Artec SE-2A Basselektronik

Bass-Elektronik

  • mit 2-Band EQ auf Tandempoti
  • zum Anschluss an aktive oder passive Tonabnehmer
  • 3 Potis für Diskant, Bass und Tandem (Volume)
  • Bass : +/-12 dB @ 100 Hz
  • Treble : +/-12 dB @ 4 kHz
  • passende Potiknöpfe: Art. 219176 und Art. 219175 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Equalizer 2-Band

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Artec SE-2A Bass Electronic Set
62% kauften genau dieses Produkt
Artec SE-2A Bass Electronic Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
24,90 € In den Warenkorb
Artec SE-2
14% kauften Artec SE-2 25 €
Artec SE-3 Bass Electronics Set
11% kauften Artec SE-3 Bass Electronics Set 19 €
Glockenklang 2-Band Electronic Stacked
3% kauften Glockenklang 2-Band Electronic Stacked 105 €
Glockenklang 2-Band Electronic
3% kauften Glockenklang 2-Band Electronic 105 €
Unsere beliebtesten Elektronik für E-Bass
58 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
45 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Verarbeitung

Nur für versierte Bastler

Thomas956, 06.02.2015
Um es voraus zu schicken, der Preamp klingt gut und ist erstaunlich rauscharm ? wenn man ihn denn endlich mal drin hat im Bass ....
Problem Nr. 1: die Potis ... Volume geht so, regelt aber im Endbereich Richtung volle Lautstärke recht wenig, das Balance-Poti war auf einer Ebene von Haus aus kaputt, was mich nach dem Einbau jede Menge Nerven gekostet hat, und das Tandem-Poti für Bass und Treble ist kratzig und hakelig, fühlt sich wenig elegant an. Ich habe beschlossen, mir gleich ein besseres Balance-Poti von Göldo zu bestellen, war wie alles bei Thomann auch rasend schnell da. Problem dabei: man muss es gegenüber der Schaltung von Artec (die man sich übrigens erst im Internet suchen muss, da liegt nichts bei) genau spiegelverkehrt einlöten, sonst hat man in der Mittelstellung einen drastischen Pegelabfall. Auch die Hot (+) Ausgänge der Pickups an den Mittelanschlüssen des Potis muss man vertauschen, sonst regelt es die Pickups verkehrt herum. Muss man alles erst mal rausbringen, aber jetzt funktioniert es bestens.
Problem Nr. 2: der mechanische Einbau ... Ich habe das Ganze einem 5-Saiter Squier Jazz Bass einverleibt. Die schon von mehreren hier empfohlenen Partsland Potiknöpfe für das Tandem-Poti passen grundsätzlich schon, aber erst nach Aufbohren des Ringknopfs um einen halben Millimeter. Außerdem haben sie im Gegensatz zur Abbildung keine weißen Markierungen, die Ablesbarkeit geht praktisch gegen Null ? aber gut, wozu hat man Ohren ... Ebenso aufbohren muss man die Metallplatte des Elektronikfachs, sonst passt das Ding gar nicht durch. Schließlich muss noch die Batterie irgendwo hin. Ich hatte gemessen, dass ich sie vorn unter Volume und Balance Poti gerade noch reinbringen müsste. Letzten Endes hat es auch funktioniert, aber mit der Original Balance ginge es sowieso nur, wenn man dessen Anschlussplatine ablötet und die Kabel direkt ans Poti lötet. Das Göldo-Poti ist etwas tiefer, weil es unten eine Metall-Drehscheibe für die Mittenrastung hat, deshalb steht es jetzt oben notgedrungen bei mir 2 bis 3 mm weiter raus. Das stört mich aber nicht wirklich, weil das Tandempoti ohnehin viel höher ist, ich hab also jetzt eine aufsteigende Linie an den Knöpfen ... Trotz allem geht die Batterie nur rein, wenn man die sehr großzügigen Pickupkabel etc. entsprechend kürzt und sicher verlegt, so dass sie nicht zwischen Potis und Batterie kommen können, und ich empfehle dringend, alle freiliegenden Anschlüsse mit Tape abzukleben, sonst gibts schnell einen Kurzschluss. Das Elektronikfach meines Jazz Bass ist jetzt jedenfalls voll bis zum Stehkragen, und selbstverständlich selbst abgeschirmt, damit nix brummt.
Alles in allem eine arge Fummelei, man sollte unbedingt ausreichende Erfahrung im Löten und im Umgang mit Bohrmaschinen haben, ebenso ausreichend Zeit und Geduld. Und für den Fall, dass die Batterie bei anderen Bässen nicht mehr ins Elektronikfach mit reinpassen sollte, was sicher bei etlichen der Fall ist, kommen noch Holzarbeiten mit Oberfräse oder zumindest Forstnerbohrern dazu.
Für meinen 5-Saiter hat sich die Sache wirklich gelohnt, da ist unten und oben um einiges mehr Schub drin, für recht geringe (Geld-)Investition, aber unerfahrenen Bastlern würde ich raten, die Finger davon zu lassen ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung

Klanglich gut - Einbau fummelig

Ronn, 27.06.2013
Ich wollte einfach mal wissen, wie ein aktiver EQ statt einer einfachen Höhenblende in meinem Jazz Bass klingt. Für den Versuch waren mir die 25,- Euro nicht zuviel... also gekauft und eingebaut.

