Kundencenter – Anmeldung

the box Pyrit 15

Passiver High Power Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 15", 1,7" Titan Kompressions Treiber
  • Belastbarkeit: 350 / 1400 Watt (RMS / Peak)
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Übertragungsbereich: 45 Hz - 20 kHz
  • Abstrahlwinkel: 90° x 60°
  • maximaler Grenzschalldruck: 128 dB
  • doppelter Stativflansch (0° und 5° down)
  • eingebaute Füße für Monitoranwendung
  • M8 Flugpunkte
  • Abmessungen: 462 x 397 x 780 mm
  • Gewicht: 26,8 kg
  • passendes Cover: Art. 338001 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Gewicht 26,8 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Ja
Farbe Schwarz
Tieftöner 15"
Tieftöner Anzahl 1
Leistung RMS 350 W
Impedanz 8 Ohm

Flexibler Fullrange-Speaker

Mit dem the box Pyrit 15 steht ein passiver 2-Wege-Fullrange-Lautsprecher in den Startlöchern, der flexibel einsetzbar ist. Für Mitten und Bass sorgt eine 15"-Membran, für die Höhen ein 1,7"-Titan-Kompressionstreiber. Der Speaker ist bis 350 W RMS belastbar und erzielt bis zu 128 dB SPL Maximalschalldruck. Für das Eingangssignal steht auf der Rückseite eine Speaker-Twist-Buchse bereit. Eine weitere Speaker-Twist-Buchse dient als Ausgang zum Durchschleifen des Eingangssignals. Der Frequenzumfang des Pyrit 15 reicht von 45 Hz bis 20 kHz und ist damit breiter aufgestellt als so manche Konkurrenz.

Schutz und Robustheit

Die Höhe des the box Pyrit 15 beträgt kaum mehr als 60 cm. Trotz seiner fast 27 kg lässt sich der Passiv-Lautsprecher dank eingelassener Griffschalen problemlos transportieren und positionieren. Um den Speaker vor Feuchtigkeit und anderen äußeren Einflüssen zu schützen, kann zusätzlich eine optionale Schutzhülle geordert werden. Sie ist passgenau gefertigt und besteht aus wasserabweisendem Nylon. Der Bass-Speaker des Pyrit 15 wird übrigens von einem stabilen, verschraubten Metall-Lochgitter geschützt, das pulverbeschichtet ist. Deshalb ist seine Farbe relativ stoßsicher und abriebfest.

Nur Fliegen ist schöner

Bands, DJs und Alleinunterhalter können den the box Pyrit 15 für mobile Beschallung nutzen. Um ihn auf einem Stativ optimal ausrichten zu können, ist er mit gleich zwei Stativflanschen bei 0°- und 5°-Neigung ausgestattet. Locations und Veranstalter, die den Einsatzzweck variieren möchten, können ihn als Monitorlautsprecher nutzen oder auch fest verbauen, denn der Lautsprecher ist auch für Festinstallationen geeignet. In seinem Gehäuse befinden sich M8-Gewinde, die als Flugpunkte dienen. Hier lassen sich Fangseilösen befestigen, mit denen der Speaker fliegend aufgehängt werden kann. Um den Pyrit 15 als Monitor-Wedge nutzen zu können, sind seine Seiten angeschrägt. Noch dazu hat er herausklappbare Füße, so dass sich sein Abstrahlwinkel auf dem Bühnenboden anpassen lässt.

Über the box

Bereits seit 1998 gehören die Produkte von the box zum umfangreichen Thomann-Sortiment. Ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, stehen die Produkte für hervorragende Qualität und Haltbarkeit. Preisbewusste Kunden greifen häufig zu den aktiven und passiven Lautsprechersystemen, Bassboxen, Keyboardverstärkern oder Drum Monitor Systemen - jeder vierzigste Thomann-Kunde hat bereits mindestens einen Artikel von the box gekauft.

Von Lesung bis Club

Mit seiner Belastbarkeit von 350 W RMS kann der the box Pyrit 12 bis zu 70 Personen mit Sound versorgen. Das ist ausreichend für Lesungen, kleine Moderationen und Präsentationen. Partys mit bis zu 140 Gästen lassen sich mit zweien dieser Lautsprecher beschallen. Wer mehr Bass möchte und weitere 200 Zuhörer begeistern möchte, kann ein Zweier-Set dieser Speaker mit einem aktiven Subwoofer ergänzen. Entsprechend lassen sich mit je zwei dieser Speaker plus zwei Subwoofern Club-Events mit bis zu 540 Personen mit ausreichend Schalldruck versorgen. Und selbstverständlich gibt der Pyrit 15 auch als Monitorlautsprecher eine gute Figur ab.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the box Pyrit 15 2x + the t.amp E-800 + the sssnake SLL21510 2x +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the box Pyrit 15
48% kauften genau dieses Produkt
the box Pyrit 15
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
249 € In den Warenkorb
HK Audio L5 LTS
7% kauften HK Audio L5 LTS 1.169 €
the box PA 502
6% kauften the box PA 502 189 €
Fun Generation PL 112 P
5% kauften Fun Generation PL 112 P 69 €
HK Audio L5 112 F Linear 5
4% kauften HK Audio L5 112 F Linear 5 649 €
Unsere beliebtesten Passive Fullrange Lautsprecher
17 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für uns ideal!
Sven77, 15.09.2013
Also, um es vorweg zu nehmen: wir betreiben die Box nach reichlicher Überlegung sicherlich etwas bestimmungsfremd...

Wir haben nach einem Defekt einen lauteren, aber dennoch gut klingenden Ersatz für unsere Behringer B212XL für unsere Gesangsanlage gesucht. Budget...? Möglichst günstig natürlich - Aussagen wie "2 RCF Tops mit 2 oder 4 Subs, alles möglichst aktiv" fiel erstens aus dem Preisrahmen, zweitens würde das unsere Stromansprüche on Stage in die Höhe treiben.

Die schon erworbene TA1050 MK-X sollte möglichst auch erhalten bleiben, also suchten wir nach Passiv-Fullrangeboxen mit max. 350W und möglichst hohem Schalldruck.

Die Pyrit-Serie fiel anfangs aus, weil hier von "99dB SPL Max" die Rede ist. Wenn man sich die Berechnungen im Internet sucht, bedeutet das, dass die alten Behringer ca. 4 Mal so laut sind. Das stimmt definitiv NICHT - ich gehe davon aus, dass hier eher die Sensitivity bei 1W/1m angegeben ist.
Zum Glück hat mir die Thomann-Beratung bei einer Nachfrage zu einem anderen Produkt eher die Pyrit 12 empfohlen. Da es diese auch als 15er gab, haben wir lieber diese gewählt. Und sind super zufrieden - allerdings mit einem Wermutstropfen: die 15er haben ein deutlich hörbares Mittenloch!

Notfalls ließe sich das mittels EQ ausgleichen, wir betreiben jetzt einfach die alten 12er Behringer weiter, um die Mitten zu "verstärken" :)

Zur Auswahl standen außerdem noch die Peavey Messenger Pro 15, die zwar kein so deutliches Mittenloch hat, aber dafür den Bass nicht mal ansatzweise so druckvoll liefert wie die Pyrit!

Pros:
- für Fullrange bombastischen Bassdruck
- guter Wirkungsgrad
- (mittels externem EQ) ausgewogenes Klangbild
- wertiges, stabiles Gehäuse, sicherer Stand

Cons:
- ohne EQ deutlich wahrnehmbares Mitten-Loch
- ziemlich unpraktische Platzierung der Tragegriffe

Alles in allem: mal wieder einen schönen Gruß und vielen Dank an die Thomann-Experten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Unglaubliche Box.
party-dj-stefan.de, 25.08.2013
Als mobiler DJ war ich auf der Suche nach 2 Fullrange Tops, die bei kleineren Veranstaltungen bis ca. 100 Leute ohne Subs auskommen und trotzdem einen guten Sound liefern.

Getestet habe ich zu hause folgende Modelle:
JBL EON 305
EV ELX 112
EV ELX 115
und die Pyrit 15

Bei meiner Aufstellung oben, wird die Soundqualität (nach meinem Hörempfinden) von oben nach unten immer besser.

Da die Pyrit von den 4 Testkandidaten die schwerste Box mit 26kg ist, kam die bei mir im Test zuletzt dran. Ich konnte es fast nicht glauben, was ich erleben durfte: Diese Box kann alles:
- Klare Höhen
- super Sprachverständlichkeit
- und einen Hammer Bass, den ich auf einer Box am Hochständer noch nie gehört habe.

Natürlich hängt in meinem Signalfluss ein EQ um die Box optimal ein zu stellen. Und hier brauchts gar nicht viel, um ein Optimum an Sound raus zu holen.

Angetrieben wird die Box von einer Behringer inuke 6000.
Schon im Fullrange betrieb ist die Box auch bei hoher Lautstärke immer Souverän und baut einen beachtlichen Bass auf. Jetzt weiß ich auch, warum die Box 26kg hat. Der verbaute Basslautsprecher hat es in sich.
In Verbindung mit meinen Achat 115 Subs und einer Trennfrequenz von 100Hz (was die Inuke ja intern kann) ist es ein Dreamteam an Druck und Brillanz.

Für den Preis eine solche Box zu bekommen begeistert mich sowieso. Absoluter Kauftipp.

Fazit: Mega Box mit reinem Klangbild, satten Bass und super Sprachverständlichkeit. KAUFEN! (und noch eine inuke Endstufe von Behringer dazu plus einen Ultracurve um alles raus zu holen - und Spaß haben)

Party DJ Stefan sagt Danke für so ein tolles Preis-Leistungsverhältnis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Vieel Bass, fehlende Mitten aber dennoch Top
Jonas26799, 02.08.2020
Dieser Lautsprecher ist einer meiner Lieblinge.
Das Kunstoff gehäuse fühlt sich Stabil an trotz Kunstoff.
Basstechnisch ist er vielen Lautsprechern überlegen in diesem Preisbereich (und darüber hinaus).
Der Mittelton kommt nicht so gut zur Geltung aber wofür gibts Equalizer?
Die Höhen sind in Ordnung und nicht zu Aufdringlich.
Der Hochtöner trägt auch sehr Weit.

Wofür ist er denn nun am Besten geeignet?
Ganz klar als Fullrange Lautsprecher. Steht er auf dem Boden denkt man immer irgendwo ist ein Subwoofer im Spiel. Also Unglaublich was das Ding an Bass schiebt und nicht den Anschein macht ans Limit zu kommen, richtiges Amping vorausgesetzt. Ich Betreibe ihn an einer Dynacord L1000, für mich der Beste Amp für den Lautsprecher.

Als Top ist die Pyrit Allerdings gar nicht geeignet.
Viel zu schwer und klanglich gibts da auch besseres Material.
Aber wie gesagt als Fullrange Speaker wirklich Ideal.

Wer einen Lautsprecher sucht der Fullrange absolut alles reißen soll und nicht allzuviel Geld ausgeben möchte ist hier richtig. Klare Kaufempfehlung!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Box zum kleinen Preis!
Peter763, 10.10.2016
Die Boxen haben einen erstaunlich guten Klang, den ich so in dieser Preisklasse nicht erwartet hatte!

Sie sind hochwertig verarbeitet und machen einen robusten Eindruck. Ich hatte die Boxen bei einer kleinen Sportveranstaltung im Ersteinsatz und war angenehm überrascht. Als Fullrangeboxen haben sie ein ausgewogenes Klangbild mit sattem Bass! Auch bei hohen Lautstärken liefern sie einen sauberen Sound.

Ich habe unter anderem auch ein paar EV ELX 115 (klassisches Holzgehäuse) im Einsatz und habe mit den PYRIT 15 mal einen direkten Hörvergleich gemacht; hier mein subjektiver Eindruck:

Die PYRIT 15 liefert im Vergleich zur EV ELX 115 weniger Mitten, dafür mehr Bass. Das ist aber leicht mit einer 3-Band-Klangregelung oder einem EQ auszugleichen.

Der Schalldruck der PYRIT 15 ist etwas niedriger als der Schalldruck der EV ELX 115. Der Unterschied im direkten Hörvergleich ist wirklich marginal.

Die PYRIT 15 ist um einiges schwerer als die EV ELX 115. Die vertikal angebrachten Tragegriffe empfinde ich als nicht besonders praktisch (wurde schon in einer anderen Rezension beschrieben).

Alles in allem bin ich mit dem Kauf der PYRIT 15 sehr zufrieden und empfehle die Box zum Kauf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
249 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 28.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.