the box PA502 passives Fullrange-System

Passive Fullrangebox

  • Bestückung: 15" Speaker, Horn mit 44 mm Titanium-Treiber
  • Belastbarkeit: 300 W RMS
  • Impedanz 8 Ohm
  • Empfindlichkeit (1m/1W): 96 dB
  • max. Schalldruck (1m): 121 dB
  • 50-100° x 55°
  • Frequenzbereich: 35 bis 20.000 Hz (-10dB)
  • SPK Anschluss-Buchse in/out
  • Stativflansch
  • trapezförmiges Kunststoffgehäuse (PP)
  • Abmessungen (H x B x T): 71,5 x 49,5 x 45 cm
  • Gewicht: 25,5 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Monitor-Füßen (Art. 168374) zur Verwendung der Box als Floormonitor
  • optionales Cover: Art. #167392 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Gewicht 25,6 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Ja
Farbe Schwarz
Tieftöner 15"
Tieftöner Anzahl 1
Leistung RMS 300 W
Impedanz 8 Ohm

Kleines Frequenzwunder

Der the box PA502 ist ein passiver Fullrange-Lautsprecher, bei dem ein 15"-Speaker satte Bässe und druckvolle Mitten liefert und Höhen durch ein Horn produziert, durch das die Höhen eines 44 mm-Titanium-Treibers ertönen. Belastbar ist der Lautsprecher bis 300 W RMS und liefert so einen maximalen Schalldruck von immerhin 121 dB SPL. Sein Frequenzbereich reicht von immensen 35 Hz bis hinauf zu 20 kHz und macht damit einen Subwoofer überflüssig. Zwei Speakon-Anschlüsse mit Verriegelung sind verbaut. Der erste greift das Audiosignal auf und der zweite gibt es an eine zusätzliche passive Box weiter.

Aufrecht und liegend

Trotz seiner Höhe von etwas mehr als 70 cm wiegt die the box PA502 dank ihres Kunststoffgehäuses kaum mehr als 25 kg. Die seitlichen Griffschalen des Lautsprechers sorgen dafür, dass er sich komfortabel tragen und ausrichten lässt. Der Lautsprecher kann vertikal und horizontal genutzt werden. Für die horizontale Ausrichtung als Bodenmonitor kann das Gehäuse um zwei Füße ergänzt werden, die dem Lautsprecher beiliegen. Die optional erhältliche Schutzhülle ist passgenau gefertigt und kann beim Transport und der Lagerung äußere Einflüsse wie Staub und Schmutz vom Lautsprecher fernhalten.

Kaum kaputtbar

Das Kunststoffgehäuse des the box PA502 ist äußerst langlebig und schlagfest. DJs, Alleinunterhalter und auch Bands können diese Box deshalb hervorragend einsetzen, wenn Sie häufig auf- und abbauen und transportieren müssen. Denn sie kann immer wieder anecken, umfallen, als Floormonitor getreten und verschoben werden, ohne dass das ihre Arbeit beeinträchtigt. Auch der robuste Schutzgrill macht diesen Lautsprecher zu einem echten Arbeitstier. Aber nicht nur hochkant oder mit Standfüßen lässt sich die the box PA502 nutzen. Auf der Unterseite des Lautsprechers befindet sich ein Stativflansch für den Aufbau der Box auf einem Boxenständer. Damit ist er auch gut als Party-Lautsprecher geeignet.

Über the box

Bereits seit 1998 gehören die Produkte von the box zum umfangreichen Thomann-Sortiment. Ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, stehen die Produkte für hervorragende Qualität und Haltbarkeit. Preisbewusste Kunden greifen häufig zu den aktiven und passiven Lautsprechersystemen, Bassboxen, Keyboardverstärkern oder Drum Monitor Systemen - jeder vierzigste Thomann-Kunde hat bereits mindestens einen Artikel von the box gekauft.

Subwoofer überflüssig

Wer einen passiven Lautsprecher als Drum-Monitor sucht, wird mit dem the box PA502 viel Freude haben. Die Box ist aber auch ein hilfreiches Beschallungs-Tool im Proberaum. Seine Belastbarkeit von 300 W RMS sorgt dafür, dass sich ein Stereoset dieser Box für die Beschallung eines Publikums mit bis zu 120 Personen eignet. Mit dieser Power lassen sich locker Auftritte in Bars und Pubs umsetzen und Partys beschallen. Das Beste aber ist, dass der Lautsprecher aufgrund seines immensen Frequenzumfangs nicht einmal einen Subwoofer benötigt. Er allein sorgt für satte Bässe. Wer mit Stereosignalen arbeitet, erweckt den Lautsprecher mit einer Stereo-Endstufe zum Leben. Wer zusätzlich mehrere Kanäle abmischen muss, kann auf einen Powermixer zurückgreifen.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the box PA 502 2x + the t.amp E-800 + the sssnake SLL21510 2x +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the box PA 502
43% kauften genau dieses Produkt
the box PA 502
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
165 € In den Warenkorb
the box PA 302
10% kauften the box PA 302 135 €
the box PA 15 ECO MKII
6% kauften the box PA 15 ECO MKII 87 €
the box CL 108 Top MK II
5% kauften the box CL 108 Top MK II 155 €
the box CL 110 Top MK II
5% kauften the box CL 110 Top MK II 225 €
Unsere beliebtesten Passive Fullrange Lautsprecher
266 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Viel Sound für wenig Geld
Kai K, 14.01.2010
Habe mir die PA502 ursprünglich für den Proberaum zur Wiedergabe des Gesangs
und eines E-Pianos zugelegt. Bisher leisten sie seit ca. 4 Jahren treue Dienste, sprich
Hoch- und Tieftöner sind/klingen unversehrt obwohl sie nicht selten voll ausgelastet wurden.
Mittlerweile benutze ich sie auch als Beschallungsanlage für Konservenmucke in Verbindung
mit the box TA 18 Subwoofer, da die PA502 zwar auch tiefe Frequenzen wiedergeben aber
es doch für den gewissen Kick in die Magengrube aber dann auch nicht ausreicht.

Der Sound ist bezogen auf den Preis der Boxen sehr in Ordnung. Einige wenige
Frequenzen entschärfe ich jedoch gerne mal mit einem EQ um den Klang zu optimieren.

Die Verarbeitung ist soweit solide. Bin allerdings vorsichtig mit den Boxen umgegangen so
daß es keine größeren Kollisionen gab, welche die Stabilität auf die Probe gestellt haben könnten. Das Gewicht ist natürlich für die Größe der Box und dem eingebauten 15" Lautsprecher entsprechendrecht schwer. Man kann sie aber jedoch alleine tragen. Mein Tipp dabei: am besten auf der Schulter tragen, sofern es die Höhe des Transportweges zulässt.

Die Features der Box sind begrenzt, man kann aber für diesen Preis nicht viel mehr erwarten in
Bezug auf Flugpunkte, Halterugsmöglichkeiten wie Boxenbügel zum vertikelen Neigen wie auch
Anbringungsmöglichkeiten für ein Sicherungsdraht/Safety. Sie sind halt konzipiert zur Montage
mit einem Boxenstativ mittels der installierten Boxenflansche. Ein Pluspunkt erhält die PA 502
aber wegen der Möglichkeit Sie als Monitorbox benutzen zu können. Sie wirkt jedoch am Boden liegend sehr wuchtig und groß. Die für diese Anwendung mitgelieferten Plastikfüße lassen sich jedoch etwas schwer anbringen, geben der Box nicht den besten und sichersten Halt und neigen dazu auch mal zu brechen. In diesem Fall hatte mir jedoch das Thomann Team unverzüglich kostenfrei ein neues Paar der Plastikfüße zugeschickt. Man sollte auf jeden Fall vorsichtig beim Umrücken der PA 502 als Monitorbox sein um einen solchen Defekt während einer Veranstaltung zu vermeiden.

Fazit:
Die PA502 Fullrangebox bietet für ihren Preis wahrscheinlich mehr als Kollegen
namenhafteren Herstellern in dieser Preisklasse. Sie erweist einen guten Dienst.
Wer mehr Sound bei weniger Gewicht will muss deutlich tiefer in den Geldbeutel greifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bombenbox
Mario aus C., 14.07.2014
Ich habe viele Boxen kennenlernen dürfen von Low-Budget bis High-Budget.
Die PA502 würde ich mit seinen knapp 160EUR in Low-Budget ansiedeln und daraus resultiert sich, dass sie dafür eigentlich High ist.
Der Sound ist klar und wenn man einen Equalizer zwischenschaltet in meinem Fall das Mischpukt Alesis Multimix 8, kann man den Sound stark verbessern. Bass rein und die 15" drücken und drücken, haben schon einen guten Eigenbass, der schonmal in den Magen drücken kann.

Wenn man in anderen Foren diese Boxen googelt, wird man merken, sie werden zerrissen. Ich frage mich da immer nur wieso? Die Boxen haben ein unschlagbares Preisleistungsverhältnis und haben keinen schlechten Klang. Das liest man auch oft, dass Leute kommen und sich beschweren. Ich habe schon einige Feten hinter mir und ich kann nur sagen: Wer soll kommen? Ottonormalverbraucher erkennen kaum Unterschiede solange es sich nicht anhört als würde man in einer Blechttrommel sitzen. Es kommen höchstens Menschen die davon Ahnung haben, aber warum steht man dann selber da wenn ein Bekannter es genauso könnte?

Dazu muss man sich klar werden, was will ich damit? Für nicht markengeile Menschen sind sie hervorragend. Aber man will ja als Beschaller gerne mit Namen gesehen werden :-D.
Habe letzte Woche auf der Cranger-Kirmes einen Bierausschank gesehen, der die 302 als Boxen hatte. Und Schausteller sind schon professionell, würde ich denken.

Das Einzige was ich bemängeln müsste ist das Gewicht, bzw. die Tragegriffe. Die Griffe sich vertikal gebaut, und die Boxen haben nach vorne Schlagseite. Aber darüber kann man hinweg sehen :)

Wir müssen auch endlich mit den Mythos WATT aufräumen... Nicht Watt ist laut sondern dB ist laut.
Bei 300 Watt 121dB sehr gute Leistungausbeute :). Ich kaufe mir auch kein Auto was 40l auf 100km fährt ;).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Daumen hoch!
Bernd601, 17.07.2012
Ich muss ehrlich sagen auf Bewertungen gebe ich nicht viel, denn jeder Mensch hat unterschiedliche Vorstellungen und die Geschmäcker sind verschieden. Ich habe schon einiges bei Thomann gekauft und mich dort beraten lassen und ich muss sagen ich bin dort immer richtig beraten worden ( sehr gutes freundliches Personal ).

Ich persönlich plane die PA 502 P bei Hochzeiten und Geburtstagsfeiern einzusetzen. Habe die Box getestet und muss sagen für Diese Zwecke recht ordentlich geeignet. Klare Höhen und tiefe Bässe bis in die Spitzen. Die Verarbeitung der Box ist sehr ordentlich jedoch kommt wie finde die Box für abgebrochene Zwerge nicht in Frage ( Box ist recht schwer - und dann aufs Stativ! ) Trotzdem braucht man sich mit dieser Box nicht verstecken!!!
Ganz klare Kaufempfehlung

Update:
jetzt ca. 2 Jahre im Einsatz zusammen mit einer T-Amp E-800 und
Behringer FBQ 3102 Equalizer der wie ich finde aus den Boxen erst richtig Dampf rausholt
ein Super Gespann, habe zwar noch einen Aktiven 15er Subwoofer nehme ich aber
kaum noch mit! Und seien wir doch mal ehrlich man braucht bei Hochzeiten keine
überteuerten Lautsprecher habe bisher noch keine Hochzeit erlebt, wo die Sitzordnung wie im Kino ausgelegt ist, wo alle zuhören und den Klang der PA bestaunen, nein nach ein paar Drinks geht die Party ab, dann kommt es nur noch auf den Dj an die richtigen Titel zur Stimmung aufzulegen !!!
Habe schon erheblich teuere Boxen Namhafter Hersteller gehört und bin zu dem
Ergebnis gekommen, da bezahlt man nur das geringere Gewicht und das Logo.
aber wer das braucht, bitteschön.

MfG Bernd
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht ganz leicht!
Harryson, 01.06.2014
Diese Box auf einen Ständer zu heben ist nicht ganz leicht wenn man selber nicht gerade bei 1,80m liegt. Es ist daher fast zwingend, sich Kurbelstative mit zu kaufen. Da gibt es ja eins, dieses hat eine kleine Grundhöhe und man muss sich nicht schon vor der Veranstaltung fertig machen.
Der Sound ist sehr gut, aber man sollte schon etwas an den Höhen & Mitten drehen sonst wird es doch sehr spitz. Die Durchsetzung der Box ist sehr gut. Aber sie möchte schon die richtige Endstufe haben. Mit 2 mal 300W an 8 Ohm braucht man dieser Box nicht kommen, das klingt nur blass.
Es sollten schon ein paar Pfund mehr sein. Ich hatte es mit einer kleinen SYNQ versucht 2 X 300Watt an 8Ohm, wegen der 3,5 Kg. Aber das war nichts.
Dann meine super bewehrte T. Amp 2400 angeschossen & schon wurde es bunt. Die Box zeigt ihr Potential.

Ich habe diese Box nun seit einiger Zeit in Betrieb. Und sie macht einen prima Sound. Jede Lautsprecherbox kann nur das wieder geben was sie bekommt. Und mit einem ausgewogenem Klangempfinden kann man mit dieser Box nichts falsch machen, bei der Soundeinstellung . Aber das Gewicht, das ist doch etwas bucklig. ich habe mir die BS-2400 (K.-Stativ) dazu gekauft. Das ist optimal.

Top Sound zum Top Preis
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
165 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
the box PA502 Fullrangesystem
1:44
Thomann TV
the box PA502 Full­ran­ge­system
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Fold 6

Joranalogue Audio Design Fold 6; Eurorack Modul; analoger Wavefolder; enthält serielle und parallele Wavefolder-Schaltungen mit je 6 Stufen; Regler für Fold, Shape und Symmetry; Anschlüsse: zwei Signal-Eingänge, CV-Eingänge für Fold und Shape, Signal-Ausgänge für seriellen Wavefolder (Main) und parallelen Wavefolder...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.