Sennheiser E 865 S Kondensator Gesangsmikrofon

Kondensator Gesangsmikrofon

  • für Sprache und Gesang
  • Charakteristik: Superniere
  • mit Schalter
  • Frequenzbereich 40 – 20,000 Hz
  • Empfindlichkeit 3 mV/Pa (bei 1 kHz)
  • Impedanz 200 Ohm
  • Betrieb mit 12 - 48 V Phantomspeisung
  • Grenzschalldruck: 150 dB (THD = 6 %)
  • Abmessungen (Ø x L): 47 x 193 mm
  • Gewicht: 311 g
  • inkl. Mikrofonhalterung und Tasche
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Female Ballad
  • Female Soul
  • Male Ballad
  • Male Soul
  • Ballad Male Dry
  • Ballad Femal Dry
  • Soul Femal Dry
  • Soul Male Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Schalter Ja
Charakteristik Superniere
Farbe grau
Lo Cut Nein
Pad Nein

Wertarbeit aus Wedemark

Das Sennheiser e 865 S ist ein professionelles, dauerpolarisiertes Kondensatormikrofon mit Supernierencharakteristik, das genau auf die Bedürfnisse der menschlichen Stimme zugeschnitten ist. Dieses „Condenser“-Mikrofon überzeugt durch eine sehr präzise Wiedergabe, die neue Maßstäbe in Sachen Klangqualität setzt. Eine große Widerstandsfähigkeit, ein hoher Grenzschalldruck und eine Unempfindlichkeit gegenüber Einstreuungen geben diesem Mikrofon genau das, was es für den harten Alltag auf großen und kleinen Bühnen im Live-Gewerbe braucht. Zusätzlich verfügt diese S-Variante des e 865 über einen lautlosen Ein/Aus-Schalter. Mikrofonhalterung und Transporttasche sind im Lieferumfang enthalten.

Transparenz, Natürlichkeit und Detailtreue

Das robuste e 865 S wird mit einer Phantomspeisung von 12 - 48 V betrieben und ist deshalb besonders für professionelle Systeme geeignet. Der dauerpolarisierte Kondensatorschallwandler liefert dabei eine natürliche, durchsetzungsstarke Wiedergabe von Stimmen und gleichzeitig einen erweiterten Dynamikbereich. Eine Frequenzanhebung zwischen 2,5 kHz und 10 kHz sorgt zusätzlich für eine erhöhte Transparenz in den Mitten und Höhen, sodass jede noch so feinste Nuance einer Stimme eingefangen wird. Die dadurch entstehende Präzision und Detailtreue macht das e 865 S zu einem wirklich qualitativen Abnehmer für Gesang und Sprache.

Perfekt für Sprecher und Sänger

Sänger, Moderatoren und Sprecher werden sicher gleichermaßen das sehr hohe Niveau an Klangqualität, die der dauerpolarisierte Kondensatorschallwandler des e 865 S bietet, zu schätzen wissen. Selbst bei wechselnder Distanz und sogar bei achsenferner Einsprache ist die Qualität des Klanges gleichbleibend gut - ein großer Vorteil, beispielsweise bei einer Moderation. Zugleich bietet der gewaltige Grenzschalldruck von 150 dB auch bei sehr lauten Signalen eine verzerrungsfreie Wiedergabe. Zusätzlich liegt das e 865 S mit seinen 311 g sehr gut in der Hand. Dank all dieser Dinge steht einer guten Performance nichts im Wege.

Über Sennheiser

Im Juni 1945 gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das Laboratorium Wennebostel, welches anfänglich Messgeräte produzierte. 1945 durch Siemens beauftragt, entwickelte das junge Unternehmen das Mikrofon MD-1, das im Jahr 1946 auf den Markt kam. Nach der Entwicklung weiterer Mikrofone wurde das Unternehmen 1958 in Sennheiser electronic umbenannt. Zwei Jahre später stellte Sennheiser das dynamische Mikrofon MD 421 vor, das bis heute produziert und von vielen nach wie vor sehr geschätzt wird. Durch weitere Top-Entwicklungen wie beispielsweise dem Kopfhörer HD 414 und dem Mikrofonklassiker MD 441 konnte das Unternehmen international überzeugen, sodass Sennheiser heute einer der führenden Hersteller für Mikrofon- und Kopfhörersysteme ist.

Immer unterwegs...

Das professionelle e 865 S von Sennheiser ist ein absolut grandioses Kondensatormikrofon, das dank seiner Robustheit, perfekt für die harten Bedingungen des Live-Einsatzes gewappnet ist. Das widerstandsfähige Metallgehäuse schützt zusammen mit einem sicheren Korbgeflecht sehr zuverlässig vor mechanischen Beschädigung. Des Weiteren helfen die immense Rückkopplungssicherheit und die ausgesprochen gute Körperschalldämpfung dabei, ungewollte und leicht auftretende Störeinflüsse auf ein Minimum zu reduzieren. Ein weiterer positiver Nebenaspekt des e 865 S ist die Möglichkeit zur Reinigung des Einsprechkorbes.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Sennheiser E 865 S
66% kauften genau dieses Produkt
Sennheiser E 865 S
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
229 € In den Warenkorb
Sennheiser E 865
15% kauften Sennheiser E 865 229 €
Rode M2
3% kauften Rode M2 81 €
the t.bone MB 78 Beta
3% kauften the t.bone MB 78 Beta 48 €
Neumann KMS 105 BK
2% kauften Neumann KMS 105 BK 449 €
Unsere beliebtesten Kondensator Gesangsmikrofone
98 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sennheiser e935, e945, e865 vs. Shure Beta 58a, Super 55 Deluxe
Takaro, 13.01.2018
Ich habe über mehrere Tage die oben genannten Mikrofone ausführlich getestet. Und möchte euch nun meine persönlichen Eindrücke diesbezüglich mitteilen. Um es vorweg zu nehmen. Sound = Geschmackssache. Außerdem hängt die Auswahl eines Mikrofons im Großen davon ab, welches Stimmfach man benutzt, welches Genre man singt/spielt und welches weitere Equipment vorhanden ist. Daher würde ich jedem empfehlen, genau wie ich, mehrere Mikrofone über mehrere Tage zu testen um das "Eine" passende zu finden.

Ich persönlich singe vom Stimmfach her, hohen Bariton / tiefen Tenor (z.B. ähnliche Stimmfarbe wie Billie Joe Armstrong, Chris Martin).

Sennheiser e935 & Shure Beta 58a
Generell kann ich sagen, dass dieses Mikrofon die vielen Sterne verdient hat, da es einen sehr warmen mittigen, charakterhaften Klang hat und die Stimme schön mittig, transparent überträgt. Ich würde es vom Sound her mit dem Shure Beta 58a gleichsetzen, wobei das Shure noch minimal mehr "Charakter" besitzt und für mich etwas ?sahniger? klingt. Aber das ist einfach Geschmackssache. Bin den Shure Sound schlichtweg von unzähligen Künstlern gewohnt, ähnlich wie den Marshall bei Gitarre. Allerdings liefert das Sennheiser einen für mich moderneren Sound (vgl. Ed Sheeran, Shawn Mendes).

Super 55 Deluxe
Das Super 55 Deluxe hat eine minimal abgewandelte Kapsel des Beta 58a - das hört man auch. Überzeugen kann dieses vor allem durch sein Aussehen. Allerdings ist es damit (für mich) etwas schwieriger zu singen, als mit dem Beta 58a, da ich nebenbei Gitarre spielen und den ?G-Punkt? des Mikrofons nicht immer auf Anhieb finde. Dennoch kann es soundmäßig total mithalten. Es klingt minimal anders als das normale Beta 58a (man hört den Atem mehr und es klingt dadurch ?hauchiger? und evtl. etwas 3dimensionaler).

Sennheiser e865
Das Sennheiser e865 ist das einige Kondensatormikrofon das ich getestet habe. Ich wollte herausfinden, ob es in den Höhen noch präziser klingt als die andern. Und ja das tut es! Generell klingt sehr ähnlich wie das 935 nur noch ?offener?, "dicker ? nicht ganz so nasal" und "krispiger". Allerdings habe ich die benötigten 48V Phantomspeisung nicht immer griffbereit, sodass ich in diesem Falle das e935 vorziehen würde.

Sennheiser e945
Schlussendlich habe ich mich allerdings für das Sennheiser e945 entschieden. Es liefert um einiges mehr an Höhen und besitzt kaum Bässe und tiefe Mitten, wie die anderen Mikrofone das haben. Dadurch klingt meine Stimme "dünner", "leichter", "geschmeidiger" als wäre ein EQ in den Höhen mit Kompressor vorhanden. Für viele mag dieses Mikrofon etwas zu dünn, zu höhenbetont und möglicherweise sogar ?charakterlos? klingen (möglicherweise - bei hohen Frauenstimmen? Habe das aber nicht getestet!) Für mich ist allerdings genau das, wonach ich gesucht habe und habe mich daher förmlich in den Sound des Mikrofons verliebt.

