the t.bone MB-78 Beta Kondensatormikrofon

Kondensator-Mikrofon

  • ideal für Gesang und Akustik-Gitarren-Abnahme
  • sehr sauberer Sound
  • Low Cut-Schalter
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Übertragungsbereich: 50 - 16000 Hz
  • Impedanz: 200 Ohm
  • Empfindlichkeit: -48 dB, 4mV/Pa
  • Grenzschalldruck (k=1%): 136 dB
  • Audio-Anschluss: 3-poliger XLR-Stecker
  • benötigt zwischen 9 und 52 V Phantomspeisung

ohne Schalter

  • inkl. Halterung und Transport Aufbewahrungs-Box
  • Gewicht: 240 g leicht
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad
  • Soul
  • Ballad Male
  • Soul Male
  • Ballad Dry
  • Soul Dry
  • Ballad Male Dry
  • Soul Male Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Schalter Nein
Charakteristik Niere
Farbe grau
Lo Cut Ja
Pad Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the t.bone MB 78 Beta + the sssnake SM6BK + Millenium MS 2005 +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.bone MB 78 Beta
85% kauften genau dieses Produkt
the t.bone MB 78 Beta
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
49 € In den Warenkorb
Rode M2
7% kauften Rode M2 79 €
Shure Beta 87A
1% kauften Shure Beta 87A 289 €
Unsere beliebtesten Kondensator Gesangsmikrofone
375 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
220 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Seeeehr viel Mikro für's Geld: Kaufempfehlung

Wolfgang605, 25.10.2016
Ich singe Background und teils zweite Stimme, außerdem teile ich mir mit unserer Sängerin die Ansagen - wir quatschen ab und zu schon eine Menge.
Jahrelang habe ich das unvermeidliche Shure SM58 benutzt, aber da ich jetzt mehr singe, war mir das nicht genug.
Unsere Sängerin benutzt ein Audio-Technica AE5400, das war die Referenz.
Allerdings waren mir mehr als 400,- ¤ etwas zu viel, schließlich ist Gesang nicht mein Hauptinstrument.
Also habe ich kurzerhand das t.bone MB78 Beta und das Rode M2 bestellt.
Vorweg gesagt kann ich keine Sound-Unterschiede im Livebetrieb feststellen (HOmerecording habe ich mit den Mikros noch nicht gemacht).
Daher gleichen sich auch meine Bewertungen von Rode und t.bone sehr.....

Also: Nach Bestellung Donnerstag Abend wurde am Samstag vormittags (!!!! Ein Hoch auf die Versandabwicklung!) das Mikro geliefert und konnte daher sogar abends beim Gig eingesetzt werden.

Um es kurz zu machen: an das AE5400 kommt es definitiv nicht heran; dieses ist in allen Frequenzbereichen definierter und bildet die Stimme klarer und unverfälschter ab.
ABER: ich werde mich nie wieder mit einem SM58 begnügen!
Das t.bone reagiert ungleich dynamischer, endlich gibt es nicht nur die Varianten: in den Korb beissen, wenn's laut und durchsetzungsfähig sein soll oder aus 10 cm Entferrnung Background hauchen.
Stattdessen kann richtig mit Dynamik gearbeitet werden, sehr gut.

Dazu ist es nur unwesentlich empfindlicher für Rückkopplungen.

Griffgeräusche kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich es ausschlieslich mit Ständer verwende, daher habe ich das nicht explizit ausgetestet.
Plopp- und Zischgeräusche scheinen mir akzeptabel, auch hier ist das AE5400 besser, aber wiederum schneiden alle dynamischen MIkros die ich habe (diverse Shure SM, AKG, Samson) schlechter ab.

Einen Stern Abzug bei den Features gibt es im direkten Vergleich zum Rode, weil letzteres einen On/Off-Schalter hat.

Einen Punkt Abzug beim Sound im Vergleich zum AE5400; tatsächlich eigentlich zwei Sterne, aber hier ist einfach der enorme, um nicht zu sagen wahnsinnige Preisunterschied zu berücksichtigen.

Zu dem Preis uneingeschränkt empfehlenswert!

Achso: im Vergleich zum Rode M2 vermag ich keine signifikanten Unterschiede zu hören, weder im Proberaum, noch beim letzten Gig am Samstag. Beim TRecording mag es Unterscheide geben, aber bislang habe ich weder mit dem t.bone, noch mit dem Rode aufgenommen.

Allerdings gefällt mir das Rode optisch besser, weil farblich etwas neutraler...das t.bone sieht mit dem silbernen Korb irgendwie.....70er-mäßig aus. Das ist natürlich Geschmackssache, aufgrund des Preises habe ich vom Zurücksenden abgesehen, stattdessen ist das t.bone jetzt im Reserve/Notfall-Koffer für Gigs und wird sicherlich auch mal für Homerecording verwendet werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung

Echtes Highlight

Ulrich Ernst, 06.08.2015
Ich liebe dieses Mikrofon, habe über die Jahre schon mindestens 20 davon gekauft und konnte bisher jeden neuen User von seinen Qualitäten überzeugen. Das MB78 Beta hat diesen typischen, luftigen, höhenbetonten Kondensator-Sound und erinnert damit schon fast an ein teures Studiomikrofon. Es ist ein Allroundwerkzeug, ideal für nicht allzu laute (Rock-)Bands, Acoustic-Groups, Singer/Songwriter, in Kleingruppen abgenommene Chöre, akustische Instrumente: Alles klingt frisch und hochglanzpoliert - es ist eine Freude. Die Folge ist natürlich, dass die tiefen Mitten etwas dünner klingen und dünne Stimmchen schneller als solche entlarvt werden, wenn man am Mixer nicht etwas Abhilfe schafft, was aber kein Problem ist. Der LowCut setzt für meine Begriffe etwas zu früh ein und nimmt der Stimme Kraft und Körper: Also Finger weg von diesem Schalter und (falls nötig) den LowCut des Mischpults benutzen, dann hat man ein unglaublich gutes Mikrofon für unglaublich kleines Geld - kein dumpfer "Mulm-Sound" mehr für die Schulband, kein Quäken mehr in der Kirche, keine näselnden Alleinunterhalter mehr.

Wichtig: Man sollte nicht meinen, diesen hellen, klaren Klang mit dem Mischer noch heller und klarer machen zu müssen, wie zu den alten Dynamic-Mic-Zeiten, denn dann wird es blechern - und Billigboxen mit Billighochtönern oder gar Piezos hassen Kondensatormikrofone - dann klingt es tatsächlich billig. Alle anderen werden künftig mit einem Lächeln im Gesicht den Soundcheck beenden und süchtig werden nach diesem Sound - oder aber für sehr, sehr, sehr viel teures Geld bei Neumann, Sennheiser, AKG, Shure - und wie sie alle heißen - erst bei deren absoluten Spitzen-Kondensatormikrofonen fündig werden, die dann noch einen Hauch seidiger klingen, etwas mehr Wärme und Körper haben. Viele werden sich jedoch ganz einfach darüber freuen, für wenig Geld endlich lauter gleiche, gutklingende Mikrofone auf der Bühne stehen zu haben, was den Bühnenalltag doch sehr erleichtert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
49 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Live-Gesangsmikrofone
Live-Gesangs­mi­kro­fone
Die Auswahl an Live-Mikro­fonen ist wohl genauso riesig, wie die Stimmen verschieden sind, die sie übertragen sollen.
Online-Ratgeber
Choraufnahme
Choraufnahme
Choraufnahmen stellen immer eine Her­aus­for­de­rung dar, auch wenn es anfänglich nicht danach aussieht.
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(1)
Kürzlich besucht
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim

Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim; Effektpedal; Verwende deine Lieblingspedale und reproduziere ihre Interaktion mit einem Verstärker samt Box oder verbinde den Lautsprecherausgang deines Verstärkers mit dem Torpedo C.A.B. M-Eingang und der Speaker-Ausgang des C.A.B. M mit deiner Box...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Mapex Armory Studioease Set BTK

Mapex Armory Studioease Set BTK, MXAR628F, Farbe: Black Dawn, schwarze Kesselhardware, 6-lagiger Birken/Ahorn Hybridkessel, Kesselsatz bestehend aus: 22"x20" Bass Drum ohne Bass Drum Rosette, 10"x07" Tom Tom, 12"x08" Tom Tom, 14"x12" Stand Tom, 16"x14" Stand Tom, 14"x5,5 Armory Tomahawk Snare...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Fender FC-1 Classical Guitar

Fender FC-1 Classical Guitar Klassikgitarre, Decke Fichte laminiert, Tone Bar Bracing, Boden und Zargen Linde, Mahagoni Hals, U-Shape, Griffbrett und Brücke Walnuss, Sattelbreite 52mm (2,04"), 19 Bünde, Mensur 650mm, Finish Natur Hochglanz, Originalbesaitung Fender 100 (241736)

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Midnight Sky V2

Chapman ML1 Modern Midnight Sky V2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 648 mm (25,5 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master...

Kürzlich besucht
MXR M 280 Vintage Bass Octave

MXR M 280 Vintage Bass Octave; Sub Octave Bass Effekt Pedal; basierend auf einem klassischen Sub Octave Schaltkreis; von fettem Growl bis hin zu bebenden Dub Tones; überlegenes Tra cking; zwei unabhängige Sub-Oktav Stimmen; schaltbarer Midra nge Boost bis zu...

(2)
Kürzlich besucht
Elektron Model:Samples

Elektron Model:Samples; 6 Track Groovebox und Sampler; 6 Audio-Tracks (können auch als MIDI-Spuren verwendet werden); 6 anschlagdynamische Pads; 96 Projekte; 96 Patterns pro Projekt; Sample playback Engine, Multimode-Filter, frei zuweisbarer LFO und Sequencer (bis zu 64 steps) pro Track; Delay...

Kürzlich besucht
Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre"

Mapex 14"x5,5" Snare "Sabre" Armory Serie, Farbe: Transparent Black, 8-lagiger Ahorn / Walnuss Hybrid Kessel, chrom Hardware, tube lugs, 2,3mm Stahlspannreifen, hochglanz lackiert, SONIClear™ 45° Kesselgratung, sehr offener, warmer, und gut ausbalancierter Sound

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.