Schaller STMG Gitarrensteg

86

Steg für E-Gitarre

Das Design dieses Steges erlaubt eine dreidimensionale Verstellung. Einstellbar ist nicht nur die Höhe und die Intonation, sondern auch der einzelnen Saitenabstand.

  • passend für Bolzenabstände von 74,0 - 74,5 mm
  • reibungsarme Rollenreiter für hervorragende Stimmstabilität - speziell für Tremolo-Gitarren geeignet
  • breite flache Rollen Kerben für tiefe Saiten und tiefe U-förmige für hohe Saiten
  • non-reverse - Intonationsschrauben zeigen zum Tonabnehmer
  • Messingreiter
  • Einzelsaitenabstand: 9,7 - 11,5 mm
  • Gesamtsaitenabstand: 48,5 - 57,5 mm
  • Abmessungen: (L x B x H) 83,8 x 18,1 x 12,5
  • Gesamt Bohrlochabstand : 74 - 74,5 mm
  • Gewicht: 58 g
  • Schaller-Nr.: 12080500
  • Finish: vergoldet
  • inkl. 2 Einschlaghülsen M7 und 2 Höhenverstellschrauben M5 (metrisch)
  • made in Germany
Artikelnummer 121999
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Gold
Bauweise Tune-o-matic
Einzelreiter Ja
Saitenhalter Nein
95 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
VC
Macht was sie soll, aber...
Vin Ce 07.08.2021
Also grundsätzlich bin ich glücklich mit der Bridge. Kein Saitenreißen mehr und dem Bigsby tut sie auch ganz gut. Sie gibt ein wenig mehr Sustain dazu, die Möglichkeit, die Saitenabstände zu verändern ist auch interessant (wenn auch von mir nicht benötigt) und stimmstabiler macht sie die Gitarre auch.
Was ein wenig schade ist, ist dass die Einstellschrauben nicht, wie angegeben in Richtung des Pickups zeigen, sondern genau in die andere Richtung. Sprich die Saiteneinstellung war ein bisschen anstrengend, weil: Saiten entspannen - Bridge rausnehmen und drehen - wieder einsetzen und schauen, obs besser ist - repeat.
Jetzt, wo ich alles eingestellt habe, hoffe ich, dass ich nicht mehr groß daran rumschrauben muss.
Und dass sie im Vergleich zu der verchromten Version 40€ mehr kostet, verstehe ich auch nicht ganz. Aber man muss es wohl leiden.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Beste Schaller-Qualität
ToniR 04.11.2017
Eines Tages kam ich auf die Idee meine Epiphone LP Ultra II mit einem Jammerhaken aufzurüsten. Dieser, ein Dusenberg Les Trem 2, befand sich schon fertig montiert auf besagter Paula (sehr gutes Teil übrigens).
Die Montage geht einfach und schnell, einfach die alten Schrauben raus, neue rein (im Lieferumfang), Rollensteg drauf, neue Saiten und fertig ist die Sauce. Dann kann (oder eher muss) man die Saitenlage, die Oktavreinheit und - noch nie gesehen - den Abstand zwischen den Saiten einstellen. Dafür einfach an den Rollen drehen. Jetzt kann man zum Beispiel die tiefen Saiten etwas näher zusammen bringen, um das Akkordegreifen zu erleichtern, und die Hohen weiter auseinander, damit man beim Solieren keine falschen erwischt. Oder genau anders herum! Das ist mehr oder minder Spielerei, bei mir sind alle Saiten etwa mittig. Die Verarbeitung ist spitze, da gibt's absolut nichts zu meckern. Die Rollen sind bombenfest fixiert, sodass keine heraus fallen kann!
Die Stimmstabilität ist wesentlich besser als mit dem Originalsteg, und man kann weiter und gleichmäßiger tremolieren. Und gesünder für die Mechanik ist es auch!
Es ist schwierig etwas zum Sound zu sagen, da ich vorher alte Saiten drauf hatte (ich schmeiße doch keine neuen weg! ;) ). Ich meine aber im Vergleich zu frischen Saiten leichte Höheneinbußen zu haben, vor allem beim Akustik-Singlecoil. Die LP Ultra sieht aus wie eine Paula, ist aber hohl. Der Ton wird bei mir durch den Steg etwas holziger und wärmer, was aber keinesfalls etwas Schlechtes ist! Bei einer normalen Paula muss das gar nicht unbedingt auffallen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Auf Maybach Lester
Tomme9020 02.07.2019
Hab mir dese Bridge auf die Lester getan und bereue es nicht! Stimmstabil und kein Sustain verlust etc!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Kein Verstimmen mehr
TorbenN 30.06.2017
Erfüllt seinen Zweck gut, jetzt verstimmt sich beim Tremolo benutzen die Gitarre kein Stück mehr. Sieht auch gut aus und scheint gut verarbeitet zu sein. Der Einbau ist auch sehr einfach.

Mir springt nur manchmal die tiefe E-Saite aus der Rollenführung, dann ist sie natürlich nicht mehr im Tuning.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden