Kundencenter – Anmeldung

the t.amp S-100 MK II Endstufe

Endstufe

  • 2 x 100 W an 4 Ohm
  • 2 x 65 W an 8 Ohm
  • symmetrische Inputs mit XLR und Klinke
  • Brückenbetrieb möglich
  • Speaker Twist und Klemmanschlüsse für Speaker Out
  • alle Schutzschaltungen inkl. Softstart
  • Eingangspegel von -0 auf +4 db schaltbar
  • Dämpfungsfaktor > 150
  • ohne Lüfter
  • Eingangsempfindlichkeit von 0,775 V (RMS) auf 1,4 Vrms umschaltbar, bzw. auf 26 dB Gain schaltbar
  • 1 HE, 33 cm tief
  • Slew Rate 35 V/us
  • Gewicht: 7,5 kg

Weitere Infos

Leistung 4 Ohm / Kanal 100 W
Kanäle 2
19" Einbau Höhe 1 HE
Amp Klassen Class AB
2 Ohm stabil Nein
DSP/Frequenzweiche Nein
Konvektionskühlung Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.amp S-100 MK II
52% kauften genau dieses Produkt
the t.amp S-100 MK II
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
145 € In den Warenkorb
the t.amp E-400
10% kauften the t.amp E-400 129 €
the t.amp S-75 MK II
7% kauften the t.amp S-75 MK II 129 €
the t.amp S-150 MK II
6% kauften the t.amp S-150 MK II 175 €
the t.amp E-800
6% kauften the t.amp E-800 169 €
Unsere beliebtesten Endstufen
282 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Am meisten überzeugt die super Verarbeitung und das Gesamtpaket für diesen Preis
Jay_DJ, 20.11.2020
Ich habe sehr lange nach einer idealen Endstufe für meine Hornhochtöner und mein Mitteltonhorn gesucht und habe mich für die S-100 MK II entschieden. Jetzt kann ich sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden bin. Am Anfang war für mich ein Problem, dass die Power-LED plötzlich rot leuchtete und somit kein Sound mehr herauskam. Ich habe gelesen, dass es sich dabei um den Standbymodus handelte, den man bei der aktuellen Generation ausschalten kann (ERP-Schalter). Danach war das "Problem" nicht mehr vorhanden. Für meine Hörner hat die Endstufe mehr als genug Leistungsreserven und wurde bisher nicht einmal handwarm. Alles tip top. Ich habe weder ein Rauschen, noch höre ich ein Brummen oder sonst etwas. Wenn man eine Erdschleife - Massen- oder Brummschleife - hat, dann ist die einfachste Möglichkeit, die Erde abzuhängen. Momentan kann ich noch nicht beurteilen, ob der Klang mit der Lautstärke oder unter Belastung schlechter wird, aber das wird sich noch zeigen. Falls er schlechter wird, würde ich meine Bewertung nochmals ergänzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Es hat sich was getan!
Henrik aus F., 12.03.2016
Vor einigen Jahren hatte ich schon einmal einen T-Amp. Diesen tauschte ich nach einigen Reparaturen jedoch gegen einen viel teureren Verstärker aus.
Da ich aktuell eine günstige Lösung ohne große Ansprüche suchte, gab ich T-Amp nochmal eine Chance.
Ich bin positiv überrascht. Es hat sich echt was getan bei diesen Verstärkern.
Das nervige Brummen des Trafos (für Studioanwendungen untragbar) gibt es, jedenfalls bei meinem Gerät, nicht mehr. Es herrscht absolute Stille im Raum, solange kein Signal anliegt. Kein Rauschen, kein Brummen - ich konnte es kaum glauben.
Die automatische Abschaltung in den Stand-by funktioniert auch besser. Damals musste ich sehr laut aufdrehen, bis der Verstärker sich wieder einschaltete, jetzt funktioniert das wunderbar. Wen es dennoch nervt, der hat jetzt auch die Möglichkeit, diese Funktion auszuschalten.
Für die Verarbeitung gebe ich jedoch nur 4 Sterne, da mir beim Auspacken des Gerätes eine Schraube zur Befestigung der Gehäuseplatte entgegen fiel. Das entsprechende Gewinde war überdreht. Da gab es in der Kantine wohl zu oft Spinat.
Alles in allem kann ich das Gerät jedem empfehlen, der kleinere Beschallungen durchführen will. Stundenlang auf Volldampf hält der Verstärker nicht durch. Ich denke, dafür ist er auch nicht gedacht. Bei normalem Betrieb wird er auch nicht zu heiß. Das S steht schließlich für Studio. Wer dreht da so laut auf?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Solider kleiner Amp mit Fallstrick
EvilDark, 24.09.2018
Hallo Leute,
Ich habe diesen AMP nun schon länger im Einsatz und bin total zufrieden denn er "kling" garnicht! Und das meine ich nicht negativ, sondern es ist schlicht als "idealer AMP" zu verstehen der nicht klingt sonder neutral verstärkt. Von daher würde ich Ihn ohne zu zögern sofort wieder kaufen denn gemessen am Preis (und am neutralen Sound!) ist der Kleine hier eine Wunderschachtel! Brummen? Jedenfalls nicht aus den Lautsprechen! Der AMP selbst "brummt" natürlich bedingt durch den Traffo (Ringkern) mechanisch etwas vor sich hin, aber das stört nur wenn man mit seinem Ohr draufliegt und auf dem AMP schläft... Warum also bei so viel Lob "nur" drei Sterne bei der Verarbeitung? Nun, Der AMP ist gemessen am Preis sehr gut verarbeitet, aber ein winziges Detail ist total in die Hose gegangen: "Im Brückenbetrieb (Ch 1 in) ist der Speaker-Twist Ausgan Ch 1 OHNE FUNKTION!!!!" Warum? Weil eine einzige Brücke in AMP schlicht fehlt! Damit im Brückenbetrieb die volle Leistung auch via Speacker-Twist abgeforderd werden kann MUSS im AMP eine Brücke von Ch 2 Kontakt 1+ auf Ch 1 Kontakt 2+ vorhanden sein! DIESE FEHLT aber leider!
Sehr üble Sache wenn dann der LS Stumm bleibt...

Das "Nachrüsten" dieser Brücke aus einem kleinen Stück (4qmm) Kupferleitung hat übrigens keine 10 Minuten gedauert....
!!!WICHTIG!!! Die Leiterbahnbrücke auf der Platine bei der Buchse von Ch 1 zwischen den Kontakten 1+ und 2+ dabei unbedingt auftrenen!

Hier sollte Thomann dringend noch mal mit dem Hersteller Rücksprache halten denn auch ein anderer AMP dieses Typs meines Kollegen hatte den gleichen Mißstand, ist also produktionsbedingt!

Bei den Klemmanschlüßen für die LS ist alles wie im Manual beschrieben! Aber diese nutze ich im Regelfall nicht...

Ich hoffe ich konnte etwas beitragen?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Genug Leistung und guter Klang
mr music trio, 27.03.2021
Nutze den Amp als Proberaum-Endstufe in Verbindung mit 2 Yamaha CBR10-Passivboxen. Da die Boxen schon einen perfekte Sound haben, war ein ganz guter Vergleich möglich:
Am besten klingen sie an unserem Dynacord Powermixer, den wir für Auftritte nutzen. Dann habe ich eine Omnitronic Class-D (XPA1002) Endstufe versucht, das war grausam. Hier habe ich zum ersten Mal erlebt, was es für Riesen Klangunterschiede bei Endstufen gibt. Während der Dynacord ausgeglichen, warm und definiert und trotzdem kraftvoll klang (Akustikgitarre / Gesang / Bass) war die Omnitronic (210 EUR, 2x300W an 8 Ohm) fast schon gruselig kratzig, zudem gab der Lüfter ein ekliges Dauergeräusch ab. Dann, etwas skeptisch, diesen S-100 MK II bestellt und ich bin wirklich positiv überrascht: Die 2x65 Watt an 8 Ohm reichen LÄSSIG aus. Gefühlt kommt da nicht viel weniger Power raus als aus den 2x300W von Omnitronic. Und klanglich ist der t.amp um Welten besser, was wohl an der Class-AB Technologie liegt. Außerdem hat er keinen nervigen Lüfter, sondern nur einen (leicht brummenden) Ringtrafo, was aber wesentlich angenehmer ist, ich nutze den t.amp auch zusätzlich zum Abhören unserer Studioaufnahmen, selbst da stört es kaum. Die Class-D-Technogie ist zwar die neuesete Technik und wesentlich leichter, aber da gibt es riesen Unterschiede im Klang. Es gibt super klingende Class-D Amps, aber da wird es dann auch richtig teuer. Im niederpreisigen Segment würde ich nach dem, was ich nun weiß, immer zu AB-Technologie greifen.
Fazit zum t.amp S-100 MK: Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 135 € verfügbar
145 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 30.09. und Freitag, 1.10.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
PA-Endstufen
PA-Endstufen
Ist Leistung gefragt, dann sind Sie bei unserem PA-Endstufen Online-Rat­geber genau richtig.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.