mehrkanaliges Audio-Interface verzichten kann und keine hochohmigen Instrumenteneingänge benötigt, findet in diesem Mischpult eine ebenso kompakte wie robuste Lösung, denn sein Metallchassis ist widerstandsfähig und auch für den harten Bühnenbetrieb geeignet.

the t.mix 1202 FX USB Mischpult Anschlüsse

Über the t.mix

Die Eigenmarke the t.mix ist seit 2000 fester Bestandteil des Sortiments vom Musikhaus Thomann. Eine große Bandbreite verschiedener Mischpulte, passiver PA-Systeme und diverses Zubehör erscheint unter dem Label und tritt den Beweis an, dass Qualität, Zuverlässigkeit und eine attraktive Preisgestaltung einander nicht ausschließen müssen. Ob DJ-Mixer, ein kleines Mischpult für den Proberaum oder eine passive PA für den Jugendclub - the t.mix bietet für jede Situation eine überzeugende und bezahlbare Lösung.

Drum-Submix, Homerecording, Bands

Der the t.mix xmix 1202FX USB ist eine gute Wahl für Situationen, in denen mehrere Mikrofonsignale zusammengeführt und mit EQ, Hall & Co. aufbereitet werden sollen. Deshalb eignet er sich zum Beispiel für den Submix von mikrofonierten Drums. Aber auch im Homestudio, in dem verschiedene Audioquellen zu einer Stereosumme zusammengeführt und über verschiedene Monitorlautsprecher-Paare wiedergegeben werden sollen, ist der Mixer zuhause. Hervorragend geeignet ist er auch für Alleinunterhalter, die eine Vielzahl verschiedener Geräte zentral verwalten möchten. Bands setzen das Mischpult direkt vor ihrer Endstufe oder ihren Aktivlautsprechern ein.

113 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

72 Rezensionen

D
Super Produkt zum super Preis
DMShorty 26.07.2021
Ich benutze das the t.mix xmix 1202 FX USB als Mischpult um meine Dungeons and Dragons Sitzungen im Internet zu streamen. Ich brauchte daher ein einfaches Mischpult für mind. 5 XLR Mikrofone mit USB IN/OUT. Zuerst dachte ich: "Bei dem Preis kann ich nicht viel erwarten aber es reicht erst einmal."
Ausgepackt -> Angeschlossen -> Treiber sofort automatisch installiert und direkt ein neuer USB Audio Eingang und USB Ausgang am PC (Win10). Mikrofone Angeschlossen [the t.bone HC 95] (also auch jetzt nicht wirklich das teuerste) und war begeistert. Kein Rauschen, kein klirren kein sirren kein Garnichts! Keine Nebengeräusche. TOP! Die Bedienung ist denkbar einfach. Schöner wäre gewesen den USB Anschluss hinten am Gerät zu haben und nicht oben drauf aber das ist meckern auf hohem Niveau. Da ich solche Einstellungen wie Kompressor und Gian über die Streaming Software Regel benutze ich die meisten Funktionen des Mischpults gar nicht. Kompressor hat das Mischpult sowieso nicht. Ist aber auch bei dem Preis sowieso nicht üblich. Wer also ein einfaches Podcast Mischpult sucht mit mehr als nur einem XRL Eingang der ist bei dem Gerät wirklich gut aufgehoben. Abzüge gibt es in der B-Note. An der Verarbeitung merkt man dem Preis halt an. Es fühlt sich alles im allen nicht hochwertig an aber dafür tut es was es soll und das wirklich sehr gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JT
Grundausstattung für den Verein
Jörg Treumann 19.12.2020
War bei der bestellten Grundausstattung dabei. Sehr schön fand ich, die Vielzahl der Anschlussmöglichkeiten, also Mikro, Laptop, Handy usw. Ergibt für uns eine ganze Menge an Einsatzmöglichkeiten, von der Mitgliederversammlung bis hin zum Schützenfest. War eine gute Empfehlung hier einzukaufen.
Verpackung und Lieferung war einwandfrei.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KV
Monitor-Pult
Klaus V. 11.01.2023
Das kleine Pult bietet für seine Größe und den günstigen Preis eine Menge an Ausstattungsmerkmalen (incl. Effekt-Sektion).
Für Monitoring ist das Pult bei mir im Einsatz und macht sich sehr gut. Kein Brummen. Rauschen hält sich sehr in Grenzen. Die Klangregelung (immerhin 3-Band) ist ein wenig schwach auf der Brust. Aber mit so einem Pult will ja auch niemand große Events beschallen.
Für das Bandmonitoring gut zu gebrauchen!!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Tolles Gerät , einfach zu bedienen... wenn man sich ein wenig auskennt..
HannoShow.de 14.10.2021
Der Mixer ist gut.. und inntuitiv zu bedienen. Zu dem Zeitpunkt als ich ihn gekauft habe, war er in einem TOP Preis Leistungsverhältnis.
Selbst ich, der wenig von Technik versteht, konnte ihn nach kurzer Einarbeitungszeit gut bedienen..
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden