• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

3. Spannungsgeladene Sounds

1963 entwickelte Dr. Robert Moog, gelobt sei sein Name, ein Verfahren, mit dem verschiedene klangbeeinflussende Elemente innerhalb des Synthesizers einfach mit Hilfe von elektrischen Spannungen gesteuert werden konnten. Er steckte seine Idee in ein ansprechendes, kompaktes Äußeres und präsentierte schließlich ein Jahr später den ersten erschwinglichen Synthesizer der Welt. Seine Innovation mit dem Namen MiniMoog machte die Technologie preisgünstig und so für die breite Masse der experimentierfreudigen Musiker verfügbar.

Der MiniMoog – exzellenter, warmer, fetter Analog-Sound, bis heute der beliebteste Synth der Welt

In analogen Synthesizern nach dem Konzept des MiniMoog sind die drei wichtigsten spannungsgesteuerten Bauteile der VCO – ein spannungsgesteuerter Oszillator, der spannungsgesteuerte Filter VCF und der spannungsgesteuerte Verstärker – VCA. Diese emulieren die drei unverwechselbaren Charakteristika jedes Sounds: seine Tonhöhe, die Brillanz und seine Lautstärke. Damit ein Synthesizer als musikalisches Instrument verwendet werden konnte, mussten genau diese Parameter nachgebildet werden.

VCO (Voltage Controlled Oscillator)

  • Der klassische analoge Erzeuger von elektrischen Schwingungen schlechthin. Die Tonhöhe (Frequenz) wird durch eine Steuerspannung kontrolliert. Die Schaltung ist so aufgebaut, dass eine Erhöhung der Eingangsspannung um 1 Volt eine Verdoppelung der Ausgangsfrequenz zu Folge hat, also eine Erhöhung um eine Oktave. Daher wird diese Ansteuerung als V/Oct. (Volt pro Oktave) bezeichnet.
  • Ein VCO kann in der Regel Schwingungen mit den Kurvenformen Sinus, Dreieck, Sägezahn, Rechteck und Puls erzeugen.
  • Die vom VCO erzeugte Frequenz bestimmt die Tonhöhe eines Klanges

VCF (Voltage Controlled Filter)

  • Beim spannungsgesteuertem Filter wird dessen Eckfrequenz-Frequenz von einer Steuerspannung bestimmt. Als Filtertyp kommen in Synthesizern meist Tiefpassfilter, seltener Hochpass-, Bandpass- oder Allpassfilter zur Anwendung.
  • Der VCF ist hauptsächlich für die Änderung der Klangfarbe beim Synthesizer zuständig.

VCA (Voltage Controlled Amplifier)

  • Der VCA ist ein Verstärker, dessen Verstärkungsfaktor durch eine Steuerspannung kontrolliert wird.
  • Der VCA beeinflusst die Lautstärke des Klanges.
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Samson Powerbrite PB10 im Wert von 89 €.
Wieviele Fachabteilungen gibt es im Haus?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Vielen Dank
kofler.harixxxlga@xxxx.at, 26.04.2017

Synthesizer im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen