Novation MiniNova

Synthesizer

  • Klangerzeugung aus dem UltraNova Synth
  • 37 Tasten anschlagdynamisch
  • bis zu 18-fache Polyphonie
  • Mono-Timbral
  • 256 Presets
  • bis zu 512 Patches speicherbar
  • 5 Effekte pro Patch
  • VocalTune- und klassische Vocoder-Effekte
  • 12-Band-Vocoder
  • Arpeggiator mit 33 Pattern
  • Chord-Funktion
  • LC-Display
  • Patch-Select-Regler
  • Pitch- und Modulation-Rad
  • Maße (B x H x T): 560 x 75 x 250 mm
  • Gewicht: 2,52 kg
  • inkl. Schwanenhals-Mikrofon und Xcite+ - Software Bundle

Anschlüsse:

  • Audio-Eingang über 6,3 mm Klinke
  • Line-Ausgänge über 2x 6,3 mm Klinke (Stereo L/R)
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • USB
  • Kopfhörer-Ausgang
  • XLR Mic-Eingang für dynamische Mikros
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Sequence 1
  • Sequence 2
  • Sequence 3
  • Sequence 4
  • Sequence 5

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 37
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 18
Tonerzeugung Virtuell Analog
MIDI Schnittstelle 1x in, 1x Out
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 3 % sparen!
Novation MiniNova + Millenium KS-2010 +
8 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Novation MiniNova
35% kauften genau dieses Produkt
Novation MiniNova
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
329 € In den Warenkorb
Arturia MicroFreak
10% kauften Arturia MicroFreak 272 €
Novation Bass Station II
6% kauften Novation Bass Station II 399 €
Behringer Odyssey
6% kauften Behringer Odyssey 429 €
Korg Minilogue XD
5% kauften Korg Minilogue XD 569 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
177 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sieht schicker aus als sie klingt.
Malte307, 03.02.2014
Nach der ganzen Werbung war ich ganz wild auf die kleine Nova, wo ich doch in den 90er Jahren Fan der Nova Desktop Variante geworden bin.
Als das Teil dann bei mir ankam - Thomann sei Dank: schnell und ordentlich verpackt- wollte ich sofort loslegen und alles austesten. Klappte gleich. Anschliessen, draufdrücken, rumdrehen. Kann jeder. Und man bekommt quasi eine kleine Lightshow geboten, da wirklich alles irgendwie leuchtet, blinkt und sogar die Farbe wechselt. Sweeet ;-)

Das kleine Plastik Keyboard ist ordentlich gebaut, motiviert die Haptik zum dran rumdrehen und das Mikro zum drauflosvocodern. Toll, dass man anhand der Matrix einige Parameter sofort im Griff hat und entscheidende Soundparameter sofort beeinflussen kann. Auch toll, dass man mittels der Soft-Knobs sofort Soundvarianten per Knopfdruck geboten bekommt. Super.

Weniger toll ist, wenn man nach 5 Minuten bemerkt, dass diverse FX-Parameter mittels der Matrix beeinflusst werden anstelle der eigentlichen Soundparameter. Da hätte ich mir mehr Synthesizer-Funktionen gewünscht. Da dreht man dann irgendwann Hall, Delay und Chorus aus und fragt sich: wie klingt der Synth eigentlich?

Und ab diesem Punkt ist dann alles, was da so "pur" rauskommt ziemlich mittelmässig in Sachen Klang. Kein satter, (virtuell) analoger Sound. Eher mit einfachen Effekten aufgewertete B-Ware, vom ROMpler nicht zu unterscheiden. Die Bässe haben zwar irgendwie Wumms, klingen aber nicht schön, die Pads klingen nach Einsteigersynth und die tiefere Sound-Editierung klappt, wenn überhaupt, nur anhand kryptischer Parameter in ein paar Untermenus. Naja. Da kann auch die mitgelieferte Software keine Abhilfe schaffen (wie sie es vergleichsweise beim Venom tut, den man doch deutlich umfangreicher editieren kann, wenn ich mir diesen Vergleich hier erlauben darf...) Da bin ich mit meiner alten Desktop Nova in puncto Sound doch zufriedener.

Die Freude ist also deutlich gedämpft. Sind möglicherweise aus dem Grund schon so viele Mininovas gebraucht zu erhalten....?

Aber was erwarte ich von einem Synth in dieser Preisklasse? Ehrlich gesagt: eigentlich genau das. Insofern passt es schon, was da auf meinem Tisch vor sich hin knattert. Denn man bekommt für kleines Geld ein schickes Mini-Tasten Keyboard, was schnell nette Sounds ausspuckt und die man via USB mit Novation-Gratis-Sounds zufüttern kann. Da spreche ich zum 100. Mal "Rock it!" in den Vocaoder und habe Spaß. Und weil ich gern im Halbdunkel musiziere, genieße ich die Optik der kleinen wirklich schicken Plastik-Kiste, die vermutlich am besten geeignet ist als Ergänzung für DJs, Laptop-Musiker oder live als Fun-Keyboard.

Für Soundbastler oder Musiker, die das pure, direkte Klangerlebnis suchen, sollten sich besser den Doepfer Dark Energy, den DSI Mopho oder eine Brute-Variante von Arturia anschauen...

...."ROCK IT"....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Herausfordernde Kiste, die so richtig Spaß macht
Georg455, 18.11.2012
Endlich mal wieder ein "echtes" Instrument, welches die Kreativität des Bedieners so richtig herausfordert.
Presets sind Presets sind Presets. Egal.

Der Spaß geht erst mit dem Schrauben los. Selbst ohne die erwartete Editorsoftware findet der kundige Schrauber sich problemlos zurecht. Das Manual hab ich noch nicht bemühen müssen. Alles ist logisch und durchdacht. Die Haptik ansprechend und die Verarbeitung für den Preis völlig ok.

Der Sound ist "Novation". Dünn ist er sicher nicht. Mit ein wenig Bastelei ergeben sich auch tiefgründigste Flächen, welche von den Novation-Programmierern ein wenig stiefmütterlich behandelt wurden.
Die ARPs laufen auch ohne Sync sauber im Tempo mit. Drone, Strange- und Weird-Sounds sind schnell gebastelt und kommen eindrucksvoll daher. Die Tastatur ist für "Mini" ok, dafür gibt's das ganze in Rucksackgröße. Ich hab ihn jetzt ein paarmal live gespielt und will schon nicht mehr ohne. Gerade hier zeigen die Features ihr Stärken.
Abzüge gibt's für den fehlenden TempoTAP (Wie kann man den in diesem Konzept auslassen???) und die etwas fickerige Tempoeinstellung, zwei Punkte, welche den Spaß auf der Bühne ein wenig schmälern.

Fazit: Vielleicht nix für den Einsteiger der einen "ich kann alles" sucht; sicher eine dicke Kaufempfehlung für den (live)Schrauber und alle, die verstärkt Spaß am "Selbermachen" haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Minonova - Ultranova - Microkorg - Micro Korg XL usw usw
aufsichtsperson, 16.11.2015
Was denn nun, ich habe lange getestet und mich am Ende aus folgenden Gründen für den Mininova entschieden.

Verarbeitung ist weit vor allen anderen vergleichbaren Modellen. Der Vocoder klingt im Vergleich zu den anderen Anbietern etwas besser. Wesentlich war auch, dass es unzählige Sounds auf der Novation Webseite gibt, die man kostenlos herunterladen kann.

Das ist zwar nicht der Sinn der Sache, erleichtert aber die Arbeit dann doch. Bei Korg ist alles etwas "in die Jahre" gekommen. Der Editor von Novation und die Verwaltung der Sounds ist sooooooooo einfach und intuitiv. Ob der eine oder andere Knopf da vielleicht heller leuchtet oder die LED vom ersten Micro Korg einfacher auf der Bühne zu lesen ist, egal ... die Soundunterschiede sind so minimal ... was da gut ist, ist dann dort wieder schlechter und umgedreht. In der Summe war es dann der Novation, weil er JETZT 2015 einfach näher am Zahn der Zeit ist als vergleichbare Modelle.
Am Ende sogar günstiger als Korg
was will man denn mehr

Viel Spaß, für kleines Geld
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nettes kleines Teil
CKY, 12.07.2014
Bin bereits im Besitz von Synthesizern, wie etwa dem MicroKorg.

Wollte mir dieses Teil aber nicht entgehen lassen, da sich damit viele aktuelle Sounds herstellen lassen und darüber hinaus, weiteren Spielraum bietet. Das Ganze ist dann natürlich mit gewisser Programmierung verbunden, die sicherlich nicht bei jedem auf Anhieb klappt.

Jedoch sind bereits auch viele tolle Sounds enthalten und es werden hier wirklich viele Genres ausreichend abgedeckt. Zusätzlich kann man sich auch über Novation einige Soundpacks downloaden, welche durchaus viel brauchbares liefern. Zudem besitzt das Teil einen Vocoder, mit dem sich viele Stimm-und Gesangsmodulationen umsetzen lassen.

Es kommt eben immer darauf an, was man will und was das Teil kann.

Wer viel Wert auf moderne Sounds, wie Dubstep, Trance usw. legt wird hier sicherlich seine Freunde finden, zumal viele Presets davon bereits vorhanden sind. Derartiges bietet der MicroKorg in dieser Art nicht. Wer gerade auf Piano-Sounds nicht verzichten will, muss sich jedoch bei Korg umsehen, denn diese lassen sich mit der Minonova leider nur unzureichend herstellen.

Wer sich nicht sicher ist, einfach mal Anspielen. Hilft meistens ; )
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.