the box PA302 Fullrange-System

304

Fullrangebox

  • Lautsprecher: 12" Tieftöner und Horn mit 44 mm Titaniumtreiber
  • Belastbarkeit: 300 W RMS (600 W Peak)
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Abstrahlwinkel (Horn): 55° x 55°-100° (VCD)
  • Maximalpegel: 121 dB
  • Frequenzbereich: 40 - 20.000 Hz
  • Eingang/Ausgang: SPK-Buchse
  • Stativflansch
  • 3 Flugpunkte mit M8 Gewinde auf der Oberseite
  • Gehäusematerial: Kunststoff (PP)
  • Farbe: Schwarz
  • Abmessungen (H x B x T): 61,5 x 42 x 39 cm
  • Gewicht: 18,6 kg
  • inkl. Monitor-Füßen (Art. 168359) zur Verwendung der Box als Floormonitor
  • passende Schutzhülle: Art. 188910 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Gewicht 18,6 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Ja
Farbe Schwarz
Tieftöner 12"
Tieftöner Anzahl 1
Leistung RMS 300 W
Impedanz 8 Ohm
Erhältlich seit Oktober 2003
Artikelnummer 160811
Verkaufseinheit 1 Stück
Breite 420 mm
Tiefe 390 mm
Höhe 615 mm
Gehäuse Kunststoff
Ständerflansch 36 mm
Hochtöner 1"
Hochtöner Anzahl 1
Mitteltöner Kein Mitteltöner
Mitteltöner Anzahl 0
Schalldruck 121 dB
Abstrahlwinkel Hor 100 °
Abstrahlwinkel Vert 55 °
Frequenzbereich von (-3dB) 50 Hz
Frequenzbereich bis (-3dB) 18 kHz
Anschluss Input Speaker-Twist 1
Anschluss Output Speaker-Twist 1
Flugfähig M8
Gewindetyp M8
Mehr anzeigen
179 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

162 Kundenbewertungen

Z
Toller "Plastikkübel"
Zwigges 10.08.2016
Auch wenn es schon sehr viele Bewertungen zu dieser Box gibt, wollte ich kurz meinen Senf dazugeben.

Ich war auf der Suche nach einer günstigen, robusten 12"-Box, als Ersatz für ein paar sehr betagte HK pro.

Anwendungsbereiche sollten sein:
Sprach- und Hintergrundmusikbeschallung z. B. bei Straßen- und Sportfesten, Zusatzbeschallung, wenn bei einer Veranstaltung z. B. ein zweiter Raum, oder eine Terrasse etc. beschallt werden soll und als günstige "Mini-PA" für kleine Geschichten in Jugendheimen, Zeltlager etc.

Befeuert habe ich die Boxen mit einer T-800 Endstufe. Die Musik kommt per i-tunes oder CD?s über ein günstiges Numark-Mischpult.

Erster Eindruck: Die Box macht einen sehr robusten , wertigen Eindruck und die Ausmaße wirken recht groß. Das Gewicht von knapp 20 Kilo lässt sich ganz gut händeln, aber ein zweiter Griff wäre schon nicht schlecht.

Sound: In Zimmerlautstärke und clean ist der Sound recht ausgwogen, aber doch ein wenig schwach auf der Brust. Die Boxen brauchen ein wenig Power, dann kommen sie aber satt und sauber rüber. Vielleicht, je nach Musikrichtung, ein wenig bassschwach, dafür zu höhenlastig, aber das lässt sich ja am EQ regeln. Wer Bassorgien feiern will, muss sowieso noch einen (oder zwei) Subwoofer dazustellen.
Die Sprachwiedergabe ist ebenfalls klasse. Sicherlich nicht unbedingt als Gesangsbox in einer Band geeignet, aber für die Rede des Ortsbürgermeisters, oder die Bekanntkabe der nächsten Spielpaarungen beim Gerümpelturnier mehr als ausreichend.

Alles in allem aber für das Geld eine wirklich tolle Box mit der man echt nicht viel falsch machen kann.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Schon gut.
Fibrile 19.12.2011
Bei der Entscheidungsfindung zum Kauf dieser Box, habe ich richtig aufwändig recherchiert: Ich hatte mir die PA302 und die PA502 schicken lassen, um mal direkt vergleichen zu können.

Die 15-Zoll-Box kam dann aber schon wegen der schieren Größe nicht in Frage. Vom Sound her war der Unterschied nicht soo groß. Die PA302 klingt aber jedenfalls fetter als die nominell gleiche Omnitronic 12/1-Box, die ich vorher hatte. Vielleicht liegt es auch am größeren Gehäuse der the.box ...

Man merkt es schon: Ich gebe für Lautsprecher nicht besonders viel Geld aus. Liegt zum einen daran, dass die PA-Sache eine (beinahe) reine Spielerei ist und ich dann zum anderen das Equipment zwar pfleglich behandle, aber zumindest nicht der finanzielle Ruin bei eventuellen Schäden bevorsteht.

Ausstattung: Ja mei, Speaker in und out. Mehr brauchts ja nicht. Schade: keine Fixierung der Box am Stativ möglich (die Omnitronic (Rip-Off der EV SX-300) hat da eine kleine Schraube, die das Stativ zerkratzt, aber dafür die Box sich nicht mehr auf der Stange drehen kann. Achtung: nur ein Tragegriff. Geht bei dem Gewicht aber prinzipiell in Ordnung. Höchstens beim Auf-das-Stativ-heben wäre ein zweiter Griff bisweilen praktisch.

Verarbeitung: Von außen keine negativen Auffälligkeiten. Abgerundetes Design gefällt mir gut. Aber: bei einer meiner Lautsprecher hatte ich zwischendurch etwas Kontaktprobleme beim Input. Mit Neutrik-Speakon-Stecker (NX4-dingsbums BAG) war Stille angesagt. Wenn man dann das Kabel etwas gehalten/gehoben hat, ging es. Mit dem normalen NX4FL keine Probleme. Habe das dann ganz mechanisch behoben: In der Speakerbuchse standen die Kontakte offenbar nicht weit genug nach oben. Mit dem kleinen Schraubenzieher etwas aufgebogen - seitdem gehts.

Sound: Klar, ist halt eine Fullrange-12/1-Box. Aber wie oben schon erwähnt besser als manche andere. Ich bin zufrieden, bei mehreren kleinen (u.a.Outdoor-)Events hat die PA302 echt gute Ergebnisse gebracht. Musik: Elektronisches, House, Techno. Natürlich wäre dazu ein Sub auch toll. Aber wer muss den dann wieder tragen? Ich - Also: nee, danke.

Fazit: Für wenig Geld gibt es viel Box!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Für den Preis eine Super Box
Anonym 20.09.2015
Meine alten Topp's waren in die Jahre gekommen und passten eigentlich auch nicht zu meiner TSA 1400 Endstufe.
Aufgrund der guten Bewertungen habe ich mit je eine PA 302 uns 502 von Thomann zum Vergleichen bestellt.
Die hart aufgehängten Basslautsprecher bringen bei leiser Musik kaum Bass.
Erst wenn etwas Feuer gegeben wird kommen beide Boxen aus sich heraus.
Die 302 hat, wie schon hier berichtet wurde, etwas weniger Bass als die 502. Jedoch bringt auch die 502 meiner Meinung nach nicht soviel Bass, dass man ohne SUB auskommen könnte.
Wenn mann aber beiden mit einem EQ etwas auf die Beine hilft, klingen beide sehr gut.
Die 302 hat mir nach der Einstellung mit dem EQ etwas klarer im Klang gefallen.
Zusammen mit meinem SUB (the Box TA 18) funtzt es nun doch ganz ordentlich.
Ich benutze die Box als Gelegeheits DJ. Das heist, dass ich meinen ganzen Krempel oft auf- und abbauen muss. Daher habe ich mich auch aus Gewichtsgründen für die 302 entschieden.
Mag sein, dass es bessrees gibt, aber für diesen Presi sicherlich nicht.
Daher klare Kaufempfehlung von mir!
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Sehr überrascht ?
Marcel6579 18.10.2017
Habe mir zwei pa 302 für meinen partykeller gekauft. Ich hätte nicht gedacht was die 12?top?s mit dem richtigen Amping leisten. Ich möchte ja nicht in der Lautsprecher klasse von fetten Sound sprechen,aber es ist so! Habe sie in einem 30 qm2 Raum auf Stativen stehen und habe ne TA2400 und EQ dran. Sie geben Gesang und Bass hervorragend rüber. Die Musikrichtung spielt fast keine Rolle. Also für den Preis is das absolut super! Habe zwei HK davor gehabt die haben keine Chance! Fazit es sind sehr geile Lautsprecher.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden