Behringer Vocoder VC340

Vocoder

  • analoger Vocoder und String Ensemble Synthesizer
  • Keyboard mit 37 halbgewichteten und anschlagdynamischen Tasten
  • "Human Voice" (Male und Female) und "Strings" Sektionen mischbar für klassische Streicher- und Chor-Sounds
  • analoger Vocoder mit Tone-Regelung
  • BBD-Chorus für Ensemble-Effekte
  • Vibrato-LFO
  • Pitch-Shift Fader
  • Metallgehäuse mit Holzseitenteilen
  • Abmessungen (H x B x T): 103 x 649 x 257 mm
  • Gewicht: 6,6 kg
  • passende Schutzhülle: Art. 481849 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Case: Art. 482980 (nicht im Lieferumfang enthalten

Anschlüsse:

  • Stereo- / Mono-Audio-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörer-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Mikrofon-Eingang: XLR / 6,3mm Klinke
  • externer Audio-Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Hold- und Pitch-Eingang für Vocoder: 6,3 mm Klinke
  • MIDI In / Out / Thru
  • USB-B Port
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Strings
  • Strings 2
  • Vocoderloop 1
  • Vocoderloop 2
  • Vocoderloop 3

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 37
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Nein
Tonerzeugung Analog
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte Chorus
Arpeggiator Nein
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Nein

Das perfekte Trio

Der Vocoder VC340 hat klanglich wie optisch den längst nicht mehr verfügbaren Roland-Klassiker VP-330 Vocoder Plus von 1979 im Blick. Konzeptionell wurden hier Vocoder, String-Ensemble, eine Human-Voice-Klangerzeugung und eine anschlagsdynamische 37-Tasten-Klaviatur zu einem analogen Performance-Instrument kombiniert - mit üppiger Bedienoberfläche und zeitgemäßen MIDI- und USB-MIDI-Schnittstellen. Freut euch auf klassische, warme und musikalische Klänge der Siebziger und Achtziger.

Sprache, Chöre, Streicher

Der Vocoder nimmt in der elektronischen Musik eine einzigartige Rolle ein, bringt er doch Synthesizersounds zum Sprechen. Für die Stimmeingabe nutzt man ein externes dynamisches Mikrofon, das über eine analoge Filterbank mit zehn Frequenzbändern einen internen oder externen Klangerzeuger sprechen oder singen lässt. Aber damit nicht genug: Der Vocoder VC340 wartet mit einer Kombination aus analogem String-Ensemble und Human-Voice-Chorklang auf, polyphon spielbar und verteilbar auf der Klaviatur. In Kombination mit den integrierten Vibrato- und Chorus-Effekten ergeben sich herrlich weiche Flächensounds, die nicht nur die Spracheffekte perfekt unterfüttern.

Elektronische Zeitreise

Vocoder fanden ab Ende der Sechziger regelmäßigen Eingang in die elektronische Musik, der es in den folgenden zwei Jahrzehnten immer wieder auch in die Charts schaffte. Polyphone Klänge erhielt man zu dieser Zeit oft aus String-Ensembles, sodass sich in der hier gebotenen Kombination fast automatisch ein Vintagegefühl einstellt. Wer entsprechende Klänge sucht, wird im Vocoder VC340 garantiert fündig. Gleichzeitig bietet das Instrument aufgrund seiner leicht verständlichen Bedienoberfläche einen intuitiven Zugang zur Klangerzeugung. Das Gerät ist damit im Beste Sinne ein Musikinstrument, dass auf der Bühne und im Studio gespielt werden möchte.

Über Behringer

Behringer gehört zu den erfolgreichsten Anbietern im Bereich der Musikindustrie. 1989 von Namensgeber Uli Behringer gegründet, verlagerte das Unternehmen die Produktion zügig nach China, um so die gewünschten attraktiven Preise und Produktionskapazitäten erzielen zu können. Behringer verfügt heute über ein breites Angebot an Musikinstrumenten und Studioperipherie, ergänzt um kleine Beschallungsanlagen und Lichttechnik. Der übergeordnete Konzern Music Tribe ist inzwischen auch Besitzer von Technologieträgern wie Midas, KlarkTeknik, TC Electronic, Tannoy und Turbosound.

Stimmen und Streicher

Mit dem Vocoder VC340 erhaltet ihr einen analogen Vocoder, der jenen warmen-markanten Klang nachempfindet, den man mit Vangelis, Laurie Anderson, Tomita aber auch Genesis und Pink Floyd verbindet. Hinzu kommen dichte polyphon spielbare String-Ensemble- und Chor-Sounds, die sich intuitiv formen und um Chorus, Vibrato und Pitchbend-Effekte aufwerten und auf zwei Keyboardbereiche verteilen lassen. In Kombination mit der dynamischen 37-Tasten-Klaviatur ergibt sich ein einzigartiges intuitives Performance-Instrument, das sich live ebenso bewährt wie im Studio.

Im Detail erklärt: Vocoder

Der Vocoder wurde in den 1920er Jahren durch Bell Labs mit dem Zweck entwickelt, Gespräche mit geringer Bandbreite über Telefonleitungen zu übertragen. Die Technik wurde zunächst auch für militärische Zwecke genutzt, ehe sie Eingang im Musikbereich fand. Technisch wird das Eingangssignal, die Sprache, über eine größere Anzahl paralleler Bandpassfilter in Frequenzbänder aufteilt, deren Pegelverläufe über individuelle Hüllkurvenfolger erfasst werden. Diese Modulationssignale werden nun ausgangsseitig auf eine zweite Filterbank angewendet, die durch eine Trägerwellenform gespeist wird. So erhält das Trägersignal die Modulationen des Sprachsignals und wird zum Sprechen gebracht. Das Trägersignal ist in der Tonhöhe variabel, wodurch die synthetisierte Sprachinformation über ein Keyboard musikalisch spielbar und sogar polyphon nutzbar ist.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer Vocoder VC340
41% kauften genau dieses Produkt
Behringer Vocoder VC340
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
425 € In den Warenkorb
Behringer Poly D
8% kauften Behringer Poly D 579 €
Behringer MonoPoly
6% kauften Behringer MonoPoly 698 €
Behringer DeepMind 6
4% kauften Behringer DeepMind 6 469 €
Behringer Odyssey
4% kauften Behringer Odyssey 429 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
84 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
JA!!! Diesmal hat es gefunkt - GEWALTIG!
Rainer072, 01.08.2019
Nachdem ich letztes Jahr einen Deepmind 12 wegen einiger Malessen recht angesäuert zurückgeschickt hatte, war ich erst mal bedient vom Behringer Synth-Sektor.

Nicht von Behringer generell, denn einige Budget Mixer aus diesem Haus verrichten seit Jahren zuverlässig ihren Dienst in meinem Heimstudio...

Habe nun dem VC340 aber dann doch eine Chance gegeben. Und ich bereue es bis jetzt nicht. Die Hardware ist robust und ansprechend gefertigt. Im Gegensatz zum Deepmind 12 sind die Fader hier fest und präzise, die Drucktaster und Drehpotis durchweg erste Sahne.

Die Klaviatur hat keine klebenden Tasten, insgesamt dem Charakter des Instruments gut angepasst, wenngleich in sich nicht ganz konsistent - manche Tasten erfordern mehr "Kraft".
Da das Instrument wahrscheinlich eh oft ohne Anschlagdynamik zum Einsatz kommt macht sich das nicht so sehr bemerkbar.

Klangmäßig kriegt man erstaunliches zu hören. Obwohl ja eigentlich nicht so sehr viel drinsteckt, sind die mit gutem Gespür für das Wesentliche gebotenen Kombinationsmöglichkeiten schier unerschöpflich.
Allein schon an den Voice- und Stringsounds hab ich mich die ersten Tage beinahe "besoffen" gehört, ohne den Vocoder auch nur einmal zu testen... Klar das Hauptmahl ist der genial zu handhabende und vorzüglich klingende Vocoder, dennoch...hört einfach selbst.

Ein weiterer Pluspunkt: Einschleifmöglichkeit anderer Soundquellen in die Vocoderstöme. Hab das mit meinem DSI Mopho Keyboard schon exzessiv betrieben und da wird es dann vollends uferlos und knallbunt. Ein paar Effekte noch sparsam drauf und man befindet sich in outer space...

Das Ganze wird noch unterstützt durch das insgesamt super simple und sehr gut durchdachte Bedienkonzept. Das Dingen taugt für Blindflug... Einschalten, loslegen, kein Menütauchen! A breeze!!! Das Teil macht Laune und inspiriert zu ungeahnten Höhenflügen - zum Musik machen. Kein ödes, planloses Rumgeschraube...
Das ist ein vollwertiges, universell einsetzbares Musik-Instrument, kein Nischenprodukt wie vielleicht mancher aufgrund der "Rohdaten" denken könnte.

