Behringer Poly D B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

Vierstimmiger Analogsynthesizer

  • 37 anschlagdynamische Full-Size Tasten
  • vierstimmiger Aufbau mit Poly-, Mono- und Unisono-Mode
  • 4 analoge VCOs mit Dreieck-, Sägezahn- und Pulse-Wellenformen
  • Rauschgenerator mit Weißem und Rosa Rauschen
  • 24 dB Ladder-Filter mit Resonanz
  • Tiefpass/Hochpass-Filtercharakteristik umschaltbar
  • analoger LFO mit Rechteck/Dreieck Wellenformen
  • 2 ADS-Hüllkurven für VCF und VCA
  • analoger BBD Stereo-Chorus
  • integrierter Verzerrer mit Klangregelung
  • 32-Step Sequenzer
  • Arpeggiator
  • Pitch- & Modulationsrad
  • verstellbares Bedienfeld und 84 Bedienelemente für intuitive Bedienung
  • Abmessungen (B x H x T): 647 x 89 x 360 mm
  • inkl. externem Netzteil (12 V DC)
  • passendes Cover: Art. 493960 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Case: Art. 491245 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Anschlüsse:

  • symmetrischer Stereoausgang: 2x 6,3 mm Klinke
  • regelbarer Stereo-Kopfhörerausgang: 6,3 mm Klinke
  • externer Audio-Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Eingänge für V-Trigger, Modulation, Pitch-CV, Filter und Loudness: 6,3 mm Klinke
  • Sync In/Out: 6,3 mm Klinke
  • Ausgänge für V-Trigger, Pitch, Velocity und Aftertouch: 6,3 mm Klinke
  • MIDI In / Out / Thru
  • USB-B Port

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 37
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 4
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte Chorus
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Nein

Vierstimmig in die 70er!

Der Behringer Poly D ist ein vierstimmiger, analoger Synthesizer inklusive Tastatur mit Pitch-Bend und Modulationsrad. Die Oszillatoren sind ebenfalls analog und können die Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Pulse umsetzen. Zur Ausstattung gehören ein Filter, ein analoger LFO und ein Rauschgenerator. Mit diesen Modulen können klassische Synthesizer-Sounds der 70er umgesetzt werden. Angelehnt ist das Design des Poly D an den Minimoog, der von Bands und Künstlern wie Kraftwerk, Keith Emerson und Vince Clarke genutzt wurde. Der Poly D verfügt darüber hinaus über einen Sequenzer, eine Distortion-Einheit und einen Chorus-Effekt. Außerdem zeichnet er sich durch eine Vielzahl von Ein- und Ausgängen auf der Rückseite aus. Die aufstellbare Bedienoberfläche lässt sich in drei Winkeln ausrichten.

Klassischer Vintage-Synthesizer

Der Poly D kann im Poly-, Mono- und Unisono-Mode betrieben werden. Die VCOs lassen sich in ihrer Bandbreite, ihrer Frequenz und ihrer Wellenform (Dreieck, Sägezahn, Pulse) einstellen. Die Pulsweite an den Oszillatoren lässt sich auf 50 % oder 25 % herunterregulieren. Erweitert wird die Oszillator-Sektion durch einen Rauschgenerator, der weißes sowie auch rosafarbenes Rauschen erzeugen kann. Der analoge LFO kann Dreieck- und Rechteckwellenformen hervorbringen. Die Hüllkurven verfügen über regelbare Attack-, Decay- und Sustainphasen. Decay kann hier auch in einen Release-Mode geschaltet werden. Das resonanzfähige 24-dB-Ladder-Filter lässt sich zwischen Hochpass und Tiefpass hin- und herschalten. Mit dem integrierten Chorus-Effekt, der dem des Juno-60 nachempfunden ist, kann dem Klang dann erst so richtig Leben eingehaucht werden. Die sich rechts befindende Distortion-Sektion ist im Stile des Boss-D-1 gehalten. Sie lässt sich neben einem Distortion-Regler, mit dem sich die Stärke der Verzerrung anpassen lässt, ebenfalls per Tone- und Levelregler einstellen.

Paraphone Klangerzeugung

Wer auf der Suche nach mehrstimmigen fetten Sounds im Stile der 70er ist, wird mit dem Poly D fündig. Mit einer authentischen Reproduktion der originalen „Typ-D“-Schaltung durch angepasste Transistoren und JFETs ist der Signalweg im Poly D rein analog. Die Klangerzeugung erfolgt paraphon, das heißt, dass sie mit den Oszillatoren mehrstimmig stattfindet. Die Klangformung mit VCF, VCA und Hüllkurven findet hier wiederum einstimmig statt. Das Keyboard mit den beleuchteten Pitchbend- und Modulationsrädern umfasst drei Oktaven. Desweiteren verfügt der Poly D über eine einschaltbare Glide-Funktion. Auf der Unterseite lassen sich mit einem Schraubenzieher Scale- und Range-Einstellungen der Oszillatoren individuell anpassen. Neben Audio- und MIDI-Anschlüssen sind auch Patch-Ausgänge wie After Pressure, Pitch, V-Trig und Velocity vorhanden, mit denen auch externe Synthesizer gesteuert werden können.

Über Behringer

Das in Deutschland von Uli Behringer gegründete und heute in China ansässige Unternehmen steht seit dem ersten Produkt, dem Studio Exciter F, für preiswertes Equipment. Mischpulte, wie das Eurodesk MX8000, sowie unzählige Signalprozessoren und später auch Beschallungsequipment ermöglichten es unzähligen Musikern auch bei begrenztem Budget ihre Heimstudios, Übungsräume und mobilen PAs mit Equipment auszurüsten, das sonst nicht erschwinglich war. Die Produktpalette von Behringer wuchs über die Jahre ständig weiter. Durch die Übernahme weiterer Firmen, u.a. Midas, Klark Teknik und TC Electronic, kamen nicht nur neue Produktgruppen hinzu, sondern es floss auch deren technisches Know How in die Produktentwicklung mit ein.

Sequenzer und Arpeggiator für abwechslungsreiche Texturen

Mit dem an Bord befindlichen spannungsgesteuerten und 32-stufigen Sequenzer kann man bis zu 64 Positionen mittels der links positionierten Tasten programmieren. Nachdem man eine Sequenz zum Laufen gebracht hat, kann man die Oszillatoren einzeln hinzufahren und verschiedene Tonlagen spielen lassen. Mit Verwendung des Arpeggiators in Kombination mit dem LFO, dem Chorus-Effekt und der Distortion lassen sich interessante Texturen schaffen. Je nach Ausrichtung der beiden Schalter fürs Key-Tracking lässt sich dieses in einer Stärke von 25 %, 50 % und 100 % umsetzen. Um mit dem Keyboard noch weitere interessante Funktionen kontrollieren zu können, kann man beispielsweise den Aftertouch-Ausgang mit dem Filtereingang verbinden. Möchte man eine klassische verzerrte Klangcharakteristik eines analogen Filters erreichen, so schließt man mit einem Klinkenkabel den Kopfhörerausgang in den External-Input-Eingang. So kann man dem Klang durch das Filter mehr „Drive“ hinzufügen.

619 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.

Versand bis voraussichtlich Mi, 23. September

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Nux Optima Air NAI 5

Nux Optima Air NAI 5; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; Dual-switch Akustikgitarrensimulator mit einem Vorverstärker für Akustik- und E-Gitarren, 15 eingebaute Akustikgitarrenprofile mit IR-Level Regler,9 Preset slots; Regler: Reverb, IR Level, Select, Gain, Bass, Middle, Treble; Drucktasten: Select; LED:...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX Legacy Of Rock

Toontrack SDX Legacy Of Rock (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Eddie Kramer im Studio 1 der AIR Studios in London; 5 komplette Drumsets und eine große Auswahl an zusätzlichen Snares, Bassdrums und...

Kürzlich besucht
Omnitronic TRM-202 MK3

Omnitronic TRM-202 MK3; 2-Kanal-Rotary-Mixer mit 3-Band-Frequenzisolator für DJs; klassischer Rotary-Mixer mit 2 Eingangskanälen und integriertem 3-Band-Frequenzisolator für DJs; Gainregler, 2-Band-Equalizer (Höhen/Bässe) und Phono/Line-Umschaltung je Kanal; effektive Boost- und Kill-Funktion; Kill-Charakteristik erlaubt das völlige Auslöschen von Bässen, Mitten und Höhen für...

(1)
Kürzlich besucht
Magma CTRL Case MPC One

Magma CTRL Case MPC One, passend für Akai MPC One und Geräte mit ähnlicher Größe, 6 mm EVA-Durashock-Hartschaum und wasserabweisendes 600D Polyesteraußenmaterial, Robuster Reißverschluss, Praktisches Kabelmanagement-System, Schützender Noppenschaumstoff im Deckel, Kompatibel mit Decksaver Cover, Abmessungen außen 320 x 320 x...

Kürzlich besucht
beyerdynamic T1 3rd Generation

beyerdynamic T1 3. Generation High-End Tesla Kopfhörer, offen, ohrumschließend, Übertragungsbereich 5 - 50000 Hz, Impedanz 32 Ohm, Kennschalldruckpegel 100 dB ( 1 mW ), Belastbarkeit 300 mW, max SPL 124 dB (300 mW), Tesla-Technologie, textilummanteltes, steckbares Anschlusskabel in 3 m...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.