Lieferung: Superschnell

Verpackung: Perfekt

Manual und Einbauanleitung: Keine - das geht gar nicht. (Kann man aber im Internet bei Artec finden.

Sound:
Klanglich gefällt mir der EQ. Mit einem Dreh am Bass/Treble Doppelpoti bekommt man einen recht schönen Slapping-Sound mit angehobenen Bässen und Höhen.

Kein hörbares Rauschen. Genau was ich wollte. Bässe und Höhen können auch ganz gut dosiert werden - Daumen hoch für den Sound. Bei Mittelstellung reine Impedanzwandlung - praktisch keine Signalverstärkung gegenüber einem passiven Jazz Bass. Sehr gut.

Einbau: Für den geübten Laien am Lötkolben machbar, aber auch etwas fummelig (siehe unten). Der Einbau erfolgte in meinen Squier VM 70 Jazz Bass.

Erste Erschwernis:
Die Artec Elektronik würde grundsätzlich ohne zusätzliche Holzarbeiten reinpassen, aber nur, wenn die Potiknöpfe später etwas höher über der Controlplate rausstehen dürfen - mir gefiel das aber nicht. Zudem ist das gesamte E-fach bei meinem Bass mit Kupferfolie ausgekleidet... und das bedeutet, dass es etwas mehr Platz braucht, um Kurzschlüsse zu vermeiden.

Die Standard-Einbautiefe (von ca. 32mm) im E-fach musste an den Stellen, an denen die Platinen innen unten fast den Body berühren, mit Hilfe von Forstnerbohrern vertieft werden, so um ca. 3mm, und das bei einer Bodydicke von ca. 42mm. Aufpassen, wer das auch machen will - denn Forsterbohrer haben eine recht lange Zentrierspitze!

Zweite Erschwernis:
Es brauchte eine Extra 9V-Batterieaussparung - unter dem Schlagbrett unter den Neck-Pickup habe ich diese gelegt. Unter den Potis war echt kein Platz (bei hochstehenden Potiknöpfen recht es ganz knapp - dann wird's aber für die Kabel eng)!.

Extra nach meinem Wunsch:
Mit einer Stereo Klinkenbuchse habe ich die Stromzuführung über die Batteriemasse schaltbar gemacht - Stecker raus und Strom sparen nach dem Spielen verlängert die Batterielebensdauer entscheidend. Dafür musste aber die Masseführung geändert werden und also musste am Doppelpoti die Masseverbindung entfernt werden, ebenso am Volumepoti (es ist sowieso eine Unart, Masse an Potigehäuse zu löten - aber das ist ein anderes Thema)

Produktqualität:
Die Potis sind einfacher Machart - naja, bei dem Preis wohl nicht anderes zu erwarten.

Zusammenfassung:
Gut für den Preis... aber für einen Bühnenbass scheint mir das Produkt nicht optimal... da würde ich lieber eine professionelle Lösung installieren (die kostet dann aber schnell über 100,- Euro). Klanglich gefällt es mir aber - im Übungsbass zuhause sicherlich prima, wenn man mal vom Fummeligen Einbau absieht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
24,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Versandkostenfrei ab 25 €
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bass Pickups
Bass Pickups
E-Bass Tonabnehmer haben einen ent­schei­denden Einfluss auf den Sound des Basses.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
(2)
Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT

Audio-Technica ATH-M50 XBT Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm, Schalldruck 99 dB,...

Zum Produkt
199 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
(1)
Kürzlich besucht
Millenium SD-120 B StudioDesk

Millenium SD-120 B StudioDesk; Recording-Workstation; kompakter Arbeitstisch für kleine Studios für Recording und Komposition; Arbeitsplatte, obere Abstellfläche und Keyboardauszug aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dekor; Farbe: Eiche schwarz; Untergestell aus pulverbeschichtetem Metall (Farbe: Schwarz); integriertes 19" Rack mit 2 x 4HE;...

Zum Produkt
179 €
(4)
Kürzlich besucht
Presonus Atom

Presonus Atom; USB Pad Controller; flexible einsetzbarer Controller für Produktion und Performance; perfecte Integration in Presonus Studio One, kompatibel mit jeder beliebigen DAW; Ansteuerung virtueller Instrumente, triggern von Drum Samples und Loops; 16 anschlag- und druckdynamische RGB-Pads; polyphoner Aftertouch; 8...

Zum Produkt
139 €
Kürzlich besucht
Fun Generation Concorde S

Fun Generation Concorde S, Tonabnehmersystem mit sphärischem Nadelschliff, gut zum Scratchen geeignet, made by Ortofon, empfohlenes Auflagegewicht: 4 g, nominale Ausgangsspannung: 5 mV, Frequenzbereich: 20 - 18.000 Hz (+/- 2 dB), Gewicht des Systems: 18,5 g, Farbe: Stahlgrau / Obsidianschwarz,...

Zum Produkt
49 €
Kürzlich besucht
Millenium SD-180 B StudioDesk

Millenium SD-180 B StudioDesk; Recording-Workstation; geräum iger Arbeitstische für Recording- und Produktionsstudios; Ar beitsplatte, Monitor Abstellflächen, Keyboardauszug und Bode nplatte aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dek or; Farbe: Eiche schwarz; Verbindungsrohre aus pulverbeschic htetem Metall (Farbe: Schwarz); integrierte 19" Racks mit...

Zum Produkt
299 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.