Ortega Case Backpack Strap

18

Koffertragegestell

  • passend für alle Formkoffer
  • keine Ösen oder Montagearbeiten erforderlich
  • verstellbare Nylonbänder mit Klippverschlüssen
  • mit 10 mm dicken Schulterpolstern
Erhältlich seit Mai 2019
Artikelnummer 465225
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für Dreadnought Modelle Ja
Für Jumbo Modelle Ja
Für Deep Bowl Modelle Ja
Für 12-saitige Modelle Ja
Für sonstige Akustikmodelle Ja
19,90 €
22,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
r
Das beste ist, dass es so etwas für einen akzeptablen Preis gibt.
rwh 08.08.2021
Ich habe viele alte Hardshellcases ohne integrierte Tragegarnituren (anders als bei modernen Carbon- oder Foamcases). Um diese besser transportieren zu können, habe ich mir die Ortega-Garnitur gekauft; das GEWA-Produkt war mir zu teuer, kostet fast so viel, wie ein Foamcase.
Das Tragegestell ist kein festes "Gestell", sondern ein flexibles Arrangement von Gurten. Die technische Verarbeitung ist ok, da gibt es nichts zu mäkeln.
Die Anwendung (am Koffer anbringen, öffnen, schließen) ist hakelig. Das ganz richtige Vertrauen habe ich tatsächlich nicht, um meine richtig teuren Instrumente damit zu transportieren. Nicht, weil die Gurte nicht halten würde, aber weil man das "Gestellt" kaum spielfrei an den Koffer bekommt. Allerdings ist dies nur ein "Gefühl"; echte Probleme habe ich damit noch nicht gehabt, aber ich setze das Gestell auch nur recht selten ein.
Und meine Hiscox-Cases passen "mangels Taille" ohnehin nicht wirklich gut hinein; diese vertraue ich der Garnitur nicht an.
Fazit:
Es ist gut, das Teil zu haben und es einsetzen zu *können*, wenn es keine besseren Alternativen gibt. Als Dauerlösung möchte ich es nicht nutzen, da gibt es für mich bessere Lösungen in Gestalt günstiger Foamcases etc..
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
eine teure Gitarre würde ich dem Gurt nicht anvertrauen, eine billig kommt in ein Gagbag
der.gitarrist.aus.spardorf 07.02.2022
Der Koffer von meiner Taylor rutscht leicht durch. Ich kann den Gurt wegen der Gurzschließen nicht richtig fest ziehen.
Die Gurtschließen muss man sehr gut und öfter zusamachen, da sie nicht zuverlässig schließen
Die Träger muss ich auf Maximum aufziehen damit ich reinpasse, und dann besteht die Gefahr, dass das letzte Ende vom Gurt rausrutscht und dann das Ganze vom Rücken fällt
Positiv: Nähte und Material macht einen stabilen Eindruck
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

ö
Gut anpassbar. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
öli-elsa 18.01.2020
Endlich eine preisgünstige Alternative zurr teuren Gewa Rucksackgarnitur (65 €!) , die von einigen auch hinsichtlich des Handlings nicht gut bewertet wurde.
Hiermit bin ich nun sehr zufrieden. Da ein Gurt unterhalb des Koffers durchgeführt wird, kann ich flexibel genug einstellen in der Höhe: laufe ich mit dem Teil irgendwo hin, oder fahre ich mit dem Fahrrad.
Die Grtbänder für den Koffer sind sehr lang, damit auch größere Koffer passen. Da sie bei meinem Ibanez-Koffer lange runter baumeln (und ich sie nicht kürzen möchte) habe ich einfach 3 Gummischlaufen drübergeschoben, um die Enden zu fixieren - allgemein bekannt aus der Welt des Wanderns
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Erfüllt nicht den Zweck
Michael838 20.10.2020
Ich hatte die Hoffnung einen Hiscox Gitarrenkoffer auf den Rücken schnallen zu können. Erst einmal sind die Gurte für größere Körper zu kurz. Man(n) bekommt die Arme auch in der weitesten Stellung nicht richtig in Position. Ich habe mir die Gurte verlängern lassen von einem Änderungsschneider. Jetzt geht es. Aber die Arbeit bis man die Gitarre in dem Gurtgeflecht hat ist unsäglich und macht keinen Spaß.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden