Gotoh GE103B-T Tunematic Steg Gold

Steg für E-Gitarre

  • Tune-O-Matic Style
  • passt vielen Fernost Gitarren mit großen metrischen Bolzen (M8 Gewinde)
  • Bolzenabstand: 74 mm
  • Maße (BxTxH): 84,5 x 14 x 12,6 mm
  • Oberfläche: Gold
  • inkl. M8 x 33,5 mm Bolzen & Einschlaghülsen

Weitere Infos

Farbe Gold
Bauweise Nahsville Bridge
Einzelreiter Ja
Saitenhalter Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Gotoh GE103B-T G
42% kauften genau dieses Produkt
Gotoh GE103B-T G
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
43 € In den Warenkorb
Gotoh GE103B G
9% kauften Gotoh GE103B G 39 €
Schaller STM Bridge G
6% kauften Schaller STM Bridge G 59 €
Gotoh GE103B-T C
6% kauften Gotoh GE103B-T C 33 €
Göldo TOM Rollerbridge HW05G
6% kauften Göldo TOM Rollerbridge HW05G 49,90 €
Unsere beliebtesten Gitarrenstege
76 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Verarbeitung
36 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Für Ibanez As 153 durchaus geeignet!
Peter W. G., 26.05.2016
Nachdem ich schon zwei andere Semiakustiks mit Gotoh- Bridges ausgerüstet habe, wollte ich mal hören, was die Gotho103B-T G auf meiner As 153 anrichtet, mit deren Sound ich eigentlich völlig zufrieden war.
Bei den japanischen Ibz-Semis wird schließlich auch Gotoh-Hardware verwendet

Nach Entfernen der Ibz-Buchsen (M8-Schraube mit langem Gewinde reindrehen, bis die Buchse sich hebt), stellte ich fest, daß die Gotoh-Buchse einen minimal geringeren Umfang hat (zöllig statt metrisch), also wurden die alten Buchsen wieder eingeklebt.

Das Gewinde der Gotoh-Bolzen passt sogar genauer in die alten Buchsen als die Originale.Toll.

Mit Schlüsselfeilen wurden die vorgekerbten Saitenreiter an meine Saitenstärke angepasst, und dann mit 1000er Schleifpapier in Richtung Saitenführung entgratet.
Brücke aufgesetzt, Gitarre besaitet, jetzt zeigt sich, daß die Diskantsaiten (E&b) nicht 100%ig gerade über die Bridge verlaufen. Das ist der Nachteil vorgekerbter Saitenreiter. Ich mußte nacharbeiten.

Schon der akustische Test zeigte dann ein gleichmässigeres, Ausklangverhalten, der Klang wurde "gepflegter", runder, mehr in Richtung der Ibz AS200.
.Resonanz und Ansprache haben sich verbessert
Eine Sustainverlängerung konnte ich nicht feststellen, das war aber vorher schon ausgezeichnet.

Am Amp erstmal der Schock!!! Wo sind die Bässe??
Nun sie sind noch da, nur die Höhenwiedergabe hat sich extrem verbessert! Und die Gitarre ist um einiges lauter, nur aufgrund verbesserter Klangübertragung von den Saiten aufs Holz!
Dynamisches Spiel wird sehr erleichtert, man hört jetzt jede Nuance der Saitenberührung!

Um den Klang wie mit der alten Bridge zu erreichen mußte ich am Equalizer alle Höhen rausfiltern und zusätzlich das Tonepoti halb zudrehen!
Dann waren auch die satten Bässe wieder zuhören, nur definierter!

Eine neue Bridge kann aus einer Gitarre natürlich nur das herausholen, was aufgrund der Holz- und Verarbeitungsqualität schon vorhanden war.

Bei einer Harley-Benton-Semi z.B. hat das Chrom-Pendant dieser Bridge zwar den Klang etwas verbessert, der Unterschied zu vorher war aber nicht dramatisch

Bei der As200 dagegen hat eine Gotoh-Bridge den Super-Klang von 1980 restauriert. In der Japan Fertigung wurde damals schon gute Hardware verarbeitet.

Die Gotho GE103B-TG- Bridge hat die AS153 aber auf ein neues Level gehoben!

Jetzt übertrifft die As153 klanglich sogar die As200, auch eine neulich gespielte Fgn-Semi kann nur knapp mithalten. Gibsongitarren sollen hier nicht schlechtgeredet werde, darum erspare ich mir den Vergleich, sie spielen nur preislich in einer anderen Liga.

Der Bridge-Austausch war wohl neben dem Pu-Austausch zu Gibson 57`Classics und dem Einbau eines Gotoh Alu-Stoptails die für den Klang wichtigste Verbesserung an der As153.

Bin Hin Und Weg!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Für Bolzenabstand 74 mm prima
Frank848, 01.02.2010
An meiner Luxor Les Paul Custom (Ibanez Pre Lawsuit), die ich etwa seit meinem 14. Lebensjahr besitze, wollte ich die Brücke austauschen, weil sie zum einen "rappelte" und man ihr auch optisch das Alter ansah. Die Auswahl fiel wegen des "Big Hole" (6,5 mm) und des Bolzenabstandes auf Gotoh.

Der Einbau war auch völlig problemlos. Die vorhandenen Hülsen (M8) konnte ich verwenden, habe also nur die neuen Bolzen eingeschraubt und die neue Brücke draufgesetzt. Jetzt rappelt nix mehr und ich bin bestens zufrieden. Einstellung der Saitenlage und der Bundreinheit war problemlos möglich. Für die Japan Les Pauls aus den 70ern kann ich die Brücke also sehr empfehlen.

Der einzige Nachteil ist, dass jetzt der Saitenhalter im Vergleich zur neuen Brücke etwas blass aussieht. Aber das Problem werde ich vermutlich auch noch beseitigen ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
43 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Joyo Joyo R-12 Band Controller EQ

Joyo R-12 Band Controller EQ; Effektpedal für E-Gitarre, grafischer 10-Band Equalizer; Frequenzbereich von 31,25 Hz bis 16 kHz; True Bypass; Ambient LED Beleuchtung; Aluminiumgehäuse; 1x 6,3 mm Klinkeneingang, 1x 6,3 mm Klinkenausgang; DC-Input für 9 V DC Netzteile, MInuspol innen...

(1)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Arturia 3 Compressors You Actually Use

Arturia 3 Compressors You'll Actually Use (ESD); Plugin-Bundle; Simulation von 3 bekannten Kompressoren basierend auf TAE-Schaltungsemulationen; Comp FET-76 ist eine virtuelle Nachbildung des wohl bekanntestn FET-Kompressors mit erweitertem Sidechain und Parallelkompression; Comp VCA-65 simuliert einen beliebteb VCA-Kompressor mit Peakstop-Limiter und...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Drum

Korg Volca Drum; Digital Percussion Synthesizer; 6 Drum-Parts mit Analog Modeling Synthese; zwei Sound-Layer pro Part; jedes Layer besteht aus einer Grundwellenform die einen stimmbaren Resonator anregt; interner Stepsequenzer mit Pattern-Chain-Funktion; Motion-Sequenz-Funktion zur Aufnahme von Reglerbewegungen; Slice-Funktion zur Erzeugung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.