the box PA 252 ECO MKII

Passiver Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 2x 15" + 1"
  • Frequenzbereich: 45 - 15.000 Hz
  • Schalldruck: 121 dB SPL Max
  • Impedanz: 4 Ohm
  • Belastbarkeit: 450 W RMS / 1800 W Peak
  • Abstrahlverhalten: 90 x 40°
  • Eingang: 6,3 mm Klinken/Speaker Twist Kombi-Buchse
  • Abmessungen: 495 x 420 x 1030 mm
  • Gewicht: 35,5 kg
  • passende Schutzhülle: Art. 243784 erhältlich (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Gewicht 35,5 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Nein
Farbe Schwarz
Tieftöner 15"
Tieftöner Anzahl 2
Leistung RMS 450 W
Impedanz 4 Ohm

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the box PA 252 ECO MKII
39% kauften genau dieses Produkt
the box PA 252 ECO MKII
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
195 € In den Warenkorb
the box PA 15 ECO MKII
10% kauften the box PA 15 ECO MKII 89 €
Behringer VP2520
8% kauften Behringer VP2520 222 €
the box PA 302
5% kauften the box PA 302 139 €
the box PA M 12 ECO MKII
5% kauften the box PA M 12 ECO MKII 79 €
Unsere beliebtesten Passive Fullrange Lautsprecher
520 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Besser als man denkt
08.03.2016
Ich habe mir gedacht ich schreibe mal einen kleinen Bericht über dieses the box PA 252 Eco MKII E800 Set für alle denen es so geht wie mir. Man hat keine Ahnung was einem so richtig erwartet. Wie ist die Verarbeitung?...und hauptsächlich wie ist der Klang?...und kann das für den Preis überhaupt was sein? Man schaut stundenlang hier auf den Seiten herum, ruft vielleicht mal bei Thomann an oder schreibt E-Mails (vielen Dank nochmal an Stefan Illger für die tolle Beratung) und muss sich dann trotzdem irgendwie auf die Erfahrungsberichte hier verlassen wenn man nicht die Möglichkeit hat vor Ort Probe zu hören, oder alles wieder zurück schicken möchte.

Geliefert wurde das Set per Spedition, auf einer kleinen Palette, sehr gut Verpackt und von Kunststofffolie umhüllt, Ohne Cuttermesser geht nichts. Die Boxen sind schwer, am besten zu zweit auspacken. Hoch geschleppt, und erst mal begutachtet. Es ist alles wirklich gut verarbeitet, An den Lautsprechern sind zwar nur Kunststoffgriffe, aber die sind ok. Auch die Filzbespannung ist Top verarbeitet und sieht meiner Meinung nach nicht ?billig? aus. Die Lautsprecher werden vorne durch ein Massives Stahlgitter geschützt. Die Endstufe wirkt Stabil, alle Anschlüsse vorhanden, Nichts sieht irgendwie Billig oder Minderwertig aus. Die Regler an der Vorderseite sind leicht gerastert.

Und nun zum wichtigsten, dem Sound:
also erst mal Mp3 Player an den Mixer, und und vooorsichtig eingeschaltet. Das erste was auffällt sind tatsächlich erstmal die Lüfter der Endstufe, die sind schon etwas laut, jedoch im betrieb dann nicht störend. Nach einer kurzen Einschaltverzögerung dann die ersten Töne. Und jetzt wird es schwierig....wie beschreibt man Sound? Also ich Versuchs mal. Zunächst merkt man, die Dinger können laut, aber im erstem Moment klingt es schon etwas steril, ohne klare tiefen. Alles leicht verwaschen. Also erstmal die Höhen, mitten und tiefen am Mixer hochgeschraubt....und ohooo..langsam wird?s ja. Auf einmal kommt ja richtig guter klang aus den Teilen. Aber man merkt irgendwie das noch mehr geht, also einen Equalizer bestellt, ich habe den DBX 215s genommen.
Eq angeschlossen, ein bisschen die Regler hochgedreht, und tja Leute was soll ich euch sagen, es sind Welten meiner Meinung nach. Es kommt nun wirklich guter Sound aus der Anlage. Kein Vergleich zu unseren alten dynacord und solton anlagen aus den 80ern, ich weiß der Vergleich hinkt. Um euch einen kleinen Anhaltspunkt zu liefern hab ich den Sound mit einem Beyerdynamik 770 pro Kopfhörer verglichen, und ich kann euch sagen bis auf die bässe ist der Sound schon verdammt nah dran am Kopfhörer. Die Bässe sind zwar laut und alles vibriert, aber es kommt kein Druck in der Magengegend auf. Auch der mittenbereich schwächelt meiner Meinung nach ein bissl, aber alles in allem ein wirklich toller Sound.