Fazit: Es ist und bleibt Geschmackssache! Alle der genannten Mikros sind das Geld wert. Für mich ist jedoch das Sennheiser e945 der Gewinner!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
robuster Allrounder
Christian181, 27.05.2020
Meine Frau nutzt das Mikro für gelegentliche Auftritte im Bereich Ballad/Jazz/Folk.
Das 865 hat ein etwas in die Jahre gekommenes 835e ersetzt, was bereits hervorragend zur ihrer Stimmfarbe gepasst hat.
Mit dem 865 können wir nochmal einen deutlichen Zugewinn an Klarheit und Präzision verzeichnen. Das 865 passt hervorragend zu ihrer Stimmfarbe (Alt) und gibt alle Nuancen perfekt wieder. Der Nahbesprechungseffekt ist sehr kontrollierbar und verfärbt nicht, sondern kann sehr schön als Effekt genutzt werden.
Im Gegensatz zum 835e ist das 865 nicht so sehr auf eine Stimmfarbe festgelegt, es färbt weniger und kann universeller eingesetzt werden, ohne große Eingriffe in die Klangbearbeitung (z.B. auch mal für Gastsänger*innen), es gibt die Stimme ausgesprochen natürlich und sauber wieder.
Die Verarbeitung ist auf hohem Niveau, hier zeigt sich der ursprüngliche Einführungspreis deutlich. Vor allem zum momentanen Angebotspreis ist das 865 ein hervorragendes Mikro, das deutlich teureren Mikros kaum nachsteht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Supermikro, super Preis/Leistung!
soeinhenk, 13.06.2017
Wertiges Mikro, sehr robust und haptisch perfekt. Da es ein Kondenser ist hatte ich ein wenig Angst vor Rückkopplungen bei lauten Bühnenmonitoren...ist aber völlig in Ordnung, das kann man handeln. Vom Sound sehr ausgewogen, nur wenig Nahbesprechungseffekt (wie erwartet und erwünscht), schnell in der Ansprache und immer elegant klingend. Kein Metalmikro, aber ab gepflegtem Rock auch in härteren Gefilden durchaus zuhause. Die Stärke liegt aber in ruhigeren Musiklandschaften, da kann das Mikro seine Stärken ausspielen und Sängern mit entsprechenden Fähigkeiten das perfekte Werkzeug sein, um ausdrucksstark und dynamisch zu wirken. Superteil!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bei mir der Testsieger
14.05.2016
Als jahrzehntelanger Nutzer des BETA58 bin ich, dank eines Gastsängers, der ein Sennheiser E945 bediente und welcher zunächst einfach viel besser aufgelöst klang, auf die Idee gekommen, mir auch mal ein neues Mikro zu besorgen.
Die Für-und Wieder zwischen Dynamisch und Kondensator habe ich vorher abgewogen. Ich wollte mich eher in der Kondensatorecke umschauen. Dabei habe ich bei den Kondensatoren das Rode S1, Audix VX5, Shure Beta87a und das E865 verglichen- sowie zur Sicherheit ein nagelneues Beta58 und ein E945 aus der dynamischen Fraktion. Für meine Stimme war das Sennheiser E865 dabei, das klanglich Überzeugenste. Das S1 war gleich defekt (der nicht gänzlich unbekannte Ausfall der Kapsel), das VX5 war enttäuschend-k.A. ob es auch einen Defekt hatte, aber bei drei verschiedenen Sängern klang es gleichermaßen nasal und vor allem im Höhenbereich seltsam dumpf -egal was man machte-ob mit oder ohne 10db Pad,Lowcut oder EQ am Mischpult. Die beiden Shures waren ok-im Grunde wie gewohnt-wobei das 87a jetzt das 58a auch nicht um Welten überragte. Das E945 war gut, aber mit dem E865 lässt es sich noch unangestrengter singen.
Bezüglich der Rückkopplungssicherheit ist das E865 das Unempfindlichste unter den von mir getesteten Kondensatormikros- ich konnte auch eigentlich keinen Unterschied zu den dynamischen Vertretern feststellen- das neue Beta58 hat, zumindest bei meinem Setup, sogar eher schneller gekoppelt.
Zum Einsatz kommt das Mikro kommt es u.a.in einer, durchaus recht lauten Rockband mit ausschließlich Bodenmonitoring.Daher war ich vorab eher skeptisch ob es schon aufgrund des Einsatzgebietes überhaupt tauglich ist- das E865 hat aber auf ganzer Linie überzeugt. Danke auch nochmal an den Thomann-Support.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 211 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Live-Gesangsmikrofone
Live-Gesangs­mi­kro­fone
Die Auswahl an Live-Mikro­fonen ist wohl genauso riesig, wie die Stimmen verschieden sind, die sie übertragen sollen.
Online-Ratgeber
Choraufnahme
Choraufnahme
Choraufnahmen stellen immer eine Her­aus­for­de­rung dar, auch wenn es anfänglich nicht danach aussieht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade AI

Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade von Cubase AI (ab Version 6); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unbegrenzte Audio-, Instrumenten- und MIDI-Spuren; bis zu 32 physikalische Ein- und Ausgänge; über 70 Audio Effekt-PlugIns und MIDI-Effekte; virtuelle Instrumente wie HALion...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

(2)
Kürzlich besucht
NANO Modules ONA

NANO Modules ONA; Eurorack Modul; analoger VCO/LFO auf CEM3340-Basis; Oktav-Wahlschalter (Regelbereich: 8 Oktaven) und Fine-Tune-Regler; Wahlschalter für VCO- und LFO-Mode; Wahlschalter für lineare oder exponentielle FM; CV-Eingänge für FM und Pulswidth mit Abschwächern; Hard-Sync Eingang; Wellenform-Ausgänge für: Sinus, Dreieck, Sägezahn,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.