Diesmal volle Punktzahl und dicke Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Spaß
Funkmaster JB, 15.04.2019
Ich geben es offen zu - in den letzten 2 Jahren hat sich mein Persönlichkeitsprofil deutlich verändert. Mit zunehmenden Genuß habe ich sämtliche Nachrichten bzw. Gerüchte über die bevorstehende Armee der Klon-Synthesizer von Behringer regelrecht in mich aufgesogen. Schließlich habe ich nur noch auf den Tag gewartet an dem ich endlich einen VC340 in meine Arme schließen kann. Dieser Tag war der letzte Freitag, nachdem ich das Gerät hier schon vor einer gefühlten Ewigkeit vorbestellt hatte.
Meinen letzten "echten" Vocoder (Korg DVP-1) hatte ich in einem Anfall von Wahnsinn bei Geburt meiner Kinder (Platznot) verkauft und seitdem schwer vermisst - insofern bilde ich mir zumindest ein, Vergleiche ziehen zu können - auch wenn der DVP ein eher digitaler Vertreter war.
Kurz und knapp: das Warten hat sich für mich gelohnt. Das so ein kleines Ding so viel Spaß machen kann!!
Der VC340 ist Analog, klingt analog. Er ist haptisch sehr gelungen und zudem sehr hübsch gestaltet - zumindest nahe genug am Original soweit ich das beurteilen kann. Zuallererst habe ich in meinem Studio sämtliche mir bekannten 70er/80er Vocoder-Klassiker ausprobiert. Morgen Abend darf das Gerät dann mit in den Proberaum, meinen Bandkollegen möchte ich ja auch eine Freude machen.
Vielen Dank an dieser Stelle an Uli Behringer und alle Kollegen für dieses wirklich mutige Unterfangen - das Ding ist echt das Größte!
Einzig eine weitere Oktave auf der Tastatur könnte man sich vielleicht noch wünschen (daher nur 4 Sterne bei den Features), allerdings muss ich zugeben, dass auch mit 3 Oktaven das Ganze konzeptionell sehr gut gelöst wurde. Die Bedienung ist kinderleicht, das Handbuch habe ich nicht ausgepackt.

Aus meiner Sicht ist der Klang immer entscheidend und wer (wie ich) in den 80er mit Breakdance und Dergleichen aufgewachsen ist, der wird seinen Heidenspaß mit dem Gerät haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Vintage Vocoder
HSR Studio, 11.10.2020
Erstmal dickes Lob an die Thomann MItarbeiter. Toller Service und schnelle Lieferung.
Wer den 80ger Vocoder Sound mag, kommt an den VC 340 nicht vorbei.
Ich selbst produziere den guten alten Electrofunk. Daher sind die String-, Humanvoice Sounds und vor allen der Vocoder Sound bestens für mich geeignet. Denn an dem gut verbautem Gerät erreicht man sehr schnell sein gewünschtes Ziel. Besonders gefällt mir der Anschluss für externe Synths, was die Möglichkeiten des Vocoders nochmals erweitert. Absolute Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klein aber OH YEAH BABY!
voXager, 16.04.2019
Die Entwicklung des VC340 von der ersten Vorstellung einer mysteriösen Platine bis hin zu Uli Behringers Ankündigung, dass das Gerät ab 1000 Vorbestellungen in Produktion gehen werde, habe ich gespannt verfolgt.

Als ich es hier bei Thomann als vorbestellbar entdeckte, habe ich sofort den Kaufen-Button gedrückt. Vergangenen Freitag war's dann soweit. Der VC340 schlug bei mir auf.

Schick verpackt & solide verarbeitet, ist das Gerät kleiner, als ich erwartet hatte, aber dafür ist der Sound größer, viel größer als gedacht! Der Vocoder ist eine Wucht, großartige Sprachverständlichkeit, sehr musikalisch, beschwört er sofort "Funky Town", "O Superman" oder E.L.O.s "Prologue" herauf. Die vollpolyphone Stringmaschine klingt traumhaft, ich kann mich gar nicht daran satt hören, obwohl ich schon eine echte antike String-Maschine aus den 70'ern besitze! Auch die analogen Chorsounds kommen seltsam bekannt vor. Großartig! Gänsehaut!

Wie man unschwer erkennen kann, bin ich vom VC340 begeistert. Entzückt, gerade zu. Das kleine Keyboard gebe ich garantiert nicht mehr her. Meine Empfehlung für Analog-Liebhaber: Kaufen, solange Vorrat reicht :-)

Danke, Behringer & Thomann, you made my day, week & month!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
425 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Freitag, 6.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

1
(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Minuendo Lossless Earplugs

Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei Lärmbelastungen…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

Kürzlich besucht
Casio CT-S400

Casio CT-S400 Keyboard, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 48 stimmig polyphone, 600 Sounds, 200 Rythmen, 160 Songs, Auto Harmonize, Begleitautomatik, 12 Typen, Reverb, Chorus, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, 10 User Songs, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana…

1
(1)
Kürzlich besucht
Aiaiai TMA-2 Studio

Aiaiai TMA-2 Studio; geschlossener Studio-Kopfhörer; Bauform: geschlossen, ohrumschliessend; S05 Lautsprechereinheit; Bio Zellulose Membran; 40 mm High Grade Neodym Treiber; Frequenzbereich: 10 Hz – 40 kHz; Maximale Leistung: 100 mW; Schalldruckpegel: 113 dB; Impedanz: 32 Ohm; E08 Alcantara Over-Ear-Ohrpolster; H04 Nylon…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.