Zusammenfassend kann man sagen, Das Set ist wirklich gut, und wem das Gewicht nicht stört kann eigendlich nichts falsch machen. Es wird ja immer gerne gegen solche preiswerten Teile gewettert, und wenn nicht EV drauf steht ist alles Mist, aber hier kann ich mit gutem Gewissen Entwarnung geben. Sicherlich gibt es besseres, aber man muß auch den Preis im Auge haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Dorfdisco-Preisleistungsschlager
Gizmo0001, 15.10.2015
[Update 02.11.2015]
Positiv:
- sehr leicht im Verhältnis zur Größe
- überragende Pegelfestigkeit (clipfrei getestet im Stereo-Setup bis 2x2000W 4Ohm und selbst da noch verzerrungsfrei; jedoch variiert der Klang je nach Eingangsleistung siehe weiter unten)
- trotz der nur mittelstarken Wände keinerlei Eigengeräuschentwicklung bei o.g. hoher Eingangsleistung
- relativ weiter Öffnungswinkel bei 40qm-Raum / vollkommen ausreichender Öffnungswinkel für 100qm
- der Preis, gesehen als absoluter Betrag
- der Preis relativ zum Lautsprechervolumen !

Neutral
- absolut kein Subbass, überzeichneter Bass von ca. 100 bis 500Hz (Bassreflex dröhnt eben), unpräzise Mitten, überzeichnete Höhen, welche im Frequenzspektrum nicht allzuhoch reichen, ABER per Equalizer soweit regelbar, dass am Ende ein passabler, lauter Dorfdisco-/Plattenparty-Kracher dabei rauskommt. Der typische Scooter-Frequenzgang wird exakt wiedergegeben.
[meine "HiFi"-Meinung: Pegelausreizer wie Martin Garrix "Animals" sind leise nach EQ-Anpassung halbwegs treu wiedergegeben, laut jedoch verliert sich ein Großteil des Schalldrucks in den straffen Sicken ]
[meine "PA-Meinung" mittellaut super; am Musikleistungslimit dagegen stark raumabhängig: kleiner Raum dröhnt (ca. 100 bis 500Hz ), ca. 60-100qm perfekt, größer verliert sich der Bass, Freifläche nur bedingt bei kleiner Veranstaltungsfläche; die straffen Sicken bleiben stets verzerrungsfrei, daher in der Gesamtbetrachtung toll, alle Achtung! ]
- nur für Besitzer von Hochdachkombis oder größeren Fahrzeugen transportabel
- keine Road-Tauglichkeit mangels Schutzecken,-kanten bzw. wegen Plastikgriffen und dünnem Gitter (bei dem Preis auch nicht erwartbar bzw. die Kästen wurden nicht als solche vermarktet)

Negativ
- Frequenzgang fällt unter 60Hz so stark ab, dass selbst mit +12db keine tieferen Töne reproduziert werden können (bei Liedern wie Iggy Azaleas "Black Widow" nimmt man z.B. nur die Hälfte wahr; Black oder Electro kann also für akkustisch empfängliche Ohren ohne Sub peinlich werden --> daher Dorfdisko ja, Club nein)
- m.E. Missverhältnis Größe<>RMS: die 450W RMS alleine wären verhältnismäßig leise und diese Lautstärke bekommt man aus Lautsprechersicht auch kleiner/leichter; die gegebene Größe schleppt man i.d.R. für 1000W+. Hierbei machen die 15"er keine Sorgen; jedoch sind die Hochtöner empfindlich wenn man sich der Musikleistungsbelastung nähert. Nach 6h Stunden Party (mit abwechseld dynamikarmer Rock-/Schlager- und dynamikreicher Elektromusik) hatte ein Hochtöner gefährlich gerochen.... ! Die Lautsprecher gehen auch nur bis 15.000 Hz, d.h. ein EQ oder Verstärker mit High Frequency Cut ist anzuraten, wenn man länger laut will.
- sehr unhandlich, weil für eine Person zu groß und für zwei zu leicht ;)
- Schönheitsfehler: vermutlich irgendwann zerbrechende Plastikfüße relativ weit innen montiert, so dass die Lautsprecher - auch mangels Gewicht - nicht ganz bombenfest am Boden kleben (kippen tun sie aber auch nicht)


Fazit:
Mehr Pegelfestigkeit muss kein Lautsprecher dieser Preisklasse (!) beweisen - nur besser klingen können sie alle wenn sie entsprechend teurer sind. Für kleine Anlässe überdimensioniert; für denjenigen der das Plattenparty-Feeling aus seiner Jugend liebt, ein preiswerter Partymaker.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Preis Leistungsverhältniss Top aber...
Merz KMS, 25.12.2015
Ich habe mir die 252 ECO MKII mit der EV ELX 115 zusammen gekauft.
Ich war sehr gespannt wie die beiden Boxen Klingen und welche ich dan letztendlich nehme. Die Beiden Boxen sind sehr schnell angekommen, bis auf dass ich nicht über Amazon bezahlen konnte war der Service Top.

Als ich die beiden Boxen aufgepackt hab hat mich gleich der Schock getroffen wie groß die MKII im Gegensatz zu der ELX ist, aber zum Glück nur ein bisschen schwerer.

Gleich sofort die Boxen aufgebaut und getestet beide Boxen sind in der Verarbeitung sehr Gut doch bei der MKII wär noch ein Schutz für die Ecken gut gewesen.

Erster Soundcheck: Man merkt die MKII hat viel mehr Wuhms vorfallen wegen den 2 verbauten Tieftöner
Aber die ELX hat dagegen eine etwas bessere Klang Qualität und saubere Höhen.

In Handlichkeit unterscheiden sie sich sehr: Die ELX ist sehr Handlich und leicht zu tragen, im Gegensatz zu der MKII, die fast doppelt so groß ist, braucht man fast schon 2 Leute zum tragen aber alleine geht's auch noch.

Aber die etwas bessere Klang Qualität und Handlichkeit der ELX gerechtfertigten nicht den fast doppelt so hohen Preis, weswegen ich auch die MKII behalten habe.

Von mir eine absolute Kaufempfehlung

-->Nachtrag vom Juni 2017:

Nach einigen Auftritten und Aufbauphasen muss ich mit bedauern feststellen, dass die Boxen doch zu Groß und unhandlich sind um in der Praxis mal schnell aufgebaut zu werden.
Wie auch das Aufstellen in der Höhe, wenn man mal die Boxen nicht auf die Bühne stellen kann macht Probleme.

Momentan würde ich eher zu den "PA 502" von "The Box" plädieren, die ich für ein paar Kumpels besorg habe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung eines Schülers/Laien
xFuXon, 25.03.2018
Zuerst einmal ist meine Bewertung mit großer Rücksichtnahme des Preises verfasst.Als Schüler ist mein Kapital ziemlich begrenzt und so fiel die Entscheidung auf diesen Lautsprecher.Zudem ist diese Bewertung aus der Sicht eines "Normalverbrauchers" zu betrachten.

Der Lautsprecher wurde natürlich erworben um den "Discosound" nach Hause zu holen.Bei einigen Einsätzen kann ich nun Folgendes dazu sagen:

Positiv ist zuerst die gute Verarbeitung der Box aufgefallen:stabiles Metall-Schutzgitter, zwei Tragegriffe aus stabilem Plastik und die Box wurde komplett mit schwarzem Filz überzogen.Zudem sind alle Teile außer die Thomann Embleme ,welche sich am Schutzgitter und an den Tragegriffen befinden,schwarz.Auch im Box-Inneren wurden die sichtbaren Teile schwarz lackiert.
Auch der Sound ist für einen "Normalverbraucher" absolut zufriedenstellend.Die Box wurde bis jetzt in kleineren sowie größeren Räumen sowie Garagen und Outdoor benutzt,wobei man selbst bei größeren Entfernungen zur Box den Sound gut hören konnte.
Der Sound selbst ist recht Bass lastig gehalten.Im tiefen Frequenzbereich fehlt der Box natürlich etwas Kraft wozu ich zumindest Outdoor einen zusätzlichen Subwoofer empfehlen würde.
Indoor hingegen ist das dröhnen der Box im ganzen Haus noch zu hören,welches Allen außer den Nachbarn bis jetzt gefallen hat. x)
Die Höhen sind doch etwas begrenzt was aber größtenteils nicht auffällt. Der angegebene Frequenzbereich hat dies selbstverständlich im Voraus verraten.
Im Durchschnitt schafft diese Box 100-110 Dezibel was auf jeden Fall ausreichend ist.

Negativ ist mir bislang nicht wirklich was aufgefallen,lediglich die Tragegriffe selbst sind meiner Meinung nach etwas zu schmal,da diese eher eckig sind und beim längeren Tragen in die Hand schneiden.Da hätte ich mir lieber einen dicken-runden Griff gewünscht,ist aber kein Punktabzug Wert.

Fazit:
Für diese Preisklasse kann man absolut nichts bemängeln.Für gute Stimmung bei Disco-Lautstärke sorgen kann sie und genau dafür habe ich sie erworben.Auch alle Partygäste die zum Sound dieser Box feiern durften haben sie als absolut gut empfunden.Somit kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen für Alle die sich bei der Auswahl genau so unsicher sind,wie ich es war. :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 179 € verfügbar
195 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.