ABM Rollerbridge 2400c-RO C

104

Rollensteg für E-Gitarre

  • TOM-Style
  • individuelle V-förmige Rollen für Bass- und Diskantsaiten
  • Material: Glockenmessing
  • Reiter: Präzisionsrollen
  • Gesamtsaitenabstand: 52 mm
  • Einzelsaitenabstand: 10,4 mm
  • Saitenradius: 12" (305 mm)
  • Abmessungen (L x B x H): 85 x 14 x 14 mm
  • Gesamt Bohrloch/Bolzen Abstand : 75 mm
  • Oberfläche: verchromt
  • inkl. Bolzen 4 mm auf M5, M5 Einschlaghülse (Nashville) und Innensechskantschlüssel
  • made in Germany
Erhältlich seit November 2012
Artikelnummer 298753
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Chrom
Bauweise Rollenbrücke
Einzelreiter Ja
Saitenhalter Nein
119 €
158,28 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1
r
Definitiv eine Aufwertung für Gitarren mit Bigsby
raketenjan 11.12.2015
Ich habe die Rollerbridge für meine Gretsch 5655-T CB gekauft, da die ursprüngliche Bridge zum einen fehlerhaft war und zum anderen nicht gerade zur Stimmstabilität bei Benutzung des Bigsby-Nachbaus beitrug.

Der Umbau war denkbar einfach, man kann die alten Schraubbolzen seiner vorherigen Bridge an Ort und Stelle belassen oder sich mithilfe von YouTube eine einfache Möglichkeit zum Austausch suchen - beides ist möglich und macht optisch und klanglich nicht wirklich einen bedeutenden Unterschied (m.M.).

Wie bereits von anderen Nutzern erwähnt, habe auch ich festgestellt, dass durch die Bridge die unverstärkte Gitarre lauter und auch irgendwie etwas druckvoller wird, verstärkt habe ich wenn überhaupt auch das Gefühl, es sei eben etwas "runder" geworden - alles aber in Nuancen, die Gitarre bleibt die gleiche.

Darüber hinaus ist die Verarbeitung wirklich 100prozentig und die Funktion wird erfüllt - weniger Stimmprobleme als zuvor, wobei ich dennoch darauf hinweise, dass die meisten dieser Probleme mit dem oft nicht korrekt gefeilten Sattel zusammenhängen und man somit keine Wunder erwarten sollte.

In Kombination mit einen korrekt gefeilten Sattel und etwas Graphit lässt sich hiermit jedoch eine wunderbar spielbare Bigsby-bestückte Gitarre erreichen.

Einziger Nachteil: Der Preis.

Man muss schon wissen, ob es einem knapp 100 Euro wert ist, ich bereue die Investition jedoch nicht und hebe an dieser Stelle noch einmal einen weniger sichtbaren Vorteil gegenüber vielen günstigeren Lösungen hervor: Die Rollen sind fest installiert und somit vor dem herausfallen bei Saitenwechsel oder -riss gesichert, ein Nachteil der bei den günstigen Modellen immer wieder erwähnt wird.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Top Bridge
PfuiTeufel 23.06.2020
Verbaut auf meiner Epiphone Dot Cherry unter Verwendung von ABM 2548c-L Bridge Adapter M4/M8. Kein reissen der Saiten mehr und ein ausgezeichnete Stimstabilität. Klanglich eine klare Steigerung zur stock bridge. Feinste Verarbeitung made in Germany.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
tolle Qualität
Stefan267 13.05.2020
Im Vergleich zu der orignal auf der chinesischen Gitarre befindlichen Rollerbridge ein unglaubliches Upgrade. Die Rollen sind aus Messing und können sich nicht seitlich bewegen. Die ganze Brücke wird mit den Imbusschrauben zusätzlich geklemmt was die Verbindung von Brücke+Bolzen+Einschlaghülse+Body unglaublich verbessert. Tolles Handwerk aus Berlin, absolute Empfehlung besonders für Tremolos wie z.B. Les Trem oder Bigsby.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Upgrade für die SG
Philipetto 19.11.2019
Hab auch das Tailpiece von ABM gekauft und die Gitarre klingt schon unverstärkt wesentlich voller und obertonreicher als vorher. Wer ne Gibson upgraden will kann das mit diesen Teilen tun. Klare Kaufempfehlung!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden